Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß einfach nicht weiter...

Ich weiß einfach nicht weiter...

30. März 2008 um 15:23 Letzte Antwort: 30. März 2008 um 21:27

Hallo, ich bin neu hier und hoffe das vielleicht jemand mein Problem versteht und mir weiterhelfen kann...

Also, vor ein paar Wochen hat sich mein Freund (1 1/2 Jahre) von mir getrennt. Er meinte er wüsste einfach nicht mehr weiter und für ihn sei es im Moment die beste Lösung, dass wir uns trennen. Für ihn sei es nicht mehr so wie es am Anfang unserer Beziehung war. Er meinte er möchte mich nicht verletzen und auch nicht als Menschen in seinem Leben verlieren.
Ich konnte seine Entscheidung nachvollziehen, weil es im Moment schwierig bei uns war. Wir hatten viel anderen Stress und waren beide sehr angespannt... und trotzdem war nicht alles schlecht. Wir hatten nicht viel Streit miteinander, es war eher so als würden wir nebeneinander her leben.
In der Zeit in der wir zusammmen waren hatten wir stets eine harmonische Beziehung. Ich würde sogar behaupten bis kurz vor dem Ende unserer Beziehung war es harmonisch bei uns. Sicher hat uns der Alltag eingeholt, aber trotzdem haben wir uns unsere Zuneigung gezeigt.
Nach der Trennung oder bis heute sehen wir uns noch häufiger. Zum einen weil sich unsere Freundeskreise überschneiden und zum anderen weil wir zusammen Arbeiten.
Zunächst war er sehr komisch zu mir und auch zu allen anderen. Er hat sich total abgekapselt. Er war nicht mehr so wie man ihn kennengelernt hat und ist es auch bis heute nicht! Ich hab versucht das mit ihn zu klären und ihm gesagt er soll normal zu mir sein und ich würde damit klarkommen. Er war mein engster Vertrauter und auch wenn wir nicht mehr zusammen sind möchte ich ihn nicht als Menschen verlieren.
Er hat das dann versucht. Erst hatten wir garkeinen Kontakt mehr und dann sind wir langsam wieder aufeinander zugegangen. Wir haben uns mal getroffen und wir haben uns echt super verstanden, man könnte sogar sagen es hat wieder ein bisschen geknistert zwischen uns. Wir haben zusammen auf dem Sofa gesessen und er hat sich an mich gekuschelt und wir haben uns sogar geküsst. Wir haben dann auch darüber geredet und gesagt, dass wir das vergessen sollten und einfach so tun sollten als sei nichts passiert und das ging am Anfang auch ziemlich gut. Bis er dann meinte er möchte wieder Abstand zu mir haben, keinen Kontakt mehr. Ich hab ihm gesagt das ich mir keine Hoffnungen durch den Kuss gemacht und ich komme damit klar wenn er sagt das es seine Entscheidung war sich zu trennen und diese auch nicht rückgängig machen will. Ich habe ihn nie unterdruck gesetzt und gesagt, dass ich wieder mit ihm zusammen kommen will. Ich weiß selbst nicht ob ich das im Moment möchte. Ich habe noch Gefühle für ihn und es tut mir manchmal weh, aber ich wäre zu Stolz zu ihm zurück zukriechen und ihn anzuflehen mich zurück zunehmen. Ich hab ihm gesagt, dass ich im Moment auch nicht mit ihm zusammen sein will. Ich zwar nicht weiß wie ich in ein paar Monaten denke, aber ich es im Moment auf jeden Fall nicht will. Und das ist auch die Wahrheit!

Naja er wollte also Abstand und den sollte er dann auch haben. Ich habe ihn nicht geschrieben, mich nicht bei ihm gemeldet, aber dann schreibt er mir irgendwann. Fragt wie es mir geht und was weiß ich...
Als wir zusammen auf der gleichen Party waren, habe ich dann auch versucht ihn nicht zu beachten, ihn zu ignorieren. Leider hat dies auch nicht so geklappt wie es sollte. Er hat mich zur Seite genommen und gefragt was mit mir los sei!? Warum ich ihn so behadeln würde...
Wir haben uns dann später nochmal getroffen um das zu klären. Ich habe ihm erklärt, dass ich noch Gefühle für ihn habe. Zwar im Moment auch nicht mit ihm zusammen sein möchte. Ich ihn aber nicht so leicht vergessen kann. Das aber auch bestimmt nicht an unserem Kuss gelegen hat und ich mir dadurch keine Hoffnungen mache. Als wir geredet haben, hat er nicht wirklich viel gesagt und mir nur später ne SMS geschrieben. Das es ihm leid tut...er seine Entscheidung aber so getroffen hat. Ich mach mir auch nicht wirklich Hoffnungen das es wieder wird, weil er öfters sagt, dass er seine Entscheidungen nie bereuen würde. Sie nicht zurücknehmen würde und so weiter und so fort.Das ist auch so echt in Ordnung für mich.
Es ist nur so, dass ich ihn ungerne als Freund verlieren würde, weil wir echt über alles reden können.
Ich habe ihm das versucht zu erklären, aber ich glaube er hat mich nicht verstanden.
Und ich verstehe ihn einfach nicht...
Das was er sagt und das was er macht ist so konträr. Warum hat er ein Problem damit mich zu sehen, wenn er seine Entscheidung nicht bereut? Warum ist er so komisch zu mir??? Er sagt mir immer klar, dass er nicht mehr mit mir zusammen sein will, aber mich trotzdem nicht verlieren will. Handelt aber anders!? Oder besser gesagt komisch!? Ich hab ihm gesagt, er macht mir keine Hoffnungen. Auch wenn ich Gefühle für ihn habe, habe ich keine Hoffnungen... auch wenn ich die vielleicht gerne hätte. Aber durch das was er sagt habe ich keine mehr!!!
Ich verstehe nur nicht wieso er mich so behandelt. Es dürfte doch kein Problem für ihn sein mit mir Kontakt zuhaben??? Mich zu sehen??? Und wenn wir zusammen sind verstehen wir uns doch auch gut!
Ich verstehe ihn einfach nicht mehr... Vielleicht versteht ja jemand anderes das ganze??? Ich auf jeden Fall nicht mehr.

Mehr lesen

30. März 2008 um 21:27

Klare Ansage
- und die solltest Du resprektieren, und du hast ja mehrmals versucht, das zu klären.
Klar wird er weich und ich wette, dass es ihm nicht egal ist.
Aber: Zwischen egal und er liebt dich noch liegen Meilen. Wahrscheinlich ist das ja auch alles noch frisch.
Und wenn er bisher immer so sehr konsequent war, wird er das als Mann noch mehr als eingeständnis seiner Schwäche sehen, wenn er sich wieder meldet, dich küsst und merkt, dass er noch was empfindet.
Also, lass ihn, versuche ihm nicht über den Weg zu laufen, rede mit Deinen Freundinnen und lass ein wenig Zeit verstreichen.
Überlege auch, was für Optionen es für dich noch gibt, das verändert sich ja manchmal täglich, wenn die Trennung so frisch ist.
du schreibst, er wäre dein engster Vertrauter, und du willst ihn zumindest als Freund nicht verlieren... aber, wenn du noch Gefühle für Dich hat und er ggf. auch für dich, könntest Du doch gar nicht offenmit ihm drüber reden, von wegen Druck usw..
Also, lenke Dich ab, rede mit Freundinnen, schreib hier was Dich bewegt, führe Tagebuch, dann wird sich auch für dich viel klären.
Und schäme dich bloß nicht bei einem Rückfall!
Viel Glück!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram