Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht mehr weiter

Ich weiß nicht mehr weiter

25. April 2017 um 0:43 Letzte Antwort: 25. April 2017 um 8:53

Hallo,
ich bin am Boden zerstört und weiß nicht mehr was ich tun soll...

ich arbeite schon längerer Zeit nebenberuflich in einer Bar. Irgendwann ging es los das ich private Nachrichten mit der Geschäftsführerin austauschte, die definitiv von ihr aus gingen. Es dauerte nicht lang und aus Nachrichten wurden Telefonate und auch treffen außerhalb der Arbeit. Schlieslich waren wir ein paar. Es ging alles sehr sehr schnell und nach drei Wochen Beziehung kam dann auch schon von beiden gleichzeitig das ich liebe dich Wort. 
Ich übernachtete fast jeden Abend bei ihr und wir hatten eine sehr schöne Zeit miteinander. Etwa drei Wochen später sagte sie plötzlich nach dem sex das sie heute lieber alleine schlafen wollen würde. Für mich kam das sehr plötzlich und ich war sehr irritiert was sie auch bemerkte, wir redeten kurz darüber und hatten danach erneuten sex, nach dem sex war es sehr komisch denn sie weinte plötzlich, als ich sie fragte was los sei, antwortete sie das sie das manchmal hat wenn sie so glücklich ist. Ich umarmte und drückte sie ganz fest. Danach fuhr ich wie sie wollte nach hause. Was danach Kahm, war einfach nur verwirrend für mich.
sie entzog mir die komplette liebe, zeigte mir die kalte Schulter. Selbstverständlich habe ich immer wieder Gespräche gesucht aber ich hatte nie das Gefühl das sie mir die Wahrheit sagt. Und genau das habe ich ihr damals immer wieder vorgeworfen. Wir hatten täglich mehrere Stunden telefonischen Kontakt und haben über den ganzen Tag hin geschrieben. Aber zu einem privaten treffen ist es nicht mehr gekommen. Wenn dann hat sie mich in meiner Hauptarbeit besucht oder eben dann die Wochenenden in der Bar. Nach etwas zwei Wochen lud sie mich dann mal wieder zu sich ein aber ich spürte eine Distanz zwischen uns. Wir lagen zwar gemeinsame gekuschelt auf der Couch aber zum knutschen oder gar sex ist es nie mehr gekommen. Am nächsten Tage habe ich sie gefragt ob sie das gestern auch so empfand wie ich, sie wurde sehr sauer und ging noch mehr auf Abstand. Nun dürfte ich nicht einmal mehr für eine Zigarette ihre Wohnung betreten aber wir waren immer noch zusammen und sie sagte noch immer ich liebe dich zu mir. Nach 4 Monaten war sie soweit das sie nur noch Freundschaft möchte was ich anfangs auch versucht habe es aber aufgrund von meinen Stärken Gefühlen es nicht geschafft habe. 4 Monate darauf habe ich mich Kontaktmäßig von ihr abgeschottet oder besser gesagt versucht. Wir hatten dennoch telefonischen Kontakt. Irgendwann war der Kontakt komplett weg und es ging mir schon viel besser da ich loslassen konnte. Auf der Arbeit sind wir uns einfach soweit es ging aus dem Weg gegangen sind aber dennoch normal mit einander umgegangen. Diese Jahr im Januar bemerkte ich allerdings das der Kontakt ihrer Seite wider mehr wird und mir gegenüber auch wieder Interesse zeigt. Ich ignorierte es Anfangs weil ich dachte das ich das nur falsch deute. Eines Abend rief sie mich plötzlich über FaceTime an und wir quatschen ab dem Tag jeden Tag etwa 6 Stunden miteinander. Wir verbrachten wirklich die Tage miteinander, allerdings hält nur über FaceTime. Dann nach etwas 3 Wochen auf der Arbeit war ich bei ihr im Büro und wir flirteten extrem miteinander bis wir uns schließlich im Büro fast aufgefressen haben. Wir hatten einen super,Abend zusammen und waren wieder ein paar oder zu,Inzest versuchten wir es noch mal. Der Riesen unterscheid zum Vorjahr war Dieselmotor allerdings das sie es diesmal nicht geheim gehalten hat wie beim letzten Mal. Das gesamte Personal und auch Gäste bekamen es mit. Wir tanzen bestimmt 2 Stunden zusammen auf der Tanzfläche. Wir wollte es langsam angehen lassen also drängte ich sie auch nicht damit das ich kit zu ihr komme. Das ganze Gin zwei Wochen " ohne sex" wohl bemerkt. Plötzlich war es wieder da, sie ignorierte meine Blicke, lachte nicht mehr mit mir und auf ein Bussi per WhatsApp kam nur ein "Dankeschön". Das kam mir sehr komisch vor aber ich lies mir nichts anmerken. Ich fuhr zu ihr in die Bar um sie zu besuchen und aufzuheitern, weil sie zuvor schon meinte das sie schlecht drauf ist. Ich dachte sie freut sich wie sonst auch wenn sie mich sieht. Als ich dort ankam war die Begründungßung sehr kalt und distanziert.  Im Büro plauderten wir etwas währen im Hintergrund auch noch unser Lied kam, sie blickte mir werde in die Augen noch kam ein Lächeln, was sonst aber immer der Fall war. Aber auch da behielt ich die Ruhe und lies mir nicht so anmerken.  Zwei Tage vergingen und sie wollte mich in der Arbeit besuchen, kurz bevor sie kommen wollte sagte sie ab.  Da hat ESM bei mir den Schalter raus gehauen und ich rief sie an und fragte sie ob sie mich verarschen will, das geht doch schon wider genau wie letztes Jahr los, ich bin kein spielzeug das man auspackt wenn man es braucht und wieder weglegt wenn man keinen Bock drauf hat. Das ganze leider nicht in einem sehr schönen Ton, das ist Mir inzwischen bewusst und tut mir auch Sehr leid. Ich haber ihr zwei Tage später weiße Blumen zustellen lassen. Am Abend als wir facetimten wollte ich die Blumen sehen und sie war sehr erschreckt und gab dann zu das sie sie weg getan hat. "Eigentlich blöd von mir weismacht ja weis das sie keine Blumen mag" Plötzlich war es dann so das sie unsere Freundschaft nicht aufs Spiel setzen will nur um zu testen ob das mit uns funktioniert order nicht. Das habe ich nicht verstanden da es für mich kein Grund gibt, erstreckt nicht nachdem sie alles so öffentlich gemacht hat und sie diejenigen war die auf mich zugekommen ist. Sie wusste doch das ich letztens Jahr in sie sehr verliebt war und durch die Hölle gegangen bin. Ich suchte immer und immer wieder das Gespräch mir der Hoffnung sie würde mir sagen was ich falsch gemacht habe. Eines Abends war es dann wie letztes Jahr. Sie weinte plötzlich am Telefon und als ich sie fragte was los seinsagte sie ihr sei Rauch ins Auge. Ich wollte sie nicht bedrängen und hatte nicht mehr nach war nur sehr vorsichtig mit dem was ich sagte. Sie meinte immer wieder nur, ich hab dich sehr gerne aber mehr ist da nicht. Mein Bauchgefühl sagt mir was anderes aber ich versuche es trotzdem zu akzeptieren das sie Mich nicht liebt. Dennoch hatten wir mehrere Stunden täglichen FaceTime Kontakt und haben auch weiter hin mit einander geflirtet bis eben nach dem Abend als sie weinte. Sie hat trägt die Halskette, die ich ihr letztes Jahr als Liebesbeweis schenkte, in Ihrem Geldbeutel, sie hat es vor meinen Augen hinein getan und das 2 Tage nachdem sie zu mir sagt das sie nichts für mich empfindet.  auch mit dem Kuscheltiere, das sie von mir hat, wird jede Nacht damit gekuschelt. Das waren alles Anzeichen für mich und deshalb habe ich wiederum das Gespräch gesucht und ihr meine Liebe gebeichtet. Mein Fehler war sicher auch das ich jetzt beim zweiten Mal ihr meine wahren Gefühle immer runter gespielt habe weil ich eben Angst davor hatte sie wieder emotional in die änge zundrängen. Das war wohl Letztes Jahr das Problem. Nun ist es aber so das wir zwar jeden Tag telefonieren allerdings reagiert sie kaum auf meine Nachrichten. Auch die Gespräche sind mal so, mal so. Mal lacht sie viel mit mir mal wirkt sie sehr abwesend. Aber sie sagt das ich ihr wichtig bin und such auch jeden Tag den Kontakt zu mir. 

Und das das ist nur die Kurzfassung. 

Was soll ich tun? Jedes Gespräch das ich suche entfernt sie noch mehr von mir und so zu tun als wären wir normale Freunde macht mich fertig und ich mach mir was vor denn ich liebe diese Frau und will mehr als Freundschaft. Im Moment wirkt sie sehr verstellt, ich meine zu merken das sie sich extrem zurück haltet um mir ja keine Anzeichen zu geben aber mein Bauchgefühl sagt mir das sie mich auch liebt.

Wenn sie eine klare line fahren würde wüsste ich Bescheid aber die ganze Situation verwirrt mich einfach nur. 
 

Mehr lesen

25. April 2017 um 0:50

Hat sie mich vielleicht emotional getestet und ich bin durchgefallen? Was wenn ja? Gibt es noch eine Chance sie zurück zu gewinnen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. April 2017 um 1:02

ich find das verhalten von ihr extrem unfair. ich kann verstehen, dass du dich wie ein spielzeug fühlst. soll sie dir wenigstens eine vernünftige erklärung für ihr unverschämtes verhalten geben. ich finde, du hast alles recht ärgerlich zu sein und ich hätte mich auch nicht dafür entschuldigt, als du in unschönem ton fragtest, ob sie dich eigentlich verarschen will. 
dass du da noch blumen sendest, lässt dich natürlich als schoßhündchen dastehen, das sich alles gefallen lässt. 
ich würde ihr noch einmal ne heftige standpauke halten, dass es einfach nicht geht was sie abzieht und das nicht mehr mitmachst. und dann komplett kontaktabbruch und arbeitsstelle wechseln. ist ja nur ein zweitjob. sowas braucht doch wirklich niemand. mach dich nicht noch mehr zum affen ihr das alles durchgehen zu lassen und ihr hinterherzulaufen, wenn sie dir nichtmal ne erklärung für ihr verhalten  geben kann. die erklärung ist vermutlich, dass sie noch mehr am laufen hat / nen (ex)freund hat mit dem es nicht läuft oder den sie immernoch liebt o.Ä. da kommt es einem als frau mit angekratzem ego natürlich gelegen, wenn ein anderer sie anhimmelt und vergöttert. 
ich weiß, dass es schwer für dich sein wird den kontakt abzubrechen, weil du sie liebst, aber du hast es schon einmal geschafft, dass es dir nach dem rückzug viel besser ging. du musst versuchen es als lernerfahrung in deinem leben abzuhaken und allein aus selbstschutz wirklich auf nichts mehr ihrerseits eingehen und den kontakt komplett abbrechen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. April 2017 um 1:03

Sorry aber kürzer gehts nicht weil es eben so verwirrend ist. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. April 2017 um 1:04
In Antwort auf martin2971

Hat sie mich vielleicht emotional getestet und ich bin durchgefallen? Was wenn ja? Gibt es noch eine Chance sie zurück zu gewinnen?

so ein quatsch, denk nichtmal dran, du bist ihr ja wirklich total verfallen. du brauchst keine frau die dich emotional testet, bzw besser gesagt, manipuliert. sie macht dir nur probleme und verhält sich unverschämt, und lacht sich ins fäustchen dass du das alles auch noch mitmachst. denk mal an deine würde. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. April 2017 um 1:30
In Antwort auf femanonym1

so ein quatsch, denk nichtmal dran, du bist ihr ja wirklich total verfallen. du brauchst keine frau die dich emotional testet, bzw besser gesagt, manipuliert. sie macht dir nur probleme und verhält sich unverschämt, und lacht sich ins fäustchen dass du das alles auch noch mitmachst. denk mal an deine würde. 

Danke erstem für deinen Rat. 
Eigentlich weiß ich was ich das ich den Kontakt abbrechen muss aber ich werde dieses Gefühl nicht los das sie die richtige für mich ist. Ich bin inzwischen 37 und habe das erste mal dieses extreme Verlangen nach einer Frau. Es verwirrt mich einfach nur weil sie eben nach wie vor mir ihre tiefsten Geheimnisse anvertraut und mir dann wenn eben längere Zeit ich das Thema nicht anspreche sie sich mir wieder annähert. Zumindest war das in der Vergangenheit so aber ich habe es nie Geschäft länger als eine Woche meine Gefühle zu unterdrücken und sie mit dem Thema nicht zu nerven. Das letzte Gespräch diesbezüglich hatten wir jetzt vor 4 Tagen und die Telefonate wurden weniger und auch kürzer. Heute jedoch war es wieder so das wir bestimmt 2 Stunden telefoniert und 1 Stunde gefacetimet haben. Das Gespräch war auch wieder lockerer als die letzten und ja sie lachte wieder mehr. Aber ich merke dennoch das sie sehr bedacht antwortet und ihre Gefühle versucht runter zu spielen. Das kann sie wirklich sehr gut!

Seh ich das ganze wirklich so emotional? Führt mich mein Verstand und mein Bauchgefühl derart in die Irre?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. April 2017 um 1:55

Ja das stimmt das sie viel misst erlebt hat. Das hat sie mir alles auch anvertraut und ich habe auch immer versucht Rücksicht darauf zu nehmen.

als ich ihr letzte Woche meine Gefühle gestandene habe, hatten wir eben vereinbart das wir den Kontakt drastisch reduzieren damit ich eben meine Gefühle in den Griff bekomme. Ich hatte es wirklich vor doch schon am nächsten Tag kam von ihr eine Nachricht wie es mir denn geht und wie mein gestriger Tag verlaufen ist. Ich antwortete ihr kurz und knapp. Schrieben auch nicht lang hin und her. Am nächsten Tag spät Nachmittag machte ich den Fehler und schickten ihr eine Nachricht und fragte wir es ihr denn geht, darauf  kam nur zurück dass es ihr nicht so gut geht und und und. DArauf hin habe ich sie natürlich angerufen weil ich mir sorgen gemacht habe. Sie erzählte mir von ihrem miesen Tag den sie wohl hatte. 

Natürlich gab sie nicht zu das es wegen mir war und ich fragte sie auch nicht aber was soll ich davon bitte halten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. April 2017 um 8:53

Such nicht die Schuld bei dir. Sie hat offenbar ein Problem mit Nähe. Wird es ihr zu eng, ist sie weg. Wenn sie sich ihren Problemen nicht stellt und nicht daran arbeitet, wird das mit ihr nie was. Also entweder spielst du das heiss-kalt-Spiel weiter mit oder du gehst auf Distanz und meidest sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Meine Freundin hat Depressionen und möchte nicht zum Doctor...
Von: aroundtheworld96
neu
|
24. April 2017 um 22:15
Ich weiß, er ist nicht der Richtige - aber ich liebe ihn.
Von: banani21
neu
|
24. April 2017 um 22:05
Teste die neusten Trends!
experts-club