Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiss nicht mehr weiter

Ich weiss nicht mehr weiter

14. April 2007 um 23:24

hallo ihr,

ich weiss einfach nicht mehr was ich machen soll.ich habe vor ungefähr einem jahr einen typen kennengelernt.das ganze ein bisschen über umwege.meine freundinnen und ich haben in der disco 2 freunde von ihm kennengelernt,die beiden haben sich später dann auch mal mit denen getroffen,wo dann auch mal mein problemfall dabei war..irgendwie hat er dann meine nummer herausbekommen und mir dann einfach mal eine sms geschrieben(denke seine freunde fanden mich wohl akzeptabel)naja die sms war ziemlich komisch,den genauen wortlaut weiss ich nicht mehr.er wollte mich auf jeden fall mal kennenlernen und ich sollte mich doch mal melden.anfangs war ich super sauer auf meine freundinnen,weil ich gedacht hatte,sie hätten einfach meine nummer weitergegeben,deswegen hat mich der typ auch nicht gross interessiert.war auch zu der zeit in einer trennungsphase von meiner ersten beziehung,die über 5 jahre gegangen ist.naja meine freundinnen vesicherten mir hoch und heilig,sie hätten ihm die nummer nicht gegeben,deswegen fragte ich ihn dann ca.nach einer woche,woher er denn meine nummer hätte.najaaaa und dann fing das hin-und-her geschreibe an.er rief zwischendurch auch mal an,bin aber nie drangegangen,weil er mich einfach nich so interessierte.irgendwann haben wir dann doch mal telefoniert,weil meine freundin sich wohl mit seinem kollegen treffen wollte und ich doch einfach mal mitkommen sollte.bisjetzt wusste ich nich soooviel von ihm.nur dass er wohl fachabi machte,nebenbei autohandel oder sowas und afghanisch.haben uns dann abends getroffen..er war eigentlich nicht so mein typ,was mir auffiel, war sein schöner körperund seine höflichkeit.hatten ne menge spass an dem abend,er hat mih sogar versucht zu küssen,aber ich fand das ziemlich unverschämt und wehrte das ab.schien er soagr gut zu finden(hat er mir auch hinterher gesagt)..naja haben uns dann 3 tage später wider getroffen,diesmal allein und dann fing es an..wir trafen uns ein oder zweimal die woche(er hatte nich soooviel zeit wegen abi und so).wir hatten auf jeden fall schon so ne art affaire.wir telefonierten jeden tag und ich merkte auch dass ich ihm gefiel.das ging dann ungefähr 3 oder 4 monate so.ich lernte seinen charakter kennen.er ist oder war ein typ,der bislang nur 3-4 monatsgeschichten mit frauen hatte,glaubt nicht an liebe oder sowas,eigentlich ein sehr oberflächlicher mensch.das komische ist nur,trotz diese oberflächlichkeit,die er an den tag lägt,ist er auf der anderen seite sehr sehr lieb,süss,charmant,witzig,einfach ein toller mensch...eigentlich.vor allem seine zärtlichkeit mag ich,was ich von meienr vorherigen beziehung nicht so kannte(für meinen ex war händchenhaltend durch die stadt gehen schon unmöglich).uch dachte zum damilgen zeitpunkt,dass wir ein paar seien.ich sagte ihm auch,dass ich ihn mochte.er meinte aber immer zu mir,dass ich mich niemals in ihn verlieben sollte,er sei einfach kein beziehungstyp und er würde mir schon sagen wenn er es nicht mehr so möcchte,wie es da gelaufen ist.ich muss dazu sagen,er hat ein ziemlich krassen humor.er macht witze,die sehr übertrieben sind,und manchmal geht er mit den witzen über die grenze,dass es einem schon weh tun kann.naja ich bin auch ein typ,der viel humor hat,auch ein bisschen in seine richtung.aber bei gewissen sachen versteh sogar ich nicht mehr so den spassirgendwann(vorher waren schonmal 2 sachen die so ähnlich waren,aber immer nach ein paar tagen wieder gut waren),als ich ihn anrief,sagte er mir dann nebenbei,dass er jetzt mein kollege sei(ich hasse dieses wort seitdem!)ich dachte erst er macht wieder witze,aber ich fühlte,dass er es ernst meinte.ich war soo traurig.er schreib mir dann ein paar minuten später eine sms,weil er wohl grad mit einem freund unterwegs war und nicht so reden konnte.er meinte,dass eine beziehung mit ihm keinen sinn hat,dass es ihm leid tut und sowas.naja ich war so am ende.ich dachte,dass ich ihm irgendwann auch wichtig werde und er diese beziehungsantipathie ablegt.naja ich glaub da begann dann meine schlimmsten 2 monate seit langem.ich hatte mich so daran gewöhnt,jeden abend seine stimme zuhören,mir fehlte er einfach.wirr naja eher er wollte,dass wir freunde werden.und er würde sich melden,ich könnte das auch jederzeit tun.mm und ich rief dann auch nach 1/2 wochen an,er freute sich total,das hab ich gemerkt.haben aber nicht über dieses thema geredet,sondern wie es uns sonst so geht und so.ich glaub ich hab ihn dann jede woche einmal angerufen und es machte auch spass mit ihm zu reden.insgeheim dachte ich es wird wieder alles okay zwischen uns.naja irgendwie sind wir dann mal aufs thema studium gekommen,er wollte studieren und ich bot ihm an,ihm siene bewerbungssachen fertig zu machen.aber wirklich um ihm zu helfen,weil ich weiss ,dass er immer sehr viel zu tun hat.so kam es dann auch,dass wir uns mal trafen,wel er mir zeugnisse vonihm geben wollte.sind dan zusammen essen gegangen am nachmittag und irgendwie es war komisch,kamen wir auf unsere beziehung.wir haben nur oberflächlich darüber gesprochen,er wusste ganz klar,dass ich nicht kollege von ihm sein wollte.naja ich sagte ihm dann,dass ich denke,dass es nur 2 richtungen gibt in die wir beide gehen konnten,meiner meinung nach.entweder zusammen durchs leben oder halt einer in die eine und der andere in die andere richtung.mmh ich weiss nicht ,glaub das war das erste mal wo ich das mal so direkt gesagt habe.irgendwie hatte es auf jene fall wirkung.am gleichen abend telefonierten wir und die darauffolgenden tage auch.so kamen wir wider zusammen.naja das ist jetzt ungefähr 6 monate her.,mittlerweile liebe ich ihn von ganzem herzen.ich bin ein mensch ich mache sehr viel für menschen,die ich liebe.ich akzeptiere dehr vielan ihm.wir sehen uns ungefähr einmal die woche(er hat halt sehr viel zu tun mit seinen autos und wohnt dazu noch 50km von mir weg..naja und die eltern wissen auch nicht von mir,weiss nicht ob ich nir selber eine grund suche,warum wir uns nicht 3 4 oder 5 mal die woche sehen),telefonieren tun wir jeden tag minsestens 2 mal,auf jeden fall abends voe dem einschafen
naja warum bin ich verzweifelt.mm wir sind mittlerweile schon enger zusammengewachsen auf jeden fall.manchmal sagt er mir sogar,dass er mich liebt.und ich weiss,dass er es ernst meint und es in dem moment so fühlt.er liebt mich halt auf seine art..wenn wir zusammen sind,sind wir beide soo verdamt glücklich,dass kann ich gar nicht beschreiben.komisch find ich aber manchmal dass ich so ein kleines gefühl hab,er ist aber auch ein wenig froh,das er dann wieder fährt,keien ahnung ob ich mir das einbilde oder nicht.ich weiss ,dass ich seine erste richtige freundin bin,vielleicht kennt er das einfach nicht.mmmm naja woran ich kaputgehe ist dieses hin und her.im moment macht er wider manchmal seine witze( oder auch nicht??),von wegen ich sei sein kollege und so in die richtung.ich hab ihm ganz klar gesagt,dass er dass nicht machen soll,dass es nicht witzig sei..naja er meinte einmal zu mir,er wollte mich abhärten,keine ahnung.es sind einfach soviele sachen,die ich nicht verstehe.manchmal hab ich das gefühl,er weiss ganz genau,dass ich hinter ihm stehe und er naja machen kann was er will und sich daran nichts ändert.heute morgen am telefon war er wider voll lieb zu mir,ich bin dann super glücklich und freu mich so,dass es ihn gibt.heute abend war es wieder ganz anders.seine autogeschäfte liefen nicht so toll heute,weiss nicht,ob es daran lag,launisch ist er auf jeden fall.er fing wider an mich kollege zu nennen und er würd sich dann mal irgendwann melden.naja ich doofe rede da natürlich immer gegen,bis er das dann wieder zurücknimmt.wenn ich mal sagen würde ok,ich denke er wäre eingeschnappt,keine ahnung.
ich weiss einfach nicht,was ich noch tun soll,damit ich das gefühl bei ihm habe,er will mein freund sein zu 100 prozent.es gibt momente da weiss ich das es so ist.manchmal aber wieder ?????? vor 2 wochen haben wir uns zum ersten mal am stück 3 tage gesehn,es war super schön.ich dachte schon danch er würde sich erstmal nicht melden,weil es zuviel für ihn sei naja war aber nicht so.denkt ihr ich seh das alles zu eng,und ich soll einfach abwarten?? ich merke manchmal,das mich das irgendwie fertig macht mit ihm.nur was ich dagegen tun kann weiss ich nicht???????

Mehr lesen

15. April 2007 um 1:03

Uaaahahh
Das ist ja schrecklich.
Ein Kumpel oder Kollege bist Du?
Ich glaub, der Herr hat ein kleines Problem, den nötigen Ernst in der Sache an den Tag zu legen. Kann das sein?
Wenn es Dir zu wenig ist, was er an "Ernst" rüberwachsen läßt, dann mußt Du ihm klar machen, daß Dir da was fehlt ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 15:42
In Antwort auf z54321

Uaaahahh
Das ist ja schrecklich.
Ein Kumpel oder Kollege bist Du?
Ich glaub, der Herr hat ein kleines Problem, den nötigen Ernst in der Sache an den Tag zu legen. Kann das sein?
Wenn es Dir zu wenig ist, was er an "Ernst" rüberwachsen läßt, dann mußt Du ihm klar machen, daß Dir da was fehlt ...

Mmm
ja du hast recht,der ernst fehlt irgendwie dabei..aber ich weiss nicht,wie ich ihm das klarmachen soll.er fühlt sich sofort unter druck gesetzt,dann meldet er sich ein paar tage nicht oder redet erstmal gar nicht mit mir.ich will ihn nicht verlieren,weil ich ihn schon in mein herz geschlossen hab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 15:58

Das ist wohl das schlimmste Gefühl,
das ein Mensch zu spüren bekommen kann. Und zwar das Gefühl, wenn man denkt der Partner meint es nicht genauso ernst wie man selbst.

Du wirst daran kaputt gehen wenn du nicht sofort was änderst. Sag wirklich mal "gut, dann meld dich eben wenn du Lust hast, hab eh viel zu tun" oder sonst was. Lass ihn nicht spüren, dass er machen kann was er will und du sowieso bei ihm bleibst. Der weiß doch, dass du ihm immer nachrennen wirst.

Also mein Tip: Unternimm was, ansonsten wird es dich später innerlich zerreißen, wenn dies nicht schon der Fall ist.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 16:07
In Antwort auf freitag8

Das ist wohl das schlimmste Gefühl,
das ein Mensch zu spüren bekommen kann. Und zwar das Gefühl, wenn man denkt der Partner meint es nicht genauso ernst wie man selbst.

Du wirst daran kaputt gehen wenn du nicht sofort was änderst. Sag wirklich mal "gut, dann meld dich eben wenn du Lust hast, hab eh viel zu tun" oder sonst was. Lass ihn nicht spüren, dass er machen kann was er will und du sowieso bei ihm bleibst. Der weiß doch, dass du ihm immer nachrennen wirst.

Also mein Tip: Unternimm was, ansonsten wird es dich später innerlich zerreißen, wenn dies nicht schon der Fall ist.

Viel Glück

Das ist soo schwer
ich weiss,dass ich das eigentlich sagen müsste.ich bin schon innerlich total kaput,immer dieses hoch und runter.mir fehlt nur der mut sowas zu sagen,ich weiss,dass ich ihn dann verliere.ich bin doch si froh,dass ich endlich so ein lieben menschen gefunden habe.er ist eigentlich echt ein traumtp.naja manchmal denk ich,er ist nur mit mir "zusammen",weil er nicht will,dass es mir schlecht geht.danke für deinen tip,ist super lieb von dir.ich denke ich versuche das mal beim nächsten mal,wenn er wieder mit seinem "kollegenmist" ankommt.hoffe ich schaffe das!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 16:10
In Antwort auf inis_11955969

Das ist soo schwer
ich weiss,dass ich das eigentlich sagen müsste.ich bin schon innerlich total kaput,immer dieses hoch und runter.mir fehlt nur der mut sowas zu sagen,ich weiss,dass ich ihn dann verliere.ich bin doch si froh,dass ich endlich so ein lieben menschen gefunden habe.er ist eigentlich echt ein traumtp.naja manchmal denk ich,er ist nur mit mir "zusammen",weil er nicht will,dass es mir schlecht geht.danke für deinen tip,ist super lieb von dir.ich denke ich versuche das mal beim nächsten mal,wenn er wieder mit seinem "kollegenmist" ankommt.hoffe ich schaffe das!
lg

So toll kann er wohl nicht sein,
wenn er so mit dir umspringt ;S
Wieso solltest du ihn verlieren nur wenn du seinem "Wunsch" sich irgendwann wieder zu melden, entgegen kommst?
Das wäre wohl doch nochmal ein Grund dafür, dass er wohl nicht so toll sein kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 16:37
In Antwort auf freitag8

So toll kann er wohl nicht sein,
wenn er so mit dir umspringt ;S
Wieso solltest du ihn verlieren nur wenn du seinem "Wunsch" sich irgendwann wieder zu melden, entgegen kommst?
Das wäre wohl doch nochmal ein Grund dafür, dass er wohl nicht so toll sein kann

Du hast ja recht
ich weiss das ja auch..aber irgendwas hat der typ mit mir gemacht.ich bin eigentlich gar kein mensch,der sich so viel gefallen lässt.aber bei ihm...ich akzeptiere alles.meinst du sowas hat überhaupt zukunft und dass ein mensch sich so ändern kann??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 16:42
In Antwort auf inis_11955969

Du hast ja recht
ich weiss das ja auch..aber irgendwas hat der typ mit mir gemacht.ich bin eigentlich gar kein mensch,der sich so viel gefallen lässt.aber bei ihm...ich akzeptiere alles.meinst du sowas hat überhaupt zukunft und dass ein mensch sich so ändern kann??

Ich denke,
dass sich so ein Mensch nicht ändern wird bevor er nicht mal richtig auf die Schnauze fällt. Und nicht mal dann hat man Garantie dafür, dass er schlauer geworden ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 17:02
In Antwort auf freitag8

Ich denke,
dass sich so ein Mensch nicht ändern wird bevor er nicht mal richtig auf die Schnauze fällt. Und nicht mal dann hat man Garantie dafür, dass er schlauer geworden ist

Er hat mir mal gesagt,
dass er sich einmal total doll in eine frau verliebt hat,er sie aber nicht bekommen hat.seitdem ist er anscheinend nicht fähig zu lieben oder lässt niemand mehr so nah an sich ran.ich denke schon,dass ich ziemlich nah bei ihm bin,er gibt mir zumindest manchmal das gefühl,dass es so ist,keine ahnung.ich glaube ich bin einfach doof,dass ich mich auf so jemand einlasse,aber ich hab immer son glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 17:49
In Antwort auf inis_11955969

Er hat mir mal gesagt,
dass er sich einmal total doll in eine frau verliebt hat,er sie aber nicht bekommen hat.seitdem ist er anscheinend nicht fähig zu lieben oder lässt niemand mehr so nah an sich ran.ich denke schon,dass ich ziemlich nah bei ihm bin,er gibt mir zumindest manchmal das gefühl,dass es so ist,keine ahnung.ich glaube ich bin einfach doof,dass ich mich auf so jemand einlasse,aber ich hab immer son glück

Man kann sich eben..
leider nicht aussuchen in wen man sich verliebt...das ist wohl das Problem ;S Möglicherweise aber auch nicht. Denn wäre es anders rum, so dass man sich aussuchen könnte in wen man sich denn mal gerade verliebt, wäre es wohl auch ein Chaos ;D

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 17:52
In Antwort auf freitag8

Man kann sich eben..
leider nicht aussuchen in wen man sich verliebt...das ist wohl das Problem ;S Möglicherweise aber auch nicht. Denn wäre es anders rum, so dass man sich aussuchen könnte in wen man sich denn mal gerade verliebt, wäre es wohl auch ein Chaos ;D

Ja
da hast du wohl recht.naja ich warte gerade,dass er mich zurückruft.hat sich heute noch gar nicht gemeldet.ich hoffe ich traue mich das mal endlich zu sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 17:58
In Antwort auf inis_11955969

Ja
da hast du wohl recht.naja ich warte gerade,dass er mich zurückruft.hat sich heute noch gar nicht gemeldet.ich hoffe ich traue mich das mal endlich zu sagen

Alles wird gut, egal wie es ausgeht.
Das rede ich mir tagtäglich ein, und glaub mir, es stimmt tatsächlich. Denn wenn du mit diesem Gedanken einen Tag beginnst, kann gar nichts mehr schief gehen

Außerdem bin ich total in dem Glauben, dass das Leben so oder so vorbestimmt ist, und ALLES, aber wirklich ALLES, einen Sinn hat. So unsinnig es einem oft vorkommt

Und noch was: Das Schicksal lässt sich von niemandem täuschen

Und auf den Spruch: Erwarte das Unerwartete, kann man zählen. Denn es passieren immer Sachen, mit denen man nie gerechnet hätte. Oft denke ich mir "ach, das könnte jetzt passieren, denn mit dem würde ich gar nicht rechnen". NEIN, so Dinge passieren nicht. Sondern Dinge, an die man nicht mal auf irgend eine Weise zu denken kommen würde, passieren.

So, jetzt hab ich aber genug herum philosophiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 20:23
In Antwort auf freitag8

Alles wird gut, egal wie es ausgeht.
Das rede ich mir tagtäglich ein, und glaub mir, es stimmt tatsächlich. Denn wenn du mit diesem Gedanken einen Tag beginnst, kann gar nichts mehr schief gehen

Außerdem bin ich total in dem Glauben, dass das Leben so oder so vorbestimmt ist, und ALLES, aber wirklich ALLES, einen Sinn hat. So unsinnig es einem oft vorkommt

Und noch was: Das Schicksal lässt sich von niemandem täuschen

Und auf den Spruch: Erwarte das Unerwartete, kann man zählen. Denn es passieren immer Sachen, mit denen man nie gerechnet hätte. Oft denke ich mir "ach, das könnte jetzt passieren, denn mit dem würde ich gar nicht rechnen". NEIN, so Dinge passieren nicht. Sondern Dinge, an die man nicht mal auf irgend eine Weise zu denken kommen würde, passieren.

So, jetzt hab ich aber genug herum philosophiert

Ich denke auch,
dass immer sachen passieren,die man wirklich niemals erwartet hätte.vielleicht macht man sich auch einfach immer zuviel gedanken und interprtiert in die sachen soviel wirres zeug rein,ich weiss nicht.es ist einfach eine art damit fertig zu werden,sachen zu verarbeiten.manchmal denk ich,weisste was nimm die ganze sache einfach leichter so wie er,wenn er sich mal nicht meldet,okay.es ist einfach dann so.und wenn er sacht kollege,auch okay.aber irgendwie wehr ich mich oft dagegen,weil ich einfach nicht so der typ dafür bin,sich keine gedanken zu machen,und vor allem meinen freund möchte ich doch respekt und liebe schenken,das kann ich aber nicht unbedingt,wenn ich alles so locker sehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen