Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weis nicht mehr weiter . Freund sehr Hart im Umgang mit mir.

Ich weis nicht mehr weiter . Freund sehr Hart im Umgang mit mir.

21. September 2008 um 3:13

Ich weis nicht mehr weiter?
Ich kämpfe und Bemühe mich die ganze Zeit alles hinzubekommen mit unserem neugeborenen Säugling und meinem Freund.
Ich bin nach der Geburt Ausgezogen, weil mein Freund das schon während der Schwangerschaft als Neuanfang durchgesetzt hat.
Die Schwangerschaft war schon der reinste Horror, das wünsche ich keine Frau. So links liegen gelassen zu werden.
Dann war alles gut, es kam aber nur für kurze Zeit die Wende.
Jetzt ist er nur Lieb zum Kind, bei mir hat er immer ein verbissenes lächen übrig.
Ich verstehe es nicht. Bin wirklich immer höflich , mache fast alles worum er mich bittet. Und doch ist er so Garstig. Und wenn man Ihn darauf anspricht, heist es, lass mich mal , ich hab schlechte Laune. Oder ich muss raus... oder sonstiges..
Mir geht es dabei immer so schlecht und muss ständig weinen, weil es mir so weh tut, wie er sich verändert hat.
Ich stehe immer hinten an, und dann bekomme ich, wenn ich mal 2 Tage bei meinen Eltern auf Besuch bin, ebenfalls die Schelte, auf die Bitte mal was zu Unternehmen. Wir haben was anderes zu tun... und... und...
Ich bin Anfang 30 und versteh im moment die Welt nicht mehr?
Was ist Los??
hat jemand ebenfalls so ähnliche Erfahrungen gemacht, das der Partner mehr Hass als Liebe empfindet für einen Menschen, der mit sicherheit alles nur kein hass verdient hat?

Mehr lesen

21. September 2008 um 3:43

.....

Fast das gleiche problem hab ich im moment auch. Bin zwar erst 17 aber schon 1 1/2 Jahre mit ihm zusammen. Spüre im moment auch mehr hass als liebe. Also wenn mans genau nimmt geht es mir im moment genauso wie dir
Mache auch alles worum er mich bittet aber wirklich alles eigentlich muss er mich nich mal drum bitten ich mach es auch ohne das er mich fragt um ihm eine freude zu bereiten. Aber sobald er meine stimme hört oder ich den raum betrete zieht er immer eine miene das ist nicht normal wenn er mit freunden ist wirkt er richtig glücklich :S
Naja ich würde dir gern weiter helfen, aber leider weiss ich mir selbst noch nicht mal zu helfen
Am besten du ließt mal dieses Buch, lese ich auch im moment:
"ich liebe dich nicht,wenn du mich liebst" hier hast du den link dazu ist echt hilfreich:
http://www.buch.de/buch/04542/864_ich_lieb_dich_nicht_wenn_d u_mich_liebst.html

Alles gute und viel glück das wird schon hoffe ich

Gefällt mir

21. September 2008 um 13:18
In Antwort auf sheloves58

.....

Fast das gleiche problem hab ich im moment auch. Bin zwar erst 17 aber schon 1 1/2 Jahre mit ihm zusammen. Spüre im moment auch mehr hass als liebe. Also wenn mans genau nimmt geht es mir im moment genauso wie dir
Mache auch alles worum er mich bittet aber wirklich alles eigentlich muss er mich nich mal drum bitten ich mach es auch ohne das er mich fragt um ihm eine freude zu bereiten. Aber sobald er meine stimme hört oder ich den raum betrete zieht er immer eine miene das ist nicht normal wenn er mit freunden ist wirkt er richtig glücklich :S
Naja ich würde dir gern weiter helfen, aber leider weiss ich mir selbst noch nicht mal zu helfen
Am besten du ließt mal dieses Buch, lese ich auch im moment:
"ich liebe dich nicht,wenn du mich liebst" hier hast du den link dazu ist echt hilfreich:
http://www.buch.de/buch/04542/864_ich_lieb_dich_nicht_wenn_d u_mich_liebst.html

Alles gute und viel glück das wird schon hoffe ich

Super Gau
nicht viele haben verständnis oder können mein Verhalten verstehen.
Ich selber kann es nicht einmal?
Die erste Reaktion heisst immer Trennung!
Der Punkt wurde getroffen. Am Anfang war ich die FRAU! Jetzt bin nur noch sein Leid. so ungefär. Ein Mensch mit Chronisch Schlechter Laune.
Das ist so BEDRÜCKEND!
Und ich hänge fest. kann mich nicht befreien.
Das ist keine Ausrede. Das ist wirklich so. Und womöglich " heule ich Ihm dann auch noch hinterher" Auch da würde man denken, so einer hat keine Träne verdient.
Ich selber verabscheue sein Verhalten mir gegebüber. Und das aller schlimmste? Ich scheine keine Selbstschutzfunktion zu besitzen.
Wie bewundere ich alle anderen dafür.
Gerade er, der nur aber wirklich NUR an sich denkt! sollte mir ein bsp. an Ihn nehmen.
Mein Herz ist zu weich, meine Seele zu schwach. Und vielleicht könnte es auch daran liegen, das ich für Ihn in eine neue Stadt gezogen bin und meine Freunde zurücklassen musste. Also keine Rückendeckung.
Aber abgesehen davon, schäme ich mich viel zu sehr, als das Sie wüssten, was ich mit mir hier machen lasse.

Neuster Supergau.
Gestern kam mein Freund nachhause und war Betrunken. Ok schön und gut. Heute ist er in seine Wohnung, meinte Ihm geht es schlecht, was man Ihm auch ansieht, ( er spuckt die ganze zeit) und kann dann trotzdem dabei noch Pornos ansehen?
Also hat er mich aus der Wohnung geworfen, weil er allein sein will..

Und ich sitze wieder hier bin Traurig/ weine und am meinsten tut mir unsere Tochter Leid, die mal wieder eine Traurige Mami hat.

Gefällt mir

21. September 2008 um 14:05

Danke
Genau das mach ich.
ich ich kaufe mir Blumen, ich habe mir eine Wohnung neu eingerichtet, ich sehe nicht schlecht aus.. ich bin schlank, trotz der Geburt unserer Tochter dieses Jahr.
Ich bin nett und offen..
Aber irgendetwas hält mich die ganze Zeit zurück.
Es wird wohl die Angst sein.
Die Angst ganz allein zu sein.
Es gibt Menschen, die können nicht allein sein. Ich bin eine davon.
Jetzt werde ich erstmal meinen auch jetzt noch gemeinen Freund ins Krankenhaus zu fahren. Warum? weil, wenn ich ihn aufhelfen will, er mich wegschupst.
Selbst noch in so einer Situation.
Dieser Mensch scheint keine nächsten Liebe zu kennen und ich werde mich hüten, so zu werden wie ER!

Danke , einwenig darüber zu schreiben und eure ernstgemeinten Antworten zu lesen hilft schon. Bin eigentlich kein Mensch von Foren, abe bin angenehm überrascht

Gefällt mir

21. September 2008 um 17:15

Sei mal froh
dass du mit ihm nicht verheiratet bist. so kannst du nämlich gehen wie du willst. Und das würde ich an deiner Stelle auch tun.
Schieß den Kerl in den Wind. Versuch ohne ihn klarzukommen und wenn du das emotionale tief überwunden hast dann orientier dich neu.

Gefällt mir

21. September 2008 um 17:21
In Antwort auf mayaschen

Super Gau
nicht viele haben verständnis oder können mein Verhalten verstehen.
Ich selber kann es nicht einmal?
Die erste Reaktion heisst immer Trennung!
Der Punkt wurde getroffen. Am Anfang war ich die FRAU! Jetzt bin nur noch sein Leid. so ungefär. Ein Mensch mit Chronisch Schlechter Laune.
Das ist so BEDRÜCKEND!
Und ich hänge fest. kann mich nicht befreien.
Das ist keine Ausrede. Das ist wirklich so. Und womöglich " heule ich Ihm dann auch noch hinterher" Auch da würde man denken, so einer hat keine Träne verdient.
Ich selber verabscheue sein Verhalten mir gegebüber. Und das aller schlimmste? Ich scheine keine Selbstschutzfunktion zu besitzen.
Wie bewundere ich alle anderen dafür.
Gerade er, der nur aber wirklich NUR an sich denkt! sollte mir ein bsp. an Ihn nehmen.
Mein Herz ist zu weich, meine Seele zu schwach. Und vielleicht könnte es auch daran liegen, das ich für Ihn in eine neue Stadt gezogen bin und meine Freunde zurücklassen musste. Also keine Rückendeckung.
Aber abgesehen davon, schäme ich mich viel zu sehr, als das Sie wüssten, was ich mit mir hier machen lasse.

Neuster Supergau.
Gestern kam mein Freund nachhause und war Betrunken. Ok schön und gut. Heute ist er in seine Wohnung, meinte Ihm geht es schlecht, was man Ihm auch ansieht, ( er spuckt die ganze zeit) und kann dann trotzdem dabei noch Pornos ansehen?
Also hat er mich aus der Wohnung geworfen, weil er allein sein will..

Und ich sitze wieder hier bin Traurig/ weine und am meinsten tut mir unsere Tochter Leid, die mal wieder eine Traurige Mami hat.

Warum
ziehst du nicht zurück? Hast du keine Familie?
Auf!
Nimm dein Leben in deine Hand!
Du kannst das!

Gefällt mir

21. September 2008 um 17:45

Sehr schwierig
du bist während der Schwangerschaft ausgezogen, weil er es so wollte. Das war die Bedingung um zu sehen, ob so ein Neuanfang funktioniert.

Er ist jetzt Vater und ist lieb zum Kind. finde ich völlig in Ordnung.

Wenn du ihn darauf ansprichst warum er so zu dir ist, sagt er du sollst ihn lassen....

Eigentlich ist es bei euch schon vorbei. Er weiss es und wollte dir nicht noch mehr in der Schwagerschaft weh tun...

Er möchte nur noch Vater sein und ist lieb zum Kind... zu dir ist er garstig, damit du endlich merkst, dass es vorbei ist...

Lass los.... er will dich nicht mehr.... aber er will Vater für das Kind sein und hat das Recht das Kind zu sehen.

Du brauchst ihn nicht, du brauchst einen Mann der dich von Herzen liebt.... wenn ein Mann so zu einer Frau ist, dann will er nicht mehr...

Ausserdem glaube ich, dass da schon eine andere am Start ist... weil normalerweise, die Geburt eines gemeinsamen Kindes, dass man sich zusammen gewünscht hat, zusammen schweisst.... aber das ist nicht der Fall... du bist nur noch die Mutter seines Kindes...

Ich weiss es tut weh, aber höre auf ihm hinter her zu rennen... Es bringt nichts mehr... eher kommt er dann gar nicht mehr und das wäre Schade fürs Kind...

Gefällt mir

22. September 2008 um 11:04
In Antwort auf mayaschen

Danke
Genau das mach ich.
ich ich kaufe mir Blumen, ich habe mir eine Wohnung neu eingerichtet, ich sehe nicht schlecht aus.. ich bin schlank, trotz der Geburt unserer Tochter dieses Jahr.
Ich bin nett und offen..
Aber irgendetwas hält mich die ganze Zeit zurück.
Es wird wohl die Angst sein.
Die Angst ganz allein zu sein.
Es gibt Menschen, die können nicht allein sein. Ich bin eine davon.
Jetzt werde ich erstmal meinen auch jetzt noch gemeinen Freund ins Krankenhaus zu fahren. Warum? weil, wenn ich ihn aufhelfen will, er mich wegschupst.
Selbst noch in so einer Situation.
Dieser Mensch scheint keine nächsten Liebe zu kennen und ich werde mich hüten, so zu werden wie ER!

Danke , einwenig darüber zu schreiben und eure ernstgemeinten Antworten zu lesen hilft schon. Bin eigentlich kein Mensch von Foren, abe bin angenehm überrascht

"Ich bin nett und offen"
... ja und was hast Du davon? Wieso glauben so viele Leute, sie müssen immer nett sein?

Dein Problem ist, Du müsstest mal aufhören, nett zu sein. Du wirst doch gar nicht für voll genommen, meine Güte. Und offen darfst Du bei dem Missbrauch, um den Du übrigens quasi bettelst, auch nicht mehr sein.

Mach Deine innere Tür zu, schotte Dich mal ab und denk an Dich und Deine Tochter und sonst an gar nichts...

Gefällt mir

25. September 2008 um 0:55
In Antwort auf krabbe10

Warum
ziehst du nicht zurück? Hast du keine Familie?
Auf!
Nimm dein Leben in deine Hand!
Du kannst das!

Doch
eine familie die leider nur mit sich selbst beschäftigt ist und keine zeit für mich hat.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen