Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht mehr weiter ...

Ich weiß nicht mehr weiter ...

25. Juni 2007 um 15:06 Letzte Antwort: 26. Juni 2007 um 10:15

am 13 april dieses jahres habe ich mich mit meinen damaligen freund so gefetzt dass ich abgehauen bin von ihm,dazu muss ich sagen die streit sind wegen kleinigkeiten entschanden wenn er ja sein computerspiel gespielt hat und sich kaum um mich gekümmert hat und ja ich lag dann nur noch vor dem tv rum und er wurde immer böser auf mich :/ dann dachte ich einfach ich komme gegen sein spiel nicht mehr an...

hatte vor ja 2 wochen so mal wieder luft zwischen uns kommen zu lassen um dann nochmal darüber zu reden nur leider ging das schief er war so entäuscht von mir dass ich ihn alleine gelassen habe und ihn unseren verlobungsring zugeworfen habe :/ dass hab ich nur gemacht um ihn zu erinnern ja was für ein versprechen wir uns damals gaben. nun laufe ich ihm bis heute noch hinter her.
im mai schien alles wieder gut zu werden er wollte dass ich ihn besuche und ja haben immer gekuschelt und ja rest kann man sich ja denken... er hat immer gefragt ob es okey ist für mich.ich wollte dann wieder beziehung und er hat immer abgeblockt und dann doch wieder von gefühlen geredet und dass er es berreue dass er mich verlassen hat und er sich sorgen mache dass es wieder passiert.
und dann meinte er er brauche zeit dass ich immer so ja dagegen laufe. hinterrücks hat er sich ja in ne neue verliebt obwohl ich denke dass das nur eine flucht war vor liebeskummer, hey er gibt ihr den gleichen spitznamen wie mir :/
ja letzte woche montag hat er wieder gesagt er könne nicht ohne schlechten gewissen ne neue suchen und dass er immer an mich denke .ich hab dann die situation wieder angeheitzt dass ich ja vermute schwanger zu sein, oh man ich mach so viel falsch. zu dem zeitpunkt dachte ich das ja selber :/ nun ist das gottseidank net so, aber ich trau es mich ihm nicht zu sagen im moment weil es einfach noch zu emotional zwischen uns ist. ich habe ihn am dienstag dann mal ne geschlagen weil ich so wütend war dass er sein versprechen gebrochen hat er hat immer gesagt er würde mich immer lieben egal was kommt. er hat mir nicht mal ne chance gegeben es gut zu machen.
am letzten samstag hatten wir dann ja ein treffen ausgemacht wollte halt aus gehen zu einem konzert. da ist er aus heiteren himmel wieder gemein geworden dass ich ihn net anschauen soll und so. darauf hin hab ich mir sein handy heimlich genommen und mich im bad eingeschlossen und hab seiner "neuen" eine sms in seinen namen geschrieben. diese neue hat selbst noch nen freund und lebt bei ihm und schlafen auch im selben bett die zwei... ja sie hat verstört sms geschrieben und war traurig.
ich mein das net böse aber ich denke sie sucht einfach ein ventil um ja ihren beziehungsstress zu vergessen weil sie meinte selber dass sie 5 jahre nicht vergessen kann.
ich hab mich im bad eben eingeschlossen und war so verzweifelt dass ich angefangen habe zu ritzen und er meinte ich soll bad auf machen. und dann gings erst richtig los...
er hat mich net geschlagen aber er hat mich extremst festgehalten und mich verzweifelt gefragt was er mir getan hat dann hat er geweint, dass er extra wegen mir nach österreich gekommen ist und er sich so viel mühe gab, wie kann ich das deuten?
ja ich musste dann bei ihm bleiben weil es so spät in der nacht war, dann haben wir wider gekuschelt und ja er wollte anfangs mehr hat aber immer ja mit sich gerungen.

ich versteh ihn einfach net im moment, wir hatten 2 einhalb jahre lang ne schöne beziehung, und nun soll sie so enden? ich weiß nicht mehr weiter weil ich denke er weiß selbst net was er will und deshalb will er sich in was neues stürzen um nicht darüber nachzudenken über uns.
ich hab ihn gebeten mir in die augen zu schauen und mir zu sagen das er mich liebt, er hats versucht und ja er hats aber net in die augen gesagt...

was kann ich machen? hätte ihn gerne wieder weiß aber dass es im moment net geht, aber habe angst dass er ja zurück nach deutschland geht und ja dann ist es komplett aus :/

bitte helfts mir

Mehr lesen

25. Juni 2007 um 15:30

Sorry ein satz ging mir schief
ich hab ihn gebeten mir in die augen zu schauen und mir zu sagen das er mich NICHT liebt, er hats versucht und ja er hats aber net in die augen gesagt...

so ist er richtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2007 um 10:15

Das, was ich dir jetzt schreibe
meine ich nicht böse, sondern es soll in erster Linie DIR als Mensch helfen!

Bevor du für diese Beziehung wirklich wieder bereit bist, solltest du dich dringend in therapeutische Hilfe begeben.

Hast du dir mal überlegt, was du nicht nur dir, sondern auch deinem Freund mit deinem Handeln antust?

Zum einen haust du von zuhause ab, weil du dich alleine fühlst. Du wirfst ihm den Ring vor die Füße, weil du ihn absichtlich verletzen willst, in der Hoffnung, dass er dir hinterher rennt. Du kontrollierst sein Handy und was ja echt das krasseste ist, du schreibst in seinem Namen eine SMS an die Neue.

Anschließend legst du ein autoagressives Verhalten an den Tag, indem du dich selber ritzt, wirst wahrscheinlich auch nicht gleich beim ersten mal Nachfragen die Badtür geöffnet haben. Und dann verlangst du noch von ihm, er solle dir in die Augen sagen, er liebe dich nicht mehr.

Das ist ein ziemlicher Batzen, den du da verbockt hast. Ich weiß, dass du das Ritzen machst, um vom seelischen Schmerz nicht mehr so viel zu spüren, denn der körperliche überwiegt dann. Aber wie lange? Nach zwei Tagen sind die Ritzschmerzen vorbei und deiner Seele geht es noch schlechter als vorher.

Ich kann dir sagen, was in ihm vorgehen wird. Er ist selber hilflos überfordert mit deinem Verhalten und du wirst ihn mit deinen Taten eher wegdrängen als zu dir zu "locken"!

Glaub mir, dass habe ich auch alles so erlebt. Wenn man seinen Willen nicht bekommt, tut man sich selber etwas an. Anfangs reagiert er dann noch, aber irgendwann wächst ihm alles über den Kopf, so sieht aus!

Du solltest dir echt professionelle Hilfe suchen, denn in diesem Zustand kannst du keine rationale, liebevolle, vertrauensvolle Beziehung führen!

Wie ich eingans schon schrieb, ich meine das nicht böse, sondern ich erkenne den Hilferuf bei dir, aber er ist der Letzte, der dir bei deinem persönlichen Problem helfen kann. Such dir Hilfe und lerne, anders mit deinen Emotionen umzugehen!

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club