Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht mehr weiter....Vorsicht LANG!

Ich weiß nicht mehr weiter....Vorsicht LANG!

28. Januar 2014 um 1:29

Hallo erstmal =) Eigentlich habe ich hier immer fleißig mitgelesen,aber heute habe ich mich mal Registriert,da ich (womit ich niemals gerechnet hätte) auch unbedingt mal die Meinung außen stehender gebrauchen könnte....

Ich entschuldige mich schon mal dafür das es ziemlich lang werden könnte...

Also mein Freund 22 und ich 25 sind jetzt im Mai 4 Jahre zusammen..
Am Anfang lief alles perfekt,er war so liebevoll und extrem anhänglich..
Er hat es einfach geschafft das ich,obwohl ich vor Ihm schon 2 Jahre oder längere Beziehungen hatte,absolut behaupten kann,das Er meine große liebe ist.

Er hatte vorher eine 3 Jährige Beziehung,und von Ihm selbst,
und auch von seinen freunden, wusste ich das er seine ex mehr als nur einmal betrogen hat,und auch geschlagen hat.
Ich dachte mir natürlich immer das wird mir nicht passieren,da Er auch behauptete es würde Ihm im nachhinein alles sehr Leid tun.

So nach Ca. 2 Jahren fingen die Probleme an...
Er machte von einem Tag auf den anderen Schluß,konnte mir aber keinen genauen Grund nennen!
Womit er aber natürlich nicht gerechnet hat war,das ich sein Facebook Passwort kannte,also eingeloggt nachrichten gelesen,und siehe da es gab eine andere.
Ich war natürlich so Naiv und heulte Ihm wie eine doofe hinterher,traf mich täglich mit Ihm,las seine Sms wenn er schlief,und wusste das er mich nur hinhält,da "Ihre" sms nicht gerade begeistert klangen.
Als er es dann auch eingesehen hatte,das sie kein weites Interesse an Ihm hatte, kam er dann letztendlich wieder zu mir zurück.
Das ich nur eine Notlösung war,war mir in dem Moment egal,Hauptsache ich hatte Ihn wieder.

Das ganze ging dann weiter gut,alles war wie sonst einfach die Große liebe.


Im November 2013 waren wir dann wieder getrennt,Ca. 4 Wochen, mit der Begründung:Wir haben keine Zukunft,da ich ein Kind habe(welches nicht von Ihm ist),und Er der Meinung ist,das seine Familie mich nie Aktzeptieren wird,und Ihm nie verzeihen würde,wenn er mit mir zusammen bleibt.(Er ist ein Russe,seine Familie lebt noch in der Kind=direkt Heiraten Zeit).

Ich dachte mir Mhhh... das fällt dir aber früh ein,aber weiter:
Ich muss dazu sagen die ersten 2 1/2 Jahre waren wir mehr oder weniger heimlich zusammen(zumindest heimlich gegenüber seinen Eltern)
Ich durfte keinen Fuß in die nähe seines Hauses setzen.
Das hat sich aber mittlerweile auch gelegt,und seine Mutter sagt selber:
Wenn sie eine Tochter hätte,und die Tochter würde ein Kind bekommt und verlassen werden,würde Sie sich auch freuen wenn sie einen neuen findet und wieder glücklich wird.
Und wir sind alt genug,sagt sie auch.
Also nach mehreren Wochen überzeugungs arbeit,das wir doch alles erstmal auf uns zu kommen lassen sollen,waren wir dann wieder zusammen.HEIMLICH! Denn seine Freunde durften davon nichts wissen was mich sehr sehr stutzig machte.

2 Wochen später dann wieder der nächste schock,aus heiterem Himmel kommt er mir auf einmal mit ICH WEIß NICHT OB ICH DICH NOCH LIEBE !!!
Ich dachte mir: Okay wird schon wieder,diese Phase hatte ich auch mal,aber anstatt mit mir zu reden,ging er dann lieber mit seinen freunden feiern.
So wirklich erklären konnte ich mir das ganze nicht,ich war mir so sicher das da eine andere im Spiel sein muss.
Schon alleine die Tatsache das er sich nicht direkt von mir trennen wollte,sondern lieber "abwarten" wollte was die Zeit bringt,machte mich stutzig.

Als das Wochenende dann vorbei war,telefonierten wir,und er versicherte mir,das ich mir keine sorgen machen müsste,und er mich natürlich lieben würde.
Ich würde Ihn einfach ab und zu mal extrem nerven.
Am selben Tag schlief er dann auch bei mir,und ich schnappte mir sein Handy,und aus Whatsapp verläufen seiner Freunde,konnte sich meine vermutung mal wieder bestätigen,und es gab tatsächlich eine andere,von der Er auch die Handynummer hatte.
Da ich das natürlich nicht zugeben konnte,da Er sehr sehr sehr Aggresiv reagieren kann,sagte ich:
mir wurde erzählt,das es ein Mädchen gab mit der Er sich auch an dem besagten Wochenende getroffen hat,und das er auch was mit Ihr hatte.
Er schrieb das Mädchen dann an,und es stellte sich herraus,sie hatten nichts miteinander,denn sie hatte kein interesse an Ihm.
Ich bin natürlich nicht doof,und weiß das Er natürlich Interesse an Ihr hatte,und deswegen dieses abwarten was die Zeit bringt vorschlug,um zu schauen ob sie Interesse an Ihm hat,
und falls nicht, am Ende nicht ganz alleine da steht.
Als ich ihm dann sagte das ich so nicht mehr weiter machen kann,und es besser wäre wir würden uns trennen,
war Ihm das dann auch egal!
(Sagte er zumindest)

Als ich Ihm dann aber,Ca. eine Halbe Stunde später eine Nachricht schrieb,das ich doch eigentlich gar nicht getrennt sein will,und doch einfach nur erwartet hätte,
das er mir sagt,das er mich liebt,und ich mir keine Sorgen machen müsste, weil ich die einzige bin,stand er dann keine 5 Minuten später in meinem Zimmer,und tat genau das !
Der Tag,war dann wunderschön und voller Liebe,hielt aber leider auch nur genau 1 Tag.

So und nun zum richtigem Problem:

Seit 1 1/2 Jahren,behandelt er mich wie DRECK,er ist schon 3 mal, mehr oder weniger Handgreiflich mir gegenüber geworden,
hat sich davon kein einziges mal entschuldigt,immer war ich die doofe,die wie ein Hund angekrochen kam,und es wurde auch nie wieder drüber geredet,er tat als ob nichts war.
Er schenkt mir keinerlei Beachtung mehr,mit Sex brauch ich Ihm gar nicht erst kommen,das kann ich gleich vergessen,(es sei den Er ist betrunken)
und küsse gibt es auch nur wiederwillig.
Wenn ich mal kuscheln will, muss ich 5 mal Fragen Schatz kommst du kuscheln?Bevor er mal einen schritt zu mir bewegt,
er liegt dann lieber 2 Meter weg von mir auf der anderen Couch.
Mit Ihm reden,geht gar nicht,er sagt dann einfach nur nerv mich nicht oder wird Laut.
Wir sehen uns seit 4 Jahren JEDEN Tag (wohnen aber nicht zusammen)! Ausnahmen sind Wochenende,an denen er ab und zu mal mit seinen freunden weg geht,oder ich mit meinen.
Ich muss dazu sagen, ich sperre Ihn nicht ein,ganz im gegenteil,er kann kommen und gehen wann er lust hat.
Ein Ich liebe dich hab ich seit Ca. 6 Monaten nicht mehr gehört,wenn ich Ihm sage:
ich liebe dich,dann kommt natürlich:ich liebe dich auch,
manchmal kommt aber auch:
ja LEIDER liebe ich dich ???
Oder wenn ich Ihn frage ob er mich denn ganz sicher noch richtig liebt,sagt er auch Natürlich.
Manchmal kommt dann aber auch wieder:
Irgendwie hasse ich dich !
Aber weiteres fragen geht nicht,dann kommt nur DU NERVST!
Er zieht mein Selbstbewusst sein auch total in den Keller,ich kann (Bitte denkt nicht ich bin eingebildet...)
absolut von mir behaupten das ich gut aussehe,denn die Bestätigung bekomme ich,sobald ich feiern gehe.
Er sagt mir aber:Ich weiß nicht ob ich dich hübsch finde,oder
Hätte ich dich in der Disko gesehen,hätte ich dich nicht angesprochen.
Ich muss dazu sagen,das er der Jenige ist,der mindestens 20Kilo zugenommen hat seit dem wir zusammen sind,und Er eigentlich froh sein kann das ich Ihn so nehme wie er ist.
Denn vor mir war er ein absoluter Mädchenschwarm,das er es nicht mehr ist,fällt Ihm aber anscheinend nicht auf.
Sagen würde ich Ihm das aber natürlich nie.

Das wiedersprüchliche ist aber zb. wieder diese Situation an Silvester:

Da ich mich mit seinen Freunden absolut nicht verstehe(sie Aktzeptieren einfach nicht das er in einer festen Beziehung ist,und schleppen ihn immer zu anderen Weibern,oder stellen Ihm andere Mädchen vor,und ich auch ausser 3 verliebenden Freundinnen keine anderen mehr habe,war an ein gemeinsames Silvester mit freunden nicht zu denken,Also blieb er GANZ ALLEINE MIT MIR ZUHAUSE.
Ganz freiwillig,er wollte mich nicht alleine lassen,und verzichtete darauf mit seinen freunden nach Berlin zu fahren,und blieb bei mir,ohne das ich es verlangte.
Da er mich einfach nicht alleine lassen wollte.
Einige werden es hier als selbstverständlich sehen,was ich wahrscheinlich wenn ich nicht selbst in der Situation stecken würde,auch denken würde,aber für mich war es ein wunder.
Ab und zu hat er dann auch so wieder phasen wo Er sich zu mir dreht,und mich ihn den Arm nimmt,aber das ist Eher selten.

Was mich einfach so fertig macht ist,er hat mir IMMER gesagt hat:
Ich bin seine Traumfrau,er will ein Kind mit mir,und mich später Definitiv Heiraten,und jetzt so eine Wendung?
Ich bin mit meinem Latein einfach am Ende.
Mich rar machen brauch ich nicht versuchen,melde ich mich nicht,meldet er sich erst recht nicht,er ist mega stur.
Ihm die Pistole auf die Brust setzen,wird auch nichts bringen,denn auch dafür ist er zu stur,und würde einfach so tun als ob Ihm alles egal ist...
Reden?Pff fehl am Platz,würde Ihm nur "" Auf den Sack gehen"

Ich weiß einfach nicht mehr weiter,was soll ich bloß tun ?
Ich liebe Ihn einfach sooooo sehr!Und die Zeiten in denen wir getrennt waren,haben mir auch einfach wieder gezeigt das es ohne ihn unendlich!!!Weh tut...




Mehr lesen

30. Januar 2014 um 23:01

Respekt
das du sooooo lange posts liest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen