Forum / Liebe & Beziehung

Ich weiß langsam nicht mehr weiter..

18. November 2019 um 22:56 Letzte Antwort: 20. November 2019 um 13:47

Ich (27) bin seit 8 Jahren mit meinem Freund (31) zusammen. An sich führten wir immer eine Gute Beziehung die natürlich auch ihre Höhen und Tiefen hatten/haben. 

Wir wohnen nicht zusammen aber das Thema wurde von seiner Seite schon sehr oft angesprochen. 

Aber jetzt zum eigentlichen Problem weswegen ich mich hier angemeldet habe und meinem Frust Luft machen möchte. 

Vor einem halben Jahr haben wir am Wochenenden immer sehr viel unternommen, haben Städtetrips gemacht, waren Essen oder im Kino und haben sehr viel mit Gleichaltrigen Freunden gemacht, waren nur wenn's hochkommt 2 mal im Monat feiern oder haben einfach einen schönen Abend auf der Couch verbracht. 
Doch seitdem er einen neuen 'besten' Kumpel hat, hat es sich geändert. Dieser neue Kumpel ist gerademal 19 Jahre alt und deshalb auch durch seinen neuen besten Freund sein neuer Freundeskreis auch 18 - 20 Jahre alt. 

Seitdem hat er sich von heut auf morgen ins Negative verändert. !Das sagen auch seine alten Freunde mit denen er keinen Kontakt mehr hat wegen seinem neuen Freundeskreis!

während der Woche möchte er das ich ständig zu ihm komme, tue ich das, ist er sehr reserviert und launisch, redet nicht viel, sitzt ständig am Handy und meckert mich an wegen jeder Kleinigkeit. 
Doch kaum kommt der Freitag ist jedes Wochenende seine Bude mit seinen neuen Freunden die nicht älter sind als 20 voll. 
Nicht nur das er angefangen hat zu saufen, weil diese besäufnisse ist schon kein moderates trinken mehr, er geht mit denen auch jedes und ich meine wirklich JEDES Wochenende feiern. 
seit Monaten gibt es nicht mal ein Wochenende (Freitag+Samstag) wo er nicht mit seinen Neuen Freunden feiern geht. 

so Ansich hab ich kein Problem wenn er mal feiern gehen möchte, weil ich die letzte bin die sich darüber aufregt weil jeder seinen Freiraum haben sollte, aber nicht jedes Wochenende und das seit Monaten. 

Was mich auch sehr stört ist, das ich letztens am Wochenende zu ihm gekommen bin, da er meinte das er mal was mit mir machen wollte da er mich schon sehr vernachlässigt hat. Ich war so froh weil ich dachte endlich mal ein Abend zu zweit (da während der Woche wir beide arbeiten), doch kurz nachdem ich bei ihm war hieß es das wir einkaufen müssen. Was war .. wir haben Alkohol kaufen müssen (ich musste die Hälfte von der Rechnung bezahlen obwohl ich nichts getrunken haben da es mir nicht so gut ging) was mich sehr gestört hat.

ich hab ihn dann drauf angesprochen warum ich was besteuern muss und seine neuen Freunde NIE was kaufen bzw mitbringen. Da hat er sich mit mir gestritten im Geschäft und runter Gemacht, das ich nicht so über seine Freunde reden darf und das ich undankbar bin, weil ich sonst heimfahren kann. 

noch dazu muss ich sagen das er momentan für die Freunde alles tut, kauft jedes mal den Alkohol, fährt die während der Woche rum. Wenn aber eine Limo von ihm nehme und es trinken möchte werde ich von ihm angegriffen warum ich nichts besteuer zu seinem Haushalt obwohl er genau weiß das ich immer was mitbringe. Er macht mittlerweile gar nichts mehr für mich. War vor einem Monat im Krankenhaus und nicht mal besuchen konnte er mich aber in der Zeit mit seinem besten Kumpel in die Therme fahren. Noch dazu hat er sich mir gegenüber so stark geändert indem er mich vor seinen Freunden niedermacht oder mich mit Worten demütigt das ich ein Langweiler bin und Spießig. 

Was mir aber am meisten Sorgen macht ist sein Alkoholkonsum. Während der Woche trinkt er nichts aber seit Monaten jeden Freitag und jeden Samstag. Meistens so viel das er sich übergeben muss deswegen will ich auch am Wochenende nicht mehr zu ihm.
ich hab das Gefühl er wird niemals erwachsen. 

Tut mir Leid das der Text so lang geworden ist, aber ich weiß nicht mehr weiter. 
weil mit ihm reden nützt nichts, hab ich schon mehr als einmal versucht. Aber ich hab das Gefühl so macht die Beziehung keinen Sinn mehr aber ich liebe ihn sehr. 

hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen.. weil ich weiß nicht ob ich da überreagiere oder nicht.  

Mehr lesen

18. November 2019 um 22:56

Ich wünsche mir halt vom ganzen Herzen das er sich ändert und das er wieder der Alte wird. 

Gefällt mir
18. November 2019 um 23:01

Er will dich nicht mal im Krankenhaus besuchen, eure "Beziehung" ist ziemlich zu ende würde ich mal sagen. Konsequenzen gibt es von deiner Seite ja auch keine warum also sollte er sich überhaupt ändern?

Gefällt mir
18. November 2019 um 23:30

Also ich würde spontan den Tipp geben, ihm einfach mal zu zeigen, was er verpasst, wenn er dich vernachlässigt und sollte es ihm danach immer noch egal sein, macht es keinen Sinn. Du solltest irgendwie versuche ihm die Augen zu öffnen, jedoch ist es auch nicht dein Problem, wenn er dich nicht wertschätzt. Ich bin mir sicher, dass er früher oder später seinen Fehler einsehen wird und daraus lernt, aber bis dahin, sollte sich auch für dich nicht alles um ihn drehen, weil er das im jetzigen Zeitpunkt auch nicht verdient hat.

Gefällt mir
19. November 2019 um 9:21
In Antwort auf blondepolishgirl_

Ich (27) bin seit 8 Jahren mit meinem Freund (31) zusammen. An sich führten wir immer eine Gute Beziehung die natürlich auch ihre Höhen und Tiefen hatten/haben. 

Wir wohnen nicht zusammen aber das Thema wurde von seiner Seite schon sehr oft angesprochen. 

Aber jetzt zum eigentlichen Problem weswegen ich mich hier angemeldet habe und meinem Frust Luft machen möchte. 

Vor einem halben Jahr haben wir am Wochenenden immer sehr viel unternommen, haben Städtetrips gemacht, waren Essen oder im Kino und haben sehr viel mit Gleichaltrigen Freunden gemacht, waren nur wenn's hochkommt 2 mal im Monat feiern oder haben einfach einen schönen Abend auf der Couch verbracht. 
Doch seitdem er einen neuen 'besten' Kumpel hat, hat es sich geändert. Dieser neue Kumpel ist gerademal 19 Jahre alt und deshalb auch durch seinen neuen besten Freund sein neuer Freundeskreis auch 18 - 20 Jahre alt. 

Seitdem hat er sich von heut auf morgen ins Negative verändert. !Das sagen auch seine alten Freunde mit denen er keinen Kontakt mehr hat wegen seinem neuen Freundeskreis!

während der Woche möchte er das ich ständig zu ihm komme, tue ich das, ist er sehr reserviert und launisch, redet nicht viel, sitzt ständig am Handy und meckert mich an wegen jeder Kleinigkeit. 
Doch kaum kommt der Freitag ist jedes Wochenende seine Bude mit seinen neuen Freunden die nicht älter sind als 20 voll. 
Nicht nur das er angefangen hat zu saufen, weil diese besäufnisse ist schon kein moderates trinken mehr, er geht mit denen auch jedes und ich meine wirklich JEDES Wochenende feiern. 
seit Monaten gibt es nicht mal ein Wochenende (Freitag+Samstag) wo er nicht mit seinen Neuen Freunden feiern geht. 

so Ansich hab ich kein Problem wenn er mal feiern gehen möchte, weil ich die letzte bin die sich darüber aufregt weil jeder seinen Freiraum haben sollte, aber nicht jedes Wochenende und das seit Monaten. 

Was mich auch sehr stört ist, das ich letztens am Wochenende zu ihm gekommen bin, da er meinte das er mal was mit mir machen wollte da er mich schon sehr vernachlässigt hat. Ich war so froh weil ich dachte endlich mal ein Abend zu zweit (da während der Woche wir beide arbeiten), doch kurz nachdem ich bei ihm war hieß es das wir einkaufen müssen. Was war .. wir haben Alkohol kaufen müssen (ich musste die Hälfte von der Rechnung bezahlen obwohl ich nichts getrunken haben da es mir nicht so gut ging) was mich sehr gestört hat.

ich hab ihn dann drauf angesprochen warum ich was besteuern muss und seine neuen Freunde NIE was kaufen bzw mitbringen. Da hat er sich mit mir gestritten im Geschäft und runter Gemacht, das ich nicht so über seine Freunde reden darf und das ich undankbar bin, weil ich sonst heimfahren kann. 

noch dazu muss ich sagen das er momentan für die Freunde alles tut, kauft jedes mal den Alkohol, fährt die während der Woche rum. Wenn aber eine Limo von ihm nehme und es trinken möchte werde ich von ihm angegriffen warum ich nichts besteuer zu seinem Haushalt obwohl er genau weiß das ich immer was mitbringe. Er macht mittlerweile gar nichts mehr für mich. War vor einem Monat im Krankenhaus und nicht mal besuchen konnte er mich aber in der Zeit mit seinem besten Kumpel in die Therme fahren. Noch dazu hat er sich mir gegenüber so stark geändert indem er mich vor seinen Freunden niedermacht oder mich mit Worten demütigt das ich ein Langweiler bin und Spießig. 

Was mir aber am meisten Sorgen macht ist sein Alkoholkonsum. Während der Woche trinkt er nichts aber seit Monaten jeden Freitag und jeden Samstag. Meistens so viel das er sich übergeben muss deswegen will ich auch am Wochenende nicht mehr zu ihm.
ich hab das Gefühl er wird niemals erwachsen. 

Tut mir Leid das der Text so lang geworden ist, aber ich weiß nicht mehr weiter. 
weil mit ihm reden nützt nichts, hab ich schon mehr als einmal versucht. Aber ich hab das Gefühl so macht die Beziehung keinen Sinn mehr aber ich liebe ihn sehr. 

hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen.. weil ich weiß nicht ob ich da überreagiere oder nicht.  

wow... normal wird man reifer im Alter

dein partner enwtickelt sich zurück zum Teenager!

naja in deinem alter sollte man sich doch schon über zukunft gedanken machen... vielleicht mal heiraten, kinder ... !?

da scheidet dieser kerl dafür definitiv aus!!
 

Gefällt mir
19. November 2019 um 10:55

Das finde ich etwas harsch formuliert. Nur, weil man in einem fortgeschrittenen Alter ist, heißt es ja nicht automatisch, dass du dir Gedanken über Kinder etc machen muss. Jeder fühlt sich irgendwann bereit dazu und das lässt sich meiner Meinjng nach nicht pauschalisieren. Allerdings würde ich ihn jetzt auch nicht als absolutes A*Loch bezeichnen, obwohl er sich gerade so verhält. Momentan ist er sich über seinen Fehler noch nicht bewusst, dass er dich mehr und mehr ersetzt, doch ich bin mir sicher, dass er früher oder später seinen Fehler einsieht. Was du bis dahin machst oder ob du ihm dafür vergeben wirst, liegt letztendlich an dir. Jedenfalls bin ich der Meinung, dass es nicht deine Aufgabe ist, ihm das bewusst zu machen. Die Entscheidung liegt letztendlich bei dir, aber meiner Meinung nach, sollte er für dich gerade nicht die größte Geige spielen, denn bei dem Versuch könnte er in diesem geblendetem Zustand, sehr verletzen.

Gefällt mir
19. November 2019 um 11:26

für mich liest sich dein Text so, als würdest du halt auch alles mitmachen was er dir sagt.

Kümmer dich um dich selbst, geh mit Freunden essen wenn er was mit dir machen möchte, geh nicht zu ihm unter der Woche etc. 
Zeig ihm die kalte Schulter. 

1 LikesGefällt mir
19. November 2019 um 12:12
In Antwort auf user5909

für mich liest sich dein Text so, als würdest du halt auch alles mitmachen was er dir sagt.

Kümmer dich um dich selbst, geh mit Freunden essen wenn er was mit dir machen möchte, geh nicht zu ihm unter der Woche etc. 
Zeig ihm die kalte Schulter. 

Du bist erst 27 da findet sich bestimmt ein anderer  der dich wirklich liebt. Lass ihn sausen als wochen beziehung währe ich mir zu schade. Wer am Wochenende keine Zeit hat brauch mich in der Woche auch nicht.

Gefällt mir
19. November 2019 um 13:30
In Antwort auf blondepolishgirl_

Ich (27) bin seit 8 Jahren mit meinem Freund (31) zusammen. An sich führten wir immer eine Gute Beziehung die natürlich auch ihre Höhen und Tiefen hatten/haben. 

Wir wohnen nicht zusammen aber das Thema wurde von seiner Seite schon sehr oft angesprochen. 

Aber jetzt zum eigentlichen Problem weswegen ich mich hier angemeldet habe und meinem Frust Luft machen möchte. 

Vor einem halben Jahr haben wir am Wochenenden immer sehr viel unternommen, haben Städtetrips gemacht, waren Essen oder im Kino und haben sehr viel mit Gleichaltrigen Freunden gemacht, waren nur wenn's hochkommt 2 mal im Monat feiern oder haben einfach einen schönen Abend auf der Couch verbracht. 
Doch seitdem er einen neuen 'besten' Kumpel hat, hat es sich geändert. Dieser neue Kumpel ist gerademal 19 Jahre alt und deshalb auch durch seinen neuen besten Freund sein neuer Freundeskreis auch 18 - 20 Jahre alt. 

Seitdem hat er sich von heut auf morgen ins Negative verändert. !Das sagen auch seine alten Freunde mit denen er keinen Kontakt mehr hat wegen seinem neuen Freundeskreis!

während der Woche möchte er das ich ständig zu ihm komme, tue ich das, ist er sehr reserviert und launisch, redet nicht viel, sitzt ständig am Handy und meckert mich an wegen jeder Kleinigkeit. 
Doch kaum kommt der Freitag ist jedes Wochenende seine Bude mit seinen neuen Freunden die nicht älter sind als 20 voll. 
Nicht nur das er angefangen hat zu saufen, weil diese besäufnisse ist schon kein moderates trinken mehr, er geht mit denen auch jedes und ich meine wirklich JEDES Wochenende feiern. 
seit Monaten gibt es nicht mal ein Wochenende (Freitag+Samstag) wo er nicht mit seinen Neuen Freunden feiern geht. 

so Ansich hab ich kein Problem wenn er mal feiern gehen möchte, weil ich die letzte bin die sich darüber aufregt weil jeder seinen Freiraum haben sollte, aber nicht jedes Wochenende und das seit Monaten. 

Was mich auch sehr stört ist, das ich letztens am Wochenende zu ihm gekommen bin, da er meinte das er mal was mit mir machen wollte da er mich schon sehr vernachlässigt hat. Ich war so froh weil ich dachte endlich mal ein Abend zu zweit (da während der Woche wir beide arbeiten), doch kurz nachdem ich bei ihm war hieß es das wir einkaufen müssen. Was war .. wir haben Alkohol kaufen müssen (ich musste die Hälfte von der Rechnung bezahlen obwohl ich nichts getrunken haben da es mir nicht so gut ging) was mich sehr gestört hat.

ich hab ihn dann drauf angesprochen warum ich was besteuern muss und seine neuen Freunde NIE was kaufen bzw mitbringen. Da hat er sich mit mir gestritten im Geschäft und runter Gemacht, das ich nicht so über seine Freunde reden darf und das ich undankbar bin, weil ich sonst heimfahren kann. 

noch dazu muss ich sagen das er momentan für die Freunde alles tut, kauft jedes mal den Alkohol, fährt die während der Woche rum. Wenn aber eine Limo von ihm nehme und es trinken möchte werde ich von ihm angegriffen warum ich nichts besteuer zu seinem Haushalt obwohl er genau weiß das ich immer was mitbringe. Er macht mittlerweile gar nichts mehr für mich. War vor einem Monat im Krankenhaus und nicht mal besuchen konnte er mich aber in der Zeit mit seinem besten Kumpel in die Therme fahren. Noch dazu hat er sich mir gegenüber so stark geändert indem er mich vor seinen Freunden niedermacht oder mich mit Worten demütigt das ich ein Langweiler bin und Spießig. 

Was mir aber am meisten Sorgen macht ist sein Alkoholkonsum. Während der Woche trinkt er nichts aber seit Monaten jeden Freitag und jeden Samstag. Meistens so viel das er sich übergeben muss deswegen will ich auch am Wochenende nicht mehr zu ihm.
ich hab das Gefühl er wird niemals erwachsen. 

Tut mir Leid das der Text so lang geworden ist, aber ich weiß nicht mehr weiter. 
weil mit ihm reden nützt nichts, hab ich schon mehr als einmal versucht. Aber ich hab das Gefühl so macht die Beziehung keinen Sinn mehr aber ich liebe ihn sehr. 

hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen.. weil ich weiß nicht ob ich da überreagiere oder nicht.  

Vielen lieben Dank Schonmal für die Antworten. 

Ich will sehr gerne Kinder und Familie aber ich weiß das es mit meinem Freund so in diesem Moment nicht möglich ist da ich meinem Kind jedes Wochenende Party nicht zumuten will. Da er auch viel Alkohol trinkt auch wenn es nur am Wochenende ist. 

ich hab auch langsam das Gefühl das er nicht erwachsen wird. Sagen seine damaligen Freunde auch alle. 

ich mach vieles mit weil ich sonst Angst habe ihn ganz zu verlieren. Letztens meinte er auch entweder ich komme damit klar oder soll gehen. Aber ich weiß wenn ich gehe, rennt er mir hinterher weil er mich liebt. 

Gefällt mir
19. November 2019 um 13:39
In Antwort auf blondepolishgirl_

Vielen lieben Dank Schonmal für die Antworten. 

Ich will sehr gerne Kinder und Familie aber ich weiß das es mit meinem Freund so in diesem Moment nicht möglich ist da ich meinem Kind jedes Wochenende Party nicht zumuten will. Da er auch viel Alkohol trinkt auch wenn es nur am Wochenende ist. 

ich hab auch langsam das Gefühl das er nicht erwachsen wird. Sagen seine damaligen Freunde auch alle. 

ich mach vieles mit weil ich sonst Angst habe ihn ganz zu verlieren. Letztens meinte er auch entweder ich komme damit klar oder soll gehen. Aber ich weiß wenn ich gehe, rennt er mir hinterher weil er mich liebt. 

ich mach vieles mit weil ich sonst Angst habe ihn ganz zu verlieren. Letztens meinte er auch entweder ich komme damit klar oder soll gehen. Aber ich weiß wenn ich gehe, rennt er mir hinterher weil er mich liebt. 

Ganz ehrlich, lieber verlierst du ihn als so unglücklich zu sein!!
Und wenn du weisst, dass er dir hinterher rennt ist ja umso besser, dann musst du ja keine Angst haben.
Kalte Schuler zeigen und ihn ruhig eine Weile für dich kämpfen lassen, nicht gleich wieder einknicken.

Gefällt mir
19. November 2019 um 13:51
In Antwort auf blondepolishgirl_

Vielen lieben Dank Schonmal für die Antworten. 

Ich will sehr gerne Kinder und Familie aber ich weiß das es mit meinem Freund so in diesem Moment nicht möglich ist da ich meinem Kind jedes Wochenende Party nicht zumuten will. Da er auch viel Alkohol trinkt auch wenn es nur am Wochenende ist. 

ich hab auch langsam das Gefühl das er nicht erwachsen wird. Sagen seine damaligen Freunde auch alle. 

ich mach vieles mit weil ich sonst Angst habe ihn ganz zu verlieren. Letztens meinte er auch entweder ich komme damit klar oder soll gehen. Aber ich weiß wenn ich gehe, rennt er mir hinterher weil er mich liebt. 

wieso hast du angst ihn zu verlieren?

du bist UNGLÜCKLICH mit ihm!


und die erpressung a la "firss oder stirb" sagt sowieso alles

Gefällt mir
19. November 2019 um 13:56
In Antwort auf blondepolishgirl_

Ich (27) bin seit 8 Jahren mit meinem Freund (31) zusammen. An sich führten wir immer eine Gute Beziehung die natürlich auch ihre Höhen und Tiefen hatten/haben. 

Wir wohnen nicht zusammen aber das Thema wurde von seiner Seite schon sehr oft angesprochen. 

Aber jetzt zum eigentlichen Problem weswegen ich mich hier angemeldet habe und meinem Frust Luft machen möchte. 

Vor einem halben Jahr haben wir am Wochenenden immer sehr viel unternommen, haben Städtetrips gemacht, waren Essen oder im Kino und haben sehr viel mit Gleichaltrigen Freunden gemacht, waren nur wenn's hochkommt 2 mal im Monat feiern oder haben einfach einen schönen Abend auf der Couch verbracht. 
Doch seitdem er einen neuen 'besten' Kumpel hat, hat es sich geändert. Dieser neue Kumpel ist gerademal 19 Jahre alt und deshalb auch durch seinen neuen besten Freund sein neuer Freundeskreis auch 18 - 20 Jahre alt. 

Seitdem hat er sich von heut auf morgen ins Negative verändert. !Das sagen auch seine alten Freunde mit denen er keinen Kontakt mehr hat wegen seinem neuen Freundeskreis!

während der Woche möchte er das ich ständig zu ihm komme, tue ich das, ist er sehr reserviert und launisch, redet nicht viel, sitzt ständig am Handy und meckert mich an wegen jeder Kleinigkeit. 
Doch kaum kommt der Freitag ist jedes Wochenende seine Bude mit seinen neuen Freunden die nicht älter sind als 20 voll. 
Nicht nur das er angefangen hat zu saufen, weil diese besäufnisse ist schon kein moderates trinken mehr, er geht mit denen auch jedes und ich meine wirklich JEDES Wochenende feiern. 
seit Monaten gibt es nicht mal ein Wochenende (Freitag+Samstag) wo er nicht mit seinen Neuen Freunden feiern geht. 

so Ansich hab ich kein Problem wenn er mal feiern gehen möchte, weil ich die letzte bin die sich darüber aufregt weil jeder seinen Freiraum haben sollte, aber nicht jedes Wochenende und das seit Monaten. 

Was mich auch sehr stört ist, das ich letztens am Wochenende zu ihm gekommen bin, da er meinte das er mal was mit mir machen wollte da er mich schon sehr vernachlässigt hat. Ich war so froh weil ich dachte endlich mal ein Abend zu zweit (da während der Woche wir beide arbeiten), doch kurz nachdem ich bei ihm war hieß es das wir einkaufen müssen. Was war .. wir haben Alkohol kaufen müssen (ich musste die Hälfte von der Rechnung bezahlen obwohl ich nichts getrunken haben da es mir nicht so gut ging) was mich sehr gestört hat.

ich hab ihn dann drauf angesprochen warum ich was besteuern muss und seine neuen Freunde NIE was kaufen bzw mitbringen. Da hat er sich mit mir gestritten im Geschäft und runter Gemacht, das ich nicht so über seine Freunde reden darf und das ich undankbar bin, weil ich sonst heimfahren kann. 

noch dazu muss ich sagen das er momentan für die Freunde alles tut, kauft jedes mal den Alkohol, fährt die während der Woche rum. Wenn aber eine Limo von ihm nehme und es trinken möchte werde ich von ihm angegriffen warum ich nichts besteuer zu seinem Haushalt obwohl er genau weiß das ich immer was mitbringe. Er macht mittlerweile gar nichts mehr für mich. War vor einem Monat im Krankenhaus und nicht mal besuchen konnte er mich aber in der Zeit mit seinem besten Kumpel in die Therme fahren. Noch dazu hat er sich mir gegenüber so stark geändert indem er mich vor seinen Freunden niedermacht oder mich mit Worten demütigt das ich ein Langweiler bin und Spießig. 

Was mir aber am meisten Sorgen macht ist sein Alkoholkonsum. Während der Woche trinkt er nichts aber seit Monaten jeden Freitag und jeden Samstag. Meistens so viel das er sich übergeben muss deswegen will ich auch am Wochenende nicht mehr zu ihm.
ich hab das Gefühl er wird niemals erwachsen. 

Tut mir Leid das der Text so lang geworden ist, aber ich weiß nicht mehr weiter. 
weil mit ihm reden nützt nichts, hab ich schon mehr als einmal versucht. Aber ich hab das Gefühl so macht die Beziehung keinen Sinn mehr aber ich liebe ihn sehr. 

hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen.. weil ich weiß nicht ob ich da überreagiere oder nicht.  

Ohje.. Das hört sich gar nicht gut an. Ich habe das Gefühl, dass ihn seine neuen 'Freunde' nur ausnutzen und er ist ihnen so verfallen, dass er es gar nicht bemerkt. 

Verbieten kannst du ihm nichts. Weder seine neuen Freunde noch die Parties am Wochenende. Du kannst ihm aber sagen, dass das für dich so nicht geht und du da keine Zukunft siehst, wenn das so weiter geht. 

Ich würde mir ernsthaft Gedanken darüber machen, ob du einen Freund an deiner Seite haben willst, der dich nicht mal im Krankenhaus besuchen kommt. Ich würde das nicht wollen. Wäre es nun wegen der Arbeit, wär es ja noch ein Ding aber er geht lieber stattdessen mit seinem Freund in die Therme?! No way! Das geht gaaar nicht!

Was mich ebenfalls stuzig macht ist, dass er möchte, dass du dich an den Kosten der Getränke für sich und seine Freunde beteiligst. Warum denn? Das hat ja gar nix mit dir zu tun! Wenn er seinen Freunden alles mögliche kaufen möchte, dann soll er das tun aber mit seinem eigenen Geld. 

Ich kann da nur noch den Kopf schütteln.. Solange er diese Freunde hat, wird es wahrscheinlich nicht besser werden. Ich würde mir ernsthaft Gedanken drüber machen, ob du mit einem Menschen, der sich wegen neuen Freunden so verändert, noch zusammen bleiben möchtest. Ich würde das nicht wollen. 

Gefällt mir
19. November 2019 um 17:12
In Antwort auf sunny921

Ohje.. Das hört sich gar nicht gut an. Ich habe das Gefühl, dass ihn seine neuen 'Freunde' nur ausnutzen und er ist ihnen so verfallen, dass er es gar nicht bemerkt. 

Verbieten kannst du ihm nichts. Weder seine neuen Freunde noch die Parties am Wochenende. Du kannst ihm aber sagen, dass das für dich so nicht geht und du da keine Zukunft siehst, wenn das so weiter geht. 

Ich würde mir ernsthaft Gedanken darüber machen, ob du einen Freund an deiner Seite haben willst, der dich nicht mal im Krankenhaus besuchen kommt. Ich würde das nicht wollen. Wäre es nun wegen der Arbeit, wär es ja noch ein Ding aber er geht lieber stattdessen mit seinem Freund in die Therme?! No way! Das geht gaaar nicht!

Was mich ebenfalls stuzig macht ist, dass er möchte, dass du dich an den Kosten der Getränke für sich und seine Freunde beteiligst. Warum denn? Das hat ja gar nix mit dir zu tun! Wenn er seinen Freunden alles mögliche kaufen möchte, dann soll er das tun aber mit seinem eigenen Geld. 

Ich kann da nur noch den Kopf schütteln.. Solange er diese Freunde hat, wird es wahrscheinlich nicht besser werden. Ich würde mir ernsthaft Gedanken drüber machen, ob du mit einem Menschen, der sich wegen neuen Freunden so verändert, noch zusammen bleiben möchtest. Ich würde das nicht wollen. 

Die Sache mit dem Krankenhaus hatte ich gar nicht gelesen...

Wahnsinn!
er fährt lieber in die Therme als seine Freundin zu besuchen

Gefällt mir
19. November 2019 um 20:31

Hi,

vielleicht ist das Folgende nicht die hilfreichste Antwort.

Dein Freund will sich trennen. Er weiß nicht wie er es dir sagen kann ohne das Du ihm dannach die Ohren vollheulst und ihm hinterher läufst. Er besäuft sich, weil er es nicht mehr aushält. Er zeigt sich von seiner übelsten Seite, damit Du ohne Reue gehst. Lass ihn. Es wird nur noch schlimmer, wenn Du bleibst. Hoffe nichts. Schau nicht zurück und suche nicht in ein paar Monaten nach ihm oder dem was er dann tut. Sonst bricht er Dein Herz und Dich.

Du wirst einen Anderen finden.

Viel Glück

Gefällt mir
20. November 2019 um 9:20
In Antwort auf mikemichigan

Hi,

vielleicht ist das Folgende nicht die hilfreichste Antwort.

Dein Freund will sich trennen. Er weiß nicht wie er es dir sagen kann ohne das Du ihm dannach die Ohren vollheulst und ihm hinterher läufst. Er besäuft sich, weil er es nicht mehr aushält. Er zeigt sich von seiner übelsten Seite, damit Du ohne Reue gehst. Lass ihn. Es wird nur noch schlimmer, wenn Du bleibst. Hoffe nichts. Schau nicht zurück und suche nicht in ein paar Monaten nach ihm oder dem was er dann tut. Sonst bricht er Dein Herz und Dich.

Du wirst einen Anderen finden.

Viel Glück

ich glaub nicht dass er schluss machen will
er kann doch tun & lassen was er will ... und hat eine freundin die sich noch um seinen ganzen kram kümmert...
ihm gehts doch gut!

Gefällt mir
20. November 2019 um 13:47

Kommt er eigentlich auch mal zu Dir?

Gefällt mir