Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich wäre um einen weiblichen Ratschlag sehr dankbar

Ich wäre um einen weiblichen Ratschlag sehr dankbar

17. März 2018 um 14:15

Hallo,
 Ich bin seit 2 Jahren mit meiner Freundin (wir sind beide 30!) zusammen und vor ca. 4 Monaten (1 Tag nachdem meine Freundin ihre letzte Prüfung für ihr Studium beendet hatte) sagte Sie mir, dass Sie zweifele und eine Auszeit bräuchte. Daraufhin entgenete ich eine Auszeit käme dem Schlussmachen gleich und dass ich sie lieben würde aber Auszeit heiße das Aus für mich. Es verging eine Woche wir schrieben jeden Tag trafen uns wieder und knutschten 2 Stunden im Cafe. (Alles war super) 2 Tage später zweifelte Sie wieder und machte Schluss. Das war ein Schock. Direkt nach einem Tag habe ich eine andere Frau kennen gelernt, die sehr viel interesse an mir zeigte und ich ging meherere Tage mit ihr aus. (Es lief aber nichts, weil mein Herz ja immer noch meiner (Ex)Freundin gehörte.) Irgendwie hatte zu dem Zeitpunkt meine (Ex)freundin das richtige Gefühl ich würde eine andere Frau treffen und kam einen Tag später entrüstet vor meine Wohnungstür und beteuerte wieder wie sehr sie mich liebe. Vorher schüttete sie mir ein Heißgetränk über die Brust mit den Worten: "wenn du sie ge***** hast ist es aus." Danach lief was mit ihr. Alles war also in meinem Sinne wieder gut. 2 Tage später hingegen kam sie auf mich zu und sagte erneut sie würde zweifeln und es sei aus. Zugegeben so geschockt war ich nicht mehr denn man entwickelt ja auch mit der Gewohnheit eine gewisse Routine. Nichtsdestotrotz war ich sehr verletzt, da ich sie ja über alles liebe und mit ihr zusammen sein wollte. In den nächsten Monaten habe ich sie in einen Urlaub eingeladen denn sie kam immer wieder zu mir an und beteuerte ihre große Liebe. In dem Urlaub sagte sie sogar kurz:“ heirate mich.“ und redete träumerisch über mgl. Kinder. 1 Woche nach diesem Urlaub zog Sie in eine andere Stadt und wir verabredeten eine Fernbeziehung und sie beteuerte weiterhin ihre Liebe. Am ersten Wochenende in dieser Stadt habe ich sie besucht und dort offenbarte sie mir erneut ihre großen Zweifel und konnte nicht mehr sagen, ob sie mit mir zusammen sein wollte. Jetzt stehe ich da weiterhin verliebt und ich weiß nicht was passieren wird. Offene Gespräche mit ihr führen zu keiner weiteren Erkenntnis und ich wäre der letzte Mensch der hinter einer Person herlaufen würde. Sie baut immer wieder den Kontakt nach ihren Zweifeln auf und weil ich so liebe lasse ich das auch zu. Habt ihr einen Tip? Liebt sie mich wirklich? Oder hält Sie mich hin? Was steckt da wirklich hinter?
 
VG und Danke,
 
Francesco
 

Mehr lesen

17. März 2018 um 14:38

Sie liebt dich nicht und möchte nicht lange Zeit alleine sein, aber findet keinen anderen derzeit und dann kommst du ihr wieder ganz recht. Und dann geht der Kreislauf von vorne los bis sie einen anderen findet der ihr passt.


So hört sich das an.

Wie lang willst du das mitmachen? Bis sie jemanden findet? :/

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2018 um 15:33

Diese Frau scheint eine Drama-Queen zu sein. Braucht sie diese Inzenierungen ? Vermutlich hat sie in der Zeit, in der sie Abstand braucht andere Affären. Und kommt danach zu dir zurück.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2018 um 16:07
In Antwort auf francesco-1984

Hallo,
 Ich bin seit 2 Jahren mit meiner Freundin (wir sind beide 30!) zusammen und vor ca. 4 Monaten (1 Tag nachdem meine Freundin ihre letzte Prüfung für ihr Studium beendet hatte) sagte Sie mir, dass Sie zweifele und eine Auszeit bräuchte. Daraufhin entgenete ich eine Auszeit käme dem Schlussmachen gleich und dass ich sie lieben würde aber Auszeit heiße das Aus für mich. Es verging eine Woche wir schrieben jeden Tag trafen uns wieder und knutschten 2 Stunden im Cafe. (Alles war super) 2 Tage später zweifelte Sie wieder und machte Schluss. Das war ein Schock. Direkt nach einem Tag habe ich eine andere Frau kennen gelernt, die sehr viel interesse an mir zeigte und ich ging meherere Tage mit ihr aus. (Es lief aber nichts, weil mein Herz ja immer noch meiner (Ex)Freundin gehörte.) Irgendwie hatte zu dem Zeitpunkt meine (Ex)freundin das richtige Gefühl ich würde eine andere Frau treffen und kam einen Tag später entrüstet vor meine Wohnungstür und beteuerte wieder wie sehr sie mich liebe. Vorher schüttete sie mir ein Heißgetränk über die Brust mit den Worten: "wenn du sie ge***** hast ist es aus." Danach lief was mit ihr. Alles war also in meinem Sinne wieder gut. 2 Tage später hingegen kam sie auf mich zu und sagte erneut sie würde zweifeln und es sei aus. Zugegeben so geschockt war ich nicht mehr denn man entwickelt ja auch mit der Gewohnheit eine gewisse Routine. Nichtsdestotrotz war ich sehr verletzt, da ich sie ja über alles liebe und mit ihr zusammen sein wollte. In den nächsten Monaten habe ich sie in einen Urlaub eingeladen denn sie kam immer wieder zu mir an und beteuerte ihre große Liebe. In dem Urlaub sagte sie sogar kurz:“ heirate mich.“ und redete träumerisch über mgl. Kinder. 1 Woche nach diesem Urlaub zog Sie in eine andere Stadt und wir verabredeten eine Fernbeziehung und sie beteuerte weiterhin ihre Liebe. Am ersten Wochenende in dieser Stadt habe ich sie besucht und dort offenbarte sie mir erneut ihre großen Zweifel und konnte nicht mehr sagen, ob sie mit mir zusammen sein wollte. Jetzt stehe ich da weiterhin verliebt und ich weiß nicht was passieren wird. Offene Gespräche mit ihr führen zu keiner weiteren Erkenntnis und ich wäre der letzte Mensch der hinter einer Person herlaufen würde. Sie baut immer wieder den Kontakt nach ihren Zweifeln auf und weil ich so liebe lasse ich das auch zu. Habt ihr einen Tip? Liebt sie mich wirklich? Oder hält Sie mich hin? Was steckt da wirklich hinter?
 
VG und Danke,
 
Francesco
 


Hallo Francesco, was ich mir ev. noch vorstellen kann ist, dass deine Freundin Mühe hat mit dem Studienabschluss! Das sind ja doch Übergänge im Leben, die verunsichern können! Man fiebert dem Abschluss entgegen und kaum ist er da, fällt man in ein Riesenloch! Klar, finde ich ihr Verhalten auch befremdend! Aber vielleicht kommt doch alles wieder besser! Wünsch ich dir! Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper