Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht mehr weiter Hilfe

Ich weiß nicht mehr weiter Hilfe

17. Oktober um 8:13

Hallo ihr lieben
ich habe hier sehr viel still mitgelesen und besuche einfach Hilfe, ich weiß nicht mehr was ich tun soll.
Folgendes Problem stellt sich mir
Ich bin mit meinem Partner seit Februar zusammen, die ersten drei Monate waren wundervoll, er war Gentleman, wir hatten bis zu 5 mal Sex am Tag, alles war toll.
Mein Partner war sehr ehrlich zu mir, hat mir gesagt dass er bislang jeder Freundin fremd gegangen ist, viele Affären hatte, er sich aber ändern möchte und sich mit mir eine Familie wünscht! Er meinte seine anderen Freundinnen seien sehr prüde gewesen und er bräuchte halt oft sex!

Nach drei Monaten stellte ich fest er schreibt noch mit zwei seiner Affären, er meint über die Jahre habe man sich angefreundet, es gab Streit. Er willigte jedoch ein den Kontakt einzustellen, ob er das getan hat weiß ich nicht!

Seit dem hatten wir immer weniger Sex, aktuell mit Glück einmal die Woche, aber auch nur wenn ich anfange. Er kommt von sich aus gar nicht mehr, fasst mich nicht mehr an. Aber er sagt er liebt mich, plant die gemeinsame Zukunft, und will viel kuscheln, jedoch berührt er mich dabei nicht, liebt es aber wenn ich ihn anderweitig befriedige, auch dabei packt er mich nicht an.

Ich habe dies mehrfach angesprochen, ihm gesagt ich leide darunter, besonders mein Selbstwertgefühl!
Er meint dies sei bei ihm nach ein paar Wochen normal, wüsste jedoch nicht woran es liegt, er würde mich sehr attraktiv finden.

Komisch ist das er sobald ich das Haus verlasse, und ehrlich sofort, gerade die Tür zugemacht, anfängt selbst Hand anzulegen, wenn ich vorher sex wollte, war er zu müde.

Für mich passt das alles nicht zusammen ich vermisse die schöne Zeit und fühle mich schlecht.

Hat jmd eine Idee was los sein könnte oder wie ich das ändern kann?
ich weis nicht mehr was ich machen soll.

Mehr lesen

17. Oktober um 8:15

"Komisch ist das er sobald ich das Haus verlasse, und ehrlich sofort, gerade die Tür zugemacht, anfängt selbst Hand anzulegen, wenn ich vorher sex wollte, war er zu müde. "

Woher weisst Du das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober um 8:56
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Komisch ist das er sobald ich das Haus verlasse, und ehrlich sofort, gerade die Tür zugemacht, anfängt selbst Hand anzulegen, wenn ich vorher sex wollte, war er zu müde. "

Woher weisst Du das?

Weil er Kameras in jedem Zimmer hat 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober um 9:54
In Antwort auf fire84

Hallo ihr lieben 
ich habe hier sehr viel still mitgelesen und besuche einfach Hilfe, ich weiß nicht mehr was ich tun soll.
Folgendes Problem stellt sich mir 
Ich bin mit meinem Partner seit Februar zusammen, die ersten drei Monate waren wundervoll, er war Gentleman, wir hatten bis zu 5 mal Sex am Tag, alles war toll. 
Mein Partner war sehr ehrlich zu mir, hat mir gesagt dass er bislang jeder Freundin fremd gegangen ist, viele Affären hatte, er sich aber ändern möchte und sich mit mir eine Familie wünscht! Er meinte seine anderen Freundinnen seien sehr prüde gewesen und er bräuchte halt oft sex! 

Nach drei Monaten stellte ich fest er schreibt noch mit zwei seiner Affären,  er meint über die Jahre habe man sich angefreundet,  es gab Streit.  Er willigte jedoch ein den Kontakt einzustellen, ob er das getan hat weiß ich nicht! 

Seit dem hatten wir immer weniger Sex, aktuell mit Glück einmal die Woche,  aber auch nur wenn ich anfange. Er kommt von sich aus gar nicht mehr, fasst mich nicht mehr an. Aber er sagt er liebt mich, plant die gemeinsame Zukunft,  und will viel kuscheln,  jedoch berührt er mich dabei nicht, liebt es aber wenn ich ihn anderweitig befriedige, auch dabei packt er mich nicht an. 

Ich habe dies mehrfach angesprochen,  ihm gesagt ich leide darunter, besonders mein Selbstwertgefühl! 
Er meint dies sei bei ihm nach ein paar Wochen normal,  wüsste jedoch nicht woran es liegt, er würde mich sehr attraktiv finden. 

Komisch ist das er sobald ich das Haus verlasse, und ehrlich sofort,  gerade die Tür zugemacht, anfängt selbst Hand anzulegen,  wenn ich vorher sex wollte, war er zu müde.  

Für mich passt das alles nicht zusammen   ich vermisse die schöne Zeit und fühle mich schlecht. 

Hat jmd eine Idee was los sein könnte oder wie ich das ändern kann? 
ich weis nicht mehr was ich machen soll. 

ich verstehs nicht das man mit so einem mann eine beziehung führt....
du weißt doch was am ende rauskommen wird

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. Oktober um 11:22
In Antwort auf fire84

Hallo ihr lieben 
ich habe hier sehr viel still mitgelesen und besuche einfach Hilfe, ich weiß nicht mehr was ich tun soll.
Folgendes Problem stellt sich mir 
Ich bin mit meinem Partner seit Februar zusammen, die ersten drei Monate waren wundervoll, er war Gentleman, wir hatten bis zu 5 mal Sex am Tag, alles war toll. 
Mein Partner war sehr ehrlich zu mir, hat mir gesagt dass er bislang jeder Freundin fremd gegangen ist, viele Affären hatte, er sich aber ändern möchte und sich mit mir eine Familie wünscht! Er meinte seine anderen Freundinnen seien sehr prüde gewesen und er bräuchte halt oft sex! 

Nach drei Monaten stellte ich fest er schreibt noch mit zwei seiner Affären,  er meint über die Jahre habe man sich angefreundet,  es gab Streit.  Er willigte jedoch ein den Kontakt einzustellen, ob er das getan hat weiß ich nicht! 

Seit dem hatten wir immer weniger Sex, aktuell mit Glück einmal die Woche,  aber auch nur wenn ich anfange. Er kommt von sich aus gar nicht mehr, fasst mich nicht mehr an. Aber er sagt er liebt mich, plant die gemeinsame Zukunft,  und will viel kuscheln,  jedoch berührt er mich dabei nicht, liebt es aber wenn ich ihn anderweitig befriedige, auch dabei packt er mich nicht an. 

Ich habe dies mehrfach angesprochen,  ihm gesagt ich leide darunter, besonders mein Selbstwertgefühl! 
Er meint dies sei bei ihm nach ein paar Wochen normal,  wüsste jedoch nicht woran es liegt, er würde mich sehr attraktiv finden. 

Komisch ist das er sobald ich das Haus verlasse, und ehrlich sofort,  gerade die Tür zugemacht, anfängt selbst Hand anzulegen,  wenn ich vorher sex wollte, war er zu müde.  

Für mich passt das alles nicht zusammen   ich vermisse die schöne Zeit und fühle mich schlecht. 

Hat jmd eine Idee was los sein könnte oder wie ich das ändern kann? 
ich weis nicht mehr was ich machen soll. 

"Ich habe dies mehrfach angesprochen, ihm gesagt ich leide darunter, besonders mein Selbstwertgefühl! "

Sein Verhalten hat mit dir nichts zu tun, es ist ganz offensichtlich sein Defizit. Er sehnt  sich dennoch nach dem halt einer dauerhaften Partnerschaft, wie die meisten Menschen, nach einer stabilen Partnerschaft- einer Partnerin, die bei ihm bleibt. Mit ihm würde nur eine offene Beziehung möglich sein, oder eine klammheimlich durchgeführte einseitig offene Beziehung. Vom Letzteren träumen einige Männer und setzen diese auch um mit einer Partnerin, die naiv und stark verunsichert ist... 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. Oktober um 11:31
In Antwort auf sonnenwind4

"Ich habe dies mehrfach angesprochen, ihm gesagt ich leide darunter, besonders mein Selbstwertgefühl! "

Sein Verhalten hat mit dir nichts zu tun, es ist ganz offensichtlich sein Defizit. Er sehnt  sich dennoch nach dem halt einer dauerhaften Partnerschaft, wie die meisten Menschen, nach einer stabilen Partnerschaft- einer Partnerin, die bei ihm bleibt. Mit ihm würde nur eine offene Beziehung möglich sein, oder eine klammheimlich durchgeführte einseitig offene Beziehung. Vom Letzteren träumen einige Männer und setzen diese auch um mit einer Partnerin, die naiv und stark verunsichert ist... 

Genau das war auch mein Gedanke, er meinte er wolle das alles mit anderen Frauen nicht mehr, er würde mich sehr lieben und endlich sesshaft werden wollen! 
Hab ihn mehrfach gefragt was los ist, kommt mir vor als ob Null Leidenschaft mehr da ist, aber er die Nähe dennoch genießt 
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll, will ihn nicht verlieren,  er ist echt ein toller Mann, aber ohne Sex bzw Leidenschaft von seiner Seite, halte ich das nicht aus 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober um 11:47
In Antwort auf fire84

Genau das war auch mein Gedanke, er meinte er wolle das alles mit anderen Frauen nicht mehr, er würde mich sehr lieben und endlich sesshaft werden wollen! 
Hab ihn mehrfach gefragt was los ist, kommt mir vor als ob Null Leidenschaft mehr da ist, aber er die Nähe dennoch genießt 
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll, will ihn nicht verlieren,  er ist echt ein toller Mann, aber ohne Sex bzw Leidenschaft von seiner Seite, halte ich das nicht aus 

Er hat irgendein Defizit, das müßte er selbst ergründen wollen. Du kannst nicht viel tun. Ob er fähig ist eine faire auf Augenhöhe geführte Liebesbeziehung zu führen bleibt offen. Mit dir hat sein Verhalten jedenfalls nichts zu tun.

Ich kenne einige solcher Männer (auch Frauen) und weiß von ihnen wie sehr sie sich nach einer dauerhaften Beziehung sehnen, doch sie sind nicht bereit an sich zu arbeiten oder ihre Verhaltensmuster zu durchdenken, geschweige denn daran etwas zu verändern. Sie erwarten, dass sich die "Dinge" von selbst ergeben oder dass sich doch eine/r findet, die/der das mitmacht: eine einseitg offene Beziehung.

Ich an deiner Stelle würde das beenden, sofort. Je länger du das Ende hinauszögerst, desto schwieriger werden die Umstände bzw. die Enttäuschung für dich werden... Er soll zum Therapeuten gehen und sich klar werden, welche Art von Beziehung er will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober um 12:33
In Antwort auf fire84

Weil er Kameras in jedem Zimmer hat 

also sorry, der lügt dich halt auch an, sowie er es vorher auch gemacht hat Und dass sich das ganze schon nach 3 Monaten! einstellt, sagt ja schon einiges. Normalerweise ist man da ja noch voll verliebt und kann die Finger kaum voneinander lassen..

Zu dem Thema Kamera's? War das ein WItz?
Oder warum hat er denn überall Kamers?
und du schaust dann den ganzen Tag an, was er den lieben Tag so macht?
WTF!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. Oktober um 13:22
In Antwort auf sonnenwind4

Er hat irgendein Defizit, das müßte er selbst ergründen wollen. Du kannst nicht viel tun. Ob er fähig ist eine faire auf Augenhöhe geführte Liebesbeziehung zu führen bleibt offen. Mit dir hat sein Verhalten jedenfalls nichts zu tun.

Ich kenne einige solcher Männer (auch Frauen) und weiß von ihnen wie sehr sie sich nach einer dauerhaften Beziehung sehnen, doch sie sind nicht bereit an sich zu arbeiten oder ihre Verhaltensmuster zu durchdenken, geschweige denn daran etwas zu verändern. Sie erwarten, dass sich die "Dinge" von selbst ergeben oder dass sich doch eine/r findet, die/der das mitmacht: eine einseitg offene Beziehung.

Ich an deiner Stelle würde das beenden, sofort. Je länger du das Ende hinauszögerst, desto schwieriger werden die Umstände bzw. die Enttäuschung für dich werden... Er soll zum Therapeuten gehen und sich klar werden, welche Art von Beziehung er will.

sein defizit ist dass 1 frau für ihn nicht ausreicht!

dafür wäre ich mir zu schade!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober um 13:36

Vielleicht versucht er ja jetzt tatsächlich zwanghaft treu zu sein und unterdrückt seinen Trieb so gewissenhaft, dass gar nichts mehr davon übrig bleibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober um 13:49
In Antwort auf luna1001

Vielleicht versucht er ja jetzt tatsächlich zwanghaft treu zu sein und unterdrückt seinen Trieb so gewissenhaft, dass gar nichts mehr davon übrig bleibt

Im Sinne von "alles oder nichts"? Oh oh, wenn er dann doch mal 2 x wöchentlich Sex hat wird's kurios?

Im Ernst: er müßte schon richtig mit ihr reden, was er damit bezweckt. So ein Kuddelmuddel Salat würde ich mir nicht antun.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 7:35
In Antwort auf kittycatt92

also sorry, der lügt dich halt auch an, sowie er es vorher auch gemacht hat Und dass sich das ganze schon nach 3 Monaten! einstellt, sagt ja schon einiges. Normalerweise ist man da ja noch voll verliebt und kann die Finger kaum voneinander lassen..

Zu dem Thema Kamera's? War das ein WItz?
Oder warum hat er denn überall Kamers?
und du schaust dann den ganzen Tag an, was er den lieben Tag so macht?
WTF!

Also er sagt das sei bei ihm immer so dass er nach ein paar Wochen weniger Sex möchte. 

Und nein das mit den Kameras ist kein witz, wwofür er die hat weiß ich nicht.  Aber nein ich schaue nicht den ganzen Tag auf die Kameras,  aber so ab und an schon, warum auch nicht? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 7:40

Wie gesagt ich habe ihn mehrfach angesprochen,  es kommt immer bin müde oder mir geht so viel durch den Kopf, warum er es sich dennoch selbst machen kann, kann er nicht erklären! 
Er schaut sich gerne Bilder von porno Darstellerinnen an, bei den Frauen kann ich nicht mithalten, denke immer das ich vll doch nicht die Frau bin die er will  also rein äußerlich nicht dem entspreche was er braucht,  mega titten und arsch und dazu ne top Figur! 

Ihr seid also alle der Meinung, dass sich jmd nicht so sehr ändern kann und dem trieb irgendwann wieder nachgeht und ich es lieber beenden soll anstatt zu kämpfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 10:37
In Antwort auf fire84

Also er sagt das sei bei ihm immer so dass er nach ein paar Wochen weniger Sex möchte. 

Und nein das mit den Kameras ist kein witz, wwofür er die hat weiß ich nicht.  Aber nein ich schaue nicht den ganzen Tag auf die Kameras,  aber so ab und an schon, warum auch nicht? 

heißt, wenn ihr s*x habt wird das auch aufgenommen?

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 10:47
In Antwort auf fire84

Wie gesagt ich habe ihn mehrfach angesprochen,  es kommt immer bin müde oder mir geht so viel durch den Kopf, warum er es sich dennoch selbst machen kann, kann er nicht erklären! 
Er schaut sich gerne Bilder von porno Darstellerinnen an, bei den Frauen kann ich nicht mithalten, denke immer das ich vll doch nicht die Frau bin die er will  also rein äußerlich nicht dem entspreche was er braucht,  mega titten und arsch und dazu ne top Figur! 

Ihr seid also alle der Meinung, dass sich jmd nicht so sehr ändern kann und dem trieb irgendwann wieder nachgeht und ich es lieber beenden soll anstatt zu kämpfen?

Man kann sich ändern, aber man muss es halt auch wollen. Dazu gehört, dass man  ehrlich zu sich selbst ist und die Ursachen für die eigenen Probleme ergründet. Das wär der erste Schritt. Der zweite Schritt wär, dass man dem Partner gegenüber ehrlich ist, und sich nicht mit "Ich bin halt so" und "Ich weiß es nicht" aus jeder Problemanalyse rauswindet.
Es ist schon verständlich, warum er das macht - wenn man so ein übersteigert positives Selbstbild hat wie dein Freund anscheinend, dann tut es sehr sehr weh, das abzumontieren und sich die eigenen Fehler und Defizite ehrlich und schonungslos anzuschauen. Da ist es sehr viel einfacher, den Partner zum Narren zu halten, solange es geht, und ansonsten halt von Beziehung zu Beziehung zu hüpfen, weil es in frischen Beziehungen ja noch gut läuft.

OK, dein Freund war insofern ehrlich, dass er dir erzählt hat, er sei bisher jeder seiner Freundinnen fremdgegangen. Aber das hier
"Er meinte seine anderen Freundinnen seien sehr prüde gewesen und er bräuchte halt oft sex!"
war höchstwahrscheinlich schon ne Lüge - ich vermute eher, es lief so ähnlich ab wie bei euch, dass er sehr schnell das Interesse an seiner Partnerin verloren hat und wieder Frischfleisch brauchte, aber die Vorteile einer festen Beziehung nicht so schnell aufgeben wollte.

Warum das so ist? Mir würden verschiedene, mehr oder weniger küchenpsychologische Erklärungsansätze einfallen - einer davon hat mit einer übersteigerten Mutterbindung zu tun, ein anderer mit ner übersteigerten Angst vor Erwartungsdruck -, aber das müsste er dir sagen und nicht irgendein anonymes Forum, in dem alle nur raten können.

lg
cefeu

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 15:03
In Antwort auf jasmin7190

heißt, wenn ihr s*x habt wird das auch aufgenommen?

Nein nimmt nicht auf  man kann nur live schauen 🤣

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 16:36
In Antwort auf fire84

Nein nimmt nicht auf  man kann nur live schauen 🤣

ich hoffe das ist wirklich so 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. November um 15:45
In Antwort auf cefeu1

Man kann sich ändern, aber man muss es halt auch wollen. Dazu gehört, dass man  ehrlich zu sich selbst ist und die Ursachen für die eigenen Probleme ergründet. Das wär der erste Schritt. Der zweite Schritt wär, dass man dem Partner gegenüber ehrlich ist, und sich nicht mit "Ich bin halt so" und "Ich weiß es nicht" aus jeder Problemanalyse rauswindet.
Es ist schon verständlich, warum er das macht - wenn man so ein übersteigert positives Selbstbild hat wie dein Freund anscheinend, dann tut es sehr sehr weh, das abzumontieren und sich die eigenen Fehler und Defizite ehrlich und schonungslos anzuschauen. Da ist es sehr viel einfacher, den Partner zum Narren zu halten, solange es geht, und ansonsten halt von Beziehung zu Beziehung zu hüpfen, weil es in frischen Beziehungen ja noch gut läuft.

OK, dein Freund war insofern ehrlich, dass er dir erzählt hat, er sei bisher jeder seiner Freundinnen fremdgegangen. Aber das hier
"Er meinte seine anderen Freundinnen seien sehr prüde gewesen und er bräuchte halt oft sex!"
war höchstwahrscheinlich schon ne Lüge - ich vermute eher, es lief so ähnlich ab wie bei euch, dass er sehr schnell das Interesse an seiner Partnerin verloren hat und wieder Frischfleisch brauchte, aber die Vorteile einer festen Beziehung nicht so schnell aufgeben wollte.

Warum das so ist? Mir würden verschiedene, mehr oder weniger küchenpsychologische Erklärungsansätze einfallen - einer davon hat mit einer übersteigerten Mutterbindung zu tun, ein anderer mit ner übersteigerten Angst vor Erwartungsdruck -, aber das müsste er dir sagen und nicht irgendein anonymes Forum, in dem alle nur raten können.

lg
cefeu

Hallo späte Rückmeldung aber ich konnte nicht früher, 
ein ein großes Selbstbewusstsein hat er eigentlich gar nicht, im Gegenteil er macht sich immer klein, egal worum es geht! 
er meint früher sei er sehr schüchtern gewesen und von seinen ersten beiden Beziehungen extrem verletzt und betrogen worden,  seit dem habe er sich geändert sei abgeguckter geworden und könne liebe nicht mehr so zeigen! 
Bin echt in einer Zwickmühle,  das zusammen sein mit ihm ist schön, der sex auch aber den bekomm ich ja nur wenn ich quasi ne Woche bettel! 
daher vverletzt mich dieses masturbieren auf pornos und instagram so extrem 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen