Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiss nicht mehr weiter...

Ich weiss nicht mehr weiter...

13. Januar um 16:07

Hallo Liebe Leute, ich habe folgendes Problem:

Zuerst einmal ein paar infos:
Ich (27) seit ca 2 3/4 Jahren single , Sie (33) nennen wir Sie Lisa seit ca 6 Jahren Single

Ich habe im August beim feiern eine Frau kennengelernt. Sie ist dannach mit zu mir gekommen, wir hatten eine schöne restliche Nacht und Sie hat mir Ihre Handynummer auf einem Pizzaflyer dagelassen.

Wir schrieben ein wenig hin und her - wie man das halt so macht und Sie wollte mich wiedersehen.

Wir haben uns darauf hin eigentlich immer öfters getroffen (meist am Wochenende bei mir oder bei Ihr)
Wir kochten zusammen, bestellten Pizza, gingen unter Leute und waren auch einfach mal Abende zuhause und haben gekuschelt oder Liebe gemacht.
Sie hat auch direkt wenn Sie bei mir war Klamotten von mir angezogen ( wie man das so macht als Frau).
Eines Abends beim feiern sagte Ihre gute Freundin zu mir, das Lisa mich echt Klasse findet uns sie von mir viel erzählt - was mich natürlich echt irgendwie glücklich machte.

Ich war eigentlich nicht wirklich auf eine Beziehung aus und dachte mir, mal schauen was passiert.

Ich kam mittlerweile ab und zu auch mal unter der Woche nach der Arbeit zu Ihr und wir sind zusammen eingeschlafen, aufgewacht haben gefrühstückt und jeder ist zur arbeit gefahren - irgendwie ein tolles gefühl wie ich fand. Sie sagte immer öfter das ich n toller/guter Mann sei und Sie mich näher kennenlernen will und meinte nach unserem treffen sehr oft per Whatsapp das sie gerne wieder zum kuscheln kommen möchte. Als ich krank war sorgte Sie sich um mich und kaufte Zeug von der Apotheke etc. klar nichts besonderes aber eig mehr als man tut nur um Sex zu bekommen.

Dann kam von IHR aus der Vorschlag, das wir doch mal im Feb 2019 irgendwo ein paar Tage hinfliegen können (norwegen/Schweden).

Ich dachte mir okay, klingt eigentlich ganz cool.

Die Weihnachtszeit kam und so war jeder natürlich bei seiner Familie (ich im osten deutschlands und Lisa im süden). Wir machten aus das jeder dem anderen nur etwas schenkt wenn es einen an den anderen erinnert - ich kaufte ein Buch von einem Land von dem Sie die ganze Zeit geschwärmt hat. Nach den Feiertagen kam ich zurück, wir schrieben natürlich jeden Tag hin und her und wollten uns am Abend an dem ich ankam dann treffen. Sie hatte Leider keine Zeit und hat vorgeschlagen ob wir nicht am Tag darauf brunchen wollten, was leider auch ins wasser fiel weil über die Weihnachts/Neujahrszeit der laden zu hatte. ALs ich morgens dann völlig fertig aus dem Flixbus stieg, sah ich Lisa an Haltestelle (Sie meinte Sie hat ganz zufällig 3 std verschlafen und ist dann natürlkich ganz zufällig an der Haltestelle gewesen an der ich aussteig) und ich war echt happy.

Abends war ich dann etwas traurig weil wir uns nach einer längeren Zeit nicht sehen könnten und ich trank etwas Wein zuhause.

Ein kumpel meldete Sich und ich war in meinem leicht beschwippsten Zustand natürlich direkt dabei als er meinte komm wir gehen etwas feiern. Ich dachte mir cool, etwas feiern und dann ab zu Lisa - was im endeffekt ein fataler fehler war.

Ich bin um halb 5 leider total stockbesoffen aus dem Club raus, hab Lisa, die bereits natürlich ewig gepennt hatte) leider in meinem besoffenen Zustand 10 mal angerufen , 30 mal im whatsapp zugetextet und dann auch noch die WG wachgeklingelt und dann gemerkt das Sie natürlich zurecht pissig war und ich lieber heim gegangen bin. auf dem Heimweg hab ich meinen gesammten Whatsapp text chat gelöscht um das Elend irgendwie nicht sehen zu wollen.

Am Tag dannach wusste ich das ich natürlich iwie was saudummes angestellt hatte und vorsichtig gefragt wie ich das wieder gut machen kann... darauf hin kam ein "evtl wäre es das beste wenn du dich erstmal nicht mehr melden würdest"...

Ein paar tage waren vorbei, ich hatte noch das weihnachtsgeschenk das ich mitgebracht hatte und hab das mit einem handgeschriebenen entschuldigungsbrief zu Ihr geschickt..darauf hin kam dann ein "Ich weiss das es dir leid tut und du das nicht mit absicht gemacht hast, mir ist das im Moment aber, so leid es mir tut, etwas zuviel..." 

Ich bin im Moment einfach nur am Verzweifeln, da ich ich diesen mittlerweile sind es zwei Wochen komplette Distanz gemerkt hab das ich vermutlich doch mehr für SIe empfinde als ich dachte und Sie auch näher kennenlernen möchte..

Ich hab um meinen "kummer" abzulenken Tinder installiert und ein wenig rumgeswiped ( klar war das dumm und die Ablenkung war auch nicht wirklich da) bis ich dann Sie auf einmal da gesehen hatte, da wir in der gleichen stadt wohnen...

Ich dachte mir okay SCHEISSE was mach ich jetzt... ich habe all meine Gedanken was ich fühle und alles von A bis Z in 7 Seiten Brief verpackt und bei Ihr eingeworfen, Sie solle sich doch bitte alles durchlesen und darüber nachdenken... da drin stehen so sachen drin das ich Sie auch näher kennenlernen will und das ich mir als ich Sie auf tinder gesehen hatte nur FUCK dachte... Was ich einfach nicht verstehe, wieso sie nach einer nichtmal so mega schlimmen situation auf distanz geht, sich bei tinder anmeldet und Sie meint, obwohl wir am Tag dannach eig ja Brunchen gehen wollten, was leider nicht ging, meint es sei ihr im moment alles ein wenig zuviel.. ich bin echt am verzweifeln und habe keine Ahnung wieso Sie so plötzlich reagiert..

Noch dazu zu sagen, SIe schaut auch gerne mal zu tief ins Glas und ist in keinster weise irgenwie zu pingelig...

nach vorschlägen wie zusammen wohin fliegen oder dieser ganzen "ichwillweiterkuscheln" sache und die ganzen anzeichen die von ihr kamen, müssen es doch auch gefühle ihrerseite geben oder? Lisa ist wie gesagt 6 Jahre Single und hatte eigentlich nur so ab und an ONS, ist es ihr evtl zuviel das wir uns jetzt öfters gesehen haben? kann ja eig nicht sein wenn sie noch 12 std davort mit mir was machen wollte..

Ich weiss das das eine menge text ist, ich bin einfach verzweifelt und momentan gehts mir beschissen...

Mehr lesen

13. Januar um 16:29
In Antwort auf jinnak

Hallo Liebe Leute, ich habe folgendes Problem:

Zuerst einmal ein paar infos:
Ich (27) seit ca 2 3/4 Jahren single , Sie (33) nennen wir Sie Lisa seit ca 6 Jahren Single

Ich habe im August beim feiern eine Frau kennengelernt. Sie ist dannach mit zu mir gekommen, wir hatten eine schöne restliche Nacht und Sie hat mir Ihre Handynummer auf einem Pizzaflyer dagelassen.

Wir schrieben ein wenig hin und her - wie man das halt so macht und Sie wollte mich wiedersehen.

Wir haben uns darauf hin eigentlich immer öfters getroffen (meist am Wochenende bei mir oder bei Ihr)
Wir kochten zusammen, bestellten Pizza, gingen unter Leute und waren auch einfach mal Abende zuhause und haben gekuschelt oder Liebe gemacht.
Sie hat auch direkt wenn Sie bei mir war Klamotten von mir angezogen ( wie man das so macht als Frau).
Eines Abends beim feiern sagte Ihre gute Freundin zu mir, das Lisa mich echt Klasse findet uns sie von mir viel erzählt - was mich natürlich echt irgendwie glücklich machte.

Ich war eigentlich nicht wirklich auf eine Beziehung aus und dachte mir, mal schauen was passiert.

Ich kam mittlerweile ab und zu auch mal unter der Woche nach der Arbeit zu Ihr und wir sind zusammen eingeschlafen, aufgewacht haben gefrühstückt und jeder ist zur arbeit gefahren - irgendwie ein tolles gefühl wie ich fand. Sie sagte immer öfter das ich n toller/guter Mann sei und Sie mich näher kennenlernen will und meinte nach unserem treffen sehr oft per Whatsapp das sie gerne wieder zum kuscheln kommen möchte. Als ich krank war sorgte Sie sich um mich und kaufte Zeug von der Apotheke etc. klar nichts besonderes aber eig mehr als man tut nur um Sex zu bekommen.

Dann kam von IHR aus der Vorschlag, das wir doch mal im Feb 2019 irgendwo ein paar Tage hinfliegen können (norwegen/Schweden).

Ich dachte mir okay, klingt eigentlich ganz cool.

Die Weihnachtszeit kam und so war jeder natürlich bei seiner Familie (ich im osten deutschlands und Lisa im süden). Wir machten aus das jeder dem anderen nur etwas schenkt wenn es einen an den anderen erinnert - ich kaufte ein Buch von einem Land von dem Sie die ganze Zeit geschwärmt hat. Nach den Feiertagen kam ich zurück, wir schrieben natürlich jeden Tag hin und her und wollten uns am Abend an dem ich ankam dann treffen. Sie hatte Leider keine Zeit und hat vorgeschlagen ob wir nicht am Tag darauf brunchen wollten, was leider auch ins wasser fiel weil über die Weihnachts/Neujahrszeit der laden zu hatte. ALs ich morgens dann völlig fertig aus dem Flixbus stieg, sah ich Lisa an Haltestelle (Sie meinte Sie hat ganz zufällig 3 std verschlafen und ist dann natürlkich ganz zufällig an der Haltestelle gewesen an der ich aussteig) und ich war echt happy.

Abends war ich dann etwas traurig weil wir uns nach einer längeren Zeit nicht sehen könnten und ich trank etwas Wein zuhause.

Ein kumpel meldete Sich und ich war in meinem leicht beschwippsten Zustand natürlich direkt dabei als er meinte komm wir gehen etwas feiern. Ich dachte mir cool, etwas feiern und dann ab zu Lisa - was im endeffekt ein fataler fehler war.

Ich bin um halb 5 leider total stockbesoffen aus dem Club raus, hab Lisa, die bereits natürlich ewig gepennt hatte) leider in meinem besoffenen Zustand 10 mal angerufen , 30 mal im whatsapp zugetextet und dann auch noch die WG wachgeklingelt und dann gemerkt das Sie natürlich zurecht pissig war und ich lieber heim gegangen bin. auf dem Heimweg hab ich meinen gesammten Whatsapp text chat gelöscht um das Elend irgendwie nicht sehen zu wollen.

Am Tag dannach wusste ich das ich natürlich iwie was saudummes angestellt hatte und vorsichtig gefragt wie ich das wieder gut machen kann... darauf hin kam ein "evtl wäre es das beste wenn du dich erstmal nicht mehr melden würdest"...

Ein paar tage waren vorbei, ich hatte noch das weihnachtsgeschenk das ich mitgebracht hatte und hab das mit einem handgeschriebenen entschuldigungsbrief zu Ihr geschickt..darauf hin kam dann ein "Ich weiss das es dir leid tut und du das nicht mit absicht gemacht hast, mir ist das im Moment aber, so leid es mir tut, etwas zuviel..." 

Ich bin im Moment einfach nur am Verzweifeln, da ich ich diesen mittlerweile sind es zwei Wochen komplette Distanz gemerkt hab das ich vermutlich doch mehr für SIe empfinde als ich dachte und Sie auch näher kennenlernen möchte..

Ich hab um meinen "kummer" abzulenken Tinder installiert und ein wenig rumgeswiped ( klar war das dumm und die Ablenkung war auch nicht wirklich da) bis ich dann Sie auf einmal da gesehen hatte, da wir in der gleichen stadt wohnen...

Ich dachte mir okay SCHEISSE was mach ich jetzt... ich habe all meine Gedanken was ich fühle und alles von A bis Z in 7 Seiten Brief verpackt und bei Ihr eingeworfen, Sie solle sich doch bitte alles durchlesen und darüber nachdenken... da drin stehen so sachen drin das ich Sie auch näher kennenlernen will und das ich mir als ich Sie auf tinder gesehen hatte nur FUCK dachte... Was ich einfach nicht verstehe, wieso sie nach einer nichtmal so mega schlimmen situation auf distanz geht, sich bei tinder anmeldet und Sie meint, obwohl wir am Tag dannach eig ja Brunchen gehen wollten, was leider nicht ging, meint es sei ihr im moment alles ein wenig zuviel.. ich bin echt am verzweifeln und habe keine Ahnung wieso Sie so plötzlich reagiert..

Noch dazu zu sagen, SIe schaut auch gerne mal zu tief ins Glas und ist in keinster weise irgenwie zu pingelig...

nach vorschlägen wie zusammen wohin fliegen oder dieser ganzen "ichwillweiterkuscheln" sache und die ganzen anzeichen die von ihr kamen, müssen es doch auch gefühle ihrerseite geben oder? Lisa ist wie gesagt 6 Jahre Single und hatte eigentlich nur so ab und an ONS, ist es ihr evtl zuviel das wir uns jetzt öfters gesehen haben? kann ja eig nicht sein wenn sie noch 12 std davort mit mir was machen wollte..

Ich weiss das das eine menge text ist, ich bin einfach verzweifelt und momentan gehts mir beschissen...

Wenn jemand in meinem Haus wo ich wohne die Leute früh Morgens aus dem Schlaf reißt - mich 30ig Mal anruft und zig WhatsApp Nachrichten schreibt - der kommt für mich in die Kategorie nicht ganz dicht . Da gehe ich auch auf Abstand und will nichts mehr wissen .

Es geht dich nichts an - ob sie bei Tinder gemeldet ist . Es ist ihre Privatsache - du weißt es nur - weil du dich dort selbst angemeldet hast .

Du kannst gar nichts mehr tun - du hast es versaut . Zu tief ins Glas schauen und die Contenance verlieren empfinde ich als sehr schlimm !

Bei mir kann ein Mensch mit so einer Aktion alle Gefühle in einem Moment auslöschen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 16:38
In Antwort auf beulah_12891185

Wenn jemand in meinem Haus wo ich wohne die Leute früh Morgens aus dem Schlaf reißt - mich 30ig Mal anruft und zig WhatsApp Nachrichten schreibt - der kommt für mich in die Kategorie nicht ganz dicht . Da gehe ich auch auf Abstand und will nichts mehr wissen .

Es geht dich nichts an - ob sie bei Tinder gemeldet ist . Es ist ihre Privatsache - du weißt es nur - weil du dich dort selbst angemeldet hast .

Du kannst gar nichts mehr tun - du hast es versaut . Zu tief ins Glas schauen und die Contenance verlieren empfinde ich als sehr schlimm !

Bei mir kann ein Mensch mit so einer Aktion alle Gefühle in einem Moment auslöschen .

das versteh ich total...Sie kam auch schon total besoffen nach einer weihnachtsfeier bei mir an und wusste nichtmehr was Sie geredet hatte - Sie hat sich in einer großen Stadt in der Sie 12 Jahre lebte Drogen von A bis Z alles reingehauen und ausprobiert was es gibt..ich will mein verhalten damit natürlich in keinster weise entschuldigen - ich weiss das das absoluter bullshit war und ich es damit vermutlich erstmal ziemlich verkackt hab - ja das mit tinder hab ich ihr auch so gesagt, das ich weiss das ich das selbst habe um mich abzulenken aber es nicht funktioniert was auch irgendwie von anfang an schon klar war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 16:39
In Antwort auf jinnak

das versteh ich total...Sie kam auch schon total besoffen nach einer weihnachtsfeier bei mir an und wusste nichtmehr was Sie geredet hatte - Sie hat sich in einer großen Stadt in der Sie 12 Jahre lebte Drogen von A bis Z alles reingehauen und ausprobiert was es gibt..ich will mein verhalten damit natürlich in keinster weise entschuldigen - ich weiss das das absoluter bullshit war und ich es damit vermutlich erstmal ziemlich verkackt hab - ja das mit tinder hab ich ihr auch so gesagt, das ich weiss das ich das selbst habe um mich abzulenken aber es nicht funktioniert was auch irgendwie von anfang an schon klar war.

Und hat sie das ganze Haus aufgeweckt, dich mit Nachrichten und Anrufen bombardiert, wo sie nicht mehr wusste was im Detail drinnen steht ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 16:44
In Antwort auf beulah_12891185

Und hat sie das ganze Haus aufgeweckt, dich mit Nachrichten und Anrufen bombardiert, wo sie nicht mehr wusste was im Detail drinnen steht ?

Naja Sie hat meinen Mitbewohner mit aufgeweckt, ich habe Sie und Ihre zwei Mitbewohnerinnen aufgeweckt, angerufen hat sie mich nicht nein aber was wir in der Nacht noch geredet haben wusste Sie auch überhaupt nichtmehr..bis ich es ihr alles am nächsten Morgen erzählt habe. Wie gesagt ich will mit damit nicht rechtfertigen, nur ist Sie jetzt kein unbeschriebenes Blatt was alkohol/Drogen angeht und hat auch schon öfters mist gebaut auch früher als Sie etwas jünger war...ggf habe ich mit der Aktion eine alte negative erinnerung bei ihr erweckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 16:47
In Antwort auf jinnak

Naja Sie hat meinen Mitbewohner mit aufgeweckt, ich habe Sie und Ihre zwei Mitbewohnerinnen aufgeweckt, angerufen hat sie mich nicht nein aber was wir in der Nacht noch geredet haben wusste Sie auch überhaupt nichtmehr..bis ich es ihr alles am nächsten Morgen erzählt habe. Wie gesagt ich will mit damit nicht rechtfertigen, nur ist Sie jetzt kein unbeschriebenes Blatt was alkohol/Drogen angeht und hat auch schon öfters mist gebaut auch früher als Sie etwas jünger war...ggf habe ich mit der Aktion eine alte negative erinnerung bei ihr erweckt.

Sie betrinkt sich abends alleine total mit Wein zu und schaut pretty woman an, ruft mich betrunken aus Berlin an und weiss auch nicht was sie gebrabbelt hat.. das find ich jetzt auch nicht allzunormal - nicht um meine aktion zu entschuldigen aber Sie ist da eben nicht komplett nennen wirs mal "unschuldig" was den konsum angeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 17:10
In Antwort auf jinnak

Sie betrinkt sich abends alleine total mit Wein zu und schaut pretty woman an, ruft mich betrunken aus Berlin an und weiss auch nicht was sie gebrabbelt hat.. das find ich jetzt auch nicht allzunormal - nicht um meine aktion zu entschuldigen aber Sie ist da eben nicht komplett nennen wirs mal "unschuldig" was den konsum angeht.

Nun, ihre Grenze ist nicht deine Grenze .

Wenn es für sie zu viel war - was dein Verhalten anbelangt hat - kannst du jetzt nicht aufrechnen, was sie alles verbrochen hat . Zudem dich ihr Drogen- und Alkoholkonsum in der Vergangenheit nichts angeht .

Du weißt ja nicht mal mehr ansatzweise was du ihr geschrieben hast . Viell. bist du ausfallend geworden usw. Sie wohnt in einer WG - tja, viell sind die Mädls nicht so tolerant und sehen deinen Auftritt mit als ein NO-GO an .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 17:25
In Antwort auf beulah_12891185

Nun, ihre Grenze ist nicht deine Grenze .

Wenn es für sie zu viel war - was dein Verhalten anbelangt hat - kannst du jetzt nicht aufrechnen, was sie alles verbrochen hat . Zudem dich ihr Drogen- und Alkoholkonsum in der Vergangenheit nichts angeht .

Du weißt ja nicht mal mehr ansatzweise was du ihr geschrieben hast . Viell. bist du ausfallend geworden usw. Sie wohnt in einer WG - tja, viell sind die Mädls nicht so tolerant und sehen deinen Auftritt mit als ein NO-GO an .

ja Grenzen sind verschieden, der alkoholkonsum geht mich in diesem Sinne schon was an, wenn Sie mich stockbetrunken anruft und was an mich ranbrabbelt - oder Drogen zu mir nach Hause mitbringt, ist keine vergangenheit sondern auch was aktuelles mit Mir zusammen gewesen - Naja 2er WG/3er WG ist jetzt finde ich nicht der krasse unterschied, WG ist und bleibt WG - das mit den mädels kann natürlich sein, wobei ich weiss das Sie die 2 Mädels selbst nicht leiden kann, also wird die auf Ihre Meinung relativ wenig beachtung geben. 1 Punkt bei dem ich mir dir zu 100% komplett einer Meinung bin ich das mit dem nichtmehr wissen was ich geschrieben hatte. Das ist verdammt blöd gelaufen... jetzt kommende Woche treffen wir uns mal und reden miteinander - was ich da sagen werde hab ich überhaupt keine Ahnung, weiss nichtmal wo ich da anfangen soll..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 17:27
In Antwort auf jinnak

ja Grenzen sind verschieden, der alkoholkonsum geht mich in diesem Sinne schon was an, wenn Sie mich stockbetrunken anruft und was an mich ranbrabbelt - oder Drogen zu mir nach Hause mitbringt, ist keine vergangenheit sondern auch was aktuelles mit Mir zusammen gewesen - Naja 2er WG/3er WG ist jetzt finde ich nicht der krasse unterschied, WG ist und bleibt WG - das mit den mädels kann natürlich sein, wobei ich weiss das Sie die 2 Mädels selbst nicht leiden kann, also wird die auf Ihre Meinung relativ wenig beachtung geben. 1 Punkt bei dem ich mir dir zu 100% komplett einer Meinung bin ich das mit dem nichtmehr wissen was ich geschrieben hatte. Das ist verdammt blöd gelaufen... jetzt kommende Woche treffen wir uns mal und reden miteinander - was ich da sagen werde hab ich überhaupt keine Ahnung, weiss nichtmal wo ich da anfangen soll..

Offensichtlich hat es dich bis jetzt ja nicht gestört, sondern du schreibst von Beziehungsanbahnung usw. Es stört dich nur, weil sie dir mit deiner Aktion zu verstehen gegeben hat - das möchte ich nicht .

Also unabhängig davon, aber wenn jemand mit Drogen in meine Wohnung kommt, dann fliegt er hochkant raus und die Liebe wäre tot .

Ich kann übrigens Menschen nicht haben, die vorne Honig ums Maul schmieren und dann wenn sie einen FEhler gemacht haben, damit aufwarten, was der andere alles falsch gemacht hat - das spricht für deinen Charakter .
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 17:37

ne, ich werde ihr im gespräch nichts davon vorwerfen o.ä. weil mir die drogensache oder das betrunken anrufen nichts ausgemacht hat. Ich möchte Dir nur die "Sicht"? von beiden Personen zeigen, das du evtl auch einschätzen kannst wie sie sonst so drauf ist. Ich halte niemandem seine Fehler von vor 10 Wochen vor, wenn mir was nicht passt sag ich das direkt und fertig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 17:42
In Antwort auf beulah_12891185

Offensichtlich hat es dich bis jetzt ja nicht gestört, sondern du schreibst von Beziehungsanbahnung usw. Es stört dich nur, weil sie dir mit deiner Aktion zu verstehen gegeben hat - das möchte ich nicht .

Also unabhängig davon, aber wenn jemand mit Drogen in meine Wohnung kommt, dann fliegt er hochkant raus und die Liebe wäre tot .

Ich kann übrigens Menschen nicht haben, die vorne Honig ums Maul schmieren und dann wenn sie einen FEhler gemacht haben, damit aufwarten, was der andere alles falsch gemacht hat - das spricht für deinen Charakter .
 

Ich kann mein größt möglichstes tun und versuchen die Wogen zu glätten, und ggf einen Samen des Vertrauens säen und darauf hoffen das die Pflanze wieder anfängt ganz langsam zu wachsen und nicht vertrocknet...und ihr sagen das ich seit diesem Fehler keinen Alkohol mehr trinke und es auch nichtmehr machen werde weil mir der mist gezeigt hat wie schnell man durch so teufelszeug was zerstören kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 18:11

Ich schau mir den Menschen komplett an, Sie hat es nach 3 Jahren zum ersten mal wieder geschafft das ich mich jemandem anvertrau, weil meine Ex freundin ein wirkliches Wrack war und es mir nach der Trennung richtig sagen wir mal "bescheiden" ging.
Sowas stört mich eig nicht, solang man nicht "abhängig" davon wird und es zum überleben braucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 18:31

Hmm irgendwie find ich die bisherigen antworten wenig hilfreich für den TE..
Es klingt hier oft gleich so nach Angriff..
Er fragt nach Rat.
also ich wär von der nächtlichen Aktion auch nicht begeistert,würde das nun aber nicht so überbewerten wenn er sich doch entschuldigt und das nicjt wieder vorkommt.ich finde da schon komisch dass sie da nun so auf Rückzug geht und kann mir nicht vorstellen dass es nur an dieser Sache liegt.
Du hast dir mit dem Brief wirklich Mühe gegeben. Wenn sie darauf nicht reagiert ,dann würde ich da nicht weiter hinterher laufen und es akzeptieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 18:37
In Antwort auf nelly87

Hmm irgendwie find ich die bisherigen antworten wenig hilfreich für den TE..
Es klingt hier oft gleich so nach Angriff..
Er fragt nach Rat.
also ich wär von der nächtlichen Aktion auch nicht begeistert,würde das nun aber nicht so überbewerten wenn er sich doch entschuldigt und das nicjt wieder vorkommt.ich finde da schon komisch dass sie da nun so auf Rückzug geht und kann mir nicht vorstellen dass es nur an dieser Sache liegt.
Du hast dir mit dem Brief wirklich Mühe gegeben. Wenn sie darauf nicht reagiert ,dann würde ich da nicht weiter hinterher laufen und es akzeptieren

danke.. das ist eben was was ich nicht versteh, wieso sie auf einmal so auf komplette Distanz geht.. ich kann viel drüber spekulieren aber weiss im endeffekt evtl nur die antwort darauf wenn wir gequatscht haben (sollte Sie sich nicht umentscheiden), ich meine wenn sie z.b. angst hat sich zu binden weil Sie schon ewig alleine ist oder es an etwas anderem an mir liegen würde, wäre so eine Distanz früher oder später doch eh gekommen oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper