Forum / Liebe & Beziehung / Feste Bindung - zusammenleben - zusammenziehen

Ich weiss einfach nicht woran ich bin...

20. Juni 2014 um 16:34 Letzte Antwort: 8. Oktober 2014 um 13:50

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und brauche mal dringend einen Rat. Es ist alles auch ziemlich kompliziert und ich glaube mein Beitrag wird erstmal sehr lang werden

Also vor 5 Jahren war ich schon mal für fast 1,5 Jahre mit meinem Freund zusammen (Er 33 ich 35). Wir haben uns sehr gut verstanden und hatten auch keine Probleme. Ich habe damals die Beziehung beendet, da meine Mutter Suizid begangen hatte und ich das alles psychisch nicht auf die Reihe bekommen hab.

Vergessen konnte ich ihn nicht, und habe ihm jedes Jahr via Facebook zum Geburtstag gratuliert usw. Er wollte sich auch immer mit mir treffen aber aus irgendwelchen Gründen habe ich immer abgelehnt.

Im September 2013 hatte ich ihn dann wieder mal angeschrieben und er wollte sich unbedingt mit mir treffen. Ich hab zugesagt...Es hat nicht lange gedauert als ich dann bei ihm war bis wir uns geküsst haben und dann letztendlich im Bett gelandet sind. Seit dem Tag schreiben wir uns täglich und sind auch zusammen...

Er hat mir gesagt, das er mich die ganzen Jahre nicht vergessen konnte und oft an mich gedacht hat.

Als wir uns das 2. mal getroffen haben, haben wir auch über Verhütung gesprochen weil ich zu der Zeit die Pille noch nicht wieder genommen habe. Da kam von ihm der Spruch komm wir machen ein Baby ich war total weg, weil er da eigentlich immer total viel wert drauf gelegt hat das bloss nix passiert. Ich hab ihm dann gesagt, das ich das nur mache wenn er auch wirklich bei mir bleibt, denn nochmal ein Kind alleine großziehen ist schon echt viel (Mein Sohn aus vorheriger Partnerschaft ist 10 Jahr).Daraufhin hat er ein Kondom benutzt.

Paar Wochen später war er bei mir abends und da kam dann wieder das Thema, komm wir lassen es drauf ankommen... ok diesmal haben wirs auch gemacht, aber es ist (leider) nix passiert. Er meinte danach das ich mir keine Sorgen machen müsste wenn was passiert ist, er würde gerne ein Haus kaufen und so. In der Zwischenzeit wo ich auf meine Tage gewartet hatte, war ich total hibbelig, Irgendwie hatte ich mich schon damit angefreundet noch ein Baby zu bekommen...als er dann wieder bei mir war (wir wussten aber schon das ich nicht schwanger war) und fragte ob ich denn "gezittert" hätte, habe ich gesagt ja ein bisschen....er meinte dann, ich möchte aber nicht das du zitterst. Seit dem Verhüten wir wieder, also er fragt zumindest immer ob ich die Pille genommen habe....eigentlich hatte ich das mit dem "zittern" gar nicht so negativ gemeint, sondern eher das ich aufgeregt war ich kann ihm das aber iwie nicht sagen...

Naja jetzt gibt es eben noch so ein paar andere Dinge die mich verunsichern. Mein Freund arbeitet Schichtdienst auch am Wochenende und Feiertagen und hat noch einen Nebenjob zusätzlich. Ich bin alleinerziehend und arbeite Vollzeit (manchmal 10-11 Std. am Tag). Wir sehen uns manchmal 2-3 Wochen gar nicht (Wohnen ca. 30 km auseinander). Wenn wir uns dann treffen, immer bei mir oder bei ihm zu Hause. Jedes mal haben wir dann auch sex, was ich ja auch irgendwie normal finde, aber wir waren seit September 2013 noch nicht einmal weg. Kein Kino, kein Essen gehen oder so...unsere Treffen dauern vielleicht mal 1,5 Stunden aber länger meist nicht....

Zu Sylvester hatte er mich eingeladen, aber das ist voll ins Wasser gefallen, da ich vorher mit meinem Sohn und meiner Oma feiern war und dann kein Taxi bekommen habe. Seit dem eigentlich nicht mehr...

So jetzt habe ich vor ein paar Tagen noch herausgefunden, das er noch ein Profil bei einer Flirtseite hat an dem er sich auch noch anmeldet. Dort seht zwar "nur" das er Unterhaltungen sucht, aber auch das "Kinder nicht in Planung" sind. Er hat mir vor ein paar Monaten schon gesagt das er bei solchen Seiten angemeldet ist, aber getroffen hats mich schon, zumal er halt auch dort online war. Angesprochen hab ich das Thema allerdings nicht....

Ich wusste von Anfang an das er kein Kind von Traurigkeit war. Schon als wir das erste mal zusammen waren, hat er mir gesagt das es ziemlich viele Frauen gab, allerdings meist nur ONS oder so, er hatte 1 richtige Beziehung vor mir die ging über 5 jahre. Ich habe nie so richtig darüber nachgedacht und wollte auch nicht darüber nachdenken, weil es mich ja im Grunde nix angeht und ich eh an der Vergangenheit nix ändern kann.

Das Problem ist nur das ich auch ein richtig mieses Selbstbewusstsein habe, genau genommen is da fast garnix vorhanden. Ich bin nicht gerade die dünnste und irgendwie habe ich diese dummen Gedanken im Kopf das er doch jede haben könnte, und für mich sowieso zu gut aussieht. Ich hab da echt krasse komplexe und war auch schon wegen Depressionen und Angststörung in der Psychiatrie.

Ich traue mich einfach nicht mit ihm darüber zu reden, hauptsächlich aus panischer Angst das er mich zurückweisen könnte. Ich habe riesige Angst davor, wenn er mich irgendwann doch seinen Freunden vorstellt, das die sagen "boah was is des denn für eine hässliche oder fette Kuh" Bald ziehe ich berufsbedingt in seine nähe und er hat sich auch voll darüber gefreut. Er weiß das ich all diese psychischen Probleme habe und auch das ich deshalb schon im Krankenhaus war usw. Er weiß auch das der Erzeuger meines Sohnes mich damals geschlagen hat, halt meine ganze Lebensgeschichte. Ich würde mir nichts sehnlichster wünschen als mit ihm noch ein Baby zu bekommen. Für mich ist er der Mann meiner Träume...aber ich hab so Angst das er mich nur ausnutzt und mir weh tun wird.... was würdet ihr an meiner Stelle machen bzw. über die Beziehung denken????

Irgendwie glaube ich das das alles nochnicht mal an ihm liegt sondern nur an mir

schon mal tausend Dank für eure Ratschläge

Mehr lesen

20. Juni 2014 um 18:49

Hallo Lana,
erstmal vielen Dank für die Zeit die du dir genommen hast.

mhmm ja du hast recht. Ich muss einfach den Mut aufbringen. Also ich muss aber auch sagen, das er dafür nicht der Typ ist einfach mit irgendjemandem ein Kind zu machen. Er ist ein sehr zuverlässiger Mensch und er sieht das auch nicht so locker mit einem Kind. Er weiß schon was das alles bedeutet. Bis jetzt hat er sein Leben in allen Lagen genau geplant.

Gefällt mir

4. Juli 2014 um 11:34

Gespräch ja...schlauer nein
Also ich habe es irgendwie übers Herz gebracht mit Ihm zu reden.

Ich habe ihm geschrieben das wir uns im Moment so selten sehen und alles irgendwie komisch für mich ist. Auch das ich das Gefühl habe, das wir unser Leben gar nicht teilen obwohl wir uns schon so lange kennen. Ich habe Ihn direkt gefragt ob der denn überhaupt eine "richtige" Beziehung mit mir will....

Antwort von ihm: Das ist eine gute Frage Süße. Ich ruf dich heute abend an und wir reden darüber ok Engel... er meint ich soll mir keinen Kopf machen und er weiß das es so im Moment ist aber ich soll im Glauben das alles besser wird....Ich hab dann gefragt Wie und ob ich was falsch mache, da meinte er: Nein, du bist was besonderes für mich...so mehr nicht, kein ich liebe dich oder sonst was....

und nun bin ich eigentlich auch nicht viel schlauer als vorher. Wie kann ich herausfinden ob er es wirklich ehrlich meint?


Gefällt mir

8. Juli 2014 um 21:17

Hallo
Mit meinem freund ist es ähnlich.. Man könnte glatt meinen es wäre meiner
Aber es ist so wie die anderen sagen.. Es hilft nur reden reden reden.. Hoffe das es sich alles klärt

Gefällt mir

9. Juli 2014 um 12:19


Hallo Hannii,

das tut mir sehr leid, das es bei dir auch so ist....

Im Moment habe ich wieder so eine Phase das ich eigentlich versuche sämtliche Zweifel zu ignorieren. Wir haben uns am Sonntag gesehen und es war wirklich voll schön, auch wenn wir nur mal wieder 1 Stunde gemeinsam hatten.

Ich denke halt auch das ich in der ganzen Situation nicht so ganz unschuldig bin. Ich bin immer so zurückhaltend und sage auch kaum mal was, immer unter der ständigen Angst er könnte mich ja zurück weisen. Er kennt ja meine ganzen Probleme und Ängste. Manchmal bin ich mir aber auch nicht sicher ob er vielleicht auch irgendwie Angst hat. Damals als meine Mutter gestorben ist, habe ich mich von heute auf morgen nicht mehr bei ihm gemeldet und auch nicht auf seine Anrufe reagiert. Wir waren ja damals fast 1,5 jahre zusammen und er wollte mich danach auch immer wieder sehen, aber ich hab das abgeblockt. Was ist wenn ich ihm damals sehr weh getan habe und er jetzt auch Angst hat, das ich sowas wieder machen....

Manchmal frage ich mich warum er mir sowas antun sollte, da draußen gibt es mehr als genug Mädels die das nicht so eng sehen mit denen er sich amüsieren könnte, wenn es nur darum gehen sollte.

Wenn wir uns sehen ist er immer total lieb zu mir, wir berühren uns eigentlich ständig auch wenn wir nur auf dem Sofa sitzen und er schaut mir auch immer in die Augen.

Vielleicht mach ich mich auch ein bissi zu verrückt...

Gefällt mir

9. Juli 2014 um 14:42
In Antwort auf


Hallo Hannii,

das tut mir sehr leid, das es bei dir auch so ist....

Im Moment habe ich wieder so eine Phase das ich eigentlich versuche sämtliche Zweifel zu ignorieren. Wir haben uns am Sonntag gesehen und es war wirklich voll schön, auch wenn wir nur mal wieder 1 Stunde gemeinsam hatten.

Ich denke halt auch das ich in der ganzen Situation nicht so ganz unschuldig bin. Ich bin immer so zurückhaltend und sage auch kaum mal was, immer unter der ständigen Angst er könnte mich ja zurück weisen. Er kennt ja meine ganzen Probleme und Ängste. Manchmal bin ich mir aber auch nicht sicher ob er vielleicht auch irgendwie Angst hat. Damals als meine Mutter gestorben ist, habe ich mich von heute auf morgen nicht mehr bei ihm gemeldet und auch nicht auf seine Anrufe reagiert. Wir waren ja damals fast 1,5 jahre zusammen und er wollte mich danach auch immer wieder sehen, aber ich hab das abgeblockt. Was ist wenn ich ihm damals sehr weh getan habe und er jetzt auch Angst hat, das ich sowas wieder machen....

Manchmal frage ich mich warum er mir sowas antun sollte, da draußen gibt es mehr als genug Mädels die das nicht so eng sehen mit denen er sich amüsieren könnte, wenn es nur darum gehen sollte.

Wenn wir uns sehen ist er immer total lieb zu mir, wir berühren uns eigentlich ständig auch wenn wir nur auf dem Sofa sitzen und er schaut mir auch immer in die Augen.

Vielleicht mach ich mich auch ein bissi zu verrückt...


Aber ich find es schon komisch das ihr euch nur stundenweise seht.. Seit ihr beide mobil? Das hört sich alles leider schon sehr komisch an
Kennst du seine familie? Freunde? Wissen sie von euch?

Gefällt mir

9. Juli 2014 um 23:07
In Antwort auf


Aber ich find es schon komisch das ihr euch nur stundenweise seht.. Seit ihr beide mobil? Das hört sich alles leider schon sehr komisch an
Kennst du seine familie? Freunde? Wissen sie von euch?

...
Also das mit der "stundenweise"ist hauptsächlich wegen der Arbeit. Er arbeitet schichtdienst und er hat noch einen Nebenjob. Ich arbeite auch vollzeit meist mehr als 8 Stunden am Tag und bin noch alleinerziehend ohne große Hilfen.

Ich kenne seinen Bruder und er weiß auch von uns. Seine Eltern leben nicht hier. Was die Freunde betrifft is das schwierig. Wir haben schon einige gemeinsame bekannte. Aber wir waren noch nie zusammen mit Freunden unterwegs.

Das hört sich jetzt irgendwie echt krass an, aber ich habe bis jetzt auch nie Ansprüche gestellt. Das hat sich dann einfach irgendwann auch so eingependelt, denn meine Tagesabläufe sind manchmal schon echt extrem. Mein Sohn hat eine angststöhrung und bleibt auch nicht bei anderen. Also gibt es für mich keine Freizeit abends, so das ich mal alleine mit ihm weg gehen könnte oder so.

Gefällt mir

10. Juli 2014 um 14:23
In Antwort auf

...
Also das mit der "stundenweise"ist hauptsächlich wegen der Arbeit. Er arbeitet schichtdienst und er hat noch einen Nebenjob. Ich arbeite auch vollzeit meist mehr als 8 Stunden am Tag und bin noch alleinerziehend ohne große Hilfen.

Ich kenne seinen Bruder und er weiß auch von uns. Seine Eltern leben nicht hier. Was die Freunde betrifft is das schwierig. Wir haben schon einige gemeinsame bekannte. Aber wir waren noch nie zusammen mit Freunden unterwegs.

Das hört sich jetzt irgendwie echt krass an, aber ich habe bis jetzt auch nie Ansprüche gestellt. Das hat sich dann einfach irgendwann auch so eingependelt, denn meine Tagesabläufe sind manchmal schon echt extrem. Mein Sohn hat eine angststöhrung und bleibt auch nicht bei anderen. Also gibt es für mich keine Freizeit abends, so das ich mal alleine mit ihm weg gehen könnte oder so.

Wer will findet Wege
Wer nicht will findet Gründe

Gefällt mir

25. September 2014 um 16:56

Naja das wird wohl nix....es tut so weh
also nachdem jetzt einige Wochen verstrichen sind und nichts besser, sondern eher schlimmer geworden ist gebe ich die Hoffnung hiermit auf.

Er ist in Urlaub geflogen am 02.09. Davor haben wir uns geschlagene 3 Wochen nicht gesehen. 2 Dates hatte er in dieser Zeit auch abgesagt, das eine mal war er mit seinem Onkel unterwegs das andere mal war seine Schwester da. Am Abend seines Abfluges haben wir uns dann für ca. 1 Stunde getroffen. Dann sollte ich gehen weil sein Bruder kam um ihn abzuholen. Das hat so weh getan, ich kenne seinen Bruder von früher, als wir das erste mal zusammen waren. Es wäre in meinen Augen doch gar nicht so schlimm gewesen wenn er mich da gesehen hätte...er meinte es wäre besser so...

Er hat mir noch ein Bild aus dem Flieger geschickt und das war dann für 1,5 Wochen das letzte Lebenzeichen. Ich hab gesehen das er online war, bei Facebook und Whattsapp aber gemeldet hat er sich bei mir nicht, obwohl ich ihm gesagt habe das ich mir so sorgen mache um Ihn. Er hätte doch wenigstens mal schreiben können, das er gut gelandet ist. Aber wahrscheinlich hat er Angst gehabt das jemand von seiner Familie meine Nachrichten liest

Wärend seines Urlaubes hatte ich Geburtstag, er hat mir nicht gratuliert. Auch wenn er meinen Geburtstag vergessen hätte, hat er das ja über Facebook mitbekommen. Aber es kam nichts, Garnichts....

Ja, was soll ich jetzt denken...ich bin ihm wahrscheinlich zu peinlich...

Was für mich das schlimmste ist an dieser ganzen Situation, das ich bevor das mit ihm wieder angefangen hatte eigentlich ganz gut mit meiner Einsamkeit klar kam. Ich hatte diese beschissene Hoffnung doch noch den Richtigen zu finden, der mich vielleicht Heiraten möchte und mit dem man nochmal ein 2. Kind bekommen könnte eigentlich aufgegeben. Er hat diese Hoffnung auf eine friedefreudeeierkuchen Familie wieder aufkeimen lassen. Jetzt fühle ich mich wieder einsam und alleine, und was noch viel schlimmer ist auch dreckig und benutzt. Dabei habe ich doch nur ein bisschen liebe und Zuneigung gesucht.

Ich hätte so gerne jemanden an meiner Seite der mir zeigt etwas Wert zu sein, der mich mal in den Arm nimmt. Es muss schon ein schönes Gefühl sein, wenn man weiß das man geliebt wird...doch irgendwie darf ich das wohl nie erfahren. Wenn ich die ganzen Paare in meinem Bekanntenkreis sehe wie sie schöne gemeinsame Urlaubsbilder posten oder Hochzeitsbilder könnte ich sofort anfangen zu heulen.

Naja also da muss ich jetzt wohl durch...aber für die nächste Zeit wars das erstmal wieder in punkto Männer und Beziehung. Ich mag einfach nicht mehr nur verarscht werden...

Gefällt mir

8. Oktober 2014 um 13:50

Wenn
man sich liebt, ist man stolz auf seinen Partner und möchte ihn/sie auch zeigen. Ich finde es sehr komisch wie du eure Beziehung beschreibst. Wie stellst du dir das mit Kind vor? Das er dann auch sich stundenweise für das Kind Zeit nimmt? Habt ihr euch schon die ersten1,5 Jahre nur so stundenweise getroffen?

Übrigens Aussehen ist Geschmacksache und ob du laut deiner eigenen Aussage nicht gerade die dünnste bist spielt keine Rolle. Du bist auch schön, wenn du nicht die dünnste bist, weil Schönheit nicht von aussen kommt. Die schönsten Frauen können so hässlich sein weil sie einfach Oberzicken sind. Selbstbewusstsein kommt nicht von irgendwo aber ich bin überzogen man kann es trainieren. Sag dir jeden Morgen laut in den Spiegel `Ich finde mich schön`. Probiers mal aus, den mit mehr Selbstvertrauen sind viele Probleme die du hier beschreibst einfach zu lösen.

Das mit deiner Mam tut mir sehr leid und ich wünsche dir viel Kraft.

Gefällt mir