Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht mehr weiter

Ich weiß nicht mehr weiter

13. März 2006 um 0:15

Hallo,
hier meine Geschichte:
Ich bin seit 8 Jahren in einer Beziehung, in der ich eigentlich sehr glücklich bin. Trotzdem habe ich meinen Freund mit seinem und meinem, also unserem besten Freund betrogen. Ich weiß dass das nicht richtig ist, aber darum geht es hier nicht und ich wäre Euch auch dankbar, jetzt nicht darauf rumzureiten und mich deshalb zu beschimpfen. Mir wäre es wirklich wichtig, wenn mir jemand bei meinem eigentlichen Problem helfen könnte oder irgendeinen Rat für mich hat, was ich tun soll.
Also, es hat sich damals so ergeben (auch wenns blöd klingt) und ging drei Monate, bis er die Affäre per sms beendet hat mit der Begründung, es wäre nicht richtig, es ginge nicht und er käme damit nicht klar. Er würde es schon toll und schön finden und es läge auch nicht an mir, aber er hätte ein Kopfproblem, welches er nicht abschalten kann. Ich war total am Boden zerstört, da ich mich währenddessen verliebt hatte. Ich will nicht sagen, dass es Liebe ist oder war, aber eben verliebt sein. Die Situation danach war einfach "scheiße". Wir haben nur noch gestritten weil ich es einfach nicht akzeptieren konnte und wollte und tierisch eifersüchtig war, wenn er sich mal mit einer andere getroffen hatte. Das ging soweit, dass irgendwann Funkstille war. Ein Jahr später war es dann wieder besser und wir waren an einem Abend gemeinsam mit der Clique weg. Aber kaum hatten wir uns wieder verstanden, ging es wieder los. Kaum war ich zu Hause, kamen schon wieder eindeutig zweideutige sms usw. Ich konnte mich nicht dagegen wehren also hatten wir wieder eine Affäre über 2 Monate. Eines Tages bekam ich eine sms, er glaubt er hätte sich in eine andere verliebt und es wäre vorbei. Ich war wieder total am Ende und hab ihm die Freundschaft gekündigt. Gleiches Spiel wie jedes Jahr. Zuletzt ging es von Mai bis Dezember 2005 - über ein halbes Jahr lang so. Ich dachte, eben weil es eine so lange Zeit war, dass es auch von seiner Seite mehr ist, als nur Sex. Aber das wäre ja auch zu schön gewesen. Ende Dezember kam also wieder das Ende mit der Begründung es ginge nicht und er kann das nicht und es ist nicht richtig usw. Ich kann und will mich damit nicht abfinden. Er behauptet es ginge ihm nicht nur um Sex und er hätte mich nicht benutzt etc. aber einerseits kommt er angeblich mit der Fremdgeh-Situation nicht klar (wobei - wenn ich womit nicht klar komme und angeblich SOOO ein großes Problem mit habe, dann kann ich das doch nicht über so einen langen Zeitraum hinweg verdrängen oder???) und er hätte es ja versucht weil ihm was an mir liegt usw. aber es geht nicht mehr. Andererseits will er aber auch keine Beziehung. Er sagt aber nie, dass er nicht will, sondern er sagt, "es geht nicht". Und wenn ich sage ich bin ihm nicht gut genug heißt es das wäre Quatsch und ich soll mir nicht sowas einreden, weil ich wüsste, dass es nicht so ist.
Es frisst mich auf, ich finde es total arschlochmäßig was er da abzieht und er kommt immer nur damit "es wäre alles ganz anders". Was will er denn?
Ich hoffe natürlich Tag und Nacht dass es wieder was wird weil ich glaub ich hab ihn echt total lieb, sonst ginge es mir nicht so beschissen, aber jetzt hatte er gestern ein Date und ich hab panische Angst, dass es was wird...... Er ist schon ewig Single, darum hoffe ich, dass er das auch weiterhin bleibt, aber ich weiß auch, dass eines Tages eine kommen wird, die sein Herz erobert, nachdem ich es ja offentlich nicht bin.
Ich denke ich muss ihm aus dem Weg gehen und den Kontakt so gut es geht abbrechen, anders komme ich nicht davon los. Mir ist total schlecht, ich frag mich was er jetzt wohl gerade mit der anderen macht (ich bin mir sicher dass da was läuft ) und ich weiß nicht, wie ich darüber wegkommen soll. Vielleicht ist es die Rache, weil ich meinen Freund betrogen hab, dass es mir jetzt so dreckig geht, aber ich weiß nicht weiter.

Gibt es jemand, dem es ähnlich geht oder hat jemand einen Rat für mich? Und von den hier anwesenden Männern würde ich gern wissen, was in dem Typen vorgeht. Ich hab schon ein paar gefragt, die ihn nicht kennen und die meinten alle einstimmig, dass ein Mann sich soviel Stress (wegen dem fremdgehen bzw. seinen Freund betrügen) nicht freiwillig und über so lange Zeit hinweg antut, wenn ihm nichts an mir liegen würde. Stimmt. Er könnte sich doch auch ne andere suchen oder ins Puff gehen oder was weiß ich. Warum tut er es nicht?
Ich versteh es nicht. Und wenn er jetzt wirklich eine Freundin hat, was ich nicht hoffe, was soll ich dann tun? Ich kann nicht mit der Clique weggehen und tun, als ob nichts wäre und mich womöglich noch mit ihr anfreunden.
Und schlafen kann ich auch nicht. Ich sterbe..........

Mehr lesen

13. März 2006 um 1:44

Da könnte ich auch nicht mehr ruhig schlafen ,
hab beim Lesen die ganze Zeit überlegt,was sagt eigentlich Dein Freund dazu,mit dem Du seit 8Jahren,noch oder nicht mehr (?)glücklich bist?

Hat der sich schon gekloppt mit seinem Kumpel oder schaut er zu? Versteh mich richtig,ich fang jetzt keine Moralpredigt an,das ist Deine Sache,wie Du das lebst.

Du konntest Dich nicht gegen die mehrdeutigen sms wehren und bist wieder mit ihm eine Affäre eingegangen-warum?
Weil Du Dich nicht wehren konntest,ok.

Er will keine Beziehung,hatte aber Sex und eine länger dauernde immer mal unterbrochene Affäre mit Dir.
Du kommst damit eigentlich überhaupt nicht klar,und wünscht ihm einerseits eine Traumfrau,andererseits wärst Du sie gerne,weisst aber doch irgendwo,dass Du da keine Chance hast.

Hast Du Dir mal überlegt,was Du eigentlich wirklich willst?
Deinen noch-Freund (den 8jähr.Bez.)weiter hintergehen und das Hin u.Her mit seinem Kumpel weiter mitmachen?

Mit Deinem inkonsequenten Verhalten kommst Du keinen Schritt weiter.
Wenn ihr in einer Clique seid und Du Dich nicht gesamt davon distanzieren möchtest,wie soll es denn überhaupt weitergehen?

Ab und an mal eine sms,ein paar Bettgeschichtchen und dann seine lahmen Sprüche"dass er das nicht kann".
Ins Bett kann er aber schon noch mit Dir.
Aber mal mit eurem gemeinsamen Freund Klartext reden,dafür reicht es auch nicht?

"kopfschüttel"

Klink Dich da einfach mal raus,und distanzier Dich,such Deinen eigenen Weg,weg von beiden (!)Männern.
Dann findest Du vielleicht einen Weg,irgendeine Entscheidung für Dich zu treffen.
Weil so wie im Moment,das liest sich so,als verarscht hier jeder jeden und das dauernd.
Und der eigentlich gelackmeierte ist Dein Freund,mit dem Du 8J.zusammen warst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2006 um 1:47

Genau das:
Ich denke ich muss ihm aus dem Weg gehen und den Kontakt so gut es geht abbrechen, anders komme ich nicht davon los.

>>>>>,solltest Du tun,Du hast schon selbst die Antwort gefunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2006 um 20:42


Ich weiß eben gar nicht mehr weiter, darum hoffe ich ja hier auf Hilfe.
Ich könnte den ganzen Tag nur heulen, kann nichts essen, es ist einfach schrecklich. Aber selbst wenn das mit dem Date nichts geworden ist - was ich wohl morgen sicher wissen werde - hat es keinen Sinn mehr und ich muss einen Schlussstrich ziehen. Sonst sitz ich in 10 Jahren noch da und die Sache nimmt kein Ende.

Gibts niemand hier, dem es ähnlich geht/ging? Wie komme ich aus diesem tiefen Loch raus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2006 um 1:27
In Antwort auf taylor_12348944


Ich weiß eben gar nicht mehr weiter, darum hoffe ich ja hier auf Hilfe.
Ich könnte den ganzen Tag nur heulen, kann nichts essen, es ist einfach schrecklich. Aber selbst wenn das mit dem Date nichts geworden ist - was ich wohl morgen sicher wissen werde - hat es keinen Sinn mehr und ich muss einen Schlussstrich ziehen. Sonst sitz ich in 10 Jahren noch da und die Sache nimmt kein Ende.

Gibts niemand hier, dem es ähnlich geht/ging? Wie komme ich aus diesem tiefen Loch raus?

Ja,
mach einen klaren Schnitt, und beende die Geschichte für Dich.

Der Schmerz wird weniger werden,Du musst nur fest daran glauben,dass es Dir in einiger Zeit nicht mehr so schlecht gehen wird wie im Moment.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2006 um 10:54
In Antwort auf BrunhildeP

Ja,
mach einen klaren Schnitt, und beende die Geschichte für Dich.

Der Schmerz wird weniger werden,Du musst nur fest daran glauben,dass es Dir in einiger Zeit nicht mehr so schlecht gehen wird wie im Moment.


Es sind zwischenzeitlich mehr als 10 Tage vergangen. Am Freitag hab ich ihn das erste Mal wieder gesehen. Ich hab ihn ignoriert, nichtmal auf sein - wirklich freundliches - "Hallo" erwidert. Hab gehofft dass er dadurch in irgendeiner Form auf mich zugeht. Aber nichts. Null. Keine sms kein "Hey wasn los", garnix. Es geht mir nicht wirklich besser. Mich belastet das alles so, das kann ich niemandem sagen. Ich seh schon ein, dass es besser ist, den Kontakt abzubrechen, aber mir selbst geht es dabei nur noch schlechter. Ich glaub das war ein totales Eigentor, diese Aktion. Ich weiß echt nicht weiter. Oder bin ich nur zu ungeduldig bzw. ein Weichei?
Ich will Euch nicht auf die Nerven gehen aber irgendwie seh ich keinen Ausweg mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2006 um 11:20

Na
klar, nur er verhält sich arschlochmäßig...
Ts!
Du machst doch auch nur mit deinem Freund Schluss, wenn du sicher eine Beziehung mit ihm haben kannst(wenn überhaupt). Sorry, da würd ich dich auch nicht geschenkt wollen!

Überleg dir, wen du nun liebst(denn das geht aus deinem Thread nicht hervor) und dann zieh mal Konsequenzen und such dir nicht immer den Weg aus, der für dich am bequemsten ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2006 um 12:03

An ihn schreiben?
Er weiß das doch alles schon. Dass ich es für besser halte den Kontakt abzubrechen und blabla. Mit dem ignorieren (auch wenns kindisch ist) wollte ich ihm zeigen, dass ichs ernst mein. Scheint ihn nicht sonderlich beeindruckt zu haben. Sicher wird es das beste sein, aber ich verliere jemand, der mir sehr wichtig ist und war. Und es trifft mich zutiefst dass von ihm nichts mehr kommt und stattdessen er sich mit anderen Mädels tröstet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2006 um 12:11

Ich weiß...
...es nicht. Weil ich doof bin wahrscheinlich. Und weils mir beschissen geht und weil ich ihn trotz allem ja noch sehr lieb hab....

Ich weiß das klingt bescheuert aber so bin ich halt.... ich werde nicht schlauer...

Wobei ich sehr stolz bin, dass ich seit über einer Woche eben NICHT mehr geschrieben habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2006 um 17:51

Ich nutze meine bisher schon 1000en Chancen....
....das darfst Du mir glauben!! Jetzt momentan geht es mir auch ein bißchen besser und ich sehe ein, dass es besser so ist, auch wenns mir schlecht geht dabei. Es ist halt immer ein Auf und Ab und Hoch und Tief. Es geht mir nicht um eine Beziehung mit ihm (davon bin ich momentan weit entfernt) - es tut nur einfach so weh, dass man sich in einem Menschen, den man von klein auf kennt, den man so sehr lieb hat und ins Herz geschlossen, so täuschen kann bzw. dass ich ihm so egal bin.

Ich sage nicht, dass NUR er der Arsch ist, ich hab genauso Fehler gemacht. Aber wenns ihm schlecht ging, war ich immer für ihn da. Er ist es nicht!

Und weil es mir grad im Moment ein bißchen besser geht hab ich mir zur Feier des Tages vorgenommen, sogar ein bißchen was zu essen. Wie man mir heute gesagt hat, ist das Essen nur eine Frage der Selbstdisziplin

Ich danke Euch trotzdem dass Ihr mir zuhört auch wenn Ihr nicht immer das antwortet, was ich hören will.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2006 um 19:36

Wenn er...
...jetzt da wäre dann wäre früher oder später wieder alles beim alten. Genau das ist es, was ich nicht mehr will. Also wollen schon, aber dann haben wir wieder jedes Jahr das gleiche Theater und es geht mir dann wieder einmal im Jahr genauso dreckig. Es stimmt schon, dass es besser so ist. Auch wenns hart ist. Aber ich hoffe das geht auch vorbei...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2006 um 14:44

Herzlichen Dank...
... Euch allen!! Ich hätte es selbst nicht für möglich gehalten, aber es geht mir schon ein ganzes Stückchen besser. Noch nicht gut, aber besser. Ich hab ihn seit über einer Woche nicht gesehen und nicht gehört und dies war das erste Wochenende, an dem ich mir nicht den Kopf zerbrochen habe, was er wohl mit wem gerade tut. Ich könnte es ja eh nicht verhindern. Klar, ich denk nach wie vor die ganze Zeit an ihn, aber es ist nicht mehr so schlimm dass ich nicht schlafen kann etc. und ich ess auch wieder ein bißchen besser *freu*. Ich bin ganz arg stolz auf mich und hoffe, es bleibt so

LG
Miss Sixty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2006 um 9:49

Pustekuchen!!

..das hätte ich wohl gerne. Leider hat das ganze bis heute noch kein Ende genommen. Er kam dann doch wieder zurück zu mir und das ganze ging bis 01.08.06. Er hat mir auch gesagt dass er mich liebt, aber wir nicht zusammen sein können (was er sich aber vorstellen könnte), weil ich eben mit seinem besten Freund zusammen bin und selbst wenn ich dies nicht mehr wäre, wäre ich trotz allem seine Ex und das ginge einfach nicht, weil man so was nun mal nicht macht. Ich bin allerdings der Meinung, dass das nur eine Ausrede ist. Entweder er liebt mich oder er liebt mich nicht oder? Er sagt es gäbe keinerlei Gründe an meiner Person, die gegen eine Beziehung sprechen würden, lediglich die Tatsache dass mein Freund auch seiner ist.

Jedenfalls hat er jetzt seit letzter Woche eine Freundin. Was sich mit der Liebe zu mir irgendwo auch nicht vereinbaren lässt. Ich komm damit überhaupt nicht klar und ich weiß auch nicht weiter.

Freundinnen raten mir, mich von meinem Freund zu trennen, um auch dem anderen zu zeigen, dass es mir ernst ist, aber egal ob es dann klappt oder nicht. Sie meinen solange es den anderen gibt, könnte ich meine Beziehung auch nicht retten oder wieder aufleben lassen und es wäre unfair, noch weitere Jahre zu verschwenden obwohl ich ganz tief drinnen, lieber meine Affäre möchte.

Was meint Ihr dazu? Ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Ich esse kaum noch und könnte den ganzen Tag nur heulen.

Wie gesagt das mit der Liebe kommt mir seltsam vor weil wenn er mich lieben würde hätte er nicht am nächsten Tag schon eine andere und würde sich auch insgesamt anders verhalten. Oder nicht?

Was geht in den Männern vor? Sorry, aber ich verstehs nicht.

Mir wächst das alles über den Kopf!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2006 um 9:59

Kannst du noch in den Spiegel schauen???
Man sollte sich immer so verhalten, wie man es vom Partner erwartet, das was du abziehst ist niederträchtig und einfach nur feige!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2006 um 10:14
In Antwort auf taylor_12348944

Pustekuchen!!

..das hätte ich wohl gerne. Leider hat das ganze bis heute noch kein Ende genommen. Er kam dann doch wieder zurück zu mir und das ganze ging bis 01.08.06. Er hat mir auch gesagt dass er mich liebt, aber wir nicht zusammen sein können (was er sich aber vorstellen könnte), weil ich eben mit seinem besten Freund zusammen bin und selbst wenn ich dies nicht mehr wäre, wäre ich trotz allem seine Ex und das ginge einfach nicht, weil man so was nun mal nicht macht. Ich bin allerdings der Meinung, dass das nur eine Ausrede ist. Entweder er liebt mich oder er liebt mich nicht oder? Er sagt es gäbe keinerlei Gründe an meiner Person, die gegen eine Beziehung sprechen würden, lediglich die Tatsache dass mein Freund auch seiner ist.

Jedenfalls hat er jetzt seit letzter Woche eine Freundin. Was sich mit der Liebe zu mir irgendwo auch nicht vereinbaren lässt. Ich komm damit überhaupt nicht klar und ich weiß auch nicht weiter.

Freundinnen raten mir, mich von meinem Freund zu trennen, um auch dem anderen zu zeigen, dass es mir ernst ist, aber egal ob es dann klappt oder nicht. Sie meinen solange es den anderen gibt, könnte ich meine Beziehung auch nicht retten oder wieder aufleben lassen und es wäre unfair, noch weitere Jahre zu verschwenden obwohl ich ganz tief drinnen, lieber meine Affäre möchte.

Was meint Ihr dazu? Ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Ich esse kaum noch und könnte den ganzen Tag nur heulen.

Wie gesagt das mit der Liebe kommt mir seltsam vor weil wenn er mich lieben würde hätte er nicht am nächsten Tag schon eine andere und würde sich auch insgesamt anders verhalten. Oder nicht?

Was geht in den Männern vor? Sorry, aber ich verstehs nicht.

Mir wächst das alles über den Kopf!!

Hallo misssixty,
du solltest dir keine gedanken darüber machen was in seinem kopf vorgeht.
da kann sowieso keiner reinschauen

versuche doch erst enmal, dein leben auf die reihe zu bekommen - du weisst ja selber, dass dein verhalten deinem partner gegenüber mehr als unfair ist.

ich kann da deinen freundinnen nur zustimmen - aber eine trennung sollte dann nicht erfolgen, damit du zeigen kannst dass es dir ernst ist, sondern damit du erst einmal mit dir selber zurecht kommst und herausfindest, was du möchtest, was du dir vom leben erwartest. mich wundert es schon sehr, dass dein freund in all der zeit so gar nichts von der immer wieder aufgelebten affäre nichts mitbekommen hat.

ich wünsche dir alles liebe

silvia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2006 um 19:21
In Antwort auf unique_11973826

Kannst du noch in den Spiegel schauen???
Man sollte sich immer so verhalten, wie man es vom Partner erwartet, das was du abziehst ist niederträchtig und einfach nur feige!!!!

Danke für Deinen Beitrag....
....dass das nicht "richtig" ist weiß ich selbst, aber momentan geht es nicht um richtig oder falsch (wer bestimmt das bzw. legt das fest?) sondern darum, dass ich wirklich nicht mehr weiter weiß. Ich brauche Hilfe und keine Beschimpfungen. Zumal das jemand, der noch nicht in so einer Situation war sowieso nicht nachvollziehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2006 um 21:21
In Antwort auf taylor_12348944

Danke für Deinen Beitrag....
....dass das nicht "richtig" ist weiß ich selbst, aber momentan geht es nicht um richtig oder falsch (wer bestimmt das bzw. legt das fest?) sondern darum, dass ich wirklich nicht mehr weiter weiß. Ich brauche Hilfe und keine Beschimpfungen. Zumal das jemand, der noch nicht in so einer Situation war sowieso nicht nachvollziehen kann.

März bis August
ist eine lange Zeit vergangen,was ist denn seitdem passiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen