Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich verstehe meinen Arbeitskollegen nicht

Ich verstehe meinen Arbeitskollegen nicht

7. Oktober 2014 um 22:55 Letzte Antwort: 12. Oktober 2014 um 19:09

Hallo,

ich weiß nicht so ganz, wie ich das Verhalten meines Arbeitskollegen deuten soll.
Vor ein paar Monaten habe ich eine neue Arbeit begonnen und diesen Kollegen (Single und in einer anderen Abteilung) dort kennengelernt. Er ist mir eigentlich zuerst durch seine ziemlich freche Art den anderen Kollegen gegenüber aufgefallen, was ich nicht so toll fand.
In der darauffolgenden Zeit ist er immer öfter zu uns in die Abteilung gekommen und wir haben ein bisschen rumgealbert bzw. uns gegenseitig "dumm" gemacht. Er ist mir dabei immer ziemlich nah gekommen und hat meine Schulter berührt. Wir haben uns auch mal privat getroffen, weil ich wissen wollte, wie er wirklich tickt. Wir haben uns wie ganz normale Freunde unterhalten. Das Verhältnis war eigentlich so, dass wir eine Freundschaft hätten aufbauen können, da ich ja in einer Beziehung bin. Natürlich haben uns die anderen Kollegen aufgezogen. Aber wir haben alle ein recht gutes Verhältnis. Ich habe ihn dann irgendwann mal gesagt, dass die anderen da zu viel reininterpretieren und er hat das auch bejaht.

Es gab zwischendurch zwei verschiedene Situationen, wo wir uns mehr oder weniger gestritten haben bzw. er sich vielleicht vor den Kopf gestoßen gefühlt haben könnte.

1.) Er wollte bei mir und meinem Freund, wegen einem Fest übernachten. Das habe ich jedoch abgelehnt. Ich meine, so gut befreundet waren wir ja bis dato nicht.

2.) Wir haben uns, wegen einer Veranstaltung außerhalb der Arbeit, mehr oder weniger gestritten. Wir wollten mit unserer Abteilung weggehen. Dann sind einige abgesprungen und wir hatten wieder Plätze frei. Aber als wir ihn und seine Abteilung fragten, kam so ein blöder Spruch von wegen "wir sind doch nur Lückenfüller".

Seit dieser Zeit antwortet er weder in den diversen Medien noch kommt er zu uns die Abteilung und grüßt mich auch nur widerwillig.

Ich versteh nicht so richtig, was los ist. Er kann doch nicht, wegen diesen zwei Situationen sauer sein oder steckt da vielleicht mehr dahinter? Ich will mich jetzt auch nicht für was entschuldigen, wo es keinen Grund zur Entschuldigung gibt, nur weil er da was in den falschen Hals bekommen hat.

Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben.

Danke und Grüße

Domine










Mehr lesen

8. Oktober 2014 um 14:00

...
Ich habe ja schon versucht die Wogen etwas zu glätten. Aber er antwortet wie gesagt nicht über Inet.

Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich an der Übernachtung lag. Schliesslich haben wir danach ganz normal miteinander umgehen können. Aber eine Woche später haben wir uns über die andere Sache gestritten. Er ist sonst auch kein Typ, der Dinge unangesprochen lässt. Deshalb verstehe ich erst recht nicht, warum er mir nicht schreibt, wie sauer er darüber ist.

Ich werd ihn, wenn die Situatipn passt, auf Arbeit mal abfangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2014 um 19:09
In Antwort auf wahid_12692382

...
Ich habe ja schon versucht die Wogen etwas zu glätten. Aber er antwortet wie gesagt nicht über Inet.

Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich an der Übernachtung lag. Schliesslich haben wir danach ganz normal miteinander umgehen können. Aber eine Woche später haben wir uns über die andere Sache gestritten. Er ist sonst auch kein Typ, der Dinge unangesprochen lässt. Deshalb verstehe ich erst recht nicht, warum er mir nicht schreibt, wie sauer er darüber ist.

Ich werd ihn, wenn die Situatipn passt, auf Arbeit mal abfangen.

...
Ich möchte jetzt nicht direkt sagen, wo wir uns getroffen haben, für den Fall der Fälle. Das Inet ist zwar groß, aber vielleicht liest er das durch einen blöden Zufall. Nur so viel, es war tagsüber, es waren viele Menschen da und kein Ort, wo Romantik aufkommen könnte. Er wollte dabei einfach nur etwas Gesellschaft haben. Er hat mir sogar von seinen früheren Beziehungen erzählt. Das macht doch kein Mann,wenn er etwas von einer Frau will, oder?

Ich hab ihn drauf angesprochen, aber er meint, dass alles in Ordnung sei. Ich sei angeblich anderes gewesen und hätte wohl ein Problem mit ihm.

Hab ihm gesagt, dass ich mit ihm eine Freundschaft aufbauen wollte, aber dass das mit seiner Art nicht so einfach sei. Darauf hat er wieder mal nicht reagiert.

Männer und Frauen können wohl doch keine rein freundschaftliche Beziehung aufbauen. Ich find's echt schade.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper