Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich verstehe Geliebte nicht,

Ich verstehe Geliebte nicht,

3. November 2007 um 10:29 Letzte Antwort: 14. Dezember 2007 um 15:34

nicht vom Mann verlangen, dass er sich trennt.

Jede Geliebte wußte, dass der Mann nicht frei ist. Weshalb läßt man dann sich auf einen Ehemann ein? Wenn ein Mann seine Frau nicht mehr lieben würde, würde er sie verlassen. Geliebte sind Frauen, mit denen man Sex hat, Ehefrauen sind Frauen, die Mann liebt und mit der Mann alt werden will. Sie die Frau an der Seite ist. Die Ehefrau wird ganz offiziell als Ehefrau vorgestellt. Die Geliebte wird geheehalten. Das soll euch Geliebten eigentlich alles sagen.

Ich liebe meine Frau. Ich würde sie nochmals heiraten. Niemals würde ich mich von ihr trennen. Sie ist die Mutter meiner Kinder. ABER: Ich habe auch eine Geliebte seit ein paar Monaten. Ich liebe die Geliebte nicht. Ganz im Gegenteil: Ich blicke auf sie herab, weil sie sich mit einem verheirateten Mann einläßt, und auf Knopfdruck für mich bereit steht. Diese Frau hat keine Achtung und Respekt verdient. Ich liebe nur meine Frau, sie ist die Mutter meiner Kinder. Vor ihr habe ich Achtung und Respekt. Meine Geliebte setzt mich unter Druck, ich soll endlich meine Frau verlassen. Nie im Leben werde ich meine Frau verlassen, und wegen so einer bestimmt nicht.

Ich bin davon überzeugt, so wie ich denken viele Männer. Die Geliebte ist da, um Dampf abzulassen, damit die Ehe schöner wird.

Seit ich diese Geliebte habe, ist meine Ehe noch viel schöner. Ich komme heim, ich vergleiche beide Frauen und stelle immer aufs Neue fest, dass die Ehefrau die Frau fürs Leben ist.

Selbst wenn mich meine Frau verlassen würde, würde die Geliebte immer nur die Geliebte für mich bleiben. Wahrscheinlich würde ich sogar die Geliebte dann verlassen, damit sie nicht meint, sie ist jetzt die Frau an meiner Seite. Ja, ich würde mir dann eine Frau suchen, die so ist wie meine Ehefrau. Nie im Leben würde eine Frau, die sich so erniedrigen läßt, die sich verleugnen läßt, die wissentlich aktezptiert, dass ich mit meiner Frau schlafe und mit ihr Urlaub und Freizeit verbringe, mein Leben teilen wollen.

Ja, ihr Geliebten, beschimpft mich ruhig. Aber denkt mal drüber nach, ob nicht eure Lovers genau so über euch denken wie ich über meine Geliebte.

Einen schönen Tag noch. Jetzt ist Wochenende und eure Lover werden mit der Ehefrau schöne Stunden verbringen, während ihr allein zu Hause hockt und unter der Woche abrufbereit steht.

Mehr lesen

3. November 2007 um 10:56

Na sitzt du nicht gerade online
zu hause während deines schönen wochenendes und wartest auf antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2007 um 11:01

Jaaaa,Süsser...
hast ja soo recht...und nu geh schön spielen!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2007 um 11:15

Ich geb's zu...
...mit all' den Fakes hier, habe ich den Überblick verloren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2007 um 12:04

Endlich mal wieder...
ein guter beitrag. einer, der einen zum nachdenken bringt und wachrüttelt. der so geschrieben ist, dass man nicht eine sekunde daran zweifelt es mit einem fake zu tun zu haben, sondern der einzig und allein aufzeigt, wie betrüger denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2007 um 12:54

Also..
ich weiß ja nicht, was Du geraucht hast. Sieht mit mir aber fast nach Laminat aus...lass das mal lieber sein.

Ein wundervolles Wochenende
Jule

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2007 um 13:33

Das hat doch eine betrogene ehefrau geschrieben...
liest man doch heraus.

das sind deine wunschvorstellungen.
du tust mir leid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2007 um 17:02

Ist irendjemanden
vielleicht mal ansatzweise der Gedanke gekommen, das das garnicht so abwegig ist, egal wer diesen Beitrag verfasst hat?

Klar, das ihr alle meckert, aber Fakt ist, die meisten Männer trennen sich nicht, das spricht doch Bände, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2007 um 18:24

Neutrale meinung
Ich bin weder geliebte noch ehefrau aber beides war ich einmal. Aufgrund meiner erfahrungen bin ich der meinung das die wirklich armselige kreatur in dieser geschichte wohl eher du bist! Ein mensch der so denkt und so selbstgefällig über andere richtet kann nur eine arme wurst sein.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2007 um 20:22

Genauso oder fast genauso
hat mein Mann es damals zu mir gesagt...

Es gibt Frauen die heiratet Mann

es gibt Frauen die nur gut zum Vö....

Er hatte mir gesagt, dass er mich niemals verlassen hätte.....nicht für Frauen die ohne Beziehung einfach so die Beine breit machen....

Vor einer Ehefrau hat man Respekt, vor einer N....die es umsonst macht nicht....

Auch wenn ich ihn verlassen würde, hätte er sie niemals genommen, weil Mann so etwas nicht heiratet..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2007 um 23:57

Nein
er kannte sie schon bevor er mich geheiratet hatte..

Sie lebte in dem gleichen Dorf, ich bin dann bei der Heirat quasi dazu gezogen.

Er hätte sie heiraten können, wenn er hätte wollen....

Sie wusste das es mich gibt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2007 um 9:00

Quatsch
ich habe das drin, weil ich da angemeldet bin.... Deswegen kenne ich das Spiel ja auch....

Meine Kinder spielen dort auch... und bei Counter Strike, Warcraft etc....

Du hast noch keine grösseren Kinder mit denen du spielst??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2007 um 9:29

Geliebte sind Frauen mit denen man Sex hat
Sosos
Ich denke es gibt verschiedene Arten von Affairen.
Bei kurzweiligen Geschichten mag das,was Du da schreibst, vielleicht stimmen aber,es gibt Affairen,die laufen über Jahre ( mit gemeinsamen Kindern) und ich behaupte einfach,daß da die Liebe nicht minder ist als zur Gattin.

Dampfablassen,damit die Ehe schöner wird das impliziert,das die Ehe nicht so ist,wie man sie sich wünscht.....schade,daß man um das zu ändern eine dritte,fremde Person braucht

Du blickst auf sie herab.....das spricht für sich und zeugt nicht gerade von Charakter.

Wie "erbärmlich" muß man sein um sich dann mit "soetwas" Abzugeben?

Ich glaube Dinge sind komplexer als Du sie zu sehen vermagst.


3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2007 um 9:34
In Antwort auf naomh_12744558

Genauso oder fast genauso
hat mein Mann es damals zu mir gesagt...

Es gibt Frauen die heiratet Mann

es gibt Frauen die nur gut zum Vö....

Er hatte mir gesagt, dass er mich niemals verlassen hätte.....nicht für Frauen die ohne Beziehung einfach so die Beine breit machen....

Vor einer Ehefrau hat man Respekt, vor einer N....die es umsonst macht nicht....

Auch wenn ich ihn verlassen würde, hätte er sie niemals genommen, weil Mann so etwas nicht heiratet..

So einen hirnlosen trottel von mann
möchte ich nicht geschenkt haben.
glückwunsch zu deiner ehe.

ps. grüße deinen kumpel fremdi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2007 um 9:47

Lieber Fremdi2,
... falls Du wirklich ein Mann bist und dieser Beitrag ernstgemeint ist: Du schreibst, Du hast Respekt vor Deiner Ehefrau - wenn sie wüsste, dass Du sie betrügst, ob sie das genauso sehen würde? "Oh, mein Mann hat Respekt vor mir, weil er mich ja liebt und die Geliebte nur benutzt..." Wohl kaum" *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2007 um 10:28
In Antwort auf naomh_12744558

Genauso oder fast genauso
hat mein Mann es damals zu mir gesagt...

Es gibt Frauen die heiratet Mann

es gibt Frauen die nur gut zum Vö....

Er hatte mir gesagt, dass er mich niemals verlassen hätte.....nicht für Frauen die ohne Beziehung einfach so die Beine breit machen....

Vor einer Ehefrau hat man Respekt, vor einer N....die es umsonst macht nicht....

Auch wenn ich ihn verlassen würde, hätte er sie niemals genommen, weil Mann so etwas nicht heiratet..

Glückwunsch zu diesem Mann
Prima Wahl

Wie armseelig ist der denn?
Da braucht es eine zum vödeln.......prima

Ich finde das unmöglich und es zeugt auch nicht gerade von Charakter, einen gewissen Grudnanstand solte man immer haben und eine Geliebte ist nicht minder Wert als eine andere Frau,warum auch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2007 um 13:32

....
... ist dir eigenltich klar, dass wenn in einer Beziehung alles in Ordnung ist, man nicht fremdgeht.. also alles kann bei dir nicht in Ordnung sein... und an deiner Stelle hätte ich viel zu viel Angst dass diese Geliebte.. auf die du herabschaust.. genug hat.. und zu deiner Frau rennt... und somit platzt eine ach doch so schöne Seifenblase...

wenn du weißt, was du an deiner Frau hast.. wieso gehst du fremd.. ich kann das mit dem Dampf ablassen ja sogar nachvollziehen.. aber irgendwann brodelt der Kessel über.. glaub mir das..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2007 um 15:09

Kinder
Wie kann man mit einer Ehefrau Kinder haben, wenn man mit ihr keinen Sex hat? Denn den hat man doch nur mit der Geliebten, oder?

Netter Fake. Möchte mal gern wissen, welche betrogene Ehefrau da so fantasievoll war.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2007 um 16:33
In Antwort auf raya_12473200

Kinder
Wie kann man mit einer Ehefrau Kinder haben, wenn man mit ihr keinen Sex hat? Denn den hat man doch nur mit der Geliebten, oder?

Netter Fake. Möchte mal gern wissen, welche betrogene Ehefrau da so fantasievoll war.

War das ne ironische Antwort?
Er schreibt doch, dass er noch Sex mit der Frau hat. Auf diese Art und Weise sind die Kinder entstanden.

Oder bist du eine naive Geliebte, die glaubt, der Mann schläft mit seiner Frau nicht mehr?

Selbst wenn dem so sein sollte, können ja die Kinder zu einem Zeitpunkt gezeugt worden sein, wo es noch keine Geliebte gab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2007 um 17:23
In Antwort auf augenstern5

War das ne ironische Antwort?
Er schreibt doch, dass er noch Sex mit der Frau hat. Auf diese Art und Weise sind die Kinder entstanden.

Oder bist du eine naive Geliebte, die glaubt, der Mann schläft mit seiner Frau nicht mehr?

Selbst wenn dem so sein sollte, können ja die Kinder zu einem Zeitpunkt gezeugt worden sein, wo es noch keine Geliebte gab.

Tschuldigung
Ihre, äh, seine Worte:
"Geliebte sind Frauen, mit denen man Sex hat, Ehefrauen sind Frauen, die Mann liebt und mit der Mann alt werden will."

Mal schauen, wie alt er mit seiner Frau wird, wenn sie erfährt, dass er Sex mit einer anderen hat.

Ich finde Deine Aussage übrigens sehr schockierend, augenstern.
Warum sollte ein Mann mit seiner Frau keinen Sex mehr haben?
Wenn er eine andere dafür braucht, seinen Kleinen hochzukriegen, scheint die Ehe nicht mehr ganz in Ordnung zu sein, oder?
Außerdem sind Ehefrauen nicht nur Mütter, die alt werden, sondern auch Frauen, die vielleicht gern Sex haben.

Allerdings nicht mit einem Mann wie diesem da oben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2007 um 18:28

XXX
Hast Du auch mit anderen Männern Sex, während er zuschaut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2007 um 19:07

Ein wenig bi
schadet nie. *rofl*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 0:56

Und ich sage
wer sich solch einen trottel von mann verschreibt sollte man darüer nachdenken wie dieser "mann" frauen generell behandelt.

wenn ein mann so etwas denkt und sagt, dann kann man doch davon ausgehen dass er seinen schw... in "etwas" reinsteckt was ihm Abscheu impliziet. na wat is des dann? ficke ich denn mit jemanden den ich verabscheue. wenn ja was muss ich für ein trottel sein"?
gut schwanzgesteuert! aber wie doof muss so ein schwanz denn sein? der keinen draht mehr zu seinem hirn hat! mir schleierhaft wie man sich mit solch einem (deppen) noch über alles andere was das leben betrifft unterhalten kann. geschweige denn ein leben als selbstverantwortliche frau leben kann.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 1:39

Hmmm
aber es geht doch darum was "diese männer" sagen, betrachte es doch mal von einer anderen warte. nicht nur von der warte geliebte oder nicht. keine ahnung mit wem , mit welchem mann du zusammen bist, aber wenn dein man so einen mist ablassen würde, dann lässt er ihn auch sonst über andere dinge im leben ab.

ich kenne keienn mann in meinem bekanntenkreis der so etwas sagen würde. das hat doch etwas mit dem geisteszustand im leben generell zu tun. das kann man doch nicht nur auf auf frauen allgemein , oder die geliebte oder prostiutierte hin abwälzen. das entspricht doch einer geisteshaltung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 1:49
In Antwort auf brook_12172562

Hmmm
aber es geht doch darum was "diese männer" sagen, betrachte es doch mal von einer anderen warte. nicht nur von der warte geliebte oder nicht. keine ahnung mit wem , mit welchem mann du zusammen bist, aber wenn dein man so einen mist ablassen würde, dann lässt er ihn auch sonst über andere dinge im leben ab.

ich kenne keienn mann in meinem bekanntenkreis der so etwas sagen würde. das hat doch etwas mit dem geisteszustand im leben generell zu tun. das kann man doch nicht nur auf auf frauen allgemein , oder die geliebte oder prostiutierte hin abwälzen. das entspricht doch einer geisteshaltung.

Evtl missverständis
mit "diesen männern" meinte ich die männer die so reden wie im ausgangsthread.

nachdem ich so viel beiträge hier gelesen habe bin ich mir nicht mehr sicher ob nicht doch viele menschen/männer so denken

evtl doch. mit denen habe ich nichts zu tun. aber es ist traurig dass es frauen gibt die dies verteitigen, ob fake oder nicht.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 7:06

Was andere denken kannst du garnicht wissen
ich glaube nicht dass solche männer selten sind.

du wirst in diese gesellschaft erzogen. da kann es schon sein, dass du es erregend findest mit einer prostituierten zu poppen aber es niemals zugeben würdest, weil du "die heilige" geheiratet hast, die dich aber nicht in gleicher weise erregt. dann verachtest du tatsächlich was dich anmacht. wie es z.b. auch schwule gibt, die ihr schwulsein verachten und deshalb nicht offen leben, oder anders ausleben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 8:37

Ha ha
das habe ich auch sofort gedacht F A K E

Ist aber auch so schlecht geschrieben, dass man es direkt merkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 9:38

Wenn er richtig liebt
dann ist Mann auch weg.
Ich kann mir ehrlich nicht vorstellen das Männer so extrem über IHre Geliebte sprechen, eigentlich doch eher das Gegenteil. Da wird doch rumgesülzt bis der Arzt kommt, damit die Geliebte dem Mann auch glaubt.

Meiner Meinung nach, Männer die Ihre Geliebte von Herzen lieben, trennen sich auch von der Ehefrau, aber eben nur wenn Sie richtig verschossen sind.
Männer die sich nit trennen von der Ehefrau die halten sich die Geliebte warm. Aber das ein Mann so schreibt zudem noch so abfällig über seine Affäre sorry das kann ich nicht glauben. Ich bin nun in der Position der Ehefrau und mein Mann hat seiner Affäre nur liebe Dinge geschrieben und gesagt.

Liebs Grüssle Danny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 13:36

Hi
ich hab mal alle eure antworten überfolgen, ok ok manche natürlich auch ganz gelesen. ich finde es ziemlich anmaßend von euch, sofort zu behaupten das dieser threat fake ist, nur weil euch diese aussage nicht passt.

Da ich auch zu diesen blöden betrogenen ehefrauen gehöre und natürlich nur hier schreibe, weil ich eine sehr frustrierte frau bin, möchte ich allen ach so unschuldigen geliebten mal was auf den weg geben: ihr bringt einen verheirateten mann dazu sich auf euch einzulassen, v... mit ihm, seit immer da wenn er lust und zeit hat, haltet euch brav im hintergrund damit er auch ja wieder vorbeischaut, schmiert ihm honig um den mund damit er auch ja befriedigt nach hause geht und und und
denkt ihr wirklich alle, daß eurer handeln "richtig" ist????? und erzählt nicht immer den selben mist von wegen gegen gefühle kann man ja nichts... doch kann man. Wenn mir ein verheirateter mann gefallen würde, würde es dabei bleiben PASTA. Bevor ich mich mit ihm einlassen würde, müßte er für mich frei sein.

langweilig aber der richtige weg. und dann ständig dieses gejammere.... oooh er verlässt seine frau nicht.... obwohl er mich ja sooo liebt... würg.

Ich schließe mich meinem vorredner an und wünsche euch viel spaß mit eurem geliehenen mann. muß schön sein auf ihn zu warten und wenn er fertig ist, fährt er heim, schläft neben seiner frau ein, hält sie im arm und sagt ihr wie sehr er sie liebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 16:57

Ich hatte auch nur beispiele aufgezählt
aber mein eigentliches statement war, dass wir alle in eine erziehung gezwängt werden und ich mir deshalb gut vorstellen kann, dass die norm eben nicht so lebt wie sie es gerne würde und das ganz sicher auch in sexueller hinsicht. und deshalb ist die hier angebrachte denkweise durchaus realistisch, mit vielen verschiedenen einstufungen und facetten, weil jeder anders empfindet, aber generell normal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 21:09

Ganz schön naiv!
Wer weiß was deine Geliebte wirklich von DIR denkt. Vielleicht sitzt sie am Wochenende gar nicht allein zu Hause, sondern schaut sich woanders um.
Und erzählt dir genau den Mist, den du gern hören möchtest.
Würde sie mit dir ihr Leben verbringen wollte,würde sie doch sofort zu deiner Frau gehen und ihr alles erzählen?
Eine Affäre mit einem verheirateten Mann hat doch auch sehr viele Vorteile. Der Nervenkitzel, der Reiz des Verbotenen, der hemmungslose Sex und sehr viel Freiheit, in der übrigen Zeit das zu tun, was man gerne möchte, während Papa zuhause seinen sozialen Pflichten nachgehen muss.
Du bist auch nur ihr "Geliebter". Und vielleicht macht gerade das für sie den Reiz aus.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2007 um 23:20

Würdest Du
Deine Frau wirklich achten, dann hättest Du keine Geliebte.
Das ist ganz einfach.
Indra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2007 um 9:08

Geliebte vs. Ehefrau
Das hört sich echt nach unglaublich total Mann an! Das heißt, ich muß mich damit abfinden, dass ich geliebt, aber nicht (mehr)begehrt werde, dass ich zusehen muß, wie mein Mann seinen Schwanz bei einer anderen reinsteckt um Dampf abzulassen? Oder muß ich nur emails mit erotischem Inhalt akzeptieren, damit er im Bett mit mir dann an sie denkt???Ich bin mir da nicht sicher, ob Mann es sich da nicht etwas zu einfach macht! Das ist nämlich das alte Thema Monogamie oder nicht! Nur weil es die Gesellschaft vorschreibt, heißt es ja nicht, es muß klappen. Aber alle in dieser Gesellschaft lügen sich ja wohl was in die Tasche! Dann steht mir doch auch das Recht zu, mir einen knackigen flotten Arsch zu suchen, bei dem ich denDampf im Ärger mit den Kids ablasse um meinem Mann dann sein 4 Gänge Menü zu kochen, oderß Ich liebe ihn ja, aber vögeln will ich wen anders????ÜBerleg mal ganz genau, was DU sagen würdest, wenn Deine Frau Dir das beichtet! Du wärst schneller als Speedi Gonzales zur Tür raus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 1:23
In Antwort auf keeley_12334106

Hi
ich hab mal alle eure antworten überfolgen, ok ok manche natürlich auch ganz gelesen. ich finde es ziemlich anmaßend von euch, sofort zu behaupten das dieser threat fake ist, nur weil euch diese aussage nicht passt.

Da ich auch zu diesen blöden betrogenen ehefrauen gehöre und natürlich nur hier schreibe, weil ich eine sehr frustrierte frau bin, möchte ich allen ach so unschuldigen geliebten mal was auf den weg geben: ihr bringt einen verheirateten mann dazu sich auf euch einzulassen, v... mit ihm, seit immer da wenn er lust und zeit hat, haltet euch brav im hintergrund damit er auch ja wieder vorbeischaut, schmiert ihm honig um den mund damit er auch ja befriedigt nach hause geht und und und
denkt ihr wirklich alle, daß eurer handeln "richtig" ist????? und erzählt nicht immer den selben mist von wegen gegen gefühle kann man ja nichts... doch kann man. Wenn mir ein verheirateter mann gefallen würde, würde es dabei bleiben PASTA. Bevor ich mich mit ihm einlassen würde, müßte er für mich frei sein.

langweilig aber der richtige weg. und dann ständig dieses gejammere.... oooh er verlässt seine frau nicht.... obwohl er mich ja sooo liebt... würg.

Ich schließe mich meinem vorredner an und wünsche euch viel spaß mit eurem geliehenen mann. muß schön sein auf ihn zu warten und wenn er fertig ist, fährt er heim, schläft neben seiner frau ein, hält sie im arm und sagt ihr wie sehr er sie liebt.

Hört hört
"ihr bringt einen verheirateten mann dazu sich auf euch einzulassen"

och schon wieder der arme, der nicht selbstbestimmt entscheiden kann.

"seit immer da wenn er lust und zeit hat, haltet euch brav im hintergrund damit er auch ja wieder vorbeischaut"

woher willst du denn wissen dass die geliebte immer auf ihn wartet?

er er er.. es gibt auch noch andere dinge im leben als den mann. er kann nicht bestimmen ob es mir gut geht oder nicht.
ob er mir als ehefrau oder geliebte etwas ins ohr flüstert ob es gefasel ist oder nicht muss ich schon selbst entscheiden können, ob es wirklich mit vertrauen zu tun hat das ich ihm/ er mir entgegen bringt werde ich schon wissen wenn ich die sache neutral betrachten kann

wie oft habe ich schon jemanden etwas ins ohr geflüstert, tja manchmal hat sich das dann eben wieder verändert und es war doch nicht so.

ja das gejammere: du hast recht man kann es abstellen denn was hat es für einen sinn jemanden zu lieben wenn nicht das was man braucht für sich zurückkommt.
dann sollte man das jammern lassen und sich wieder dem zuwenden was man für sich selbst braucht. das sind nicht immer nur die männer. wie gesagt es gibt noch viele andere dinge im leben die ich auch brauche.

ps. was nützt es dir wenn er dir liebe ins ohr flüstert und trotzdem eine geliebte hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 11:33

Fremdi, Du bist im Leben kein Mann - eher eine zutiefst verletzte Frau...
Kein Mann der Welt redet so wie Du. Diese Denke haben nur Frauen, denen es gerade an den Kragen geht. Frauen, die zum ersten Mal im Leben bemerken, dass sie betrogen werden. Die damit überhaupt nicht zurechtkommen, weil sie dachten, sie hätten durch die Eheschliessung von 'damals' die Liebe und die Erotik bis zum Lebensende einkassiert.

Leg Dein Märchenbuch zur Seite und wach auf.

Wenn Du in Deinem Leben bemerkst, dass Du von einem Mann verarscht, belogen, betrogen, vernachlässigt und gedemütigt wirst, dann fange an, ihn genauso zu behandeln. Warum legst Du Dir nicht auch einen süssen Lover zu? Setz dem Ollen zuhause auch mal Hörner auf - gib ihm seine eigene Medizin zu schmecken...

Das tut gut, stärkt das Selbstbewusstsein und der Doofmann zuhause merkt, er ist nicht der einzige, der seine Geschlechtsteile spazierenführen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2007 um 19:30

Woher
weißt du, was deine Frau macht, wärend du auf der arbeit bist oder dich mit deiner geliebten triffst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 1:48

RESPEKT???
Al s ich deiner Beitrage gelesen habe, musste ich davon lachen..du stelle dich hier wie einer Supermann oder Helde und beschimpfe hartnackig die GELIEBTE ohne du selbst die Mut zu habe und deiner arme Geliebte alles was du von ihr denkst in gesicht zu sage..ich bin mir 1000 mal sicher wenn du das tue werde sie dir in die Hinter treten und deiner Frau genau so. Typisch MACHO..kriege ich was ich will ohne ich etwas zu verlieren.
Wenn man tatsächlich jemand liebe wie du hier behaupte (das du deiner Frau lieb..werde du sie niemals betrüge weil sie nicht als Perfekt EHEFRAU, MUTER deiner Kindes verdiene..du verdient weder deiner Frau noch die Geliebter weil du keiner von beide mit Respekt behandelt..deiner Frau weil du schon sie betrügt, schlaf mit andere gehe dann nach Hause mit die Duft von deiner Geliebte und schaue deiner Frau in die Augen wie kein nicht geschieht hätte..was für ein Mann bist du? dann schreib hier über deiner Geliebte die vielleicht Gefühl leider für dich entwickelt hast weil du soweit zugelassene hast..ohne die möglichkeit wirklich ihr zu geben sich zu wehren oder wirklich wissen wie du von ihr denkst..
das ist nur in meiner Augen Mutlosigkeit, Egoismus, Macht, Nutlosigkeit und grosse Angst etwas in deiner Leben verpassen zu können..wenn deiner Erscheine Familieleben+Ehefrau so besondere für dich ist..na dann warum sucht du dir noch andere..damit wenn du zurück kommt besser und schöne alles läuft..das ist wahnssinig und voller quatsch was du hier schreib..deiner Problem ist die FLUCHT..du fürchte dich selbst von deiner einige problem und diese bist du selbst in grosse teil..und du verdiene keiner von diese Frau..hast du Achtung und Respekt von deiner Frau und Kinder wenn du sich beide belügt..?lerne bitte Achtung zurerst von dir selbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 10:11
In Antwort auf myf_11895328

Fremdi, Du bist im Leben kein Mann - eher eine zutiefst verletzte Frau...
Kein Mann der Welt redet so wie Du. Diese Denke haben nur Frauen, denen es gerade an den Kragen geht. Frauen, die zum ersten Mal im Leben bemerken, dass sie betrogen werden. Die damit überhaupt nicht zurechtkommen, weil sie dachten, sie hätten durch die Eheschliessung von 'damals' die Liebe und die Erotik bis zum Lebensende einkassiert.

Leg Dein Märchenbuch zur Seite und wach auf.

Wenn Du in Deinem Leben bemerkst, dass Du von einem Mann verarscht, belogen, betrogen, vernachlässigt und gedemütigt wirst, dann fange an, ihn genauso zu behandeln. Warum legst Du Dir nicht auch einen süssen Lover zu? Setz dem Ollen zuhause auch mal Hörner auf - gib ihm seine eigene Medizin zu schmecken...

Das tut gut, stärkt das Selbstbewusstsein und der Doofmann zuhause merkt, er ist nicht der einzige, der seine Geschlechtsteile spazierenführen kann...

Sehe ich auch so,
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mann wirklich so denkt. Ein Mann der eine Geliebte hält, hat sich darauf eingelassen, weil ihm etwas fehlt, was die Ehefrau ihm nicht geben kann/will. Für den Mann ist es nur bequemer, sich nicht entscheiden zu müssen solange er nicht muss. Wenn er sich doch irgendwann entscheiden muss, können auch finanzielle Dinge der Grund sein oder die Scham, wie er in der Öffentlichkeit da steht, wenn er sich für seine Geliebte entscheidet und Frau und Kind sitzen läßt. Die einmal versprochene Verantwortung für die Ehefrau und Familie spielt eine sehr große Rolle bei Entscheidungen ob Frau oder Geliebte. Es gibt sicher auch Männer, die sich nur aus sexuellen Gründen eine Geliebte suchen, aber dann geht er nicht mit seiner Geliebten Essen oder redet mit ihr stundenlang, verbringt ganze Tage mit ihr. Wenn ein Mann seine Frau wirklich liebt, respektiert und achtet, wird er auch der Ehefrau die schönen Dinge im Leben bieten wollen und nicht der Geliebten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 10:51

Solche Gedanken hatte ich auch schonmal.
Ich war Geliebte und habe mich tausend mal gefragt, warum verläßt er seine Frau nicht. Zwangsläufig kam mir auch solche Ansichten, wie fremdi2 es schreibt, in den Sinn. So wie mich jetzt mein ehem. Geliebter behandelt, passt es auch dazu. Er kriegt aber auch noch seine Packung! Irgendwann!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2007 um 20:05

Wenn du das so siehst...
auch ich war geliebte... fast ein jahr lang. nie hatte ich das gefühl nur auf abruf bereit zu stehen. er hat sich von seiner frau getrennt, ist ausgezogen und wir sind nun zusammen. es gibt auch andere beispiele.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2007 um 19:39
In Antwort auf melisa_12920205

Sehe ich auch so,
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mann wirklich so denkt. Ein Mann der eine Geliebte hält, hat sich darauf eingelassen, weil ihm etwas fehlt, was die Ehefrau ihm nicht geben kann/will. Für den Mann ist es nur bequemer, sich nicht entscheiden zu müssen solange er nicht muss. Wenn er sich doch irgendwann entscheiden muss, können auch finanzielle Dinge der Grund sein oder die Scham, wie er in der Öffentlichkeit da steht, wenn er sich für seine Geliebte entscheidet und Frau und Kind sitzen läßt. Die einmal versprochene Verantwortung für die Ehefrau und Familie spielt eine sehr große Rolle bei Entscheidungen ob Frau oder Geliebte. Es gibt sicher auch Männer, die sich nur aus sexuellen Gründen eine Geliebte suchen, aber dann geht er nicht mit seiner Geliebten Essen oder redet mit ihr stundenlang, verbringt ganze Tage mit ihr. Wenn ein Mann seine Frau wirklich liebt, respektiert und achtet, wird er auch der Ehefrau die schönen Dinge im Leben bieten wollen und nicht der Geliebten!

Hast du recht was du schreibe
Ich finde was du geschriebe hast die Realität ist ..nich weil ich schon drei Jahre einer Geliebte bin...auf Erfahrung weiss schon die jeder ein bissche Recht habe..aber es gibt noch unterschied kann mich wahrscheinlich nicht gut Ausdrücke, aber versuche ich...

es gibt einer unterschied..zwische...ein Mann oder Frauen die verheirate ist...einer Seitensprung in die verlauf von ihre Ehe hatte...die One-Night-Stand und kurze Affäre ohne andere Folge als ein bischen Spaas zu haben....es ist alles nicht in Ordnung egal wie man das tue...nur wenn einer Mann oder Fraue einer Gelibte hast und das über Jahre..auch wenn sich nicht öfter treffen können oder zusammen Dinge wie Urlaub fahren..usw unternehmen konnte...gibt es Gefühle auf beide Seite
Viele sagen es geht um Sex zu haben..natürlich Sex gehöre dazu in jeder Art von Beziehung oder Verhältnisse..dachte ich öfter auch ..wahrscheinlich es ist nur Sex das von mir will...nun kann er oder sie genau von andere Sex zu bekommen sowie mit seiner jetzige Partner und nicht nur unbedingt mit die Geliebte die er über Jahre hast wenn nur um SEX gehen...
Gefühle entwickelt sich aber wie man damit umgehen ies ist andere..und da ist die Punkt...bei jeder beteiliger ist die Situation schwer...die Mann die ihre Geliebte nicht verlieren will...die Frauen die auch ihre Ehe nicht aufgeben will ..und die Geliebte die unglücklich sich verliebt hatte...und keiner sind dumm oder doof..egal auf immer..Lösung zu finde oder Probleme zu lösen, ist in fast jeder Situation meine ist allgemein..die grosste Probleme die 70% die Menschen haben..und es gibt auch Gründe wie du schon nannte..Bequemlichkeit, Angst, Klonflik zu vermeiden..Materiell-Hinsicht..Freundenkreis..Fami-lie..Gesellschaft..Mut...oder nicht jemand verletzen wollen.

Bin ich persönlich von die Meinung ..dass wenn jemand Fremde gehen und über Jahre...ihre Beziehung nicht mehr stimmt...es passiert wohl, das man in einer Ehe eingehen es istalles in Ordnung nur die grosste probleme ist die Ordnung zu behalte..natürlich das bei jeder Beziehung konflikt kommen konnte..es ist normal aber es gibt konflikt die man nicht mehr retten kann oder will..jeder gebe auf und versuchte auf seiner Weise weiter zu Leben oder so dass richtiger Weg ist..auch nicht aber es ist so...es ist die einfache Weg wenn man nicht die oben gennante Probleme lösen kann oder will..

es geht nicht darum ob die Geliebte einer Nutter oder Schlampe wie schon vile nannte..dann was ist der Mann..den ein Engel..ob die seiner Ehefrauen dumm oder sich alles gefallen lässt...jeder die in dieser Situation ist leider...nur aber wenn Gefühle wirklich dabei sind und nicht wie viele sagte Spass, Lust und Sex..dann ist ganz andere.

Wer mit diese Theme angefange habe und über die Geliebte sichlustig zu machen und dazu sage dass er doch von ihre Ehefrauen respekt hast..und sie überall lieb..und auch wenn sie ***irgendwann von ihm trennen wird und lesen genau dieser Wörter oder Satz*** dann wird er auch nicht die GHeliebte sonder ander Frauen die so wie ihre jetziger Fraue ist***
100% schein es mir dass Probleme in ihre EHE hast, die er nicht lösen kann, dass ihre Frauen sehr emotional, spirituell und privat von ihm abwensend ist..obwohl er alles versucht hast ..dann geht und such sich einer Geliebte und seiner Frust zu Hause raus zu bekommen..aber steht unbewusst in einer Konflikt und diese ist aber dass die Liebe, die er von ihre Gelibte bekommt, eigentlich wünsch sich er dass von seiner Frau das zu haben und weil nicht so der Fall ist reagiert gegenüber die Geliebte mit volle Wutgefühlt, ihm zu liebe und nicht ihre Fraue...andere Satz dass hilf mir die Problem von die Alltag vergessen wenn ich nach Hause zurückkam..warum Probleme wenn alles in beste Ordnung ist..glaube ist dass diese Mann nicht mehr von ihre Ehefrau geliebt ist..ist die Frau logisch die er sich wünsche...weil sagt er trotzdem andere so wie seiner Fraue suche wird wenn ihre Frau mit ihm Schluss gemacht hätte..

Na dann berfürchte er nicht von die Konsequenz wenn ihre Frau das erfahren hätte..ja und nein
Ja weil er weiss was passiert konnte aber nein weil schon die Probleme mit ihre Ehe und Familie schon da ist...

Respekt..er weiss überhaupt nicht was das bedeute wenn er von sich selbst kein Respekt hatte..zu lügen.

Es ist schade eigentlich dass er so sich geäusser hast..wenn er auch in ihre eigene Tür anklopfen...Meiner Meinung das ER ZIEMLICH KRANK UND PERVERS IST WEIL ALLES GANZ BEWUSST MACH UND DABEI AUCH LACH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2007 um 15:34

Das ist erbärmlich
"istangle" hat ja sooo recht!

Du verdienst keine von beiden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club