Forum / Liebe & Beziehung

ich war zu aufdringlich. was nun?

Letzte Nachricht: 9. Februar 2017 um 4:43
A
adhle_12447184
09.02.17 um 2:15

Hey Leute,

Ich versuch mich kurz zu halten, also hier nur das Wichtigste. 
ich hab vor knapp 3 Wochen zufällig ein tolles Mädchen kennengelernt. Wir haben uns richtig gut verstanden und viel zusammen gelacht (ich hab mich sofort in sie verguckt). Ein paar Tage später hab ich sie dann angeschrieben. Wir haben ein bisschen hin und her geschrieben, aber ich hab es nicht geschafft aus dem Smalltalk rauszukommen. Also hab ich all meinen Mut zusammengefasst und ihr gesagt, dass ich sie toll fand und sie gern mal treffen würde. Sie schrieb sofort zurück ja gerne. Ich sagte ihr, dass ich in einer Woche in der Nähe bin, falls sie da Zeit hätte. Dann kam nichts mehr, erst am Tag vorher sagte sie, dass sie nicht kann. Erst sagte ich einfach nur "ok schade" und dann hab ich kurz darauf noch 1, 2 Nachrichten geschickt, ob sie nicht doch Zeit hätte, da ich sie echt gern sehen würde. Danach kam natürlich nichts mehr.
Klingt ziemlich dämlich, ist es auch. Weiß auch nicht was mich da geritten hat. Ich war ziemlich nervös und wollte das Treffen wohl erzwingen. Hab sie jetzt mit Sicherheit erstmal abgeschreckt
also ich war zu aufdringlich. Wie kann ich das wieder hinbiegen? Sollte ich erstmal abwarten, ob vielleicht nochmal was von ihr kommt oder ihr in ein paar Wochen nochmal schreiben ? Oder was meint ihr?

Danke schonmal für eure Antworten

Chris (20)

Mehr lesen

A
argus_12466632
09.02.17 um 4:43

Es ist in der tat so: Das beste, das du machen kannstr, ist nicht zu tun.

Vielleicht macht es dir das einfacher, wenn du bedenkst, dass die ersten
Eindrücke immer mehr von dir beinhalten als von ihr.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?