Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht mehr weiter

Ich weiß nicht mehr weiter

4. August 2017 um 19:59 Letzte Antwort: 5. August 2017 um 15:39

Hallo,

ich weiß nicht mehr weiter im Moment und würde euch gerne um Hilfe bitten…
Es geht um meine Beziehung, denn mir geht es da gar nicht mehr gut mit meinem Freund.
Ich bin oft schnell depressiv wenn er da ist oder bald kommt, ziehe mich viel zurück, will meine Ruhe haben, versuche ihm aus dem Weg zu gehen, fühle mich irgendwie gefangen, eingeengt…

Seit einem Jahr sind wir jetzt zusammen. Zusammen gezogen sind wir nach 9 Monaten.
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich habe keinen Mut mit ihm zu reden, ich kann ihn nicht ernst nehmen und denke das es sowieso nichts bringen wird, da ich es schon erfolglos versucht habe mit einem Brief, wobei mir das auch so schwer fällt, dass ich es eigentlich nicht mehr schaffe ihm zu schreiben. Es ist irgendwie eine richtige Blockade in mir.  Er gibt mir auch einfach keinen Freiraum. Nach der Arbeit möchte ich gerne erstmal meine Ruhe und für mich sein, etwas abschalten können. Wenn ich den Raum wechsel, folgt er mir meistens schnell. Ich weiß nicht, ob ich noch wirklich große Gefühle für ihn habe. Wir haben uns noch nie ich liebe dich gesagt (schriftlich hat er mal gemeint das er mich wirklich sehr liebt)

Mir fehlt die Geborgenheit, Das Gefühl geliebt zu werden überhaupt… kuscheln block ich meist auch komplett ab, weil ich es einfach nicht mehr kann mit ihm – obwohl es mir eigentlich so sehr fehlt, Sex haben wir schon lange nicht mehr, weil es einfach für mich kein Sex ist, das was er mit mir gemacht hat. Ich meine er ist schon ein netter Kerl und alles, aber für mich ist es gerade eher wie mit einem normalen Freund zusammen zu leben, eher noch mit einem Kind, dem man alles erklären muss, nachlaufen muss usw. Wir haben auch nicht wirklich viele Gemeinsamkeiten. Das Problem ist, dass das zusammenziehen eigentlich meine Idee war, weil ich mir das so gewünscht hatte… und er jetzt bei mir in der Wohnung wohnt, die wir uns gemeinsam aufgebaut haben in der letzten Zeit. Auch kommt noch hinzu, dass meine Mama ihn immer Recht gibt, ihn super toll findet und niemand sieht wie es mir eigentlich geht.

Ich kann darüber einfach nicht reden, es wird immer schlimmer und mir geht es immer schlechter, ich bin eigentlich nur noch genervt von ihm die meiste Zeit. Was kann ich da noch tun? ich bin einfach gefangen in der Beziehung so wie es jetzt ist
 

Mehr lesen

4. August 2017 um 20:27

Für mich klingt das so, als bräuchtest du fürs erste freiraum, Luft zum atmen. Gehst du viel aus? Oder er hin und wieder? Ich hatte mit meinem Mann hin und wieder Situationen, bei denen wir beide meinten, dass wir mehr zeit allein verbringen sollten. Das funtioniert immer super und bringt frische Lust in die Beziehung. Allerdings hab ich nie angezweifelt, ihn zu lieben. Aber ich würde das probieren, eh ich alles hinwerfe. 
Und sag deinem Freund offen, wenn du nicht möchtest, dass er dir folgt. Das kann man ja durchaus lieb kommunizieren.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2017 um 20:52

Ich versuche schon immer wieder weg zu gehen, Freunde zu besuchen, meine Hobbys helfen auch etwas, da bin ich dann auch außer Haus und abgelenkt. Leider klappt das unter der Woche nicht so oft, wegen der Arbeit. Er ist leider ziemlich oft daheim, fast immer, weil seine Familie und Freunde weiter weg wohnen. Das macht die Sache nicht so einfach. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2017 um 23:24
In Antwort auf feelinie

Hallo,

ich weiß nicht mehr weiter im Moment und würde euch gerne um Hilfe bitten…
Es geht um meine Beziehung, denn mir geht es da gar nicht mehr gut mit meinem Freund.
Ich bin oft schnell depressiv wenn er da ist oder bald kommt, ziehe mich viel zurück, will meine Ruhe haben, versuche ihm aus dem Weg zu gehen, fühle mich irgendwie gefangen, eingeengt…

Seit einem Jahr sind wir jetzt zusammen. Zusammen gezogen sind wir nach 9 Monaten.
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich habe keinen Mut mit ihm zu reden, ich kann ihn nicht ernst nehmen und denke das es sowieso nichts bringen wird, da ich es schon erfolglos versucht habe mit einem Brief, wobei mir das auch so schwer fällt, dass ich es eigentlich nicht mehr schaffe ihm zu schreiben. Es ist irgendwie eine richtige Blockade in mir.  Er gibt mir auch einfach keinen Freiraum. Nach der Arbeit möchte ich gerne erstmal meine Ruhe und für mich sein, etwas abschalten können. Wenn ich den Raum wechsel, folgt er mir meistens schnell. Ich weiß nicht, ob ich noch wirklich große Gefühle für ihn habe. Wir haben uns noch nie ich liebe dich gesagt (schriftlich hat er mal gemeint das er mich wirklich sehr liebt)

Mir fehlt die Geborgenheit, Das Gefühl geliebt zu werden überhaupt… kuscheln block ich meist auch komplett ab, weil ich es einfach nicht mehr kann mit ihm – obwohl es mir eigentlich so sehr fehlt, Sex haben wir schon lange nicht mehr, weil es einfach für mich kein Sex ist, das was er mit mir gemacht hat. Ich meine er ist schon ein netter Kerl und alles, aber für mich ist es gerade eher wie mit einem normalen Freund zusammen zu leben, eher noch mit einem Kind, dem man alles erklären muss, nachlaufen muss usw. Wir haben auch nicht wirklich viele Gemeinsamkeiten. Das Problem ist, dass das zusammenziehen eigentlich meine Idee war, weil ich mir das so gewünscht hatte… und er jetzt bei mir in der Wohnung wohnt, die wir uns gemeinsam aufgebaut haben in der letzten Zeit. Auch kommt noch hinzu, dass meine Mama ihn immer Recht gibt, ihn super toll findet und niemand sieht wie es mir eigentlich geht.

Ich kann darüber einfach nicht reden, es wird immer schlimmer und mir geht es immer schlechter, ich bin eigentlich nur noch genervt von ihm die meiste Zeit. Was kann ich da noch tun? ich bin einfach gefangen in der Beziehung so wie es jetzt ist
 

normalerweise schreibe ich nie, dass sich getrennt werden soll. Aner in Deinem Fall, liebe feelinie, schreist Du ja förmlich danach, Dich zu trennen.

Für mich klingt Deine Beschreibung sehr nach dem Ende der Liebe. Dieser Mann ist nicht der, für den Du ihn damals gehalten hast und in den Du Dich mal verliebt hattest.
Ich kann nun nicht wissen, woran das genau liegt - ob es der Sex ist, den Du nicht genießen konntest oder ob es keinen Genuss gab, weil Dich etwas anderes an ihm enttäuscht hat - aber irgendwas war der Auslöser.
Und alles, was Dich jetzt stört, ist das, was ihn Dir täglich unattraktiver sein lässt, seit Du weißt, dass er nicht der Mann ist, den Du wolltest.

So schwer es Dir auch fallen mag - aber hier sind ein paar ernste, ehrliche Worte dringend nötig!

Denn auch Dein Freund wird ja nicht vollkommen gefühllos sein und hat sicher längst bemerkt, dass Du immer abweisender wirst. Und einer von Euch muss den Anfang mit einem Gespräch machen. Seine Angst könnte sein, dass er fürchtet, Du hast schon einen Neuen und auf so eine Bestätigung wartet er ganz sicher nicht.

Sag ihm, dass Du gemerkt hast, dass Du mit einer Beziehung noch gar nicht klar kommst - trotz aller Versuche, Dich damit anzufreunden. Es zieht Dich von Tag zu Tag mehr runter, so dass Du fürchtest, ernstlich krank zu werden. ...
Dann gehst Du zum Arzt  und erzählst im dasselbe auch. Und gehe ruhig zu Deinem Hausarzt, falls nötig, wird er Dich an den richtigen Fachmenschen überweisen.
Es ist nie ganz auszuschließen, dass womöglich wirklich eine ernste Krankheit dahinter steckt. Das gehört abgeklärt.

aber eins vermeide möglichst - gibt Deinem Freund keinerlei Schuld! Versprich mir das! Denn es ist wichtig, dass Ihr möglichst ohne Groll die Trennung vollziehen könnt.
Und vor allem, Du wirst Dich danach besser fühlen.

Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du den für Dich richtigen Weg erkennst und den Mut hast, es anzugehen. und Danke für Deine Offenheit!

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. August 2017 um 10:55

sowieso123  ist ''Hellseher'' ??

 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. August 2017 um 15:39

welcher Tag ist heute?

eeeeben 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
3 Antworten 3
|
5. August 2017 um 15:37
Von: sophie6cookie
neu
|
5. August 2017 um 15:26
Von: lustigelena
24 Antworten 24
|
5. August 2017 um 15:18
Von: aniisabella
32 Antworten 32
|
5. August 2017 um 14:58
4 Antworten 4
|
5. August 2017 um 13:14
Teste die neusten Trends!
experts-club