Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht ob ich schluss machen soll

Ich weiß nicht ob ich schluss machen soll

3. Juni um 20:44

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche euren Rat! Ich bin 18 Jahre alt und habe seit fast 2 Jahren einen Freund (meinen ersten). Wir hatten ziemliche Anfangsschwierigkeiten und ich begann diese Beziehung eigentlich als ich noch nicht verliebt war. Er ist mir so lange nachgelaufen bis wir es endlich versuchten. Zum Glück lernte ich ihn zu lieben und wir hatten echt wahnsinnig schöne Momente. Jedoch hatte ich immer schon Momente, in denen ich unsere Beziehung hinterfragte. In letzter Zeit immer öfter und ich fange an immer mehr über das Singleleben nachzudenken, da ich es irgendwie vermisse auf Partys zu flirten usw. Zudem hat der Freund einer Freundin sie gerade verlassen und sie möchte somit öfter etwas mit mir und meinen anderen zwei besten Freundinnen unternehmen. Dabei merkte ich, dass mich mein Freund einschränkt und sie somit oft ohne mich was machen, was mich schon irgendwie nervt. Außerdem fahren sie zusammen in den Sommerurlaub und ich mit meinem Freund. Auch dies macht mir sehr zu schaffen weil ich das Gefühl habe so viel zu verpassen. Auf der anderen Seite liegt er mir wirklich am Herzen und ich liebe es manchmal echt bei ihm zu sein, zu kuscheln usw. und ich glaube ich würde das sehr vermissen wenn ich schluss machen würde. Und er behandelt mich wirklich super und liebt mich aber so Kleinigkeiten an ihm nerven mich immer mehr bis ins Unausstehliche. Ich denke ich würde ihm das Herz brechen wenn ich schluss machen würde und er wäre am Boden zerstört und auch ich würde ihn vermissen, denke ich. Zudem kommt noch dass wir leider in der gleichen Klasse sind und ich ihn noch für 1 Jahr jeden Tag sehen würde. Aber die Dinge haben sich einfach geändert und meistens habe ich das Gefühl nicht stolz sein zu können seine Freundin zu sein, andererseits könnte ich mir nicht vorstellen eine Andere in seinen Armen zu sehen. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll und könnte aofort losheulen wenn ich daran denke. Bitte helft mir, ich weiß nicht weiter! Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Liebe Grüße

Mehr lesen

3. Juni um 21:22
In Antwort auf mra.b

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche euren Rat! Ich bin 18 Jahre alt und habe seit fast 2 Jahren einen Freund (meinen ersten). Wir hatten ziemliche Anfangsschwierigkeiten und ich begann diese Beziehung eigentlich als ich noch nicht verliebt war. Er ist mir so lange nachgelaufen bis wir es endlich versuchten. Zum Glück lernte ich ihn zu lieben und wir hatten echt wahnsinnig schöne Momente. Jedoch hatte ich immer schon Momente, in denen ich unsere Beziehung hinterfragte. In letzter Zeit immer öfter und ich fange an immer mehr über das Singleleben nachzudenken, da ich es irgendwie vermisse auf Partys zu flirten usw. Zudem hat der Freund einer Freundin sie gerade verlassen und sie möchte somit öfter etwas mit mir und meinen anderen zwei besten Freundinnen unternehmen. Dabei merkte ich, dass mich mein Freund einschränkt und sie somit oft ohne mich was machen, was mich schon irgendwie nervt. Außerdem fahren sie zusammen in den Sommerurlaub und ich mit meinem Freund. Auch dies macht mir sehr zu schaffen weil ich das Gefühl habe so viel zu verpassen. Auf der anderen Seite liegt er mir wirklich am Herzen und ich liebe es manchmal echt bei ihm zu sein, zu kuscheln usw. und ich glaube ich würde das sehr vermissen wenn ich schluss machen würde. Und er behandelt mich wirklich super und liebt mich aber so Kleinigkeiten an ihm nerven mich immer mehr bis ins Unausstehliche. Ich denke ich würde ihm das Herz brechen wenn ich schluss machen würde und er wäre am Boden zerstört und auch ich würde ihn vermissen, denke ich. Zudem kommt noch dass wir leider in der gleichen Klasse sind und ich ihn noch für 1 Jahr jeden Tag sehen würde. Aber die Dinge haben sich einfach geändert und meistens habe ich das Gefühl nicht stolz sein zu können seine Freundin zu sein, andererseits könnte ich mir nicht vorstellen eine Andere in seinen Armen zu sehen. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll und könnte aofort losheulen wenn ich daran denke. Bitte helft mir, ich weiß nicht weiter! Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Liebe Grüße

hmmmm ich halte nix von beziehungen wo einen der andere so lang überedet und es solange versucht bis du dann nachgeben hast und ihr dann eine beziehung hattet obwohl du keine gefühle für ihn hattest. 

das sind komplett falsche gründe für etwas , bedeutet es ich kann solange auf dich einreden bist du dir ne glatze rasierst weil du irgendwann einfach nachgibst ?

dein gesamter text ist voller zweifel und in fast jeder zeile steht ich würde gerne single sein und mit meinen mädels spaß haben, keinen freund haben und tun und lassen was ich möchte. 

weißt du wann der zeitpunkt gekommen ist um schluss zu machen ? 

meiner meinung nach wenn man fremde im internet darum fragen muss ob sie noch einen sinn in der beziehung sehen oder ob man zusammenbleiben sollte oder nicht. 

es geht nicht um fremde und deren meinung , es geht nicht um deinen freund. 

simple gefragt was willst du ?  
 

1 LikesGefällt mir

3. Juni um 22:00
In Antwort auf mra.b

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche euren Rat! Ich bin 18 Jahre alt und habe seit fast 2 Jahren einen Freund (meinen ersten). Wir hatten ziemliche Anfangsschwierigkeiten und ich begann diese Beziehung eigentlich als ich noch nicht verliebt war. Er ist mir so lange nachgelaufen bis wir es endlich versuchten. Zum Glück lernte ich ihn zu lieben und wir hatten echt wahnsinnig schöne Momente. Jedoch hatte ich immer schon Momente, in denen ich unsere Beziehung hinterfragte. In letzter Zeit immer öfter und ich fange an immer mehr über das Singleleben nachzudenken, da ich es irgendwie vermisse auf Partys zu flirten usw. Zudem hat der Freund einer Freundin sie gerade verlassen und sie möchte somit öfter etwas mit mir und meinen anderen zwei besten Freundinnen unternehmen. Dabei merkte ich, dass mich mein Freund einschränkt und sie somit oft ohne mich was machen, was mich schon irgendwie nervt. Außerdem fahren sie zusammen in den Sommerurlaub und ich mit meinem Freund. Auch dies macht mir sehr zu schaffen weil ich das Gefühl habe so viel zu verpassen. Auf der anderen Seite liegt er mir wirklich am Herzen und ich liebe es manchmal echt bei ihm zu sein, zu kuscheln usw. und ich glaube ich würde das sehr vermissen wenn ich schluss machen würde. Und er behandelt mich wirklich super und liebt mich aber so Kleinigkeiten an ihm nerven mich immer mehr bis ins Unausstehliche. Ich denke ich würde ihm das Herz brechen wenn ich schluss machen würde und er wäre am Boden zerstört und auch ich würde ihn vermissen, denke ich. Zudem kommt noch dass wir leider in der gleichen Klasse sind und ich ihn noch für 1 Jahr jeden Tag sehen würde. Aber die Dinge haben sich einfach geändert und meistens habe ich das Gefühl nicht stolz sein zu können seine Freundin zu sein, andererseits könnte ich mir nicht vorstellen eine Andere in seinen Armen zu sehen. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll und könnte aofort losheulen wenn ich daran denke. Bitte helft mir, ich weiß nicht weiter! Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Liebe Grüße

Einen Grund, die Beziehung zu beenden, sehe ich nicht. Deine Freundinnen können schnell wieder liiert sein, dann kann es dir schon wieder leid tun und du kehrst reumütig zurück. Dann wärst du die Bittstellerin, was für keine Beziehung gut ist.
Sprich doch erst einmal mit ihm, dass er dir mehr Freiraum lassen möchte für deine anderen Freunde und Interessen. Wenn Liebe und Vertrauen groß genug sind, wird er das mitmachen und du wirst dir auch überlegen, ob du ihn wegen eines oberflächlichen Flirts loswerden willst.

Gefällt mir

3. Juni um 22:08
In Antwort auf anne234

Einen Grund, die Beziehung zu beenden, sehe ich nicht. Deine Freundinnen können schnell wieder liiert sein, dann kann es dir schon wieder leid tun und du kehrst reumütig zurück. Dann wärst du die Bittstellerin, was für keine Beziehung gut ist.
Sprich doch erst einmal mit ihm, dass er dir mehr Freiraum lassen möchte für deine anderen Freunde und Interessen. Wenn Liebe und Vertrauen groß genug sind, wird er das mitmachen und du wirst dir auch überlegen, ob du ihn wegen eines oberflächlichen Flirts loswerden willst.

Vielen Dank für die Antwort und ja ich habe auch schon darüber nachgedacht ob all dies nur eine Phase ist und ich es bereuen würde jetzt schluss zu machen aber andererseits läufts schon etwas länger so und ich bin einfach am zweifeln. Ich werde auf jedem Fall mit ihm reden!

Gefällt mir

3. Juni um 22:12
In Antwort auf ginxx

hmmmm ich halte nix von beziehungen wo einen der andere so lang überedet und es solange versucht bis du dann nachgeben hast und ihr dann eine beziehung hattet obwohl du keine gefühle für ihn hattest. 

das sind komplett falsche gründe für etwas , bedeutet es ich kann solange auf dich einreden bist du dir ne glatze rasierst weil du irgendwann einfach nachgibst ?

dein gesamter text ist voller zweifel und in fast jeder zeile steht ich würde gerne single sein und mit meinen mädels spaß haben, keinen freund haben und tun und lassen was ich möchte. 

weißt du wann der zeitpunkt gekommen ist um schluss zu machen ? 

meiner meinung nach wenn man fremde im internet darum fragen muss ob sie noch einen sinn in der beziehung sehen oder ob man zusammenbleiben sollte oder nicht. 

es geht nicht um fremde und deren meinung , es geht nicht um deinen freund. 

simple gefragt was willst du ?  
 

Naja unsere Anfangssituation war schon etwas komplizierter und ich war lange Zeit einfach nicht bereit für eine ernste Beziehung aber du hast schon recht, so ein Anfang ist nie gut. 
und ja, aber ich weiß auch momentan nicht an wen ich mich wenden sollte, da, wie ich meine Liebsten kenne, sie mir alle zum Schluss machen raten würden und die Sache so gleich zu ernst werden würde und ich muss mir erst selbst klar werden was ich will..und mal ne außenstehende Meinung zu hören kann ja nicht schaden.

Gefällt mir

3. Juni um 22:23
In Antwort auf mra.b

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche euren Rat! Ich bin 18 Jahre alt und habe seit fast 2 Jahren einen Freund (meinen ersten). Wir hatten ziemliche Anfangsschwierigkeiten und ich begann diese Beziehung eigentlich als ich noch nicht verliebt war. Er ist mir so lange nachgelaufen bis wir es endlich versuchten. Zum Glück lernte ich ihn zu lieben und wir hatten echt wahnsinnig schöne Momente. Jedoch hatte ich immer schon Momente, in denen ich unsere Beziehung hinterfragte. In letzter Zeit immer öfter und ich fange an immer mehr über das Singleleben nachzudenken, da ich es irgendwie vermisse auf Partys zu flirten usw. Zudem hat der Freund einer Freundin sie gerade verlassen und sie möchte somit öfter etwas mit mir und meinen anderen zwei besten Freundinnen unternehmen. Dabei merkte ich, dass mich mein Freund einschränkt und sie somit oft ohne mich was machen, was mich schon irgendwie nervt. Außerdem fahren sie zusammen in den Sommerurlaub und ich mit meinem Freund. Auch dies macht mir sehr zu schaffen weil ich das Gefühl habe so viel zu verpassen. Auf der anderen Seite liegt er mir wirklich am Herzen und ich liebe es manchmal echt bei ihm zu sein, zu kuscheln usw. und ich glaube ich würde das sehr vermissen wenn ich schluss machen würde. Und er behandelt mich wirklich super und liebt mich aber so Kleinigkeiten an ihm nerven mich immer mehr bis ins Unausstehliche. Ich denke ich würde ihm das Herz brechen wenn ich schluss machen würde und er wäre am Boden zerstört und auch ich würde ihn vermissen, denke ich. Zudem kommt noch dass wir leider in der gleichen Klasse sind und ich ihn noch für 1 Jahr jeden Tag sehen würde. Aber die Dinge haben sich einfach geändert und meistens habe ich das Gefühl nicht stolz sein zu können seine Freundin zu sein, andererseits könnte ich mir nicht vorstellen eine Andere in seinen Armen zu sehen. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll und könnte aofort losheulen wenn ich daran denke. Bitte helft mir, ich weiß nicht weiter! Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Liebe Grüße

Grund sehe ich keinen, diese Beziehung zu beenden. 

Rede einfach mit ihm, und sag ihn ganz offen und ehrlich das du gerne auch was mit Freundinnen machen würdest.
Ihr könnt zb. auch planen. 

Bsp. ich hab mit meinem Freund so ausgemacht das wir uns absprechen. Zb. Wenn er was mit Freunden plant (Ausflug, Bar, Hobby) fragt er mich ob ich am Wochenende was mit ihm geplant hab, und je nachdem entscheidet er dann. Es gibt auch oft genug Situationen wo ich ihn sage er soll sich mit Freunden treffen wenn er das lieber möchte, dafür machen wir den Tag drauf was gemeinsam. 

Wenn du glücklich bist, verpasst du ganz sicher nichts. Sei froh und glücklich, das du Jemanden hast der dich liebt und schätzt.
vielleicht fehlt dir einfach die Freiheit und die Abwechslung, du bist kein Kind mehr, du kannst ihn sagen was DU möchtest.

Gefällt mir

4. Juni um 7:59
In Antwort auf mra.b

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche euren Rat! Ich bin 18 Jahre alt und habe seit fast 2 Jahren einen Freund (meinen ersten). Wir hatten ziemliche Anfangsschwierigkeiten und ich begann diese Beziehung eigentlich als ich noch nicht verliebt war. Er ist mir so lange nachgelaufen bis wir es endlich versuchten. Zum Glück lernte ich ihn zu lieben und wir hatten echt wahnsinnig schöne Momente. Jedoch hatte ich immer schon Momente, in denen ich unsere Beziehung hinterfragte. In letzter Zeit immer öfter und ich fange an immer mehr über das Singleleben nachzudenken, da ich es irgendwie vermisse auf Partys zu flirten usw. Zudem hat der Freund einer Freundin sie gerade verlassen und sie möchte somit öfter etwas mit mir und meinen anderen zwei besten Freundinnen unternehmen. Dabei merkte ich, dass mich mein Freund einschränkt und sie somit oft ohne mich was machen, was mich schon irgendwie nervt. Außerdem fahren sie zusammen in den Sommerurlaub und ich mit meinem Freund. Auch dies macht mir sehr zu schaffen weil ich das Gefühl habe so viel zu verpassen. Auf der anderen Seite liegt er mir wirklich am Herzen und ich liebe es manchmal echt bei ihm zu sein, zu kuscheln usw. und ich glaube ich würde das sehr vermissen wenn ich schluss machen würde. Und er behandelt mich wirklich super und liebt mich aber so Kleinigkeiten an ihm nerven mich immer mehr bis ins Unausstehliche. Ich denke ich würde ihm das Herz brechen wenn ich schluss machen würde und er wäre am Boden zerstört und auch ich würde ihn vermissen, denke ich. Zudem kommt noch dass wir leider in der gleichen Klasse sind und ich ihn noch für 1 Jahr jeden Tag sehen würde. Aber die Dinge haben sich einfach geändert und meistens habe ich das Gefühl nicht stolz sein zu können seine Freundin zu sein, andererseits könnte ich mir nicht vorstellen eine Andere in seinen Armen zu sehen. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll und könnte aofort losheulen wenn ich daran denke. Bitte helft mir, ich weiß nicht weiter! Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Liebe Grüße

was Du beschreibst, zeigt mir, dass Du ganz einfach nicht der Typ Frau bist, Dich so früh schon fest zu binden - zumal Du ja noch nicht einmal bisher erleben konntest, wie das ist, sich zu verlieben.
Du wirst so immer das Gefühl, etwas Wichtiges verpasst zu haben, mit Dir herumtragen. Jetzt hast Du Deinen Freund noch lieb. Aber, sobald Dir einer über den Weg läuft, den Du einfach nicht übersehen kannst, wird es vorbei sein. Das könnte allerdings Deinem Freund genauso passieren.
Ja, so spielt das Leben - genieße einfach solange es gut ist. Was noch kommt, kann keiner wissen

Gefällt mir

4. Juni um 9:37

oh ja BITTE trenn dich IHM ZULIEBE!

sowas wahsinnig unreifes.... du bist noch nicht so weit eine beziehung zu führen.

jede andere frau wäre froh mit ihrem partner in den urlaub zu fahren...
du willst lieber mit freundinnen fahren und wochenends party machen.
 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen