Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß einfach nicht mehr weiter

Ich weiß einfach nicht mehr weiter

24. Oktober um 8:30

Hallo an alle

Ich bin 36 und dreifache Mama von wunderbaren Kindern
Bin seit dem ich 16 Jahre alt bin mit meinem jetzigen Ehemann zusammen, er war 15 Jahre alt und seit 12 Jahren sind wir verheiratet, mit ihm habe ich die drei gemeinsamen Kinder.
Ich habe im August diesen Jahr Hallo es erfahren müssen das er zweigleisig gefahren ist und sich vorher schon mit der anderen Frau getroffen hat während ich mit den gemeinsamen Kindern Zuhause gesesen habe.
Er hatte sich dann auch von mir getrennt.
Er hat sich am 19ten September wieder von ihr getrennt, zumindest sagte er uns das aber es kam heraus das er sich nicht wirklich von ihr trennte sondern einfach nur nicht mehr zu ihr ist und sich nicht mehr bei ihr gemeldet hat, das habe ich ebenfalls selbst herausgefunden als ich in der Nacht wo er schlafte sein Handy genommen habe und sie auf einmal schrieb das wenn er sich trennen wollen würde dann soll er es ihr ins Gesicht sagen, alles andere wäre Feige.
Es stellte sich auch heraus das diese Frau keinen halt macht vor verheirateten Männern, mal hier und mal da einen Mann hat um Geschlechtsverkehr auszuüben und sie selbst ist ebenfalls verheiratet und hat auch drei Kinder.
Er hatte diese Frau auch einmal mit mir betrogen und ich habe es zugelassen.
Leider musste ich auch erfahren das er mich während er noch mit ihr zusammen gewesen ist mich bei ihr, desen Familie und bei seiner eigenen Familie schlecht gemacht hat.
Möchte nicht ins Detail gehen aber war so schlimm das ich in Tränen ausbrach.
Er ist wieder zu uns gezogen, unsere große Tochter 12 hat mir dann im Vertrauen geäußert das sie sich wohler gefühlt hat als Papa nicht da war und sie ihm alles nur vorgespielt hat das sie ihm Verziehen hätte was er uns mit dieser Aktion angetan hat.
Sie hatte ihn in dieser Zeit auch nicht mehr Papa genannt sondern David und ihn so auch in ihrem Handy eingespeichert.
Mein Sohn 11 hingegen sagt, er ist trotzdem mein Papa und das er ihn trotzdem noch liebt.
Meine kleinste ist erst 19 Monate alt und kann sich natürlich nicht äußern drüber.
Mein Ehemann und ich schlafen auch nun schon länger nicht mehr miteinander weil ich es nicht möchte und nicht kann, er würde gerne aber sobald ich mit ihm schlafe läuft bei mir während dem Verkehr ein Kopfkino wo mir auch immer Tränen in die Augen schossen.
Ich muss auch dazu sagen das ich mich in seiner Nähe im Moment gar nicht mehr wohl fühle und immer froh bin wenn er auf der Arbeit ist.
Wenn er mir dann über WhatsApp schreibt antworte ich meist gar nicht mehr und hoffe das er mir nicht mehr schreibt weil es mich eigentlich nur noch nervt.
Als er auch noch nicht hier war lief alles viel einfacher, es war ruhiger etc.

Ich weiß einfach nicht was ich fühle, ob ich überhaupt noch Gefühle für ihn habe.
Bin total hin und her gerissen und weiß nicht was das ist 🙁

Ich bin über jede Antwort dankbar und schätze Eure Mühe des Antwortens.



 

Mehr lesen

24. Oktober um 9:46

wieso bitte nimmst du ihn zurück ?
bist du finanziell abhängig oder was?

nachdem was er abgezogen hat....

und bitte sag mir dass ihr mit kondom verhütet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober um 9:56
In Antwort auf familie781815

Hallo an alle

Ich bin 36 und dreifache Mama von wunderbaren Kindern
Bin seit dem ich 16 Jahre alt bin mit meinem jetzigen Ehemann zusammen, er war 15 Jahre alt und seit 12 Jahren sind wir verheiratet, mit ihm habe ich die drei gemeinsamen Kinder.
Ich habe im August diesen Jahr Hallo es erfahren müssen das er zweigleisig gefahren ist und sich vorher schon mit der anderen Frau getroffen hat während ich mit den gemeinsamen Kindern Zuhause gesesen habe.
Er hatte sich dann auch von mir getrennt.
Er hat sich am 19ten September wieder von ihr getrennt, zumindest sagte er uns das aber es kam heraus das er sich nicht wirklich von ihr trennte sondern einfach nur nicht mehr zu ihr ist und sich nicht mehr bei ihr gemeldet hat, das habe ich ebenfalls selbst herausgefunden als ich in der Nacht wo er schlafte sein Handy genommen habe und sie auf einmal schrieb das wenn er sich trennen wollen würde dann soll er es ihr ins Gesicht sagen, alles andere wäre Feige.
Es stellte sich auch heraus das diese Frau keinen halt macht vor verheirateten Männern, mal hier und mal da einen Mann hat um Geschlechtsverkehr auszuüben und sie selbst ist ebenfalls verheiratet und hat auch drei Kinder.
Er hatte diese Frau auch einmal mit mir betrogen und ich habe es zugelassen.
Leider musste ich auch erfahren das er mich während er noch mit ihr zusammen gewesen ist mich bei ihr, desen Familie und bei seiner eigenen Familie schlecht gemacht hat.
Möchte nicht ins Detail gehen aber war so schlimm das ich in Tränen ausbrach.
Er ist wieder zu uns gezogen, unsere große Tochter 12 hat mir dann im Vertrauen geäußert das sie sich wohler gefühlt hat als Papa nicht da war und sie ihm alles nur vorgespielt hat das sie ihm Verziehen hätte was er uns mit dieser Aktion angetan hat.
Sie hatte ihn in dieser Zeit auch nicht mehr Papa genannt sondern David und ihn so auch in ihrem Handy eingespeichert.
Mein Sohn 11 hingegen sagt, er ist trotzdem mein Papa und das er ihn trotzdem noch liebt.
Meine kleinste ist erst 19 Monate alt und kann sich natürlich nicht äußern drüber.
Mein Ehemann und ich schlafen auch nun schon länger nicht mehr miteinander weil ich es nicht möchte und nicht kann, er würde gerne aber sobald ich mit ihm schlafe läuft bei mir während dem Verkehr ein Kopfkino wo mir auch immer Tränen in die Augen schossen.
Ich muss auch dazu sagen das ich mich in seiner Nähe im Moment gar nicht mehr wohl fühle und immer froh bin wenn er auf der Arbeit ist.
Wenn er mir dann über WhatsApp schreibt antworte ich meist gar nicht mehr und hoffe das er mir nicht mehr schreibt weil es mich eigentlich nur noch nervt.
Als er auch noch nicht hier war lief alles viel einfacher, es war ruhiger etc.

Ich weiß einfach nicht was ich fühle, ob ich überhaupt noch Gefühle für ihn habe.
Bin total hin und her gerissen und weiß nicht was das ist 🙁

Ich bin über jede Antwort dankbar und schätze Eure Mühe des Antwortens.



 

Schwierig zu beurteilen warum er fremdging, schwierig zu beurteilen, warum er zurückkommt...

Paartherapie würde ich dringend empfehlen, da du ihn scheinbar auch nicht richtig gehen lassen kannst. Es gibt auch kostenfreie Familien Beratungsstellen, die ihr gemeinam aufsuchen könnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober um 15:56
In Antwort auf jasmin7190

wieso bitte nimmst du ihn zurück ?
bist du finanziell abhängig oder was?

nachdem was er abgezogen hat....

und bitte sag mir dass ihr mit kondom verhütet?

Nun, Sie haben deutlich über das Kondom bemerkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram