Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich verstehe nichts mehr .....

Ich verstehe nichts mehr .....

23. Dezember 2007 um 22:42

Hallo !

So ich bin neu in diesem Forum da ich in der Verzweiflung nach Diskussion suche.

Ich weiss nicht mehr was ich tun soll. Bin 11 Jahre verheiratet und habe 2 Kinder. Dachte eigentlich das wir glücklich verheiratet sind bis jetzt.

Hatte vor 14 Tagen streit mit Frau weil ich seit Monaten das gefühl habe das sie sich entfernt von mir. Habe ihr vorgeworfen das sie mich nicht mehr liebt.
Dann kammen so sätze wie:
- Ich weiss nicht ob ich mich trennen soll ?
- Wenn scheiden so einfach wäre ?
- So wie meine Freundin will ich auch nicht leben (freundin ist geschieden)
Auf die Frage wieso sie micht nicht mehr liebt gab es keine Antwort. Den Abend haben wir erstmal sein lassen.

In der Woche dann habe ich ihr blumen gebracht und mich entschuldigt für was auch immer sie meint sich trennen zu wollen. Ende der Woche habe ich am Abend eine rhige sachliche diskussion angefangen. SIe hat natürlich wieder rumgedrückt und auf Nachfragen bezüglich liebe und trennung meinte sie plötzlich das sie mich liebt und sich nicht scheiden lassen will. Sie stellte sich auch fragen wie:"ich werde 39 und das kann es doch im leben nicht gewesen sein". Was meint sie damit ? Habe auch gesagt das sie beim Leben ihrer Mutter schwören soll das es keinen anderen gibt und sie tat es. Wir hatten uns geeinigt das wir unsere EHe retten wollen und ich war erstmal glücklich. Habe mich auch diese Woche in allen belangen 1000% bemüht was acuh von ausenstehenden bemerkt wurde.

Bei der ganzen Geschichte kamm mir paar Sachen merkwürdig vor so habe ich angefangen zu recherchieren. Angefangen von EInzelverbindungsnachweisen bis Bankauszüge und Terminkalender. Ich weiss man sollte seiner Frau nicht nachschnüffeln aber irgendwas kam mir seit Monaten merkwürdig vor. Sie war in Kur im Sommer und seit dem hat sie sich 100% in allen Belangen geändert.
Ich brach erstmal zusammen wo ich die Wahrheit erfahren habe. Ja sie hat seit der Kur einen Liebhaber und treibt es immer noch. Erst wo wir uns ausgesprochen haben und die Ehe retten wollen hat sie täglich mit ihm telefoniert und plannt schon wieder ein Liebestreffen !!!
Nachdem ich ungefähr wusste wann sie telefonieren habe ich mich mal eingeschliechen und ein telefonat belauscht. Mir wurde gleich noch schlechter. Die ist über mich hergezogen vor dem anderen. Ich hätte 10 Jahre alles kaputt gemacht und will das so schnell reparieren !
Zur erklärung, wir sind 11 Jahre verheiratet und haben Kinder 8 & 4 Jahre alt. Wie kann von 10 Jahren die Rede sein wenn sie diese Kinder unbedingt wollte und ich meine FRau immer gelibet habe ? Im Gespräch kam auch sowas wie das der andere Sie aufnehmen würde wenn sie sich entscheidet zu gehen. Das tut sie woll noch nicht. Wenn sie aber nicht geht wieso fickt sie noch mit dem anderen ?
Meine Frau denkt natürlich noch immer das ich von überhaupt nichts weiss.

Wenn mir jetzt paar was erklären könnten und tips geben wäre ich zu dank verpflichtet.
Wie kann es sein das wir uns so auseinander gelebt haben und ich habe es nicht gemert ?
Wieso hat die Frau nie was gesagt ?
Kann ich nochwas retten wenn sie über mich herzieht beim anderen aber sich auch nicht entscheiden kann zu gehen ?
Wie kann ich einwirken ?
Vor allem stört mich dabei, wenn sie schon nicht geht dann soll schluss sein mit dem anderen !

Ich versteh echt die Welt nicht mehr. Ich war immer gut zu meiner Frau. Sie hatte alle Freiheiten und verfügte über genug Geld.
Ich habe jetzt schon 14 Tage schlaflose Nächte hinter mir. Habe in 10 Tagen 7kg abgenommen !!!
Ich weiss z.B. das Anfang Januar das nächste treffen aussteht. Also irgendwas muss jetzt passieren. Ich wäre bereit meiner Frau zu verzeihen und Neuanfang anzubieten, wie soll ich das machen ?
Ist es Psychologisch gut sie damit zu konfortieren das ich alles weiss ? Könnte sie vernünftig werden oder ist eher Kurzschlussreaktion angesagt und sie geht ? Ich würde (noch zur Zeit) alles tun um unsere Ehe zu retten allein schon wegen der Kinder.
Ich werde aber das nächste treffen nicht mehr erdulden können.
Da morgen Weinachten treffen mich die Emotionen so hart. Meine Frau spielt mir die heile Welt vor (erst heute ) und morgen wahrscheinlich wieder.
Wieso ? Wenn da jetzt bald ned was passiert werde ich das neue Jahr nicht mehr erleben.......
Was soll ich tun ? Ich verstehe es echt nicht ? Sonst ist es immer umgekehrt !

Gruß von einem verzweifelten Vater....

Mehr lesen

23. Dezember 2007 um 22:58

Alptraum
du Armer.

Also, von außen betrachtet wär es am heilsamsten wenn Du ihr verzeihst...

Sie hat halt das Gefühl dass das nicht alles gewesen sein kann und wenn du ehrlich bist war es doch auch schon mal prickelnder... So ist das halt, Gefühle kommen, Gefühle gehen

Mein einziger Trost ist, so scheiße es sich auch anhört, der Schmerz heilt alle Wunden (ist wirklich so)

Mach es doch so: Sag ihr du hättest geträumt sie würde dich betrügen, der Traum war voll echt, und wenn es wäre würdest du ihr noch ne Chance geben, sie müsste sich nur entscheiden

und dann lass sie komplett in Ruhe.

Was Du liebst lass frei, kommt es wieder ist es Deins - für immer


Wünsche Dir viel Kraft!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2007 um 23:09

So ist das Leben
Für dich istdas jetzt hart, aber im Leben bleibt nichts gleich. Alles ist ein Prozeß, alles ist in Bewegung, überall ist Dynamik drin.
Dein Frau hat bestimmte Bedürfnisse entdeckt und jetzt geht es darum, herauszufinden was sie bewegt und was sie braucht. Mit festhalten wird sie nicht bei dir bleiben. Laß ihr die Freiheit, sich zu finden.
Am Ende könnte sie doch wieder zu dir zurück kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2007 um 23:53

Re
Salut,

es tut mir sehr leid das zu lesen.
11 Jahre verheiratet.... das ist schon eine lange Zeit.

Wie war denn Deine Frau vor der Kur? Was für ein Leben führt ihr?
War Deine Frau vor der Kur anders zu Dir?

Hat Deine Frau in all den Jahren etwas bemängelt? Versuch Dich mal zu erinnnern, ob es etwas gibt, was sie vermisst hat.
Ihr seid so lange zusammen. Sie hat doch sicher mal erwähnt was sie sich wünschen würde, oder sie hat Dich doch sicher hin und wieder mal kritisiert. Versuch Dir mal genau das wieder ins Gedächtnis zu rufen.

Es sind oftmals die kleinen Dinge, die eine Frau stören.

Und dann schreib Dir das mal alles auf. Und wenn Du damit fertig bist, dann schreibe ihr mal einen richtig langen Brief.

Du kannst ihr ja aufzählen, dass Du weisst, was sie vermisst.
Aber Du schreibst ihr auch mindestens 10 positive Eigenschaften, welche Du in der Partnerschaft hattest.
Schreib ihr von intimen Stunden, von der Nähe, die sich zwischen Euch aufgebaut hat und den Kindern, welche Du hoffentlich von ganzem Herzen liebst.

Dann würde ich ihr schreiben, dass ich alles weiss, dass es nicht mehr zu leugnen gibt.

Falls sie bei ihrem Neuem mindestens genau so viele positive Eigenschaften findet, dann lass sie gehen.

Ich weiss ja nicht, was bei Euch nicht so gut gelaufen ist, oder wo es Probleme gab.

Aber wenn Du sie wirklich immer noch liebst und mit ihr leben möchtest, dann mach ihr das mal klar.

Und zwar so richtig.

Mensch, da war doch mal so richtig Liebe, mit allem Drum und Dran.
Da war doch mal ne Power und Leidenschaft.

Lass das mal wieder aufglimmen. Lass das Feuer in Dir mal wieder lodern.

Wie warste denn am Anfang der Beziehung?
Was hat denn Deine Frau an Dir geliebt?

Ganau das könnte es sein, was in den vergangenen Jahren verloren gegangen ist.
Und dann schau mal da drauf.

Frag doch Deine Frau mal direkt, ob sie glücklich ist mit Dir und Deinem Leben.
Frag Sie, was sie vermisst. Frag sie was sie sich wünscht.

Das Leben ist doch viel mehr als der Alltag.

Geh mal bisschen rein.
Anscheinend habt ihr Euch ein wenig aus den Augen verloren.

Aber ich denke mal, dass Deine Frau noch nicht abgeschlossen hat.
Da gibt es noch was. Leg Dich mal ins Zeug.

Du bist doch noch jung. Also, dann komm mal zu Pötte.

Gruss und alles Gute
Ganesha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram