Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiss keinen Rat mehr...

Ich weiss keinen Rat mehr...

30. Januar 2011 um 19:18

Hallo,

ich bin neu hier und erhoffe das ich hier hilfe für mein Seelenleid finde.
ALso es geht darum, ich habe mit meiner Ex-Partnerin eine Fernbeziehung geführt. Leider ist die Beziehung am 01.01. nach einem Gespräch in die Brüche gegangen. Einvernehmlich muss ich dazu sagen. Es hat mir sehr sehr weh getan und hab in den Tagen danach gemerkt wie sehr ich sie doch Liebe und das ich ohne sich nicht leben kann. Es ist sehr viel schiefgelaufen in der Beziehung da ich keinen Arsch in der Hose hatte und einfach nicht in die Pötte kam. Darum auch die Trennung. Ich war vielleicht zu egoistisch! Ich hab sie danach auch mit Liebesschwüren in Ruhe gelassen obwohl es mir sehr schwer gefallen ist. Vergangenen Sonntag habe ich dann von ihr erfahren das sie sich mit einem langjährigen Brieffreund getroffen hat und es geschnackelt hätte. Sie sagte auch noch das sie aber nicht in der Kiste mit ihm war. Das war dann die Initialzündung dafür, dass ich ihr meine bis Dato noch stärker gewordene Liebe gestanden habe und sie um Verzeihung gebeten. Von ihr hab ich dann nach langem hin und her erfahren das sie mir verzeihen würde aber sie mich nicht mehr lieben würde und das kein Funke gefühl mehr da wäre. Sie sagte auch noch das sie als Freundin für mich da sein könnte, mehr aber nicht! Und wenn ich kämpfen würde, würde ich das gegen Windmühlen und das wir nie mehr eine Chance hätten.
Seitdem hatten wir immer noch Kontakt und zwei Tage später kam dann das "Vögel vielleicht fliegen müssen um ihr Nest zu finden" und das wenn ich es sein würde (also das Nest) das sie dann vielleicht zurück komme aber ich soll sie fliegen lassen und das sie Zeit bräuchte und das ich versuchen könnte ihr Herz zu erobern.
Gesagt getan, ich habe ne schöne Box gekauft, darein hab ich dann einen Teddy gelegt dem ich von meinem After Shave ein paar Tropfen zugefügt habe, einen selbsgebastelten Schlüssel mit der Aufschrift "Schlüssel zu meinem Herzen" und ausgeschnitte Herzen mit handgeschriebenen Sprüchen. Dazu habe ich dann eine langstielige Rose getan! Dann ab auf die Autobahn, die Box und die Rose vor die Tür gelegt, geklingelt und wieder weg! Zehn Minuten später ging dann das Telefon, sie war dran und hat geagt das es schön war das ich das getan habe und das ich bitte zu ihr kommen soll weil wir reden müssten. Das habe ich dann auch getan und bin zu meiner Traumfrau. Dort angekommen hab ich ihr dann meine Liebe gestanden, die Liebe zu ihrem Sohnemann und das ich ohne sie nicht mehr leben kann. Ich sagte auch noch das ich um sie kämpfen würde wie ein Löwe! Unter Tränen sagte sie mir dann, dass ich gegen Windmühlen kämpfen würde und das sie mich nicht mehr lieben würde!
Als ich dann gefahren wollte haben wir uns noch lange vor der Haustür umarmt und die Hände gehalten.
Vom Auto aus habe ich sie dann gesehen wie sie winkend und noch stärker weinend in der Tür stand. Das war vergangene Woche Samstag.
Über die Woche hatten wir immer wieder Kontakt, jeden Tag SMS und Donnerstag haben wir dann zwei Stunden telefoniert und sie sagte sie würde merken das ich mich geändert habe und sie weiss nun auch wieder gemerkt, dass ich sie liebe. Nichts desto trotz würde sie wieder zu ihrem Neuen fahren, sagte aber auch sofort das sie nicht mit ihm schlafen würde und sich Zeit lassen würde. Des weiteren verriet sie mir das die Chancen 50/50 stehen.
Wie ich soeben erfuhr fährt sie in 2 Wochen wieder zu ihm.


Nun was soll ich davon halten? Wenn da Null Gefühl wäre würde sie doch nicht diese bitteren Tränen weinen und hätte mir alles postwendend zurückgegen oder auf den Müll geworfen, aber sie hat sich ja über die Aktion gefreut und über weitere Dinge die ich für uns getan habe.

Ich denke darüber das es von ihr eine Flucht ist um nicht wieder von mit enttäuscht zu werden. Oder sehe ich das falsch??? Ich hab keinen Plan mehr....


Viele Grüsse....der Unglückliche

Mehr lesen

31. Januar 2011 um 10:03


ich vermute mal, dass deine Freundin selber nicht genau weiss was sie will und dir deutlich gesagt hat, dass sie eine auszeit braucht...

du hast ihr gesagt, dass du sie liebst und sie weiss um deine Gefühle also würde ich mich an deiner stelle jetzt etwas zurückhalten auch wenn es schwer fällt...

am ende der reise...wenn sie nicht mehr mag und will und schon ein anderer im spiel ist - solltest du auch dich schützen und die zeit nutzen dich zu fragen ist es wirklich die liebe, die du für den rest deines leben willst...wenn ja dann kämpfe weiter auch wenn man sich zum deppen macht es lohnt sich sicher dafür zu kämpfen...wenn du plötzlich auch zweifel bekommst...dann schau weiter...es gibt bestimmt dann noch die richtige...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2011 um 10:17

Wo ist dein Selbstwertgefühl?
Eine Frau, die dir sagt, sie liebt dich nicht und kurz darauf mit einem Anderen anbändelt, liebt dich tatsächlich nicht.
Sie war sicher gerührt, angesichts der Mühe, die du dir gegeben hast, aber deshalb liebt sie dich dennoch nicht. Sie wollte dich nicht verletzen und feige und lieb, wie wir Frauen nun mal sind (ohne wirklich den Unterschied darin zu sehen) sagen wir schon mal, jemand hätte eine Chance, um ihm nicht völlig vor den Kopf zu stoßen....obwohl wir genau wissen, er hat keine.

Aber meine Frage an dich: SIE sagt dir, sie trifft sich mit einem Anderen, schläft auch mit ihm....und du glaubst ernsthaft noch daran, sie hätte Interesse an DIR???
Entschuldige bitte, aber wie vernagelt muss man da sein??!!

Sie sagte dir mehrmals, dass sie dich nicht liebt - was, zum Teufel, willst du mit einem Menschen, der nichts, außer Mitgefühl für dir empfindet??
Möchtest du ernsthaft darauf warten, dass der Andere sie sitzen lässt oder enttäuscht, um dann der Mann in der Warteschleife zu sein, der sie auffängt, aufbaut, ihre Tränen trocknet - bis sie dich für den Nächsten sitzenlässt???

Da gebe ich meiner Vorrednerin Recht: hab endlich den Arsch in der Hose, diesen Mist zu beenden!
Offenbar spielt es keine Rolle, welche Fehler du begangen hast, denn sie liebt dich nicht. Sieh es bitte endlich ein und hör auf, dich wie ein jämmerlicher Waschlappen zu benehmen, der schon mit einem Lächeln ihrerseits zufrieden ist

Sie und eure Situation, sind nicht gut für dich, aber das scheinst du noch nicht zu begreifen, denn du glaubst ernsthaft daran, sie kommt zurück. Und dann? Wie oben gesagt: möchtest du dann ihren Liebeskummer lindern? Bist du bereit, den Lückenbüßer zu spielen? Falls ja, dann lass dich darauf ein und hol dir die nächste Packung Realität ab, die noch mehr schmerzt.

Wenn du noch halbwegs deine Sinne beisammen hast, unterbindest du endlich den Kontakt, keine Anrufe, keine sms, keine Mails - nichts.
Du machst dich komplett zum Idioten und lächerlich dazu.
Lass es, in ein paar Wochen wirst du dir die Augen aus dem Kopf schämen.

Viel Glück und Entschlossenheit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trennung in der Schwangerschaft????
Von: madge_12094660
neu
31. Januar 2011 um 2:32
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram