Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich verstehe sie nicht

Ich verstehe sie nicht

16. Februar 2016 um 0:28

Hallo, ich bräuchte mal euren Rat.

Vor ca. 2 Wochen habe ich (24) eine nette Frau (26) kennengelernt.
Haben uns seitdem 4 mal getroffen. Wenn wir uns sehen, fühle ich mich pudelwohl, wir küssen uns bereits, verstehen und echt super und alles läuft soweit ganz gut.
Sie sagte mir, dass sie das ganze langsam angehen will, was für mich schwer ist, aber ich verstehe das und gebe ihr die Zeit, um mich besser kennenzulernen. Also sie will sich nicht Hals über Kopf in eine Beziehung stürzen.

Kommen wir zu meinem Problem(en):

Wir chatten eigentlich täglich über Whatsapp, aber andauernd liest sie meine Nachrichten und schreibt wenn überhaupt erst sehr spät zurück. Kann ja verstehen, dass wenn man ngerade nicht kann etc, aber wenn man dann 5x online ist und nach 2 Stunden einen kurzen Satz antwortet, finde ich das schon komisch.
Ich weiß, dass hört sich jetzt nach Kindergartenstalking an. Ich habe das 1x geprüft und entdeckt und ertappe mich seitdem immer wieder zu checken, ob sie wieder nicht antwortet, trotz es gelesen zu haben.
Ich kann es jedenfalls nicht verstehen, weil wenn ich jemanden mag und diese Person mir schreibt und ich weiß, dass sie sieht, wenn ich es lese, dann antworte ich auch, sobald ich Zeit habe.

Was mich auch zum Grübeln bringt ist, dass ich jedes Date vorschlagen muss. Sie hat mich bis jetzt noch nicht gefragt, ob und wann ich mal Zeit habe. Die Frage kommt immer von mir, obwohl ich nach jedem Treffen ein paar Tage vergehen lasse, um ihr auch mal die Gelegenheit zu geben nachzufragen.

ich habe einfach das Gefühl, dass wenn ich nicht alles in die Hand nehmen würde, wir sofort den Kontakt verlieren würden....
Ich weiß, wir kennen uns noch nicht lange, aber ich will sie unbedingt. Ich komm mir schon total verknallt vor...

Wie würdet ihr das Verhalten denn deuten? Wie gesagt: wenn wir uns treffen ist alles super.

Sorry für den langen Text.

Danke schonmal vorab für eure Ratschläge.

Mehr lesen

16. Februar 2016 um 7:03

Nicht so einfach
Anrufen ist leider nicht, da sie sehr viel unterwegs ist etc. und ich mich nicht aufdrängen will.
Ich versuche mal weniger zu schreiben bis garnicht und schaue, wie sie darauf reagiert, auch wenn es mir sehr schwer fällt...

Ja wir haben uns darüber schon ausgesprochen. Sie will eine Beziehung, wenn man sich besser kennt. Sie hat mir aber auch erklärt, dass sie gerade ein paar Probleme in ihrer Familie hat (weiß keine Details) und es ihr deshalb gerade schwer fällt neue Gefühle zuzulassen und es langsamer angehen lassen will.

Gefällt mir

16. Februar 2016 um 9:39

Nicht so viel
Also das kam jetzt villt ein bisschen falsch rüber... Wir chatten zwar täglich aber echt wenig. Nur bisschen Smalltalk und auch nicht alle 5 minuten.

Ich bombardiere sie auch nicht, da ich nicht "needy" rüberkommen will und nicht den Eindruck erwecken will, dass ich ihr hinterher laufen würde.

Aber ich wünschte mir, sie würde mich bombardieren



Gefällt mir

16. Februar 2016 um 12:07

Konnte es nicht lassen...
...und habe sie doch schon gefragt, wann sie mal wieder Zeit hat. Ich weiß ja auch, dass sie einen engen Zeitplan wegen Beruf, diverse Hobbies, Familie etc. hat. Ich bin außerhalb meines Jobs aber sehr flexibel.

Sie kann erst am Sonntag wieder... Sie scheint das auch nicht sonderlich zu stören, dass wir uns dann 1 ganze Woche nicht sehen. Mich stört das jedenfalls schon, lasse mir da aber nichts anmerken.

Ist das normal? Oder habe ich einfach zu schnell, zu hohe Erwartungen?

Ich fühle mich irgendwie wie ein Fisch, der am Haken hängt und zappelt aber nicht an Bord geholt wird. ;D

Gefällt mir

16. Februar 2016 um 18:13

Kommt garnicht in Frage
Ohje das hört sich ja schlimm an. Kann garnicht nachvollziehen, wie jemand so brutal lügen kann ohne sich was anmerken zu lassen.

Also lügen etc. kommt für mich mittlerweile garnicht mehr in Frage. Zugegeben habe ich früher öfters gelogen und war nur auf schnellen Sex aus, aber mittlerweile will ich eine feste und glückliche Beziehung. Nebenbei bemerkt kannte ich sie vorher nicht und sie mich nicht, also kann sie schonmal nicht wegen meiner Vergangenheit misstrauisch sein.

Ich weiß, dass sie aufgrund schlechter Erfahrung allgemein misstrauisch und ein wenig kompliziert ist.
Vielleicht ist sie mir gegenüber auch misstrauisch, weil ich optisch eher wie ein Macho rüberkomme (was natürlich ganz und garnicht zutrifft).

Ich habe zu allen anderen Frauen, mit denen ich geschrieben/getroffen habe den Kontakt abgebrochen, als ich merkte, dass ich nur sie will. Will ihr das aber nicht sagen, damit sie nicht denkt, dass ich mein ganzes Leben für sie auf den Kopf stelle.

Von Telefonieren halte ich irgendwie garnichts... weiß auch nicht warum. Weiß auch garnicht, ob sie das wollen würde und ich will sie aufkeinenfall nerven.

Mein Plan ist jetzt standhaft zu bleiben und ihr mal garnicht zu schreiben, außer wenn sie mich anschreiben sollte.
Wenn ich dann merke, dass bis Sonntag zu unserem nächsten Treffen von ihr so gut wie nichts kommt, werde ich sie beim Treffen mal persönlich fragen, ob sie wirklich so interessiert ist, wie ich glaube. Denn auch wenn nicht jeder gerne den ganzen Tag chattet, meldet man sich doch mal, wenn einem was an dem anderen liegt.

Was meinst du dazu? Oder könnte sie dann eventuell denken, dass ich kein Interesse mehr habe oder sie mir nicht wichtig ist?

Ohgott ich schreibe von wieder so viel, sorry

Gefällt mir

16. Februar 2016 um 18:19
In Antwort auf bobross91

Kommt garnicht in Frage
Ohje das hört sich ja schlimm an. Kann garnicht nachvollziehen, wie jemand so brutal lügen kann ohne sich was anmerken zu lassen.

Also lügen etc. kommt für mich mittlerweile garnicht mehr in Frage. Zugegeben habe ich früher öfters gelogen und war nur auf schnellen Sex aus, aber mittlerweile will ich eine feste und glückliche Beziehung. Nebenbei bemerkt kannte ich sie vorher nicht und sie mich nicht, also kann sie schonmal nicht wegen meiner Vergangenheit misstrauisch sein.

Ich weiß, dass sie aufgrund schlechter Erfahrung allgemein misstrauisch und ein wenig kompliziert ist.
Vielleicht ist sie mir gegenüber auch misstrauisch, weil ich optisch eher wie ein Macho rüberkomme (was natürlich ganz und garnicht zutrifft).

Ich habe zu allen anderen Frauen, mit denen ich geschrieben/getroffen habe den Kontakt abgebrochen, als ich merkte, dass ich nur sie will. Will ihr das aber nicht sagen, damit sie nicht denkt, dass ich mein ganzes Leben für sie auf den Kopf stelle.

Von Telefonieren halte ich irgendwie garnichts... weiß auch nicht warum. Weiß auch garnicht, ob sie das wollen würde und ich will sie aufkeinenfall nerven.

Mein Plan ist jetzt standhaft zu bleiben und ihr mal garnicht zu schreiben, außer wenn sie mich anschreiben sollte.
Wenn ich dann merke, dass bis Sonntag zu unserem nächsten Treffen von ihr so gut wie nichts kommt, werde ich sie beim Treffen mal persönlich fragen, ob sie wirklich so interessiert ist, wie ich glaube. Denn auch wenn nicht jeder gerne den ganzen Tag chattet, meldet man sich doch mal, wenn einem was an dem anderen liegt.

Was meinst du dazu? Oder könnte sie dann eventuell denken, dass ich kein Interesse mehr habe oder sie mir nicht wichtig ist?

Ohgott ich schreibe von wieder so viel, sorry

Ergänzung
hab noch was vergessen:

Ja ich bin ein wenig schüchtern und das weiß sie auch. Aber ich überwinde mich jedesmal selbst, um nicht so zu wirken und versuche ganz locker zu sein.
Sie selbst ist auch ein wenig schüchtern und zurückhaltend.

Ich wüsste auch nicht, was ich verbockt haben könnte... Haben uns ja erst 4x getroffen. Vielleicht beim 3. Date... da hat sie mich zu sich nach Hause eingeladen und ich Idiot hab auf der Couch geklettet, als wären wir schon Monate zusammen
Daraufhin kam ja das mit dem "langsamer angehen lassen"

Gefällt mir

16. Februar 2016 um 20:09

Ich glaube du hast das falsch verstanden...
...ich melde mich ja die ganze Zeit bei ihr und frag sie nach, wie es ihr geht, wann wir uns wieder sehen etc.. Ich würde mich ja schon wieder melden und ihr sagen, dass ich es scheisse finde, dass sie sich so garnicht meldet. Ich mein ich bin auch nur ein Mensch, der von ihr was hören/sehen will und ich mir meine Gedanken machen muss, ob sie überhaupt Lust hat, wenn sie sich garnicht meldet. Sowas beruht aus meiner Sicht eben auf Gegenseitigkeit...Meine Befürchtung ist ja eigentlich, dass ich schon zu viel getan habe in der kurzen Zeit und mich damit uninteressant gemacht habe.

Das dein Freund dich angelogen hat, kann ich zwar ein weeeenig verstehen, aber wenn man mal darüber nachdenkt, hätte er erkennen müssen, dass es langfristig gesehen keinen Sinn macht. Sowas kommt doch früher oder später ans Licht. Und wenn der Partner, in dem Fall du, dann denken muss, dass die ganze Zeit alles eine Lüge war, dann ist es wohl oder übel meistens Aus.

Danke für deinen Rat, ich werde nicht bis Sonntag warten. Ich warte morgen mal den Tag ab und wenn sie sich dann nicht gemeldet hat, rufe ich sie mal an...

Gefällt mir

16. Februar 2016 um 21:21

Das ist schade...
...aber wenn der Mann so ist, dann kann man da recht wenig machen. Ich jedenfalls hätte nach solchen Lügen keinerlei Vertrauen mehr, was leider die absolute Basis für jede Beziehung ist.

Zu meinem Problem nochmal:
Ich würde es ihr ja gerne sagen und auch am liebsten sagen, dass sich langsam gefühlsmäßig was bei mir tut. Aber SIE will es ja langsam angehen lassen etc. und bin mir da nicht sicher, ob sie nicht von solchen Aussagen abgeschreckt wird. Sich quasi unter Druck gesetzt fühlt, wenn sie noch nicht so weit ist, wie ich
Ich jedenfalls erreiche bald die "rosarote" Phase (ich weiß, sehr früh, aber kann nichts dagegen tun), in der ich sie am liebsten andauernd treffen würde etc. aber sie ist leider noch nicht so weit

Gefällt mir

16. Februar 2016 um 22:06

Ablehnung
Hm, weiß nicht so recht... Kann schon sein, jetzt wo du es erwähnst. Das komische ist, dass ich eigentlich andauernd Frauen kennenlerne,die mir dann nicht so wichtig sind. Und genau die kleben mir dann am A****
Also habe keine Angst davor alleine zu sein, da ich selten alleine bin. Halt leider nie in einer glücklichen Beziehung.

Ich denke ich bin eher emotional "verkrüppelt". Vor 3 Jahren habe ich mich von meiner Ex-Freundin getrennt, mit der ich 5 Jahre zusammen war. Sie war meine erste richtige Freundin, hat nur Mist gebaut und ich Depp habe ihr damals alles verziehen. Die hat sich auf jeden Typen gestürzt, der sie angesprochen hat, konnte garnicht mehr mitzählen, wie oft sie mich betrogen hat. Seit den Erlebnissen damals, bin ich sehr misstrauisch und benötige viel Zeit, um jemandem vertrauen zu können.

Deshalb habe ich vielleicht Angst, dass sie sich auch mit anderen trifft und mir am Ende einen Korb gibt und ich wieder als Depp dastehe. Kann dieses Gefühl irgendwie nicht in Worte fassen, es ist aber seitdem wir uns näher gekommen sind immer da.

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 0:36

What?
sorry ich kann dir nicht ganz folgen. Was hat das denn mit gebärfähigem Alter zu tun?


Und ja, normalerweise war ich auch der "Womanizer" (lol), aber das hat sich ja geändert. Und das kann sie eigentlich nicht wissen, da sie mich vorher nicht kannte und auch niemanden aus meinem näheren Umfeld kennt. Oder könnt ihr Frauen das etwa riechen?

Mal im ernst. Das ich zu anderen Frauen vor ihr ganz anders war, hat doch nichts mit ihr bzw mit meinem "Problem" zu tun...

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 4:04

Ah das erklaert
warum jedem in jeden zweiten Posting ratest bei jedem kleinsten Problemchen schluss zu machen.

Hab mich schon mehrmals gefragt was mit dir nicht stimmt und warum du so beziehungsunfaehig bist und dann noch gleich alle anderen Beziehungen zerstoeren musst.

Solltest aber aufhoeren von dir auf andere zu schliessen. Schon klar dass du dir immer die falschen aussuchst, da bist du aber selbst dran schuld

Genauso wie "Ich gebe so viel zurück, wie der Mann mir gibt" boah ur kindisch! Zu einer Beziehung gehoeren zwei und da kann man nicht immer nur aufwiegen und extra ja nicht zu viel fuer den anderen Partner haben ist Kindergartenverhalten. Wenn der Partner genauso nichts macht wie du dann passiert ja gar nichts. Ich wette du nennst dich (und dein asoziales Verhalten) dann noch emanzipiert

zum TE: Laeuft doch eh ganz gut, oder? 4 gute Dates? Dann auf ins naechste. Wuerde versuchen dich zwischenzeitlich mit anderen Dingen abzulenken (zB Sport oder Freizeitprojekte) dass du nicht so oft in Versuchung kommst dauernd nachzuschauen ob sie schreibt.

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 4:06

Na
Bei deinem Freund da hast es aber nicht gespuert oder?

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 9:17

Ansprechen
Wenn die Dates gut gelaufen sind, denke ich, bist Du auf dem richtigen Weg. Ich würde ihr beim nächsten Mal ruhig sagen, dass es Dich verunsichert, wenn sie Deine Nachrichten wohl liest, aber erst sehr spät beantwortet. Vielleicht ist sie genau so verunsichert. Ich glaube aber, dass es der falsche Weg wäre, wenn Du Dich jetzt zurück ziehen würdest.

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 18:40
In Antwort auf derstandard

Ah das erklaert
warum jedem in jeden zweiten Posting ratest bei jedem kleinsten Problemchen schluss zu machen.

Hab mich schon mehrmals gefragt was mit dir nicht stimmt und warum du so beziehungsunfaehig bist und dann noch gleich alle anderen Beziehungen zerstoeren musst.

Solltest aber aufhoeren von dir auf andere zu schliessen. Schon klar dass du dir immer die falschen aussuchst, da bist du aber selbst dran schuld

Genauso wie "Ich gebe so viel zurück, wie der Mann mir gibt" boah ur kindisch! Zu einer Beziehung gehoeren zwei und da kann man nicht immer nur aufwiegen und extra ja nicht zu viel fuer den anderen Partner haben ist Kindergartenverhalten. Wenn der Partner genauso nichts macht wie du dann passiert ja gar nichts. Ich wette du nennst dich (und dein asoziales Verhalten) dann noch emanzipiert

zum TE: Laeuft doch eh ganz gut, oder? 4 gute Dates? Dann auf ins naechste. Wuerde versuchen dich zwischenzeitlich mit anderen Dingen abzulenken (zB Sport oder Freizeitprojekte) dass du nicht so oft in Versuchung kommst dauernd nachzuschauen ob sie schreibt.

Eigentlich schon...
...aber mich beschleicht trotzdem so ein komisches Gefühl bei der Sache. Andere Frauen, mit denen ich vorher geschrieben/getroffen habe, was das irgendwie viel schneller, viel euphorischer. Sie dagegen hält sich ganz schön zurück bis jetzt. Naja mal schauen, wie es entwickelt, werde aufjedenfall am Ball bleiben

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 18:42
In Antwort auf luise203

Ansprechen
Wenn die Dates gut gelaufen sind, denke ich, bist Du auf dem richtigen Weg. Ich würde ihr beim nächsten Mal ruhig sagen, dass es Dich verunsichert, wenn sie Deine Nachrichten wohl liest, aber erst sehr spät beantwortet. Vielleicht ist sie genau so verunsichert. Ich glaube aber, dass es der falsche Weg wäre, wenn Du Dich jetzt zurück ziehen würdest.

Danke
für deinen Rat. Wenn sich eine gute Gelegenheit beim nächsten Treffen bietet, werde ich das eventuell mal ansprechen. Bin mir aber nicht so sicher, ob sie sich nicht dann nicht angegriffen fühlt im Sinne von "er zweifelt schon nach ein paar Dates an meiner Aufrichtigkeit/Ehrlichkeit" oder so.
Ich denke noch darüber nach, ob ich es wirklich direkt ansprechen soll

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 18:49

Verwirrend
Also irgendwie verwirrt mich der Aufbau eines Threads hier sehr. Die Antworten stehen kreuz und quer

Hm kann ja sein, aber sie wird (hoffentlich) merken, dass ich es mit ihr ernst meine.

Kann ich dir garnicht so genau sagen, wenn dann hat es mich vorher nicht gestört. Es hat mich jedenfalls ab dem 2. Treffen ungefähr angefangen zu stören.

Vielleicht ist es ja genau diese zurückhaltende Art, die mich so anzieht. Ist ja bekanntlich so, dass man Dinge die man leicht bekommt, nicht will. Und sie macht es mir definitiv nicht so leicht, wie andere

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 18:52

Erwarte ich auch nicht...
...wenn sie beschäftigt ist. Aber wenn jemand minutenlang andauernd "online" ist und scheinbar Zeit hat anderen Leuten zu antworten, dann fühlt man sich eben nicht so toll. Schließlich hofft man ja, dass man ihr auch wichtig genug ist, um Nachrichten zu priorisieren.

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 19:21
In Antwort auf bobross91

What?
sorry ich kann dir nicht ganz folgen. Was hat das denn mit gebärfähigem Alter zu tun?


Und ja, normalerweise war ich auch der "Womanizer" (lol), aber das hat sich ja geändert. Und das kann sie eigentlich nicht wissen, da sie mich vorher nicht kannte und auch niemanden aus meinem näheren Umfeld kennt. Oder könnt ihr Frauen das etwa riechen?

Mal im ernst. Das ich zu anderen Frauen vor ihr ganz anders war, hat doch nichts mit ihr bzw mit meinem "Problem" zu tun...

Lieber Bob Ross,
"Das ich zu anderen Frauen vor ihr ganz anders war, hat doch nichts mit ihr bzw mit meinem "Problem" zu tun..."

Vielleicht ist es ganz gut so, dass auch Du mal erlebst, wie sich die Frauen, zu denen Du "ganz anders" warst, gefühlt haben, und Du erlebst es jetzt Live weil es DICH persönlich betrifft.

Irgend wann, kommt alles zurück was man mal ausgeteilt hat,
um daraus zu lernen.

Wünsch Dir trotzdem, ALLES GUTE

die mishiko'

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 19:30

.
Ach, liebe Adriana,

ärgere Dich bitte nicht über diesen User, dem Dein Privatleben absolut NICHTS angeht, und er Dich damit nur provozieren möchte.

Ich wünsche Dir von ganzen Herzen,
ALLES ALLES GUTE

LG von

der mishiko'

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 20:48
In Antwort auf mishiko2

Lieber Bob Ross,
"Das ich zu anderen Frauen vor ihr ganz anders war, hat doch nichts mit ihr bzw mit meinem "Problem" zu tun..."

Vielleicht ist es ganz gut so, dass auch Du mal erlebst, wie sich die Frauen, zu denen Du "ganz anders" warst, gefühlt haben, und Du erlebst es jetzt Live weil es DICH persönlich betrifft.

Irgend wann, kommt alles zurück was man mal ausgeteilt hat,
um daraus zu lernen.

Wünsch Dir trotzdem, ALLES GUTE

die mishiko'

Da hast du Recht
ja ich verstehe die Lektion

Vielen Dank

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 20:49

Danke
das habe ich sie bereits gefragt und sie antwortete mit "Ja" aber "sie will es langsam angehen".

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 22:26
In Antwort auf bobross91

Da hast du Recht
ja ich verstehe die Lektion

Vielen Dank

"Vielen Dank "
Ist sehr gern geschehen, lieber BobRoss, und ohne Dir zu nahe treten zu wollen.

P.S.

Dein Nickname gefählt mir sehr gut, und erinnert mich an den wunderbaren Künstler Bob Ross, der leider schon verstorben ist.

Wünsche Dir nur das BESTE, lieber junger Mann, und viel Glück auf Deinem weiteren Lebensweg

die mishiko'

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 22:28


So ist es, liebe Adriana

GLG

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 22:34


Du machst es richtig, liebe Adriana:
"Bei mir ein Ohr rein, das andere- raus. "

GLG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Junge Crossdresser gesucht
Von: karolinecd
neu
17. Februar 2016 um 21:25
Hilfe, wie bekomme ich ihn aus meinem Kopf? und Herz
Von: nickiii1
neu
17. Februar 2016 um 20:42
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen