Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiss einfach nicht mehr weiter....

Ich weiss einfach nicht mehr weiter....

6. Januar 2008 um 20:09

Hallo....

ich hatte vor etwa drei wochen schon mal kurz meine situation hier rein geschrieben und jetzt weiss ich werder vor noch zurück.ich bin seid vier monaten getrennt nach 16 jahren beziehung und habe eine 14 jahre alte tochter.bis her hatte ich rgelmäßigen kontakt mit meinem ex,so das ich immer die möglichkeit hatte mit ihm zu reden.und ich dachte auch ich könne es da er erlich sei.pustekuchen.wochenlang habe ich zum beispiel gefragt ob er eine neue freundin hat.er meinte immer wieder nein.irgendwann erzählte er mir ,dass er eine kennen gekernt hätte aber nix mit ihr hätte und er ja gleich ihr klar gemacht hätte,er wolle keine beziehung.seid dem ich das wußte,habe ich natürlich immer mal
wieder nachgefragt ob es was neues gebe.ich dachte natürlich nicht nur an mich sondern auch an unsere tochter.weil nach so einer kurzen zeit einer trennung,ich weiss nicht ist es nicht einfach für ein kind zu erfahren das papa eine neue hat.auf jedenfall borte ich immer nach und bekam etwa vier wochen lang immer die selbe antwort ,und er meinte:nein ich habe nichts und wenn erfährt es unser kind erst wenn es was festes sei.
ok ich dachte dem vertrauen zu können,aber leider kam es anderst.genau drei tage vor silvester kam er und holte unsere tochter ab.als sie wieder nach hause kam sah sie gar nicht gut aus,total blass und schlecht war ihr.er stand neben ihr,und ich fragte sofort was sie hat da ich es ihr sofort angesehn hatte das was war.ihre antwort war nur:mir ist schlecht und ging in ihr zimmer.er ging gleich dazwischen und fragte warum sie ihm nichts gesagt hatte.sie im zimmer und ich ging mit meinen ex ins wohnzimmer und wieder fragte ich was gewesen sei da unser kind nicht gut aussieht.er meinte :nix war wir haben nur geredet.ich merkte sofort das er mir nicht die wahrheit sagte.dabei blieb es leider auch.
bis zum nächsten tag.meine tochter hatte sich bei ihrer freundin ausgeweint,mir aber nichts gesagt.also ich wußte von nichts,bis zum anruf der mutter,eine freundin von mir,die mich auf den pott gesetzt hatte,da sie wußte was los ist von der tochter und mich schon förmlich gezwungen hatte tacheles zu reden mit ihm und zwar sofort.ich ok mache ich.somit erfuhr ich das er wochenlang gelogen hatte und unserer tochter gesagt hat ,das er ne neue frau hat.und jetzt ist hier drama ohne ende ....ich weine ständig ,weil mich das wissen,das ich den kampf verloren habe kaputt macht,da ich ihn liebe .immer denke das er jetzt für ne andere gefühle hat obwohl er ja angeblich nicht weiss was liebe ist und natürlich mein kind,für die auch ne welt zusammen gebrochen ist,was meinem ex scheinbar nicht bewußt ist.er auch nicht mehr kommt obwohl wir über seine neue gesprochen haben und ja die fronnten geklärt sind.ich werde versetzt,er meldet sich nur bei unserem kind und gross werd ich auch nicht gefragt ob es ok ist wenn er das kind sieht oder holt.klar sie ist 14jahre und kann selbst entscheiden ,aber ich möchte darüber informiert werden,da ich die vermutung habe das er das kind mit der neuen konfrontieren will ohne das ich es mit bekomme.und das will ich nicht.absolut nicht.er will irgendwann ein wochenende mit unserer tochter wegfahren,hat er noch nie gemacht,meine antwort war gleich:ein schnupper wochenende mit deiner neuen das kannst vergessen,das werd ich zuverhindern wissen.mein ziehl ist ein gutes verhältnis,ne gute freundschaft ,aber wie wenn er nicht erlich ist und versucht hinter meinem rücken irgendetwas einzufädeln?immer war mein glaube,da wir uns eigendlich sehr gut verstehn,das bei uns mal alles leichter geregelt wird ohne große probleme,da wir immer reden konnten,aber nein leider sieht es nicht so aus.und ich bin sehr labil,will auch ne therapy machen weil ich damit nicht klar komme.was kann ich nur tun....wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten?ich weiss es nicht.innerlich koche ich vor wut,entäuschung und angst.ich liebe ihn doch...man kann doch all die jahre nicht einfach hinter sich lassen!!!!!

Mehr lesen

6. Januar 2008 um 22:47

Ganz ehrlich?
Kann es sein, dass Du es vor allem für Dich und nicht für Deine Tochter wissen wolltest? Und es geht Dir vor allem wg. Deiner enttäuschten Gefühle schlecht? Sei mir bitte nicht böse, ich kann das sehr gut verstehen! Aber Eurer Tochter zu liebe solltest Du da ehrlich sein.
Und das es Deiner Tochter damit schlecht geht, kann auch u. a. daran liegen, dass sie weiß, wie sehr es Dich verletzt. Kinder leiden mit ihren Eltern mit.
Sie ist alt genug, um zu sagen, was sie will. Dazu kann ich mich nur Tanita anschließen.
Schlag in ein Kissen und gib ihm Schimpfnamen, wenn Du allein bist, lass es DANN raus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club