Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiss nicht mehr weiter...

Ich weiss nicht mehr weiter...

1. November 2015 um 21:55

Hallo Ihr lieben,

ich wende mich an Euch da ich dringend eine Rat brauche, da ich einfach nicht mehr weiter weiss...
Vor etwas über 1.5 Jahren hat sich mein Chef in mich verliebt und mir ein paar Monate darauf seine Liebe gestanden. Er war zu dem Zeitpunkt verheiratet mit 2 Kindern und ich in einer Beziehung...wir kamen uns immer näher und ich verliebte mich hals über kopf in ihn...Ich hatte noch nie zuvor so starke gefühle für jemanden, ich hätte es nicht kontrollieren können, egal wie sehr ich es gewollt hätte...mich plagte zu Beginn das schlechte Gewissen aber ich hatte nie das Gefühl dass ich meinen damaligen Freund mit dem ich in einer Fernbeziehung war betrog, da es sich einfach richtig anfühlte...Seitdem haben wir eine On/Off Affäre und über das letzte Jahr habe ich mich von meinem Freund und er sich von seiner Frau getrennt...Die Trennung hatte aber in beiden Fällen nie etwas mit uns zutun, wir sind auch nach wie vor nicht fest zusammen. Wir haben uns innerhalb des letzten Jahres bestimmt 4-5 Mal "getrennt", da er mit allem überfordert war und ist, zurzeit sind wir mal wieder in dieser Phase...Er sagt er liebt mich über alles, ist aber noch nicht bereit für eine Beziehung mit mir, was ich ja sogar verstehen kann, aber dieses ständige auf und ab macht mich einfach verrückt. Er steckt gerade mitten in der Scheidung und ist sehr leicht mit allem überfordert. Aber an einem Tag bin ich die Liebe seines Lebens und am nächsten Tag guckt er mich manchmal so an als würden wir uns kaum kennen (damit ihr versteht wie sehr sich seine Stimmung zurzeit verändert...) An guten Tagen sagt er mir was er in der Zukunft alles mit mir machen will, an schlechten Tagen hab ich das Gefühl, dass er sich am liebsten alleine irgendwo verkriechen will. Ich versuche ihn und seine komplexe Situation so gut es geht zu unterstützen und war in sehr schwierigen Momenten immer für ihn da, aber ich habe natürlich auch meine Bedürfnisse. Jede Trennung und anschliessende Annäherung in dieser Zeit ging von ihm aus und ich habe es letztendlich immer mit mir machen lassen. Jetzt hatten wir gestern vorgestern ein ruhiges Gespräch in dem ich ihm erklärt habe wie sich die ständigen aufs und abs für mich anfühlen und dass es für mich sehr schmerzhaft ist. Er hat total überreagiert und mal wieder gesagt dass das mit uns nicht sein kann im Moment, dass er nicht bereit sei...
Ich bin am Ende meiner Kräfte und weiss nicht wie ich mich ihm gegenüber verhalten sollte...Ich denke ich sollte aufjedenfall auf Distanz gehen und nicht beim ersten Pfiff wieder angerannt kommen wie ich es zuvor gemacht habe. Er hat glaube ich einfach dass Gefühl dass ich eh da sein werde. Ich liebe ihn über alles aber will nicht erneut das selbe Spiel mitspielen...BITTE BITTE helft mir....Ich danke Euch sehr...

Mehr lesen

1. November 2015 um 22:11

Verarbeiten
Er hat 2 Kinder die mit der Situation zurecht kommen müssen, dann noch eine Ex-Ehefrau die ihm das Leben bestimmt auch nicht einfacher machen wird, auch wenn er dich liebt brauch er ein bisschen Zeit für die Trennung denke ich.
Ein bisschen Verständnis und Geduld und dann werdet ihr schon früh genug zusammen finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2015 um 10:41

Danke Nicole...
für Deine Antwort. Wahrscheinlich hast Du recht. Es ist nur so schwer für mich da wir immer wieder zusammen kommen und er anschliessend merkt dass er noch nicht soweit ist. Das geht ja inzwischen alles seit ueber 1.5 Jahren so...Letztes Wochenende haben wir noch gemeinsam verbracht, am Mittwoch schenkte er mir noch ein total persoenliches Geschenk und jetzt sind wir mal wieder auseinander. Ich weiss einfach nicht wie ich ihm begegnen soll, da ich ihn ja jeden Tag im Büro sehe...ich weiss nicht so recht wie ich mich verhalten soll...aber denke ich sollte etwas distanzierter werden...und trotzdem freundlich und professionell...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2015 um 11:04

Du kannst dir nur selber helfen
geh auf Abstand und beruhige dein Leben. Dann hat auch er Zeit, das Seinige zu beruhigen. Eventuell kommt ihr dann noch einmal zusammen. Aber mal ehrlich? was soll denn aus dieser Beziehung noch werden, die aus den Trümmern einer anderen Beziehung hervorgeht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2015 um 11:10

Danke Sweetwater5...
Danke für Deine Meinung Sweetwater5! Unsere Beziehung hat nichts mit unseren vorigen Beziehungen zutun. Leider kann man sich nicht aussuchen wann man sich verliebt, es ist einfach nicht immer der perfekte Zeitpunkt. Daher jetzt der Abstand, wahrscheinlich sind wir beide noch nicht soweit...
Er war im übrigen auch der jenige der sich in mich verliebt hat, meine Gefühle haben sich erst nach und nach entwickelt...und da war ich noch in einer Beziehung und er noch verheiratet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2015 um 11:14

Danke Gast234324!
Wir waren bevor sich die Gefühle entwickelten schon sehr lang sehr eng befreundet und arbeiten auch sehr eng zusammen. Wir konnten beides immer sehr gut trennen, also Beruf und privates und ich bin sehr, sehr glücklich in meinem Job. Er hat keinen Grund mich anzulügen und wir haben sehr viel Zeit miteinander verbracht und ich weiss dass er mich liebt, aber er ist halt mit allem sehr überfordert und steckt gerade mitten in der Scheidung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2015 um 13:24

Danke Rimbecca...
Dein Eintrag hat mir sehr geholfen und Du hast sicher Recht. Ich habe natürlich vollstes Verständnis für ihn uns seine schwierige Situation und klar plagen ihn auch die Schuldgefühle...was mich einfach verrückt macht ist das ständige auf und ab...wir verbringen über Monate jedes 2. Wochenende miteinander, dann ist mal wieder schluss, dann nähern wir uns wieder an wenn er denkt dass er soweit ist, nur um festzustellen dass er es doch nicht ist...Das ist emotional einfach sehr belastend und klar habe ich es auch zugelassen weil ich ihn liebe. Aber es macht mich fertig denn ich kann mich nie wirklich fallen lassen weil ich nie weiss was als nächstes kommt...Bisher haben wir auch in schwierigen Zeiten Beruf und privates sehr gut trennen können...er ist da auch nicht der typische Chef und ich arbeite sehr selbstständig in meiner Position und habe da eigentlich wenig mit ihm zutun, ausser dass ich ihn natürlich sehe und im selben Büro sitzen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Er verhält sich wiedersprüchlich-was denkt ihr?
Von: darien_12952652
neu
2. November 2015 um 11:48
Du bist für mich gestorben
Von: anakin_12771233
neu
2. November 2015 um 11:46
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen