Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll

Ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll

2. Dezember 2014 um 13:07

Hallo ihr Lieben, der Text könnte etwas länger werden, würde mich aber freuen, wenn ihr euch die Zeit nehmt alles zu lesen! Bin jetzt seit 8 Jahren mit meinem Freund (28) zusammen. Mittlerweile wohnen wir schon fast 6 Jahre zusammen. Bevor wir zusammengezogen sind war alles super. Wir hatten viel Spaß zusammen und er hat mich akzeptiert wie ich bin ( muss dazu sagen wo wir uns kennengelernt haben da war ich 17) und noch ziemlich kindisch. Aber er hat den Eindruck gemacht, als wäre alles OK!

Wir haben in den letzten Jahren viele schwere Zeiten durchgemacht, die uns fast auseinandergebracht hätten, aber wir konnten uns immer wieder zusammen raufen. Irgendwann fühlte ich mich immer schlechter, da ich die Schuld an allen Beziehungsproblemen bekam und auch noch bekomme. Er schlug mich und stellte es so dar als hätte ich ihn dazu gebracht. Es wurde immer schlimmer und ich wurde immer trauriger, bis ich gegangen bin.......nur leider konnte er mich wieder zurückgewinnen. Also ging ich wieder zu ihm, er wollte sich wirklich ändern.

Er hat sich in dem Punkt geändert mich nicht mehr zu schlagen, aber er tritt mich manchmal in den Po....wenn ich in seinen Augen wieder mal frech war. Er fängt Streitigkeiten wegen Kleinigkeiten an, welche sich dann zu riesen Streiterein aufbauschen, die natürlich ich provoziert haben soll. Er sagt Sachen über mich und das in so einem ruhigen gelassenen Ton das ich irgendwann lauter werde und er dann sagen kann ich war Aggressiv.

Er sagt immer der Grund warum es Streit gibt, ist das ich mein Wort nicht halte. Damit meint er: Das ich mit ihm keine Jacke kaufen gegangen bin, obwohl ich gesagt habe er soll sich eine holen, weil ich ja nie Gute Ideen habe und alles nur von ihm kommt. Ihr müsst wissen ich mache gerade ne Ausbildung und nebenbei gehe ich arbeiten....ich habe wirklich nicht viel Zeit, aber bemühe mich für die Beziehung....nur es ist nie gut genug.

Es gibt auch Phasen, da verstehen wir uns super und alles ist so harmonisch und er sagt mir wie toll ich bin und das er mich lieb hat.

Dann mach ich irgendetwas falsch oder halte mein Wort nicht wir er es immer sagt und dann fängt ein Streit an der sich mindestens über drei Tage hinziehen kann. Wenn ich dann etwas sage ist es falsch und wenn ich nix sage ist es auch falsch. Also eigentlich kann ich nur darauf warten, das er den Streit auflöst.

Er sagt auch oft zu mir das ich dumm bin und das ich nicht so Arrogant sein soll. Er nennt mich Assi und das man mich hatte verrecken lassen sollen oder ersaufen hat er auch schon gesagt. Ein Parasit bin ich auch. Außerdem sagt er ständig ich verarsche ihn und das er da kein Bock mehr drauf hat. Ehrlich gesagt verstehe ich das nicht.

Auch seine sexuellen Vorlieben kann ich nicht so erfüllen wie er es sich wünscht. Das ist auch ein ständiges Streitthema. Am Sonntag hat er wieder nen Streit vom Zaun gebrochen, weil er keinen Topf hatte um sich essen zu machen! Er würde niemals auf die Idee kommen das mal allein zu machen, und wenn er es tun soll, soll ich ihn darauf ansprechen.

Dann komm ich gestern von der Schule nach Hause und er klatscht mir einen Brief hin und sagt: " hier lese den Brief ich rede ab sofort nicht mehr mit dir, du hälst dein Wort nicht und du bist selbst schuld. Außerdem schlafen wir in getrennten Betten bis du mir zeigst das dir nicht alles egal ist. Daraufhin habe ich ihm einen Brief geschrieben woraufhin er mich ausgelacht hat und gesagt hat " es ist so traurig das du dich dafür entschieden hast eine dumme Frau zu sein " dann hat er mir auch erzählt das er seinem Kollegen erzählt hat wie ich bin und sich beide über mich totgelacht haben. Das hat meinen Freund sehr gefreut.

Wenn ich dann von dem ganzen ärger anfange zu weinen, sagt er das ich ein Baby bin und keine Erwachsene Frau. Das ich mich schämen soll!

Wenn ihr noch Fragen habt nur zu und bitte nur ernst gemeinte Antworten. Würde mich über einen Rat freuen. Da ich wirklich am Ende bin LG

Mehr lesen

9. Dezember 2014 um 18:49

Im Grunde weißt du selber,
was du tun musst, denn sonst hättest du deinen Bericht nicht unter der Rubrik "Gewalt in der Partnerschaft" geschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2014 um 14:44

...
ich kann dich soo gut verstehen mir geht es genauso nur hab ich noch kein mut gehabt ein post zu schreiben.bis auf das dein freund dich mit sein Kumpel auslacht geht es mir genausoo!!!aber ich kann dir auch nur sagen das du wissen musst was du machst..du musst entscheiden was gut für dich ist.und glaub mir ich weis wie schwer das ist herauszufinden was gut oder besser wäre :/ natürlich sind die kerle das gar nicht wert das man sich so wie der letzte dreck behandeln lässt...wäre da nur nicht die liebe und die Gefühle die man für die person hat. ...ich kenn das zuuuuu gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2014 um 15:11

Hast du
jemanden, den du ins Vertrauen ziehen kannst, eine Person, die dir zuhört? Falls ja, nimm HIlfe in Anspruch. Manchmal geht es dabei nicht unbedingt darum, sich einen Rat zu holen, doch man sollte damit nicht alleine sein.

Du bist hier ziemlich üblen Machtspielen ausgesetzt, das ist schlimm. Ich bin mir sicher, dass du dir bewusst darüber bist, dass du auf lange Sicht hin an dieser Beziehung zerbrechen wirst, wären da nicht die wenigen, aber schönen Momente von Zweisamkeit, an denen du dich fest hältst und wahrscheinlich denkst, dass doch eigentlich alles gar nicht so schlimm ist - hab ich Recht? Ganz im Ernst, frag dich selbst, ob du bereit bist, dir dein Selbstwergefühl und deine Würde Schritt für Schritt nehmen zu lassen. Was empfindest du noch für ihn, kannst du das klar definieren?
Du kennst die Antwort längst, aber es erfordert viel Mut (und Hilfe von Freunden), um zu gehen... aber du kannst nur gewinnen.

Auf die Gefahr hin, das ich mich jetzt zu weit aus dem Fenster lehne, dein Freund braucht dringend Hilfe.

Ich wünsch dir ganz viel Kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 10:28
In Antwort auf stahltrasse

Im Grunde weißt du selber,
was du tun musst, denn sonst hättest du deinen Bericht nicht unter der Rubrik "Gewalt in der Partnerschaft" geschrieben.

Trenn dich
Trenn dich und mach eine Therapie um das was er dir angetan hat zu verarbeiten.
es ist wahnsinnig schwer aber glaub mir, im endeffekt lohnt es sich! Du kannst in dieser Situationnicht verharren ohne daran kaputt zu gehen.
Natürlich liebst du Ihn, aber es gab ein Leben vor ihm und es wird auch eins danach geben. Lass dir von ihm nicht alles zerstören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2015 um 15:20

Was
möchtest den du für einen Rat? Du weisst doch selbst, dass es so keinen Sinn macht weiter mit ihm zusammen zu sein. Du bist 25 Jahre alt. Das ganze Leben hast du noch vor dir. Nimm deinen Mut zusammen und verlass ihn endgültig. Nur so wirst du wieder glücklich werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe? Wie soll ich ihn verstehen?
Von: usoa_12469577
neu
7. Januar 2015 um 13:54
Teste die neusten Trends!
experts-club