Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich verstehe ihn nicht!

Ich verstehe ihn nicht!

11. Juni um 12:35

Hallo ihr Lieben,

ich habe hier wegen einem anderen Mann bereits um Rat gefragt und mir wurde auch sehr geholfen. Nun bin ich jedoch wieder an ein besonderes Exemplar geraten und bräuchte erneut eure Meinung.

Ich lernte ihn im Internet kennen und er schrieb mich auch an. Er gab mir nach 2, 3 Tagen seine Handynummer weil wir uns eigentlich auf einen Kaffee verabreden wollten. An dem besagten Tag sagte er mir jedoch ab, da er noch arbeiten musste. Wir verschoben es auf 3 Tage später. An diesem Tag hörte ich, trotz Rückfrage von mir, nichts von ihm. Ich gebe zu, ich war leicht genervt, denn wenn etwas dazwischen kommt, kann man mir doch ruhig absagen. So schrieb ich ihm später am Abend. Daraufhin kam ein Foto von ihm, wie er im Krankenhaus liegt mit dem Text "Ich habe derzeit wirklich andere Probleme aber danke!". Ich habe mich entschuldigt und ihm gute Besserung gewünscht. Dann war Funkstille. Er ging nicht auf meine Entschuldigung ein und schrieb mir auch nicht mehr.
Da ich etwas penetrant bin, habe ich ihm öfters geschrieben...es waren lustige Nachrichten, weil ich ihn auch etwas aufmuntern wollte. Nach ca. 2 Wochen ging er dann auch endlich darauf ein und wir schrieben sehr häufig miteinander, tauschen Sprachnachrichten aus etc. Eines Abends kam es dann auch endlich zu einem Treffen. Ich muss jedoch dazu erwähnen, dass es extrem spontan war und er vorher noch auf einer Feier Alkohol getrunken hatte. Das Treffen verlief eigentlich ganz gut. Er erzählte auch, dass er viel um die Ohren hatte und es einfach kein guter Moment war, ihm es jedoch langsam aber sicher besser geht. Er sagte auch, dass er eine Weile braucht, um aufzutauen. Was jedoch in dieser Zeit vorher vorgefallen war, was ihn belastete und warum er im Krankenhaus war, erzählte er jedoch nicht. Wir verbrachten die Nacht miteinander, er war sehr aufmerksam und meldete sich direkt am nächsten Tag wieder bei mir. Aber auf meinen Satz, dass ich ihn gerne wieder sehen möchte, ging er nicht ein. Genauso wenig, dass ich ihn gerne zu mir einladen würde. Dann war wieder paar Tage Funkstille. Vorletzten Sonntag entschuldigte er sich plötzlich bei mir, dass er nur noch platt und müde sei und es nicht an mir liegen würde, dass er sich kaum gemeldet hat. Er arbeitet nebenher bei der Freiwilligen Feuerwehr...das scheint schon viel Zeit in Anspruch zu nehmen und wegen dem Unwetter in unserer Gegend, kaufte ich ihm das auch ab. Nur ab dann meldete er sich gar nicht mehr, nur noch wenn ich den Anfang gemacht habe. Letzten Donnerstag war es mir dann zu dumm und ich habe ihn klipp und klar gefragt, ob er mich wieder treffen möchte oder ob wir den Kontakt beenden sollten. Er hat es erst nach 2 Tagen gelesen und mir nicht geantwortet. Ich habe ihn dann gestern aus meinen Kontakten gelöscht.

Nun frage ich mich. ob ich nicht zu voreilig war. Andererseits denke ich, dass ein Mann sich anders verhält, wenn er ernsthaftes Interesse an, oder? Ich hatte das Gefühl, er spielt und will mich warm halten. Natürlich kann ich mich da auch täuschen. Deswegen interessiert mich eure Meinung.

Mehr lesen

11. Juni um 12:41
In Antwort auf patheticlittleme

Hallo ihr Lieben,

ich habe hier wegen einem anderen Mann bereits um Rat gefragt und mir wurde auch sehr geholfen. Nun bin ich jedoch wieder an ein besonderes Exemplar geraten und bräuchte erneut eure Meinung.

Ich lernte ihn im Internet kennen und er schrieb mich auch an. Er gab mir nach 2, 3 Tagen seine Handynummer weil wir uns eigentlich auf einen Kaffee verabreden wollten. An dem besagten Tag sagte er mir jedoch ab, da er noch arbeiten musste. Wir verschoben es auf 3 Tage später. An diesem Tag hörte ich, trotz Rückfrage von mir, nichts von ihm. Ich gebe zu, ich war leicht genervt, denn wenn etwas dazwischen kommt, kann man mir doch ruhig absagen. So schrieb ich ihm später am Abend. Daraufhin kam ein Foto von ihm, wie er im Krankenhaus liegt mit dem Text "Ich habe derzeit wirklich andere Probleme aber danke!". Ich habe mich entschuldigt und ihm gute Besserung gewünscht. Dann war Funkstille. Er ging nicht auf meine Entschuldigung ein und schrieb mir auch nicht mehr.
Da ich etwas penetrant bin, habe ich ihm öfters geschrieben...es waren lustige Nachrichten, weil ich ihn auch etwas aufmuntern wollte. Nach ca. 2 Wochen ging er dann auch endlich darauf ein und wir schrieben sehr häufig miteinander, tauschen Sprachnachrichten aus etc. Eines Abends kam es dann auch endlich zu einem Treffen. Ich muss jedoch dazu erwähnen, dass es extrem spontan war und er vorher noch auf einer Feier Alkohol getrunken hatte. Das Treffen verlief eigentlich ganz gut. Er erzählte auch, dass er viel um die Ohren hatte und es einfach kein guter Moment war, ihm es jedoch langsam aber sicher besser geht. Er sagte auch, dass er eine Weile braucht, um aufzutauen. Was jedoch in dieser Zeit vorher vorgefallen war, was ihn belastete und warum er im Krankenhaus war, erzählte er jedoch nicht. Wir verbrachten die Nacht miteinander, er war sehr aufmerksam und meldete sich direkt am nächsten Tag wieder bei mir. Aber auf meinen Satz, dass ich ihn gerne wieder sehen möchte, ging er nicht ein. Genauso wenig, dass ich ihn gerne zu mir einladen würde. Dann war wieder paar Tage Funkstille. Vorletzten Sonntag entschuldigte er sich plötzlich bei mir, dass er nur noch platt und müde sei und es nicht an mir liegen würde, dass er sich kaum gemeldet hat. Er arbeitet nebenher bei der Freiwilligen Feuerwehr...das scheint schon viel Zeit in Anspruch zu nehmen und wegen dem Unwetter in unserer Gegend, kaufte ich ihm das auch ab. Nur ab dann meldete er sich gar nicht mehr, nur noch wenn ich den Anfang gemacht habe. Letzten Donnerstag war es mir dann zu dumm und ich habe ihn klipp und klar gefragt, ob er mich wieder treffen möchte oder ob wir den Kontakt beenden sollten. Er hat es erst nach 2 Tagen gelesen und mir nicht geantwortet. Ich habe ihn dann gestern aus meinen Kontakten gelöscht.

Nun frage ich mich. ob ich nicht zu voreilig war. Andererseits denke ich, dass ein Mann sich anders verhält, wenn er ernsthaftes Interesse an, oder? Ich hatte das Gefühl, er spielt und will mich warm halten. Natürlich kann ich mich da auch täuschen. Deswegen interessiert mich eure Meinung.

Hast du absolut richtig gemacht.  Du warst eh sehr bemüht. Respekt dafür. 

an seinem Verhalten siehst du, dass er absolut kein Interesse an dir hat. 

Du solltest einen mann treffen, der dich auch schätzt.  

2 LikesGefällt mir

11. Juni um 12:52

Nö, das war nicht zu voreilig. Ich hätte den Blödsinn erst gar nicht so lange mitgemacht und zwar weder von deiner Seite, noch von seiner Seite aus. Er hatte von Anfang an keinen Bock auf dich. Da gibt es nichts zu verstehen.
Du hast ihn ja förmlich zu einem Treffen genötigt ("Da ich etwas penetrant bin...". Ist ja klar, dass er dann irgendwann (betrunken) versucht was bei dir mitzunehmen (= Sex).

Außerdem geht es dich überhaupt nichts an, warum er im KH war. Das bindet man nicht jedem auf die Nase und schon gar nicht jemandem, den man im Grunde gar nicht kennt und nur einmal gesehen hat. 

Wenn du im RL wirklich genau so bist, wie du dich hier gibst, dann wundert es mich nicht, dass er geflüchtet ist. Sorry das soll jetzt nicht beleidigend sein, aber vielleicht analysierst du dein Verhalten und wie du damit bei anderen rüberkommst einfach mal. 

4 LikesGefällt mir

11. Juni um 12:59

Also ich seh das  anders als Muffin. wenn ich im Krankenhaus gewesen wäre, hätte ich mich dennoch entschuldigt, immerhin war ein Treffen verabredet und sie konnte ja nicht wissen, was da passiert ist. Das er dann die beleidigte Leberwurst spielt, ist schon mal kein schöner Charakterzug.
Und ich finde eine offensive Art und Weise von Frauen auch eher schöner.
WIe man sieht, sind die Meinungen und die Charaktere da sehr unterschiedlich, deshalb passt die Überschrift ganz gut.

Möglicher weise hat er ein Nähe Distanzproblem. Als ich viele Frauen kennengelernt hatte zu einem gewissen Zeitpunkt, brauchte ich immer ein paar Tage ruhe, weil ich gerne allein bin. Allerdings war das wirklich nur zu einem Zeitpunkt, wo ich viele kennengelernt hatte und quasi etwas unnatürlich weil es einfach zu viel war. Vielleicht geht das in diese Richtung oder er hat allgemein wenig interesse gehabt und ihm sind seine derzeitigen Sorgen , die er so hat wichtiger.

Fakt ist, die Art dass er sich dann tagelang nicht meldet nach Fragen, kann ich überhaupt nicht leiden. Von daher würd ich zum nächsten männlichen Exemplar wechseln.
 

3 LikesGefällt mir

11. Juni um 13:00
In Antwort auf dasmuffin83

Nö, das war nicht zu voreilig. Ich hätte den Blödsinn erst gar nicht so lange mitgemacht und zwar weder von deiner Seite, noch von seiner Seite aus. Er hatte von Anfang an keinen Bock auf dich. Da gibt es nichts zu verstehen.
Du hast ihn ja förmlich zu einem Treffen genötigt ("Da ich etwas penetrant bin...". Ist ja klar, dass er dann irgendwann (betrunken) versucht was bei dir mitzunehmen (= Sex).

Außerdem geht es dich überhaupt nichts an, warum er im KH war. Das bindet man nicht jedem auf die Nase und schon gar nicht jemandem, den man im Grunde gar nicht kennt und nur einmal gesehen hat. 

Wenn du im RL wirklich genau so bist, wie du dich hier gibst, dann wundert es mich nicht, dass er geflüchtet ist. Sorry das soll jetzt nicht beleidigend sein, aber vielleicht analysierst du dein Verhalten und wie du damit bei anderen rüberkommst einfach mal. 

Klingt hart...aber verstehe das schon. Ich komme mir schon selbst wie so eine Psychotante vor

Gefällt mir

11. Juni um 13:06
In Antwort auf dawnclaude

Also ich seh das  anders als Muffin. wenn ich im Krankenhaus gewesen wäre, hätte ich mich dennoch entschuldigt, immerhin war ein Treffen verabredet und sie konnte ja nicht wissen, was da passiert ist. Das er dann die beleidigte Leberwurst spielt, ist schon mal kein schöner Charakterzug.
Und ich finde eine offensive Art und Weise von Frauen auch eher schöner.
WIe man sieht, sind die Meinungen und die Charaktere da sehr unterschiedlich, deshalb passt die Überschrift ganz gut.

Möglicher weise hat er ein Nähe Distanzproblem. Als ich viele Frauen kennengelernt hatte zu einem gewissen Zeitpunkt, brauchte ich immer ein paar Tage ruhe, weil ich gerne allein bin. Allerdings war das wirklich nur zu einem Zeitpunkt, wo ich viele kennengelernt hatte und quasi etwas unnatürlich weil es einfach zu viel war. Vielleicht geht das in diese Richtung oder er hat allgemein wenig interesse gehabt und ihm sind seine derzeitigen Sorgen , die er so hat wichtiger.

Fakt ist, die Art dass er sich dann tagelang nicht meldet nach Fragen, kann ich überhaupt nicht leiden. Von daher würd ich zum nächsten männlichen Exemplar wechseln.
 

Das ist ja das Problem. Man weiß halt nie, was der Andere bevorzugt. Es gibt Männer, die finden eine Frau, die sich sehr bemüht und dadurch auch penetranter erscheint, als angenehm. Andere empfinden es als Nötigung und nervig.
Nur warum hat er dann alles so lange mitgemacht? Vor allem noch, nachdem wir Sex hatten? Er hätte mich danach ja einfach löschen oder sogar blockieren können aber das wollte er scheinbar auch nicht. Aber glaube, die Antwort darauf kenne ich bereits

Gefällt mir

11. Juni um 13:11
In Antwort auf patheticlittleme

Das ist ja das Problem. Man weiß halt nie, was der Andere bevorzugt. Es gibt Männer, die finden eine Frau, die sich sehr bemüht und dadurch auch penetranter erscheint, als angenehm. Andere empfinden es als Nötigung und nervig.
Nur warum hat er dann alles so lange mitgemacht? Vor allem noch, nachdem wir Sex hatten? Er hätte mich danach ja einfach löschen oder sogar blockieren können aber das wollte er scheinbar auch nicht. Aber glaube, die Antwort darauf kenne ich bereits

Und wie sieht die Antwort für dich dabei aus?

Du kannst letztendlich nur du selbst sein. Solange dein Verhalten nicht psychopathisch ist oder sagen wir mal bei der Masse der Menschen unangenehm wirkt, brauchst du dich meiner Meinung nach nicht ändern.

Gefällt mir

11. Juni um 13:11
In Antwort auf dawnclaude

Also ich seh das  anders als Muffin. wenn ich im Krankenhaus gewesen wäre, hätte ich mich dennoch entschuldigt, immerhin war ein Treffen verabredet und sie konnte ja nicht wissen, was da passiert ist. Das er dann die beleidigte Leberwurst spielt, ist schon mal kein schöner Charakterzug.
Und ich finde eine offensive Art und Weise von Frauen auch eher schöner.
WIe man sieht, sind die Meinungen und die Charaktere da sehr unterschiedlich, deshalb passt die Überschrift ganz gut.

Möglicher weise hat er ein Nähe Distanzproblem. Als ich viele Frauen kennengelernt hatte zu einem gewissen Zeitpunkt, brauchte ich immer ein paar Tage ruhe, weil ich gerne allein bin. Allerdings war das wirklich nur zu einem Zeitpunkt, wo ich viele kennengelernt hatte und quasi etwas unnatürlich weil es einfach zu viel war. Vielleicht geht das in diese Richtung oder er hat allgemein wenig interesse gehabt und ihm sind seine derzeitigen Sorgen , die er so hat wichtiger.

Fakt ist, die Art dass er sich dann tagelang nicht meldet nach Fragen, kann ich überhaupt nicht leiden. Von daher würd ich zum nächsten männlichen Exemplar wechseln.
 

Sie hat doch gewusst, dass er im Krankenhaus ist  Er hat ihr ein Bild davon geschickt. Vielleicht liest du den Eingangstext einfach nochmal (gründlich). Dass er im Krankenhaus war, ist ja auch kein Problem, aber WARUM er dort war, geht - finde ich - nicht jeden und vor allem nicht jemand Fremdes was an, den man gerade im Internet kennengelernt hat. Aber jeder setzt seine Grenzen anders.

Gefällt mir

11. Juni um 13:13
In Antwort auf patheticlittleme

Klingt hart...aber verstehe das schon. Ich komme mir schon selbst wie so eine Psychotante vor

Ich glaube du musst da einfach nur etwas entspannter werden, wenn es um das Thema Männer geht 

Gefällt mir

11. Juni um 13:15
In Antwort auf dasmuffin83

Sie hat doch gewusst, dass er im Krankenhaus ist  Er hat ihr ein Bild davon geschickt. Vielleicht liest du den Eingangstext einfach nochmal (gründlich). Dass er im Krankenhaus war, ist ja auch kein Problem, aber WARUM er dort war, geht - finde ich - nicht jeden und vor allem nicht jemand Fremdes was an, den man gerade im Internet kennengelernt hat. Aber jeder setzt seine Grenzen anders.

Ich habe ihn übrigens nicht einmal gefragt, warum er im Krankenhaus war. Weder bei Whatsapp noch bei dem Treffen. Das es ihm nicht gut ging etc. hat er mir während dem Treffen erzählt und zwar von sich aus. Ich bin darauf auch nicht weiter eingegangen weil ich ja bereits gemerkt hatte, dass er darauf auch nicht eingehen möchte (und es auch sicherlich nicht muss). Sorry, sollte das in meinem Text so rübergekommen sein.

Gefällt mir

11. Juni um 13:18
In Antwort auf dawnclaude

Und wie sieht die Antwort für dich dabei aus?

Du kannst letztendlich nur du selbst sein. Solange dein Verhalten nicht psychopathisch ist oder sagen wir mal bei der Masse der Menschen unangenehm wirkt, brauchst du dich meiner Meinung nach nicht ändern.

Meine Antwort ist die, dass er kein Interesse hat. Möglich ist er auch so gestrickt, dass er die Sache ganz amüsant und unterhaltsam aufgefasst hat und es eher als Spiel gesehen hat.

Gefällt mir

11. Juni um 13:21
In Antwort auf patheticlittleme

Meine Antwort ist die, dass er kein Interesse hat. Möglich ist er auch so gestrickt, dass er die Sache ganz amüsant und unterhaltsam aufgefasst hat und es eher als Spiel gesehen hat.

Stimmt, du kannst ja mal überlegen, wie du reagieren würdest, wenn dein Interesse nicht so groß wäre, vielleicht würdest du dann auch seltener antworten.

Gefällt mir

11. Juni um 13:46
In Antwort auf dawnclaude

Stimmt, du kannst ja mal überlegen, wie du reagieren würdest, wenn dein Interesse nicht so groß wäre, vielleicht würdest du dann auch seltener antworten.

Ich weiß, wie ich reagiere, da ich auch schon auf der anderen Seite stand. Ich habe das immer offen kommuniziert. Wenn ich gefragt wurde, ob ich ihn wiedersehen möchte und ich wollte nicht (wegen zu wenig Interesse oder was auch immer), habe ich das auch direkt ehrlich gesagt. Entweder schon am Ende des Treffen oder spätestens 2, 3 Tage später über Whatsapp. Ich finde es nicht schön, im Dunkeln gelassen zu werden. Dementsprechend spanne ich auch niemand anderes so auf die Folter.

Gefällt mir

11. Juni um 15:49
In Antwort auf patheticlittleme

Hallo ihr Lieben,

ich habe hier wegen einem anderen Mann bereits um Rat gefragt und mir wurde auch sehr geholfen. Nun bin ich jedoch wieder an ein besonderes Exemplar geraten und bräuchte erneut eure Meinung.

Ich lernte ihn im Internet kennen und er schrieb mich auch an. Er gab mir nach 2, 3 Tagen seine Handynummer weil wir uns eigentlich auf einen Kaffee verabreden wollten. An dem besagten Tag sagte er mir jedoch ab, da er noch arbeiten musste. Wir verschoben es auf 3 Tage später. An diesem Tag hörte ich, trotz Rückfrage von mir, nichts von ihm. Ich gebe zu, ich war leicht genervt, denn wenn etwas dazwischen kommt, kann man mir doch ruhig absagen. So schrieb ich ihm später am Abend. Daraufhin kam ein Foto von ihm, wie er im Krankenhaus liegt mit dem Text "Ich habe derzeit wirklich andere Probleme aber danke!". Ich habe mich entschuldigt und ihm gute Besserung gewünscht. Dann war Funkstille. Er ging nicht auf meine Entschuldigung ein und schrieb mir auch nicht mehr.
Da ich etwas penetrant bin, habe ich ihm öfters geschrieben...es waren lustige Nachrichten, weil ich ihn auch etwas aufmuntern wollte. Nach ca. 2 Wochen ging er dann auch endlich darauf ein und wir schrieben sehr häufig miteinander, tauschen Sprachnachrichten aus etc. Eines Abends kam es dann auch endlich zu einem Treffen. Ich muss jedoch dazu erwähnen, dass es extrem spontan war und er vorher noch auf einer Feier Alkohol getrunken hatte. Das Treffen verlief eigentlich ganz gut. Er erzählte auch, dass er viel um die Ohren hatte und es einfach kein guter Moment war, ihm es jedoch langsam aber sicher besser geht. Er sagte auch, dass er eine Weile braucht, um aufzutauen. Was jedoch in dieser Zeit vorher vorgefallen war, was ihn belastete und warum er im Krankenhaus war, erzählte er jedoch nicht. Wir verbrachten die Nacht miteinander, er war sehr aufmerksam und meldete sich direkt am nächsten Tag wieder bei mir. Aber auf meinen Satz, dass ich ihn gerne wieder sehen möchte, ging er nicht ein. Genauso wenig, dass ich ihn gerne zu mir einladen würde. Dann war wieder paar Tage Funkstille. Vorletzten Sonntag entschuldigte er sich plötzlich bei mir, dass er nur noch platt und müde sei und es nicht an mir liegen würde, dass er sich kaum gemeldet hat. Er arbeitet nebenher bei der Freiwilligen Feuerwehr...das scheint schon viel Zeit in Anspruch zu nehmen und wegen dem Unwetter in unserer Gegend, kaufte ich ihm das auch ab. Nur ab dann meldete er sich gar nicht mehr, nur noch wenn ich den Anfang gemacht habe. Letzten Donnerstag war es mir dann zu dumm und ich habe ihn klipp und klar gefragt, ob er mich wieder treffen möchte oder ob wir den Kontakt beenden sollten. Er hat es erst nach 2 Tagen gelesen und mir nicht geantwortet. Ich habe ihn dann gestern aus meinen Kontakten gelöscht.

Nun frage ich mich. ob ich nicht zu voreilig war. Andererseits denke ich, dass ein Mann sich anders verhält, wenn er ernsthaftes Interesse an, oder? Ich hatte das Gefühl, er spielt und will mich warm halten. Natürlich kann ich mich da auch täuschen. Deswegen interessiert mich eure Meinung.

Es gibt eben unterschiedliche Männer. Die einen suchen feste Beziehungen, die anderen Abenteuer.
Wenn du dich von Anfang an verhältst wie eine, die ein oberflächliches Abenteuer sucht oder nur ein paar Erfahrungen sammeln will, läuft das bei ihm unter ferner liefen.
Für eine festere Beziehung müsstest du ihm schon ein bisschen gestatten, sich um dich zu bemühen.

Gefällt mir

11. Juni um 15:55
In Antwort auf patheticlittleme

Ich weiß, wie ich reagiere, da ich auch schon auf der anderen Seite stand. Ich habe das immer offen kommuniziert. Wenn ich gefragt wurde, ob ich ihn wiedersehen möchte und ich wollte nicht (wegen zu wenig Interesse oder was auch immer), habe ich das auch direkt ehrlich gesagt. Entweder schon am Ende des Treffen oder spätestens 2, 3 Tage später über Whatsapp. Ich finde es nicht schön, im Dunkeln gelassen zu werden. Dementsprechend spanne ich auch niemand anderes so auf die Folter.

Klingt vernünftig von dir, aber ich denke viele Leute ticken da anders und dann wird die Sache schwieriger. Es kommt sicher auch noch vor, dass sich Leute unsicher sind und es einfach rankommen lassen.
Naja ehrlich gesagt hab ich mich auch nicht nach allen Dates gemeldet, aber das ist eine Form der Höflichkeit , die hab ich erst mit der Zeit gelernt.

Gefällt mir

11. Juni um 17:07

Wenn du seine Adresse hast, dann klingel doch mal an seiner Tür.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen