Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß einfach nicht mehr weiter ... beenden oder kämpfen?

Ich weiß einfach nicht mehr weiter ... beenden oder kämpfen?

14. April 2010 um 13:57 Letzte Antwort: 14. April 2010 um 15:55

Hallo ihr Lieben.

Bin total verzweifelt. Habe seit c.a. nem halben Jahr was mit einem Mann am laufen. Er hat sich anfangs für mich sehr ins Zeug gelegt und war wunderbar zu mir. Ich hatte Angst, dass er nur sexuelles Interesse habe (er ist ein ziemlicher Frauenschwarm u auch als einer, der nix festes will, verrufen). Doch er hat vor mir immer beteuert, er würde was ernstes mit mir wollen. Ich habe mich einfach drauf eingelassen ...
Nun wie gesagt, er hat mich immer sehr lieb und nett behandelt, alles war schön. Ich habe ihm von Anfang an gesagt, dass ich wenn eine Bez. möchte, keine Affäre. Er sagte darauf, dazu würde mehr gehören. Wir haben die ersten 3 Monate c.a. NICHT miteinander geschlafen, weil ich nicht wollte! (war noch JF) Deswegen meinte er, er will noch keine richtige feste Bez. eingehen, da er erst wissen möchte, wie der Sex ist. Ok, für ihn ist es eben wichtig dachte ich mir, also auch völlig legitim. Somit haben wir das "Spielchen" weiter laufen lassen... Wir haben uns allerdings verhalten, als wären wir in einer Bez. (fast jeden Tag gesehen, liebe SMS, keine andren Frauen+Männer)... Nunja, wie gesagt, den ersten Sex hatten wir schließlich nach c.a. 3 Monaten. Er hat sich die Zeit danach trotzdem noch für mich interessiert bzw. gekümmert, allerdings nicht mehr so bemüht wie anfangs. Okey, nun dachte ich mir eigentlich "jetzt hat er alles was er will, es ist jetzt wohl wirklich was festes, und er will es auch so"... Er hat übrigens auch öfters geäußert, dass er mit allem zufrieden ist im Bezug auf mich. bzw. uns. Darüber, ob er es jetzt als was festes sieht, oder nicht, haben wir nicht mehr geredet.
Naja, nun läuft das eben schon einige Monate und eigentlich passt auch alles .. zumindest für ihn.
Er hat sich die letzte Zeit immer weniger für mich interessiert, wollte mich nicht mehr so oft sehen, gemeldet hat er sich auch nicht mehr so oft ('wie er es sonst immer gemacht hat, c.a. 3 x am Tag).
Jetzt hören wir auch manchmal garnichts voneinander einen ganzen Tag. was ich allerdings schon etwas komisch finde und nicht unbedingt normal. (oder??)
Wenn ich dann allerdings bei ihm war, war alles SUPER... Er ist immer so lieb...
Dadruch, das er von sich aus nicht mehr so viel Interesse gezeigt hat, hab ich etwas Angst bekommen..( und vlt deswegen etwas zum klammern angefangen, bzw. überregiert?! ..) .
Vor 2 Tagen, als er auf eine SMS einfach niht mehr geantwortet hat, (obwohl wir im textfluss waren) hab ich dann Panik bekommen ihn ganz zu verlieren... und ich habe ihn regelrecht terrorisiert, wie er sagt, also "böse" SMS geschrieben wie z.b. "Was ist in letzter Zeit los mit dir und was ist das für eine Art ..." habe ihn versucht anzurufen ...
Bis er mir dann am nächsten Morgen in der Früh zurück geschrieben hat, dass er geschlafen hat. und er ziemlich verärgert ist, warum ich mit so einem "Psycho-Gehabe" jetzt auf einmal anfange...
Ich habe ihm dann geschrieben, dass ich nur Angst habe, ihn zu verlieren, da wir ja in letzter Zeit ziemlich diskutieren und er sich nicht mehr so sehr bemüht, wie zuvor. Von ihm kommt Nichts. Am Abend habe ich ihn dann angerufen, wir haben über alles geredet. Dann sagt er doch auf einmal, ihm wurde es zu viel und er hat auf diese Beziehungsdramen die ich abziehe (das ich ihn frage wo er ist, mit wem; warum er sich ned gemeldet hat; und dann auch noch den SMS-Terror..) kein Bock. Ich war erstmal etwas geschockt, da ich mir dachte, dass es doch normal ist, wenn man etwas festes hat, dass ich eben manche Dinge frage, wie z.b. mit wem er was macht etc. ...??! oder???
habe aber erstmal nichts darauf gesagt. haben uns wieder vertragen. Er war auch wieder normal.
Und heute gehe ich nach dem Aufstehen in Facebook und lese, wie er der Gruppe "ich bin single, weil die Auswahl scheiße ist" beigetreten ist. Das hat mich schon sehr getroffen.
Hab ich mich mit der letzten Aktion ins Aus geschossen? Will er mich eigentlich garnicht wirklich?
Was soll das? und vorallem was soll ich jetzt machen? Weiss nicht mehr weiter ((
Er ist mein erster "Freund", wenn man es so nennen kann...

bitte gebt mir rat ... vlg

Mehr lesen

14. April 2010 um 14:08

Der verarscht dich nur
Du hast das Gefühl er interessiert sich nicht mehr so für dich?
Meistens liegt man mit so einer Intuition richtig, denn Unterschied merkt man aber erst wenn man mal eine gut laufende Beziehung gehabt hat.
Sein ganzes Verhalten spricht dafür dass ihr aber ebent das nicht habt.
Du reagierst nicht über, was du willst ist vollkommen verständlich, aber leider kannst du ihn ja nunmal nicht dazu zwingen mit dir eine funktionierende Beziehung zu führen.
Du mußt jetzt selbst entscheiden ob du bereit bist dich weiterhin mit so Jemanden herumzuquälen oder ebent nicht.
Ich würde sagen dass der Typ dich nur verarscht, aber das will man in so einer Situation nie wahrhaben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2010 um 14:11

Das klingt nicht gut!
Hi,

also für mich hört sich das arg nach "warmhalten" an. Ich wäre schon bei der Aussage "Ich will erstmal wissen, wie der Sex ist, bevor ich was Festes eingehe" stutzig geworden...

Du bist verliebt, für ihn scheint die Sache sehr bequem zu sein. Du meldest dich, kommst zu ihm, wenn er es will. Er selber muss kaum etwas machen.

Ich kann verstehen, dass du wissen willst, woran du bist. Aber du wirst keine Klarheit bekommen wenn du ihn nicht direkt drauf ansprichst.

Sag ihm klip und klar, wie du dich fühlst und dass du wissen willst, ob ihr zusammen seid oder nicht.

Druckst er nur rum oder versucht dich iwe abzufertigen, schließ damit ab, egal wie schwer es ist!

Alles Gute!

LG Roja


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2010 um 14:21

Danke euch schonmal...
ihr habt recht, ich glaube auch das es eigentlich eindeutig ist.
also er ist 24, und hatte seit 3 Jahren nichts festes mehr.
Gestern. also wir telefoniert haben, habe ich erwähnt das wir ja schon ein halbes Jahr was am laufen haben... Er meinte dann nur "echt? so lang schon?" Ich: "Ja, wieso, waren deine letzten "Erfahrungen" schneller beendet?" Er: " lacht ... Ja schon"
hmmm.... was soll ich davon halten.
Ich bin ihm nicht egal, dass weiss ich ... und das sagt er auch. aber glaube langsam auch, er spielt nur.
Es ist nur sehr schwer für mich, da ich schon verliebt bin und mir eigentlich eine funktionierende Bez. wünsche. Und er war in vielen Sachen der erste... das ist hart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2010 um 14:27
In Antwort auf an0N_1245473299z

Danke euch schonmal...
ihr habt recht, ich glaube auch das es eigentlich eindeutig ist.
also er ist 24, und hatte seit 3 Jahren nichts festes mehr.
Gestern. also wir telefoniert haben, habe ich erwähnt das wir ja schon ein halbes Jahr was am laufen haben... Er meinte dann nur "echt? so lang schon?" Ich: "Ja, wieso, waren deine letzten "Erfahrungen" schneller beendet?" Er: " lacht ... Ja schon"
hmmm.... was soll ich davon halten.
Ich bin ihm nicht egal, dass weiss ich ... und das sagt er auch. aber glaube langsam auch, er spielt nur.
Es ist nur sehr schwer für mich, da ich schon verliebt bin und mir eigentlich eine funktionierende Bez. wünsche. Und er war in vielen Sachen der erste... das ist hart

Er ist sich...
....seiner Wirkung bewusst und weiß offenbar was er tut.

Du schreibst, er war in vielen Dingen der Erste. Ich nehme mal an, dass der Sex mit ihm schön war, also versuch doch einfach, es als schöne Erfahrung zu verbuchen.

So wie du hier schreibst, scheinst du ein Mensch mit sehr viel Gefühl zu sein. Warte auf denjenigen, der dies zu schätzen weiß!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2010 um 14:47

Bist du mit meinem "Ex" zusammen
Hallo Liebe ladylis1,
mir lief gerade ein richtiger Schauer über den Rücken!
Meine erste "Beziehung" war so ähnlich wie bei dir...
Er war mein erster Freund (meiner Meinung nach). Nur (leider) hab ich nicht 3 Monate gewartet, bis ich mit Ihm mein erstes Mal hatte. Waren nur ca. 4 Wochen, und das bereue ich heute noch! Klar, damals (mit 17) war ich total glücklich, endlich mal einen Freund. Er war 23 und war all das, was ich wollte. Gesehen haben wir uns, wann er wollte. Meistens nachm Fussballtraining, denn da musste er nicht mehr weit fahren. Und da auch nur, um mit mir zu schlafen ... Am WE machte er meist alleine was. Ich dachte mir "hm, vielleicht ist das ja so". Ich hab Ihn sogar mal gefragt, ob er was festes will oder nicht. Da hat er dann gmeint er will was festes. Ich war auf Wolke 7. Aber nicht allzu lange. Irgendwann hab ich dann mitbekommen, dass er immer noch mit seiner Ex schreibt (und sich wahrscheinlich auch noch mit Ihr getroffen hat). Nach ca. einem halben Jahr hab ich dann mal in seinem Handy nachgesehen und da sah ich dann schwarz auf weiß, dass er noch mit anderen schrieb. Kurze Zeit darauf hab ich Ihm dann ein Ultimatum gestellt, entweder ne RICHTIGE Beziehung oder gar nichts. Kannst dir ja denken für was er sich entschieden hat. Nicht für ne Beziehung mit mir... Ca. 3 Wochen später, als ich mit paar Freundinnen beim weggehen war hab ich Ihn dann gesehen mit seiner Ex. Mit der war er dann auch so ca. 2 Jahre zusammen...
Also bitte hör auf mich und mach nicht den gleichen Fehler wie ich. Er kann dir noch sooft sagen, dass er dich will. Doch an seiner Art und seinen Tun usw. wirst du sehen, dass er das nur sagt, weil du es hören willst und weiter das machst was er möchte. Jetzt im nachhinein kann ich mich nur noch Wundern, wie blöd ich damals war. Ich hoffe meine Geschichte kann dir etwas die Augen öffnen ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2010 um 15:18


Wenn Du mich fragst,beenden.Ich glaube,für ihn ist es so,er hat die Nuß geknackt,das Interresse ist weg,leider gibt es viele von diesen Är++++.Viele von uns sind schon auf solche Kerle reingefallen... Bewahre Deinen Stolz,schieß ihn ab,er hat Dich nicht verdient,es gibt sooo viele bessere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2010 um 15:55

Naja,
es ist ja nicht so, als hätte er mich, nachdem er mich "geknackt" hat, wie du es nennst links liegen gelassen... er war oder ist immerhin noch 3 weitere Monate da ...
Er ist eben nicht mehr so bemüht wie anfangs, was allerdings wahrs. auch etwas normal ist. (kann es ja nicht wirklich sagen, hatte ja davor noch keine Erfahrung in sachen Freund)
Die Frage ist ob ich nicht zu viel von ihm erwarte und mich da ZU SEHR reinsteiger ...
Er ist nicht der Typ, der zu seiner Freundin "ich liebe dich" sagt und ihr pausenlos Bestätigung und Aufmerksamkeit gibt...
Das ist schwer so für mich, da ich so etwas glaube ich schon brauche...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen