Forum / Liebe & Beziehung

Ich weiß nicht ob ich was von ihm will

8. November um 22:57 Letzte Antwort: 10. November um 11:53

Hallo ihr Lieben!

Ich habe ein Problem über welches ich seit etlichen Tagen nachdenke und ich komme einfach auf keinen grünen Zweig!

Kurze Vorgeschichte:
Ich habe einen guten Freunde der total in mich verliebt war, ich war mir aber nie so sicher aber auf einer Party haben wir uns dann betrunken geküsst. Ich hab ihm dann eine Woche später gesagt dass ich das im Moment noch nicht kann, weil ich mir nicht sicher war... wir sind dann weiterhin Freunde gewesen, es war aber natürlich anders als davor. Das Ganze ist jetzt ca 4 Monate her, wir hatten jetzt in der Zwischenzeit nur selten Kontakt. 

Jetzt zu meinem aktuellen Problem:
seit einigen Tagen bekomme ich ihn nicht mehr aus dem Kopf, muss ständig aan ihn denken und wie schön es wäre mit ihm zusammen zu sein, endlich auch mal einen Freund zu haben (wir sind beide 19 und hatten noch nie eine Beziehung) ... ich bin am überlegen ob ich ihm einfach schreibe was mir so durch den Kopf geht, ich habe allerdings auch Angst ihn (falls es nicht klappen sollte) zu verletzen... ich bin mir einfach nach wie vor nicht zu 100% sicher

Was soll ich denn jetzt tun?

Mehr lesen

9. November um 0:36

Bevor du ihm deine Gefühle vor die Füsse legst ohne zu wissen was du von ihm möchtest, würd ich ihn erst mal besser kennenlernen.. 

Geht einen Kaffe trinken, Spatzieren, wandern oder sonst was.. 

Wozu die Eile? 



 

Gefällt mir

9. November um 14:08
In Antwort auf vali2401

Hallo ihr Lieben!

Ich habe ein Problem über welches ich seit etlichen Tagen nachdenke und ich komme einfach auf keinen grünen Zweig!

Kurze Vorgeschichte:
Ich habe einen guten Freunde der total in mich verliebt war, ich war mir aber nie so sicher aber auf einer Party haben wir uns dann betrunken geküsst. Ich hab ihm dann eine Woche später gesagt dass ich das im Moment noch nicht kann, weil ich mir nicht sicher war... wir sind dann weiterhin Freunde gewesen, es war aber natürlich anders als davor. Das Ganze ist jetzt ca 4 Monate her, wir hatten jetzt in der Zwischenzeit nur selten Kontakt. 

Jetzt zu meinem aktuellen Problem:
seit einigen Tagen bekomme ich ihn nicht mehr aus dem Kopf, muss ständig aan ihn denken und wie schön es wäre mit ihm zusammen zu sein, endlich auch mal einen Freund zu haben (wir sind beide 19 und hatten noch nie eine Beziehung) ... ich bin am überlegen ob ich ihm einfach schreibe was mir so durch den Kopf geht, ich habe allerdings auch Angst ihn (falls es nicht klappen sollte) zu verletzen... ich bin mir einfach nach wie vor nicht zu 100% sicher

Was soll ich denn jetzt tun?

Eigentlich ist es klar: wenn du nicht sicher bist, ob du was von diesem jungen Mann willst, dann willst du auch nichts von ihm. Wärst du verliebt, würdest du das nämlich garantiert wissen.

Also lass ihn ziehen und warte auf einen Mann, der dich wirklich umhaut.

1 LikesGefällt mir

9. November um 14:09

Dass du dir Gedanken machst, wie es wohl wäre, endlich einen Freund zu haben, zeigt eher, dass du dir eine Beziehung wünschst, aber eben nicht, dass du in diesen jungen Mann verliebt bist und mit ihm eine möchtest. Du hast da eher deine Idealvorstellung einer Beziehung im Kopf und nicht den jungen Mann selbst. 

1 LikesGefällt mir

9. November um 14:51
In Antwort auf vali2401

Hallo ihr Lieben!

Ich habe ein Problem über welches ich seit etlichen Tagen nachdenke und ich komme einfach auf keinen grünen Zweig!

Kurze Vorgeschichte:
Ich habe einen guten Freunde der total in mich verliebt war, ich war mir aber nie so sicher aber auf einer Party haben wir uns dann betrunken geküsst. Ich hab ihm dann eine Woche später gesagt dass ich das im Moment noch nicht kann, weil ich mir nicht sicher war... wir sind dann weiterhin Freunde gewesen, es war aber natürlich anders als davor. Das Ganze ist jetzt ca 4 Monate her, wir hatten jetzt in der Zwischenzeit nur selten Kontakt. 

Jetzt zu meinem aktuellen Problem:
seit einigen Tagen bekomme ich ihn nicht mehr aus dem Kopf, muss ständig aan ihn denken und wie schön es wäre mit ihm zusammen zu sein, endlich auch mal einen Freund zu haben (wir sind beide 19 und hatten noch nie eine Beziehung) ... ich bin am überlegen ob ich ihm einfach schreibe was mir so durch den Kopf geht, ich habe allerdings auch Angst ihn (falls es nicht klappen sollte) zu verletzen... ich bin mir einfach nach wie vor nicht zu 100% sicher

Was soll ich denn jetzt tun?

Ich glaube, du wünschst dir einfach eine Beziehung und er bietet sich da natürlich an. Da er in dich verliebt war/ist, würde ich ihm noch nichts von deinen Gedanken erzählen. Wie du ja selbst weisst, könntest du ihn damit ziemlich verletzten oder falsche Hoffnungen machen. 
Vielleicht trefft ihr euch mal ganz unverbindlich als Freunde auf ein Bier. Ihr hattet lange Abstand und wenn du ihn triffst, wirst du schon merken, ob deine Gefühle wirklich ihm gewidmet sind oder eben halt deinem Wunsch von einer Beziehung. 
Wenn man wirklich verliebt ist, geniesst man die Anwesenheit des anderen, möchte immer in seiner Nähe sein, alles über ihn erfahren, lacht über die dämlichsten Dinge, über die man sonst nicht lacht und und und. Aber wenn man hauptsächlich über den Wunsch einer Beziehung und die Vorstellung davon nachdenkt, und sich über die Gefühle (immernoch) nicht im Klaren ist, würde ich die Finger von ihm lassen.

1 LikesGefällt mir

9. November um 20:46
In Antwort auf lacaracol

Bevor du ihm deine Gefühle vor die Füsse legst ohne zu wissen was du von ihm möchtest, würd ich ihn erst mal besser kennenlernen.. 

Geht einen Kaffe trinken, Spatzieren, wandern oder sonst was.. 

Wozu die Eile? 



 

Ich habe irgendwie Angst, dass mir am Ende eine Andere zuvor kommt. Es ist nicht so, dass er mit einer Anderen was hätte oder so aber Angst macht es mir trotzdem...

Gefällt mir

9. November um 20:48
In Antwort auf herbstseele

Ich glaube, du wünschst dir einfach eine Beziehung und er bietet sich da natürlich an. Da er in dich verliebt war/ist, würde ich ihm noch nichts von deinen Gedanken erzählen. Wie du ja selbst weisst, könntest du ihn damit ziemlich verletzten oder falsche Hoffnungen machen. 
Vielleicht trefft ihr euch mal ganz unverbindlich als Freunde auf ein Bier. Ihr hattet lange Abstand und wenn du ihn triffst, wirst du schon merken, ob deine Gefühle wirklich ihm gewidmet sind oder eben halt deinem Wunsch von einer Beziehung. 
Wenn man wirklich verliebt ist, geniesst man die Anwesenheit des anderen, möchte immer in seiner Nähe sein, alles über ihn erfahren, lacht über die dämlichsten Dinge, über die man sonst nicht lacht und und und. Aber wenn man hauptsächlich über den Wunsch einer Beziehung und die Vorstellung davon nachdenkt, und sich über die Gefühle (immernoch) nicht im Klaren ist, würde ich die Finger von ihm lassen.

Ganz unverbindlich treffen ist schwierig, er wohnt 2 Stunden entfernt (er ist vor 3 Wochen dort hingezogen). Ich bin mir einfach nicht sicher, ob ich nicht doch verliebt bin. Irgendwie hatte ich noch nie das Gefühl verliebt zu sein, das ist doch auch nicht normal oder?

Gefällt mir

9. November um 20:50
In Antwort auf eisbrecher

Eigentlich ist es klar: wenn du nicht sicher bist, ob du was von diesem jungen Mann willst, dann willst du auch nichts von ihm. Wärst du verliebt, würdest du das nämlich garantiert wissen.

Also lass ihn ziehen und warte auf einen Mann, der dich wirklich umhaut.

Ich habe Angst ihn ziehen zu lassen und hinterher denke ich mir dann dass er es doch gewesen wäre... ich lag gestern auch die halbe Nacht wach, hab nur an ihn gedacht und war total hin- und hergerissen...

Gefällt mir

9. November um 21:35
In Antwort auf vali2401

Ich habe Angst ihn ziehen zu lassen und hinterher denke ich mir dann dass er es doch gewesen wäre... ich lag gestern auch die halbe Nacht wach, hab nur an ihn gedacht und war total hin- und hergerissen...

Wenn er wäre, dann wärst du nur hingerissen..

Er möchte eine Beziehung mit dir, was sehr verlockend für dich ist, denn du wünscht dir eine Beziehung.. aber mit ihm?


So schnell kommt dir keine zuvor.. und wenn, dann ist eine bestehende Beziehung auch kein Hindernis.. 

Wenn du dir wirklich eine Fernbeziehung antun möchtest, dann lass dich drauf ein, lern ihn besser kennen.. besucht einander und dann wird sich dein hin- und hergerissenes Gefühl bald in eine klare Antwort wandeln.. 

Gefällt mir

10. November um 11:50
In Antwort auf vali2401

Ich habe irgendwie Angst, dass mir am Ende eine Andere zuvor kommt. Es ist nicht so, dass er mit einer Anderen was hätte oder so aber Angst macht es mir trotzdem...

So ist eben das Leben. Manchmal bekommt man, was man möchte, in ganz vielen Fällen aber auch nicht.

Manchmal denkt man auch nur, dass man etwas möchte und wenn man es dann hat, merkt man erst, dass es doch nicht das Wahre ist. So geht es uns allen. Jüngeren Menschen wohl noch häufiger, weil sie manche Dinge einfach erst selbst kennenlernen müssen, um zu erfahren, wie sich das anfühlt.

1 LikesGefällt mir

10. November um 11:53
In Antwort auf vali2401

Ganz unverbindlich treffen ist schwierig, er wohnt 2 Stunden entfernt (er ist vor 3 Wochen dort hingezogen). Ich bin mir einfach nicht sicher, ob ich nicht doch verliebt bin. Irgendwie hatte ich noch nie das Gefühl verliebt zu sein, das ist doch auch nicht normal oder?

Dann trefft euch auf halbem Weg irgendwo. Geht spazieren (sich in ein Café setzen oder ins Kino gehen fällt ja momentan flach). So ist der Aufwand für keinen zu groß.

Wenn du wirklich verliebt bist, dann merkst du das. Warum sollte es nicht normal sein, mit 19 noch nie verliebt gewesen zu sein? Du hast halt einfach noch keinen Menschen getroffen, der dich umhaut. Das muss ja auch nicht unbedingt ein Mann sein.

Bleib einfach offen und schau dir die Welt und die Menschen an. Irgendwann wirst du schon jemanden treffen, in den du dich verliebst.

Gefällt mir