Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht mehr was ich tun soll

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll

4. Januar 2013 um 22:20 Letzte Antwort: 8. Januar 2013 um 15:42

hallo.
ich habe mich nun auch hier angemeldet da ich oft viele gute tipps gelesen habe... nun brauche ich selbst mal eure hilfe ..
kurz zu meiner person ... ich bin 21 mein mann ist 46 ich weiß dass ist ein krasser altersunterschied .. jedoch sieht er weder so alt aus und wird auch , von leuten die ihn aber sein alter nicht kennen auf maximal 30 geschätzt ...
wir haben einen einjährigen sohn und sind seit 2 jahren verheiratet... er hat auch zwei kinder aus vorheriger ehe wobei sein älterer sohn mit bei uns lebt ...
nun ist es schon ca 3x vorgekommen dass er mir körperlich wehgetan hat .. zum ersten mal als unser sohn knapp 6 wochen alt war , da hatte ich eine gehirnerschütterung ... weil ich mit dem kopf gegen die wand geknallt bin ...
in der neuen wohnung , da war der kleine ca. 6 monate alt .. ist er in einem streit etwas grober geworden und die polizei ist gekommen .. ich habe 3 tage bei meiner schwester gewohnt .. danch haben wir uns "versöhnt" da ich erneut schwanger war (habe das kind aber verloren) ...
nun vor 2 tagen ist es wieder passiert ... er hat mich provoziert ich habe gesagt er solle aufhören ich möchte mich an neujahr nicht streiten aber er hat einfach nicht aufgehört mit sticheleien und vorwürfen etc. .. dann wurde ich lauter habe angefangen zu weinen ... erst wollte ich an die frische lust .. das wollte er nicht .. dann wollte er gehen dann wollte ich nicht weil er gesagt hat er lasse sich scheiden ... blablabla ... als ich dann nach weiteren provokationen mit unserem sohn das haus verlassen wollte um einfach ruhe zu haben ... hat er mich gepackt mir meine tasche entrissen und mich gewürgt und gesagt er würde mich umbringen ...
ich habe die polizei gerufen ... er wurde für 10 tage der wohnung verwiesen ... nun .. ich vermisse ihn .. ich liebe ihn immernoch ... ich weiß dass er nicht so ist oder vielleicht doch ( seine ex hatte ähnliches berichtet) ... ich weiß nicht was aber irgendwas hält mich von einer trennung zurück .. ich weiß nicht was ich tun soll obwohl alle um mich herum sagen ich solle mich trennen kann ich es irgendwie nicht .... ich hoffe einfach das irgendein wunder passiert und wir doch noch eine glückliche familie werden ... zudem kommt noch dazu dass ich alles alleine mache ... er arbeitet nachts und ruht sich tagsüber aus ... ich kümmer mich um den haushalt,die wäsche, papierkram, die beiden kinder, die hausaufgaben des großen , das essen, den abwasch und gehe dazu auch noch nachts arbeiten ...
ich weiß es klingt alles andere als toll aber irgendwie macht der mann mich glücklich ... womit auch immer ...
kann mir nicht jemand irgendwie helfen .. bin ich noch normal ????

Mehr lesen

6. Januar 2013 um 22:43

Den Gedanken hatte ich auch
Wenn er dich glücklich macht, dann ist doch alles gut!
oder hast du Angst und verschließt die Augen vor der Wahrheit?!
Die Wahrheit ist nämlich, dass dein erhofftes Wunder nie passiert! Die Wahrheit ist, dass das alles schlimmer wird! Die Wahrheit ist, dass euer Sohn unter den unschönen Bedingungen aufwächst!

aber hauptsache du bist glücklich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2013 um 15:42


dem kann ich mich nur anschließen.

@te: such dir dringend psychologische hilfe und versuch eine einstweilige verfügung zu bekommen, dass er sich dir nicht nähern darf.

das hat nichts aber gar nichts mit liebe zu tun und sowas hast du mit sicherheit auch nicht nötig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook