Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht ob/wie ich sie anschreiben soll

Ich weiß nicht ob/wie ich sie anschreiben soll

24. Juni um 22:25

Hallo zusammen,

ich bin 19, männlich und seit paar Tagen habe ich mein Abi, wodurch sich das Kapitel der Schulzeit wohl für immer schließt.

Ich finde ein Mädchen aus meiner ehemaligen Stufe echt unglaublich interessant, bin jedoch etwas schüchterner und habe mich bisher nicht getraut sie anzusprechen (ja, ich bereue es extrem). Jetzt bekomm ich sie nicht mehr ausm Kopf.

Da wir uns wohl so schnell nicht mehr sehen (Schule vorbei), steh ich nun da und weiß nicht recht was ich machen soll. Wir waren in einer Klasse, haben also gegenseitig unsere Nummern und haben immer mal wieder über Schulkram geschrieben, das wars aber auch schon. Meine Gefühle für sie kamen allerdings erst am Ende.

Ich überlege nun sie anzuschreiben, einfach bisschen Smalltalk und mal gucken ob was dabei herumkommt. Doch ich habe irgendwie bisschen Angst davor. Dass es komisch rüberkommen könnte z.B. Ich bin mir einfach bisschen unsicher und wollte mal Fragen, wie ihr vorgehen würdet. Mal anschreiben schadet ja eigentlich nicht, ich habe ja nichts zu verlieren. Aber trotzdem ist bei mir irgendwie eine gewisse Angst da, die ich mir logisch nicht ganz erklären kann... Tipps zum anschreiben sind auch gerne gesehen.

Mehr lesen

24. Juni um 22:47
Beste Antwort

Das erinnert mich sehr an das Ende meiner Schulzeit, als ich auch in einen Mitschüler verknallt war, jedoch zu schüchtern um auf ihn zuzugehen (obwohl er es selber hin und wieder tat). Habe das auch jahrelang bereut, insofern kann ich dir nur empfehlen: Werde aktiv, es gibt nichts, wofür du dich zu schämen brauchst! Da du sowieso bald das Abitur machst, würdest du ihr danach auch nicht mehr über den Weg laufen, falls deine Zuneigungsbekundung nach hinten losgehen sollte. Sag' ihr ganz direkt, dass du sie magst und gerne etwas besser kennenlernen / mit ihr Zeit verbringen würdest und lade sie auf ein Date ein Zumindest solltest du sie ansprechen oder anschreiben und dein Interesse an ihr deutlich machen. Andernfalls wirst du es sehr bereuen. Und wie komisch kann es schon rüberkommen, dass du sie magst? Was glaubst du, würde passieren?

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 22:49

Ach ich habe mich verlesen...du hast also längst das Abi in der Tasche -  dann ist es umso wichtiger, dass du jetzt aktiv wirst bevor du sie aus den Augen verlierst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 23:01
Beste Antwort

Was denkst du denn, wie sie zu dir steht? Weißt du etwas darüber, ob sie momentan einen Freund hat, oder überhaupt?

Ich kann nur im Tenor mit einstimmen: Egal was du tust, tue etwas. Ansonsten wirst du es bereuen. Ich selbst war damals in ein Mädchen aus meinem Abijahrgang auch verguckt und wurde nicht aktiv. Zufälligerweise sind wir nun nach mehreren Jahren dennoch zusammen. Trotzdem frage ich mich sehr oft, wie das Leben gelaufen wäre, wenn ich sie schon damals gefragt hätte.

Ich würde übrigens nicht dazu raten ihr zu schreiben was du empfindest. Meiner subjetiven Wahrnehmung nach (und was ich von weiblichen Bekannten gehört habe), könnte das auch als zu forsch wirken und dann sind die Menschen immer eher für den Status quo zu haben, sprich einer Absage. Ich würde dir raten: Entweder du schreibst sie mal so an, direkt, wie es ihr geht, wie sie klarkommt mit dem Abschluss, was sie vor hat etc. Dann wirst du ja sehen wie sie reagiert. Darauf dann relativ schnell vorschlagen, dass man sich ja mal auf einen Kaffee trefen könnte.

Oder du bist noch direkter und fragst sie, ob sie irgendwohin mitkommen möchte. Am besten zu einen Event, wo du mit Freunden hingehst und/oder sie auch mit Freundinnen mitkommen kann. So hat sie keinen Druck. Dann vor Ort solltest du natürlich ihre Nähe suchen.

So oder so, hängt alles davon ab, was sie von dir hält. Das kannst du nicht beeinflussen - aber du solltest es zumindesten versuchen!

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 23:03
Beste Antwort
In Antwort auf jamie

Das erinnert mich sehr an das Ende meiner Schulzeit, als ich auch in einen Mitschüler verknallt war, jedoch zu schüchtern um auf ihn zuzugehen (obwohl er es selber hin und wieder tat). Habe das auch jahrelang bereut, insofern kann ich dir nur empfehlen: Werde aktiv, es gibt nichts, wofür du dich zu schämen brauchst! Da du sowieso bald das Abitur machst, würdest du ihr danach auch nicht mehr über den Weg laufen, falls deine Zuneigungsbekundung nach hinten losgehen sollte. Sag' ihr ganz direkt, dass du sie magst und gerne etwas besser kennenlernen / mit ihr Zeit verbringen würdest und lade sie auf ein Date ein Zumindest solltest du sie ansprechen oder anschreiben und dein Interesse an ihr deutlich machen. Andernfalls wirst du es sehr bereuen. Und wie komisch kann es schon rüberkommen, dass du sie magst? Was glaubst du, würde passieren?

Danke erstmal! Soll ihr direkt sagen, dass ich sie mag oder lieber etwas defensiver anfangen und ein normales Gespräch aufbauen?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 23:10
In Antwort auf mol199

Danke erstmal! Soll ihr direkt sagen, dass ich sie mag oder lieber etwas defensiver anfangen und ein normales Gespräch aufbauen?

Fang einfach ein normales Gespräch mit ihr an und versuche ihre Interessen kennen zu lernen... lockeren smalltalk  aber ohne ausquetschen!
bsp. Wenn sie Tiere mag geh mit ihr in Zoo etc. 

ABER eines will ich dir sagen; Nicht so viel überlegen sondern machen... machen statt quatschen —- so lautet dein Motto!

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 9:16
In Antwort auf mol199

Hallo zusammen,

ich bin 19, männlich und seit paar Tagen habe ich mein Abi, wodurch sich das Kapitel der Schulzeit wohl für immer schließt.

Ich finde ein Mädchen aus meiner ehemaligen Stufe echt unglaublich interessant, bin jedoch etwas schüchterner und habe mich bisher nicht getraut sie anzusprechen (ja, ich bereue es extrem). Jetzt bekomm ich sie nicht mehr ausm Kopf.

Da wir uns wohl so schnell nicht mehr sehen (Schule vorbei), steh ich nun da und weiß nicht recht was ich machen soll. Wir waren in einer Klasse, haben also gegenseitig unsere Nummern und haben immer mal wieder über Schulkram geschrieben, das wars aber auch schon. Meine Gefühle für sie kamen allerdings erst am Ende.

Ich überlege nun sie anzuschreiben, einfach bisschen Smalltalk und mal gucken ob was dabei herumkommt. Doch ich habe irgendwie bisschen Angst davor. Dass es komisch rüberkommen könnte z.B. Ich bin mir einfach bisschen unsicher und wollte mal Fragen, wie ihr vorgehen würdet. Mal anschreiben schadet ja eigentlich nicht, ich habe ja nichts zu verlieren. Aber trotzdem ist bei mir irgendwie eine gewisse Angst da, die ich mir logisch nicht ganz erklären kann... Tipps zum anschreiben sind auch gerne gesehen.

ernsthaft?
du bekommst ewigkeiten den mund nicht auf obwohl du mit ihr in eine klasse gehst und jetzt willst du sie anschreiben?
schon irgendwie peinlich

hat sie denn annährend intresse gezeigt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 9:39
In Antwort auf mol199

Danke erstmal! Soll ihr direkt sagen, dass ich sie mag oder lieber etwas defensiver anfangen und ein normales Gespräch aufbauen?

Hm gute Frage...also mein Vorgänger meinte ja, man solle nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und erst mal normalen Smalltalk anfangen. Aus meiner eigenen Erfahrung hingegen muss ich sagen, dass das nicht immer funktioniert. Früher war ich sehr schüchtern. Wenn Typen, auf die ich stand, nur normalen Smalltalk mit mir anfingen, wusste ich nicht ob da mehr dahinter steckt und habe das Gespräch aus Schüchternheit und Angst immer recht schnell abgewürgt. Da hätte es mir tatsächlich mehr geholfen, wenn sie ganz direkt gewesen wären. Was für ein Mädchen ist sie denn so, was denkst du? Ist sie eher zurückhaltend oder ganz locker drauf?
So oder so musst du auf jeden Fall einen Anfang machen und sie anschreiben. Probiere eben erst mal etwas Smalltalk aus, und wenn das zu nichts führt, werde etwas direkter und lade sie auf ein Treffen ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 16:19
In Antwort auf sxren_18247537

ernsthaft?
du bekommst ewigkeiten den mund nicht auf obwohl du mit ihr in eine klasse gehst und jetzt willst du sie anschreiben?
schon irgendwie peinlich

hat sie denn annährend intresse gezeigt?

Wir gingen früher in einer Klasse, später aber nicht mehr. Wie gesagt die Gefühle kamen erst, als die Schulzeit fast vorbei war, also gab es nicht viele Gelegenheiten. Ich hätte jedoch die wenigen nutzen können und bereue es auch. Nun lässt sich das aber nicht mehr ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 17:05
In Antwort auf mol199

Hallo zusammen,

ich bin 19, männlich und seit paar Tagen habe ich mein Abi, wodurch sich das Kapitel der Schulzeit wohl für immer schließt.

Ich finde ein Mädchen aus meiner ehemaligen Stufe echt unglaublich interessant, bin jedoch etwas schüchterner und habe mich bisher nicht getraut sie anzusprechen (ja, ich bereue es extrem). Jetzt bekomm ich sie nicht mehr ausm Kopf.

Da wir uns wohl so schnell nicht mehr sehen (Schule vorbei), steh ich nun da und weiß nicht recht was ich machen soll. Wir waren in einer Klasse, haben also gegenseitig unsere Nummern und haben immer mal wieder über Schulkram geschrieben, das wars aber auch schon. Meine Gefühle für sie kamen allerdings erst am Ende.

Ich überlege nun sie anzuschreiben, einfach bisschen Smalltalk und mal gucken ob was dabei herumkommt. Doch ich habe irgendwie bisschen Angst davor. Dass es komisch rüberkommen könnte z.B. Ich bin mir einfach bisschen unsicher und wollte mal Fragen, wie ihr vorgehen würdet. Mal anschreiben schadet ja eigentlich nicht, ich habe ja nichts zu verlieren. Aber trotzdem ist bei mir irgendwie eine gewisse Angst da, die ich mir logisch nicht ganz erklären kann... Tipps zum anschreiben sind auch gerne gesehen.

Die Angst, die du dir nicht logisch erklären kannst, ist die Angst vor Ablehnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 17:31
In Antwort auf mol199

Wir gingen früher in einer Klasse, später aber nicht mehr. Wie gesagt die Gefühle kamen erst, als die Schulzeit fast vorbei war, also gab es nicht viele Gelegenheiten. Ich hätte jedoch die wenigen nutzen können und bereue es auch. Nun lässt sich das aber nicht mehr ändern.

Mensch dann schreib sie halt an...   aber da du da ja auch schon wieder Ewigkeiten zögerst, wird das wohl nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen