Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht mehr weiter..

Ich weiß nicht mehr weiter..

28. Januar 2009 um 21:25 Letzte Antwort: 28. Januar 2009 um 23:04




Hi Leute,
ich bin irgendwie echt durcheinander und weiß nicht mehr weiter. Deswegen habe ich beschlossen bei euch Rat zu suchen und mir die Meinung von außenstehenden einzuholen. Ich bin nun seit ca. 10 Monaten mit meinem 23 jährigen Freund zusammen. Ich selber bin 19 Jahre. Alles war super bis vor ca. 3 Monaten als ich im Oktober sehr von ihm verletzt wurde, was unsere Beziehung grundlegen seitdem an verändert hat. Zuvor war alles sehr schön, wir waren zusammen im Urlaub, waren fast jeden Tag zusammen. Wir hatten im September eine Phase in der wir uns häufiger gestritten haben. Nach meiner Studienfahrt Ende September stand er vor meiner Haustür, weinend und bat mich darum dass es so wird wie vorher. Als wir spazierten klingelte sein Handy und er weigerte sich vor mir dranzugehen. Von dem Moment an wusste ich da ist was falsch, weil er normalerweise der 1. Ist der nachschaut ob es wichtig ist und eigentlich immer direkt abhebt. Ich habe ihm sein Handy entrissen und konnte ihn beruhigen dass es nur eine SMS von seinem Bruder war. Als ich den Posteingang aber öffnete war da drunter eine SMS von einer unbekannten Nummer in der stand Danke wünsche dir auch eine schöne Nacht. Meld dich. Ich habe mir direkt die Nummer gemerkt. Habe ihn gefragt wer das ist und er sagte Meine Arbeitskollegin Chrstina. Ich kannte diese jedoch und wusste dass sie kein Wort deutsch sprach weil sie aus dem Ausland kam. Von da an war mir noch bewusster, da ist was faul. Er ist türkisch stammig und super gläubig. Trotzdem schaute er mir in die Augen schwor auf das Leben seiner Mutter und das Augenlicht seiner kleinen Schwester die er über alles liebt. Beide sind ihm heilig, das weiß ich, trotzdem tat er es. Aus diesem Grund glaubte ich ihm zunächst. Trotzdem wollte ich es genauer wissen und rief eine Woche später an. Eine weibliche Stimme ging ran, die äußerst deutsch klang. Ich fragte sie wieso sie meinem Freund solche SMS schreibt und sie fragte nach um wen es sich handelt und war total schockiert als ich seinen Namen nannte. Ich telefonierte bis um 7 Uhr morgens mit ihr und sie erzählte mir er hätte sie in unserer Stammdiskothek angelächelt, sich daraufhin einen ExtraAccount bei Studivz gemacht und sich auf die Suche nach ihr begeben. Er gab sich als single aus, sie sagte mir sie telefonieren seit ca. 1, 2 Monaten und haben einen guten Kontakt. Er machte ihr Komplimente sagte sie hätte schöne Augen. Was er mir nie gesagt hatte Es tat echt sehr weh. Mein Leben hatte in dem Moment keinen Sinn mehr. Sie erzählte mir, dass sie sich getroffen haben und als sie mir den Tag nannte wusste ich es war die Zeit als ich in Spanien auf Studienfahrt war. Er hatte es ausgenutzt, hatte sich sogar extra einen Porsche ausgeliehen, wahrscheinlich um ihr zu imponieren. Sie versicherte mir da lief nichts, es war nur dieses eine Treffen. Ich war erleichtert dass diese mir so unbekannte Person so freundlich und ehrlich zu mir war. Ich war am Boden zerstörtging durch die Hölle.. rief ihn weinend an und als ich ihm in Tränen schreiend sagte dass ich alles weiß fragte er nur Was laberst du? Er gab es nicht mal zu als ich ihm die ganzen Sachen aufzählte. Im Laufe des Tages merkte er wie ernst die Lage war, wie tief er im Schlamassel steckte.. Er fing an mir zu schreiben, mich anzurufen. Einen Monat ging es so dass ich nichts mehr mit ihm zu tun haben wollte, den Kontakt vollkommen versuchte zu umgehen. Er lag weinend vor meiner Haustüre, schrie an meinem Fenster nach mir, stand fast täglich vor meiner Schule, vor meiner Arbeit. Er weinte bei seinen Freunden, welche den Kontakt zu mir suchten und sagte er würde mich über alles lieben und alles für mich tun, das hätte er jetzt gemerkt. Er machte mir Geschenke, eine Kette von Tiffany, er bastelte mir eine super süße Box, er organisierte ein Candle Light Dinner bei einem Nobelitaliener. Er behandelte mich wie eine Prinzessin und versprach mir dies für die Zukunft wenn ich ihm eine weitere Chance schenken würde. Ich liebte und liebe ihn immer noch über alles, und es viel mir schwer, es erschien mir gar unmöglich ohne ihn zu leben. Daraufhin war er sehr gut zu mir, aber es hielt nicht lange. Vielleicht 3,4 Wochen.
Das war die Vorgeschichte, die meiner Meinung nach wichtig ist um zu wissen ob er es noch wert ist
Jetzt mittlerweile, ist er wieder so komisch zu mir geworden. Ich weinte im letzten Monat sehr oft wegen ihm. Am Telefon, vor seinen Augen, weil seine Aussagen und seine Ansichten und Handlungen mich oft sehr verletzten. Es fielen einige Dinge vor, die mir sehr weh taten.
Ich fange mal irgendwo an, als es vor einem Monat ca. anfing, oder 1 , dass er keine Zeit mehr für mich hat. Er macht gerade sein Studium zu Ende und möchte unbedingt einen Einser-Schnitt erreichen, wofür er sich sehr ins Zeug legt. Er sagte mir eiskalt Mein Schulabschluss ist mir wichtiger als du und das Lernen hat für mich absolute Priorität. Es macht mich echt traurig, weil ich selber nie auf sowas kommen würde, sowas zu sagen. Wobei er mir in der schwierigen Zeit vorher doch sagte ich wäre sein Leben?? Seit dem lebt er quasi nur noch in der Bibliothek. Nach der Uni oder der Arbeit fährt er direkt dahin. Er sagte Dinge zu mir wie es wäre meine Schuld wie nun das Verhalten zwischen meinen Eltern und ihm wäre. (Sie wollten nichts mehr mit ihm zu tun haben als ich weinend am Boden lag und meine Mutter ins Zimmer reinkam, gesehen hat wie ich wochenlang kaputt gegangen bin. Ich ging nicht mehr zur Schule, ich konnte nicht schlafen, mir ging es einfach fürchterlich) Ich weiß nicht ob es übertrieben klingt, aber mich hat es sehr sehr verletzt als er das sagte, denn es war ja eigentlich sein Vergehen? Wie kann er mir für etwas die Schuld geben was durch ihn ausgelöst wurde, was er mir angetan hat, und mich das Verhältnis doch selber total belastete. Wieder weinte ich sehr, meine Eltern bekamen es mit und wurden total wütend auf ihnnaja
Zu Weihnachten erzählte er mir, dass er all seinen Freunden eine SMS geschrieben hatte mit Weihnachtswünschen. Bis zu dem Zeitpunkt hatte er MIR keine Frohe Weihnachten gewünscht.. was er erst merkte als ich wütend auflegte.
Naja, es ging berg auf die Zeit danach, wir haben viel geredet etc. und ich habe mich in den Griff bekommen.
Jetzt im Moment macht er mir wieder total Kopf bzw. Herzschmerzen. Speziell darüber würde ich gerne eure Meinung hören, weil ich nicht weiß was ich davon halten soll. Mich verletzt es sehr, aber laut seiner Aussagen übertreibe ich und zeige kein Verständnis.
Letzte Woche hatte er Geburtstag. Eigentlich waren wir beide verabredet und wollten was zu zweit machen. Einen schönen Abend verbringen. Irgendwann einen Tag vorher sagte er mir er will dass sein Cousin und sein Bruder dabei sind. Ich hatte mir total Mühe mit seinem Geschenk gegeben, und war etwas beleidigt. Schließlich ließ ich mich auf den Kompromiss ein mit ihnen zu viert was essen zu gehen und danach was zu zweit zu machen. Das sah dann aber ganz anders aus statt den 3 Jungs, standen auf einmal 6 da, und ich als einzige Frau wir gingen was essen. Es war schon sehr spät und danach zog er mich zur Seite und sagte mir wir wollen jetzt noch was mit den Jungs alle trinken gehen. Also wars das wohl mit der Zweisamkeit Dazu muss ich sagen, wir haben davor ca. 3 Wochen weder gekuschelt, noch richtig geküsst. Und erstrecht kein Sex gehabt.. und ich sehnte mich unheimlich danach mal wieder in seinen Armen zu liegen.
Ich war echt sauer und traurig und als er mich Anschrie dass ich seinen Geburtstag kaputt machen fing ich an zu weinen. Er schrie mich weiter an, fummelte mit seinen Händen vor mir rum, war total aggressiv und sagte Sei ruhig oder ich klatsche dir eine. Ab dem Moment war ich wieder total fertig. 10 Minuten später versuchte er sich zu entschuldigen, mich zu küssen und und und. Naja, letztendlich habe ich es wieder so angenommen und wir verbrachten den Rest des Abends bei ihm zu Hause, aber auch nur weil seine Freunde nach Hause wollten.
So, nun der eigentliche Auslöser warum ich in dieses Forum schreibe. Und zwar sehen wir uns ja im Moment kaum, weil er immer am lernen ist. Morgen fliegt er mit seiner Abteilung auf Geschäftsreise nach Mallorca. Er fragte mich selber vor 5 Tagen ob wir uns diesen Dienstag sehen können, damit wir uns verabschieden. Natürlich sagte ich zu und freute mich unheimlich auf den Abend. Ich musste an dem Tag zum Frauenarzt weil ich total Panik hatte schwanger zu sein (Litt an Erbrechen, aber das ist jetzt eine andere Story). Ich hatte echt alle möglichen Symptome und sehr große Angst.
Kurz vor dem Termin rief er mich an und sagte mir ab. Er müsse bis 11 in der Bibliothek lernen, weil er Aufgaben fertig kriegen muss und das wäre wichtigerIch war total sauer und traurig, wo es doch die letzte Möglichkeit war ihn vorher zu sehen. Ihm war es anscheinend egal. Naja der Arzttermin stand bevor und ich weinte weil ich echt total Panik hatte. Er sagte am Telefon als ich mich so aufregte und ihn fragte wieso es ihm so wenig bedeutet, dass ich nerve und er jetzt seine Ruhe braucht um voran zu kommen und deshalb nun sein Handy ausschaltet. Ich saß da nun alleine, beim Arzt und er sagt mir sowas anstatt mir zu helfen, bei mir zu sein, mich zu fragen ob es was neues gibt, wie ich hinkomme, wie es mir geht. Ich fühlte mich echt richtig schlecht. Er sagte mir ab nur um zwei Stunden länger zu lernen wir wollten uns eh erst um 9 treffen.
Naja ihm fiel ein, dass wir uns heute treffen könnten um uns nochmal vorher zu sehen. Obwohl ich eigentlich Schule hatte später noch (Sport nachmittags), obwohl ich bereits verabredet war mit einer Freundin, sagte ich ja. Wir gingen zusammen essen und direkt danach sagte er er müsse gehen, in die Uni um zu lernen. Ich schlug ihm vor mit meiner Freundin und mir mit in die Bibliothek am HBF zu kommen damit wir wenigstens zusammen lernen können. (sie musste arbeiten bald also hätten wir es zur uni nicht geschafft). Seine antwort war nur, er könne sich dort nicht konzentrieren und weg war er.
Ich weiß nicht mehr was das alles für einen Sinn hat. Es liegt ihm nicht mal was dran mit mir zu sein bevor er auf Geschäftsreise geht. Wieso? Wieso sagt er mir dann jeden Tag er würde mich über alles lieben? Wieso handelt er so anders? Ich meine, für mich wäre es das wichtigste auf der Welt.. ich würde niemals das lernen vorziehen egal wie wichtig es ist. Ich meine ich wollte doch nur 1,2 Stunden länger mit ihm bleiben. Aber er wollte nicht

Ich würde gerne eure Meinung dazu hören. Er wirft mir vor ich wäre verständnisslos und eine schlechte Freundin weil ich nicht erkenne wie wichtig es wäre jetzt beim Lernen Gas zu geben. Ich meine ich mache auch jetzt mein Abi und habe super viel Stress, ich verstehe es auch wenn er mal keine Zeit hat und mir absagt, aber vor der Geschäftsreise?
Was soll ich machen? Hat das noch einen Sinn wenn er so ist?
Ich weiß echt nicht weiter.

Ich hoffe ihr antwortet mir ehrlich und zahlreich. Ich würde mich echt freuen.
Vielen Dank, Loli

Mehr lesen

28. Januar 2009 um 21:45

Puuuhhh...
echt lang. xD
Na, ich hab's mir trotzdem durchgelesen.

Ich denke wie folgt darüber: Nachdem er das mit dieser einen abgezogen hat (wo du in Spanien auf Studienfahrt warst), wurde ihm für den Moment klar, dass du derzeitig das beste war, was ihm in seinem Leben passiert ist.
Mittlerweile bin ich aber davon überzeugt, dass er das nicht mehr so sieht.
Ich weiß ja nicht, ob du ihn jemals erlebt hast, wenn er Ehrgeizig war, aber mir kommt es einfach so vor, als wolle er dich nicht unbedingt mehr sehen als ,,notwendig".
Ich vermute, dass er von sich selber und seinen eigenen Gefühlen verwirrt ist, dass er nicht mehr weiß, wie er für dich empfindet. Als er dir damals Liebesbeteuerungen machte, denke ich, war das ehrlich gemeint.
Aber wie er sich mittlerweile dir gegenüber verhält, kannst du dir eigentlich zu 100% sicher sein, dass er jetzt nicht mehr so empfindet.

Mein Rat wäre (da ich selber auch so einen ,,schweren" Fall hinter mir habe): Rede mit ihm offen über deine Sorgen. Sag ihm, was dich in der Beziehung stört. Wenn er anfängt sauer oder aggressiv zu werden, darfst du auf keinen Fall anfangen zu weinen. Weil dann verliert er den Respekt zu dir.
Versuch so stark wie möglich an die Sache ranzugehen.
Überlege dir folgendes: Es gibt ein Problem in eurer Beziehung, denn sonst würdest du dich ja nicht so unglücklich fühlen.
Versuch es ihm mit so wenig Drama wie möglich zu vermitteln. Wenn er dann aber nicht hört, wäge für dich ab, ob du mit diesem Menschen, der NICHT auf dich eingeht und dich weder respektiert noch auf deine Gefühle Rücksicht nimmt, weiterhin ein Leben teilen möchtest.
Versuch das erstmal für dich zu entscheiden - dein Gefühl zu ihm außen vor gelassen. Denn das Gefühl kann dich auch in den Abgrund reißen, wenn du es zulässt.

Ach ja, und ob er vielleicht eine andere hat, kann man nur vermuten. Fakt ist aber, dass er das Potential dafür hat, wie du ja bereits erfahren hast.

Was mich selber noch interessieren würde ist, ob du nun schwanger bist oder nicht?? Das kam in deinem Text nicht so klar heraus. Ich denke aber mal nein, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2009 um 22:07

lange story
ich dachte das endet nie ...aber ich habe es trotzdem gelesen undhoffe ich kann dir helfen...also das ist echt scheisse was dein freund da abzieht. natürlich hast du einen guten grund dich aufzuregen und du bist ganz klar im recht! vielleicht fühlt er sich aber auch durch dich etwas eingegeengt...
ich denke wenn du ihm noch eine chance geben willst dann ist der einzige weg zu einer eventuellen besserung wenn du ihm die kalte schulter zeigst. so hart wie es ist aber versuche einfach mal kein interesse zu zeigen. wenn er absagt sagst du : ok, hatte eh was anderes vor. dann wird er sich ganz schön wundern. laufe ihm nicht mehr hinterher und du wisrt sehen ob er dich wirklich liebt. das ist leider der einzige tip den ich dir geben kann, aber ich hoffe es hilft. versuche es einfach mal durchzuziehen. in meinen augen ist dieser weg der letzte. lg, cleo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2009 um 22:11

Tip
kauf dir mal das buch : warum männer mauern
da geht es um den passiv aggressiven mann, wirklich sehr sehr zutreffend was du da beschreibst. kann dich total verstehen.
aber du musst selber glücklich werden nur dann klappts auch mit ihm, ich denk er wünscht sich eine starke unabhängige frau, für die er kämpfen muss.
er ist wahrscheinlich ein macho, er muss kämpfen damit er dich auf den thron hebt und gut behandelt. Musst ihm ganz raffiniert und indirekt klar machen wie stark du bist, auch wenn es innerlich ganz anders aussieht. wenn er denkt du interessiertst dich für dein leben oder auch andere männer für dich, weckt das sein kampfgeist.

ich mein schau mal, eine frau, die sich pflegt , sich schick macht, mal allein ausgeht, sich ziele steckt und hart dafür kämpft ist doch super attraktiv oder?
vielleicht mit sport im verein anfangen oder so, das mögen männer auch und nebenbei wird er eifersüchtig auf deinen trainingspartner beim kickboxen
und dann schalt oft dien handy aus... uppsss akku lehr, dachte du bist ja eh lernen.
sei ironisch und lächle über ihn, sein ganz entspannt und super locker, als wär es dein kumpel, das macht ihn nach ner zeit sehr nachdenklich und er meint er sei nicht mehr attraktiv für dich worauf er wieder kämpft und dich gut behandelt.
sei mega unabhängig und wenn er sich treffen will, du sorry ich geh mit meiner freundin shoppen das mach soviel spass
erzähl ihm vll das deine freundin nen neuen typen kennengelernt hat und beschreib ihn...
vll wow der ist rechtsanwalt und nun fast fertig, sieht aber gar nicht wie einer aus hehe, der macht noch nebenbei personal trainer und ist super sportlich, echt ein interessanter typ!
musst ihm durch die blume schildern auf was für typen du stehst und wenn du sowas wie oben machst signalisierst du hey solche typen die ich will gibt es .... nicht nur du!
das macht ihn eifersüchtig und er wird versuchen seinem konkurrent in nichts nach zu stehen.

geh zum friseur, oder meld dich im fitness an, kauf dir nen hund und geh oft spazieren oder werde zur super beschäftigten karierre frau , die in einem jahr überlegt ins ausland zu gehen...
es gibt soviele dinge, mach dich interessant , und er wird kommen, wenn er dich liebt.

aber bester tip, kauf dir das buch, ist ein wahrer seelentröster.
hoffe das hilfst dir.
bist doch ne tolle frau oder? zeig deine beste seite, jetzt ist der letzte weg schauspielern, sowenig respekt wie der hat. sonst bist du ihn los...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2009 um 23:04

...
Hey Leute, Vielen Dank erstmal für die Antworten. Ich dachte schon die Länge hätte euch abgeschreckt und ich würde nicht eine einzige bekommen Umso mehr freu ich mich nun.
Naja, ich denke schon er liebt mich. Er sagt es mir jeden Tag, wir gehen jeden Tag zusammen am Telefon einschlafen. Er sagt mir jeden Tag er liebt mich über alles. Wenn ich morgens aufstehe schreibt er mir direkt um 7 oder 8 Uhr morgens wenn er aufsteht eine liebe SMS.
Es lief zwischenzeitlich auch echt gut, aber irgendwie passt sein Verhalten nicht zu dem was er sagt. Heute habe ich ihn ja ganz kurz gesehen und da hat er mich abgeknutscht, mich mit Gewalt festgehalten, auf Händen durch den Straße getragen und mich mind. 30 mal im ganzen Gesicht geküsst.
Das Problem ist, dass ich das Gefühl habe seine Karriere, sein Abschluss sei ihm viel wichtiger. Ich komme einfach nicht darauf klar, dass ihm mehr daran liegt 2 std länger zu lernen anstatt 2 std mit mir zu verbringen bevor er auf Geschäftsreise fliegt. Ich würde selber niemals so denken und handeln. Und es verletzt mich irgendwie total. Er ist auch echt so ein Karrieretyp, er hat ein super Studium gemacht und will es jetzt unbedingt mit einem einser schnitt schaffen. Er war in Australien auf ner Privatuni, hatte einen super Job bei einer Investmentbank und verdient jetzt sein Geld bei einer der top 4 von Unternehmensberatungen..
Ich weiß ich habe ein riesen Problem. Ich habe mich total von ihm abhängig gemacht. Ich zeige ihm wie abhängig mein Leben von ihm ist. Ich weiß nicht mal woran es liegt.. jeder sagt mir so toll sei er gar nicht.. Das ist das Einzige was mir noch bisschen Ego gibt, er weiß genau dass es einige Männer gibt die mich kennenlernen wollen, erlebe es andauernd auf der Arbeit usw. Aber er merkt ich würde alles für ihn aufgeben
Ich finde deine Tips, 123ausundvorbei echt klasse. Habe in die selbe Richtung gedacht. Er ist jetzt morgen bis Sonntag weg. Ich habe mir vier super coole Tage vorgenommen, das wird der Anfang sein. Morgen fliege ich um die gleiche Uhrzeit mit zwei Freundinnen für einen Tag nach London shoppen. Am Freitag werde ich feiern gehen mit Freundinnen, und er weiß dort ist immer ein Typ der mich unbedingt kennenlernen will. Ich muss es einfach in den Griff kriegen, dass er merkt ich kann auch ohne ihn Spaß haben. Ihr habt Recht. Das Problem ist nur es fällt mir so schwer. Wenn wir z.B. streiten und er einfach auflegt bin immer ich diejenige die direkt zurückruft. Ich muss das echt ändern. Habt ihr vielleicht Tipps? Wie ich mich selber etwas von ihm lockern kann? Ich versteh gar nicht wieso ich so geworden bin, früher war ich das Gegenteil und habe meine Freundinnen nie verstehen können wenn sie wegen einem Mann geweint haben. Total komisch
Ich werde auch wieder mehr aus mir machen, er soll sehen was er hat. Habe auch vor nächste Woche zum Friseur zu gehen, morgen werde ich eine schöne Shoppingtour hinlegen Und er soll sehen es kann auch ohne ihn schön sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook