Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht ob ich meinen Freund noch liebe

Ich weiß nicht ob ich meinen Freund noch liebe

23. April 2015 um 11:58 Letzte Antwort: 23. April 2015 um 23:59

Hallo ihr,
Ich bin momentan in einer ziemlich verzwickten Situation. Bin jetzt schon fast 3 Jahre mit meinem Freund zusammen und ich bin 20. Es ist ein ständiges hin und her der Gefühle, mal zweifle ich unglaublich und dann schaue ich ihn doch an und würde ihn am liebsten nur drücken. Ich habe in den letzten Monaten auch immer häufiger mit dem Gedanken zu kämpfen gehabt, dass ich mich nach etwas neuem sehne und auch wenn ich weiß, dass ein Mann für eine Nacht niemals mit einer Beziehung, in der man sich liebt und kennt und vertraut, gleichzustellen ist, habe ich dennoch immer wieder den Drang mit einem (keinem konkreten momentan) zu schlafen. Dazu muss ich sagen, er ist mein erster richtiger Freund und ich habe auch das erste Mal mit ihm geschlafen. Wir sind vom Charakter ziemlich passend, er hat Humor und bringt mich immer zum lachen. Dennoch sind wir grundverschieden was unsere Ansichten angeht, ich würde gerne raus und reisen, etwas erleben und unter Leuten sein und er ist lieber zu Hause und zockt, schläft ewig und ich würde es nicht mal schaffen ihn in eine Bar mit ein paar Freunden zu locken. Wenn wir mal früh aufstehen müssen (ich wohne aber nicht mit ihm zusammen), ist der ganze Tag am Arsch, da er mies drauf ist. Er macht dann zwar Dinge die ich möchte, aber ich weiß, er wäre momentan lieber woanders. Und so sehr er sich auch ändern möchte, ich glaube nicht (und möchte ich auch nicht), dass ich ihn so grundlegend ändern könnte, dass er plötzlich auch Gefallen an so etwas finden würde. Ich weiß aber auch, dass er mich niemals betrügen würde, er liebt mich und sagt mir auch immer, dass er ohne mich nicht sein könnte und ich der wichtigste Mensch in seinem Leben bin. Wir hatten wirklich eine schöne Zeit, nur momentan möchte ich mehr und der Gedanke an andere Männer, macht mir auch Angst. Ich denke nicht, dass ich abgeneigt wäre, wenn mich nun jemand anmachen würde, der mir gefällt. Ich weiß einfach nicht, ob es die Gewohnheit ist, die mich so an ihm hängen lässt und mich wieder zurück auf den: "Hach eigentlich liebe ich ihn ja schon" Weg führt, oder ob ich ihn wirklich noch liebe, aber einfach weiß, dass es aufgrund der Lebenseinstellung irgendwann scheitern würde. Er ahnt noch nichts, muss ich dazu sagen und ich weiß nicht was ich tun soll. Wenn ich ihn das nächste mal sehe, kann ich nicht so tun, als wäre alles normal, aber von jetzt auf nachher plötzlich sagen: hm hey, ich glaub ich weiß nicht ob ich dich noch liebe, würde ihn auch komplett aus der Bahn werfen. Das ist so schwer ich möchte auch nichts falsch machen, oder es danach bereuen. Sorry, für diesen Roman! Bin gespannt auf eure Meinungen.

Mehr lesen

23. April 2015 um 12:16

@pacjam
Oh, wieder jemand der die Weisheit nicht mit dem Löffel gegessen hat. Also nochmal für die Menschen, denen so langweilig ist, dass sie total sinnlose Kommentare, ohne jeglichen Hintergrund verfassen: Ist es denn so verkehrt, sich vielleicht mal die objektive Meinung einer Außenstehenden Person zuziehen zu wollen? Zudem, steht in meinem Text ( den du offenbar nicht mal gelesen hast) nicht die Frage: Kann mir jemand helfen und mir sagen, ob ich meinen Freund noch liebe. Also erst lesen, bevor urteilen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2015 um 13:16

Versuch Abstand zu gewinnen
Wie wäre es wenn du mal auf Urlaub fährst mit deiner Mama/Beste Freundin/Cousine wie auch immer. Einfach mal eine Woche oder übers Wochenende nichts tun. Nachdenken und sehen ob er dir wirklich fehlt. Wenn man jemanden liebt, spürt man das
Du bist 20 Jahre alt, und er ist dein erster Freund, das ist ganz normal, dass du dich vielleicht "experimentieren" willst. Jedoch sei so ehrlich zu dir und zu ihm und betrüg ihn nicht. Du wirst Jahre später darauf zurückblicken und dich dafür schämen, auch wenn ihr dann evtl nicht mehr zusammen seid..

Ich würde dir empfehlen dir Zeit für dich zu nehmen, urlauben.. Und wenn es dir finanziell nicht möglich ist, vielleicht hast du einfach in deinem Umfeld die Möglichkeit auf einen kleinen Tapetenwechsel bei ner Freundin zb.

PS: Ich hatte auch genau die Phase durch, er ist auch mein erster Freund und wir kamen mit 17 zusammen, nun bin ich 23 und wir sind immer noch zusammen

Liebe Grüße
Haley

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2015 um 15:24

Ich
bin verheiratet.. haben zusammen einen Sohn und bin wieder schwanger. TROTZDEM hab ich ab und an den Gedanken an Sex mit einem anderen.. ich möchte nicht meine Ehe aufgeben oder ein anderes Leben. Aber ich bin ebenso nicht abgeneigt von dem Gedanken dass plötzlich ein gutaussehender Mann vor mir steht, es funkt und eins zum anderen führt.. jaja Fantasieeeee. Ich glaube jeder denkt mal an sowas, deswegen würde ich aber meine Liebe zu meinem Mann nicht in Frage stellen, denn das tue ich. Ich war auch immer treu und werde es weiterhin bleiben.. es sind halt diese bösen Gedanken die man hat. Wenn aber eure Ansichten sooo unterschiedlich sind, würde ich mal nachdenken was du vom Leben noch so erwartest und ob das miteinander funktionieren kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2015 um 15:35

Mich...
...würde ja mal die Motivation interessieren die dahinter steckt als erwachsener Mann seid 5 Jahren im Forum einer Frauenseite herumzustieseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2015 um 23:59

Wenn DU es nicht weißt,
wie sollen WIR es dann erst wissen?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Bin ich alleine mit meinem Problem ?
Von: cody_12300248
neu
|
23. April 2015 um 21:28
Noch mehr Inspiration?
pinterest