Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nich mehr weiter Laaang

Ich weiß nich mehr weiter Laaang

6. Juni 2011 um 13:05

Hallo Mädels,bin neu hier und brauche Hilfe.

Es geht um mich und meinen Mann. Wir sind ende 2008 zusammen gekommen und auch schnell zusammengezogen, ein Jahr später wurde ich Schwanger und am 19.09.2009 haben wir geheiratet. Jetzt haben wir 2011 (gerade mal fast 4Jahre zusammen) und ich keine Lust auf Sex mit ihm oder auf Zärtlichkeiten, weil dann meist Sex draus wird... Das hat angefangen als ich Schwanger war, ich wollte da nicht so viel Sex wie er, weil ich viele Tabletten nehmen musste die von morgens bis abends richtig dolle Kopfschmerzen auslößten und auch nicht so die Lust hatte. Bei unserer Hochzeit war es auch so schlimm, den Abend zuvor haben wir uns gezankt weil es keinen Sex gab, haben unsere kommende Heirat in frage gestellt u.s.w. Auf dem weg zum Altar (mit Kutsche) hab ich mich gefühlt wie auf dem weg zum Henker Die Hochzeitsnacht verlief dann auch sehr gezwungen, da es schon sehr spät war und ich hatte rückenschmerzen (da im 6Monat Schwanger) vom tanzen und stehen. Die Flitterwochen waren auch grausig, da er ständig Sex wollte und ich aber mit meinen Kopfschmerzen und Hormonen zu tun hatte. Wir stritten uns so sehr das wir sogar schon wieder von Scheidung sprachen... Stäääändig hatten wir das Thema Sex zur Diskussion das es mich mittlerweile richtig "ankotzt"!!!Er sagt, der Urlaub ist nicht schön wenn wir keinen SEx haben, da kann er auch alleine fahren.Ich fühle mich so unter Druck gesetzt weil er ständig stichelt und Sprüche reißt über das Thema. Das habe ich ihm aber alles schon erzählt und er sagt dann: er ist halt so und so hab ich ihn ja geheiratet...Ich hab echt null lust mehr mit ihm zu schlafen. Er gibt sich manchmal auch richtig mühe aber ich werd nicht mal annähernd erregt, deswegen brauchen wir Gleitgel, weils sonst brennt. Er erregt mich nicht mal mehr im geringsten.SEx ist nur noch anstrengend und viel zu viel Aufwand geworden um Spaß daran zu haben...auch wenns manchmal vielleicht schön ist...so ist es doch eine ungeheure last für mich. Für ihn ist ohne Sex aber alles "scheiße" Urlaub, Hochzeitsnacht, Flitterwochen, alles einfach alles, er würde sich sogar trennen wenn wir weniger Sex oder eine zeitlang gar nicht hätten... Ich hab ihm auch schon angeboten sich eine zu suchen mit der er seine Fantasien ausleben kann damit ich endlich meine ruhe hab (er ist ja auch sauer wenn wir keinen SEx haben). Aber er würde mein Ehemann bleiben! Aber das fand er dann auch nicht mehr so toll weil wir nicht gleich eine gefunden hatten die auch immer in seiner nähe ist (Montage). Tja jetzt ist es so das ich mich alle drei Tage zum Sex zwinge (so, Augen zu und durch) damit er wenigstens Glücklich ist. Für mich wird es aber immer ekliger, die Geräusche, das geschmiere und geklebe Tja was soll ich sagen ich steck in ner Zwickmühle. Trennung....weiß nicht ob dass das richtige wär...wir haben eine Tochter (1jahr) und ein Mehrfamilienhaus das wir vermieten und haben sehr viel vor in zukunft. Es wäre sehr schade das jetzt hin zu schmeißen. Und ich hab ihn ja auch sehr sehr gerne!!! Er ist ja auch sehr verständnissvoll und lieb aber nicht wenns um SEx geht......
So, sorry war etwas lang aber ich muss ja von anfang an erzählen....naja vielleicht weiß ja jemand rat.....Danke an alle schonmal

Mehr lesen

6. Juni 2011 um 13:51


Weiß keiner Rat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 15:18

So da bin ich
Erstmal: Mein Beileid.
Aus vielen anderen Beiträgen hier habe ich eines gelernt: Das Problem, dass du hast, haben viele hier.
Mann will Sex, Frau hat keine Lust mehr. Frau kann ohne, Mann aber nicht. So ist das leider.
Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten: weitermachen oder aufhören... Wenn du ihn wirklich liebst und es ihm zuliebe machst und ansonsten alles okay ist, dann kann es das sein, aber so wie du das schilderst ist Sex für dich eine Tortur. Vielleicht liegt es auch an Gewichtszunahme oder vielleicht solltest du mal über andere Medikamente nachdenken?
Vielleicht solltet ihr mal eine Sexualtherapie versuchen oder das Sexleben ein bisschen aufpeppen mit den schönen Dingen, varriert mal etwas. Vielleicht solltest du dich ein bisschen mehr bewegen (Richtung Sport).
Es gibt viele Möglichkeiten das noch zu retten oder es sogar besser zu machen. Ihr müsst nur mal darüber reden und Lösungsansätze finden und was versuchen, ansonsten wirds eher schlechter als besser weil einer der Partner frustriert sein wird.

Ansonsten gibt es leider nur noch eine Möglichkeit: Wenn es für dich nicht in Frage kommt so weiter zu machen, der Mann aber ohne Sex nicht leben kann, dann wirds sehr schwierig und ihr solltet über eine Trennung nachdenken, weil ich meine: Warum weiterhin Pläne für die Zukunft schmieden, wenns immer mindestens einer ist, dem es schlecht geht?!

Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen. Es gibt viele anderwe Leute mit deinem Problem. Belese dich ein bisschen im Itnernet, es gibt sicherlich auch viele andere mit mehtr Erfahrung, die dir dabei besser mit Ratschlägen hellfen können, als ich mit meinen bescheidenen 20 Jahren und meinem Menschenverstand.

Viel Glück.

lG
Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen