Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht mehr weiter....

Ich weiß nicht mehr weiter....

4. September 2012 um 23:21 Letzte Antwort: 5. September 2012 um 11:40

Hallo Ihr lieben...
ich habe hier schon einmal eine diskussion gehabt, aber wirklichen Rat konnte ich mir nicht holen, also versuche ich es jetzt erneut.
Ich bin 24 Jahre alt und mein Freund 36. Wir sind seit ziemlich genau seit 1 Jahr zusammen und wohnen auch seit Dezember letzten Jahres zusammen und sind seit Silvester 2011 verlobt.
Ich hab ihn in der Kneipe wo ich gearbeitet habe kennengelernt, und auch lieben. Ich weiß, man lässt sich eigentlich nie mit gästen ein, aber wo die Liebe hinfällt.
Als wir zusammen kamen gab es schon Theater mit seiner Ex, die beiden haben eine 5 jährige Tochter. Seine Ex ist ihm lange nachgerannt, hat Theater ohne Ende gemacht und sehr viel getrunken. sehr sehr oft angerufen, auch mitten in der Nacht.
Wir sind dann in die Nähe von meiner Arbeit gezogen, wo er schon wohnte und auch seine ganzen Freunde.
Es gab dann oft Streit wegen der Arbeit, weil ich teilweise 6 bis 7 Tage á 12 stunden gearbeitet habe. Er war auf meine Gäste sehr eifersüchtig.... Mein Chef wollte nicht das er ständig zu mir auf Arbeit kam.... Irgendwann wurde der Druck zu groß für mich, da bin ich zusammen gebrochen und habe gekündigt. Ich habe in dieser Zeit schon eine psychische Störung bekommen. Panikattacken beim Auto fahren....
Dann ging er immer öfter alleine weg, kam auch betrunken wieder nach Hause. Ich verkroch mich immer mehr zu Hause, hatte dort niemanden wo ich mal eben hin gehen konnte. Un einmal haben wir uns sehr gestritten, da ist er nach dem trinken zu seiner Ex um angeblich etwas zu klären und hat dort geschlafen. Mir erzählt er, er ist dort eingeschlafen, sie erzählt sie hatten Sex.Da begann meine Eifersucht. Weil bis zu diesem Tag habe ich versucht locker mit diesem Thema um zu gehen.
Er ging immer öfter weg und ich war immer mehr allein.... Hatte keine Arbeit und kein Geld mehr. war also völlig auf Ihn angewiesen. Und er hat immer öfter mit Ihr telefoniert, wo es nicht um das Kind ging, er hasste sie doch eigentlich. So hat er es mir immer gesagt.
Mir ging es irgendwann überhaupt nicht mehr gut, habe angefangen mich zu betrinken, zu ritzen... Das hat er mit bekommen und er ist wieder weg. Das ging dann soweit das ich irgendwann mal meine Sachen gepackt habe und zu meinen Eltern bin. Nachdem ich wieder einmal Sms und Telefonate von den Bbeiden auf dem Handy gesehen habe.
Zu meinem Geburtstag ist es auch wieder ausgeartet. Er hat dann nachts mit irgendwem telefoniert, und er hat mir nciht gesagt mit wem... nur: es ginge mich nichts an.
Er hat dann meine beste Freundin zum Auto gebracht und ich habe mir mal erlaubt nach 20 Minuten anzurufen (wir haben im Garten gefeiert und ich fand es echt gruselig so allein) da unterstellt er mir, das ich eifersüchtig sei. Obwohl das überhaupt nicht stimmt. Ich hatte einfach nur ein bisschen Angst.
Also haben wir uns wider gestritten und ich bin wiede rzu meinen Eltern.... Er hat mich dort wieder abgeholt, eine Woche später. In dieser Zeit hat mir seine Ex geschriebn: was denkst du wo er zu deinem Geburtstag war?? und der Sex mit meinem Ex ist immer noch genial....
Wir wieder zu hause angekommen, er hat geschlafen. da schaute ich in sein anderes Handy und was seh ich da? einen Sms verlauf von ihm und seiner Ex. Mit erotischen bildern und wo er mehr verlangt hat. Er wusste angeblich nichts davon und hat es auch gleich gelöscht. Es war auch keine sim karte drin, aber manche nachrichten bleiben ja gespeichert.... Ich habe ihn darauf angesprochen und er hat alles abgestritten. ich bin wiede rzu meinen Eltern, Und er kam dann mit der Storx, das die sich auf sein Google.mail Konto eingehackt hat und das inszeniert hat. Sein Kumpel meinte das auch zu mir.
Ich kann das aber heute immer noch nicht glauben.... Meine Angst und Oanikattacken wurden in der Zeit immer schlimmer. Ich bin dann überhaupt kein Auto mehr gefahren.... Nun sind wir mir zu liebe wieder in meinen alten stadtteil gezogen. Er ist aber immer mehr allein weggegangen und hat sich überhaupt nich tmehr für mich interressiert. Kein Sex, nix zwischenmenschliches mehr....
Ich habe da in seinem Internet verlauf auf dem handy sex seiten gefunden, und nachts bin ich mal leise in die stube und da wurde er richtig grantig.... er hatte sich selbst befriedigt, wollte aber auch dies nicht zu geben... er hat dies liebr getan, als mit mir zu schlafen... obwohl wir eigentlich immer guten sex hatten. dachte ich bis dahin.
Wir haben uns nur noch gestritten.... und ich fing an an seiner liebe zu zweifeln. er meinte immer zu mir: wenn es nicht so wäre, wär ich dann mit dir dorthin gezogen und würde ich sonst jeden abend nach hause kommen?? ich unterstellte ihm das er was mit ner andern hat, er ist nämlich auch bei Badoo angemeldet. wo er auch regelmäßig online ist. er hatte sich auch bei Partnersuche angemeldet,. ich weiß ich sollte nicht kontrollieren, aber ich war so misstrauisch und wollte wissen woran ich bei ihm bin und überhaupt was ich für ihn bin. Nun war es mit meiner gesundtheut ganz aus... ich bin überhaupt nicht mehr raus gegangen, nur mal kurz zum konsum oder so und jetzt schaffe ich garnichts mehr.... am 14.08. war der geburtstag seiner tochter. und er war natürlich dort... ich durfte nicht mit, das tat mir schon sehr weh.... weil ich doch eigentlich zu ihm gehörte. ich habe angefangen anzurufen, weil er nachts 22 uhr immer noch dort war. aber da liegt doch eigentlich eine 5 jährige schon im bett, oder??? dann kam 2 tage später eine ausladungs sms von seinem kumpel von seiner hochzeit. ich sollte wegen dem ganzen theater was ich gemacht habe nicht kommen.... und da habe ich ihn immer angerufen. er mich ständig igrnoriert.... es artete dann in telefonterror aus, was ir natürlich leid tut. er hat nicht zu mir gestanden und ich war sehr verletzt. jetzt verkrieche ich mich seit knapp 3 wochen in meiner wohnung. esse kaum und schlafe kaum. ernähre mich nur noch von kaffee und zigaretten, das holen alles meine eltern. Er ist jetzt seit 5 tagen nicht mehr zu hause. ignoriert mich und ich habe ihn aber wieder immer oft angerufen, jetzt war noch der schulanfang und ich durfte wiede rnicht dabei sein. Ich bin mit meinen nerven am Ende. Er ignoriert mich und macht sein handy aus, weil ich so nerve. ist auf der einen seite ja verständlich, aber auf der anderen??? ich weiß garnicht mehr woran ich bei ihm bin.... gestern kam er und ein paar sachen geholt und ist angeblich zu seiner mutter gezogen. und jetz arbeiten...
ich war heut bei meiner hausärztin, sie hat mir einen überwesungsschein in eine klinik gegeben. morgen früh erfahre ich wann es los geht... es ist eine stationäre behandlung,weil ich echt nicht mehr kann.... ich habe so viele fragen..... wollte er mich so weit unten sehen? liebt er mich? was bin ich für ihn?? hat er mich nur verarscht?? dabei wollte ich doch nur, das e rmich auch mal in den arm nimmt, mich küsst. weil ich das so sehr brauch, gerade wo es mir so schlecht geht. und nun ist er weg. ich habe ihm heut gesat das ich in eine klinik gehe. und ob er herkommen kann oder wenigsten mit mir telefonieren.... weil ich auch garnicht weiß, was mich dort erwartet. er ist wohl arbeiten und will morgen früh vor 8 telefonieren. was ich aber nicht vesrtehe... mit andern kann er doch auch telefonieren, warum dann nciht mit mir?? ich habe angst vor dem, was jetzt passiert. ich weiß ich habe viel mist gemacht, mit anrufen und nachrichten und es hat ihn auch genervt. ich habe auch um nochmal auf die hochzeit zurück zu kommen, eine überraschung ausgeplaudert. weil ich ja eh ausgeladen war und ichatte dann so ein schlechtes gewissen. ich habe mich für alles entshculdigt und trotzdem bin ich die dumme. Er sagt immer, ich soll die schuld nicht auf ihn abwälzen, dabei trägt er doch nen großteil daran, oder?? das sagen auch meine eltern und meine freunde, das er daran schuld ist, das ich jetzt so bin.... ich war mal selbstbewusst und stark... und jetzt? steh ich vor einem Haufen voller Scherben, was mein Leben darstellen soll. Ich habe Suizid gedanken. starke.... Hab heute auch Medikmente bekommen und wie gesagt, morgen erfahre ich, wann ich in die klinik muss. ich habe totale angst davor.... Er hat mich auch wegen seiner sogenannten besten freundin belogen, das die beiden angeblich nie etwas miteinander gehabt hätten... ich habe aber emails gelesen und bilder gesehen die ganz was anderes aussagen... und er meint, das its alles inszeniert, weil es ja leue gab die spioniert haben (mich jetzt ausgenommen) ein freund von ihm bestätigte mir aber, das die beiden mal was hatten. mir gehts nicht darum, ob da mal was war... sondern das er mich belügt, denn ich war auch immer ehrlich.... die beiden hatten mal geschrieben. und sie frug ob er jemanden hat und er verschwieg mich.... das sagt ja wohl alles, oder? er ist auch bei Badoo angemeldet und Partnersuche.de. und ständig auf der Suche nach neuem. Ich weiß nciht was ich davon halten soll. Er hat noch nciht mal gefragt, in welche klinik ich muss. ich habe ihn darum gebeten mich anzurufen, weil das ja wohl wirklich wichtig ist und er tat es nicht und nun ist sein handy wieder aus....ich bin mal gespannt ob er sich morgen meldet.
ich habe angst vor dem was jetzt passiert und kommt und ob ich nach den 6 wochen klinik aufenthalt allein da stehe.... weil ich ihn doch liebe und brauche und er macht sowas. vielleicht auch, weil ich ihn in den zwei wochen ziemlich rund gemacht habe, beleidigungen und ich habe kein gutes stück an ihm gelassen. da kam alles aus mir raus. das ganze verletzt sein.... aber kann es wirklich nur daran liegen?? Gestern als er seine Sachen holte, sagte er, er tut das nur für uns.... das er geht. aber das glaube ich ihm nicht, ich denke er will es damit beenden ist nur zu feige um es richtiog zu achen. er weiß wie ich in welchen situationen reagiere und ich habe ihn vor wut und unter tränen nach diesem spruch weggeschubbst und mich im bad eingeschlossen. da ist er gegangen. Ich merke gerade immer mehr, das ich nur gelitten habe in dieser beziehung und er nichts, was ich ihm sagte eingesehen hat. im gegenteil. er hatte immer recht und hat mich somit fertig gemacht. unter druck gesetzt. soll ich ihn in ruhe lassen?? aber was is wenn nichts von ihm kommt ? was ist wenn ich morgen schon in die klinik muss? dann seh ich ihn garnicht mehr. ... es tut verdammt weh. das alles. ich weiß nciht wie ich damit umgehen soll.



so jetzt hab ich hier einen riesen text hinterlassen, aber ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht doch einen guten rat geben, ob er es wert ist oder bzw ob ich daran festhalten soll. vielleicht ist es auch nur abhängigkeit von mir... ich weiß es leider nicht.



Liebe Grüße

Mehr lesen

5. September 2012 um 11:40

Tschaka
ich finde es sehr gut, dass du zum arzt bist und dir jetzt auch helfen lässt.
nimmt dir so viel zeit wie du brauchst.
viel erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram