Forum / Liebe & Beziehung

Ich verstehe diesen Mann nicht.

Letzte Nachricht: 15:19
sybille
sybille
10:02

Hallo

Durch meine damalige Beziehung hatte ich den Freund meines Freundes kennengelernt.
Mein Ex sagte zu mir: darf ich dir meinen Freund vorstellen?
Ich: natürlich sehr gerne. 

Wir waren uns von Anfang an sympathisch. Und kamen recht schnell ins Gespräch. Doch war es für mich kein Thema mit diesem Freund in Kontakt zu bleiben da ich vergeben war. 

Was ich damals nicht wusste, war das mein Freund neben mir noch eine andere Frau während unserer Beziehung hatte.  Als ich dieses erfuhr trennten wir uns.  Diese Frau hat er inzwischen auch geheiratet.  
Nun war Ich war wieder frei und wieder Single.

Ich dachte an die nette Unterhaltung zurück die ich mit seinem Freund gehabt hatte und schrieb ihn an.
Dieser willigte zu einem Treffen ein und freute sich das ich auf ihn zugekommen bin.
Daraus wurden inzwischen 4 treffen. Es entstanden Gefühle in ihm und auch in mir.


Doch so recht will er keine Beziehung mit mir eingehen.
Er sagt immer:  Es fühlt sich nicht gut an, wenn wir uns treffen. Da ich mal die Freundin seines Freundes war.

Ich kann es leider nicht verstehen. Da sein Freund A) mich betrogen hat und B) diese Frau auch noch geheiratet hat. Und nicht mich. Was soll sich da bitte nicht richtig anfühlen?
Er meint immer das mich meinen Ex Freund immer noch lieben würde. Und ich vielleicht mit ihm nochmal zusammen kommen könnte.

(Doch ist dieser jetzt verheiratet und warum sollte ich mich jetzt auf meinen ex wieder einlassen der mich durch eine andere Frau ersetzt hat? Denn wenn er mich geliebt hätte dann hätte er nicht eine andere Frau genommen. )

Auf der anderen Seite sagt er auch, wenn wir uns treffen ich habe dich vermisst und schön das du da bist. Ich bin gerne mit dir zusammen. 
Was denn nun? Ist es jetzt nicht richtig oder ist er jetzt gerne mit mir zusammen? 


Hinzu kommt das ich jetzt nur noch neins bekomme wenn ich nach einer Verabredung frage.
Oder die Antwort bekomme:  Wenn ich Zeit habe können wir uns wieder treffen. 
Dann sage ich ihm. Sorry habe keine Lust hinter dir her zu rennen und ständig zu fragen. Daraufhin kam die Antwort zurück. Tust du nicht.

Was ist es denn bitte? Bei so viel Ablehnung und ständigem fragen.
Manchmal fragt er mich auch. Hast du mit deinem ex geschrieben? Woraufhin ich ihm schon zig male gesagt habe. 
Nein! Er ist blockiert. 

Ich verstehe ihn nicht.  Was beißter sich so an seinem Freund fest und hat fast Schuldgefühle weil WIR jetzt ein Paar sind. Unter anderem hat er schon lange keinen Konakt mehr zu ihm und ist sauer auf ihn weil er damals mich als seine zukünftige Frau vorgestellte hatte, obwohl er schon anderweitig vergeben war. 



Wem geht / ging es so änlich? 
 

Mehr lesen

D
det92
11:05

Wir kennen die Hintergründe nicht, warum es damals zum Betrug kam. 

Dein Schwarm ist einfach loyal gegenüber seinem Kumpel. Nur weil dein Ex DICH betrogen hat, ist es für ihn nicht automatisch legitim das ER ihn auch hintergeht. Möglicherweise kämpft er ein bisschen mit sich, scheint sich aber der Rationalität hinzugeben. Die Freundschaft ist ihm wichtiger, als eine potentielle (sexuelle) Beziehung.

(Ex) Partner/innen von Freunden sind einfach tabu. Was würdest denn du sagen, wenn eine Freundin mit einem anderen Ex von dir zusammenkommt ? Dabei ist es meiner Meinung nach egal, warum es zu Ende ging.

Kann es sein das hier auch Rache eine Rolle spielt ?

 

Gefällt mir

sybille
sybille
11:28

Das ist die Vergangeheit. Da ist es doch völlig egal wer mal mit wem mal zusammen war. 
Ich sehe das nicht so eng. Ich würde mich freuen für meine Freundin wenn sie mit meinem Ex zusammen kämen würde.

Hast du nie früher den Freund deiner Schulfreundin mal gehabt? 

Es besteht doch keinerlei Verbindung / Beziehung mehr zu meinem Ex Freund und meinem jetzigem Freund.

Dann hätte er es von Anfang an sagen sollen. Du ich kann nicht mit dir zusammen sein weil du maaaal die Freundin meines Feundes warst. Mit dem ich eh keinen Kontakt mehr habe. 


Rache von wem aus? 
 

Gefällt mir

B
beate44
12:33

"Es entstanden Gefühle in ihm und auch in mir..."
Woher weißt du das ?
Hat er dir gegenüber von Liebe gesprochen oder blieb es bei "ich habe dich vermisst" ?

Also für mich zeigt sich hier kein verliebter Mann. Es kann sein das er Anfangs begeistert von dir war,dies aber wieder abgeklunken ist.

Er hat dir gesagt, das es sich für ihn nicht gut anfühlt, wegen seines Freundes...und er findet weitere Ausreden nicht in die Verbindlichkeit zu müssen...letzten Endes bekommst du sogar einen Korb wenn  du dir ein Treffen wünschst.

Also, das wird nix...sorry.
 

Gefällt mir

D
det92
13:45

Nein ich hatte noch nie was mit dem Ex von Schulfreundinen und in der Zeit ist "Liebe" ja auch bisschen was anderes.

 Er sieht das Thema Expartner von (früheren) Freunden offenbar anderes. Vl ist er auch einfach zu unmutig was zu riskieren mit dir.

 Er weiß genau das dein Ex noch Gefühle hegt für dich, hat aber nix mehr mit ihm zu tun?

Ich glaube Beate hat Recht. Hier muss die Angel möglicherweise tatsächlich wo anders ausgeworfen werden...  

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

sybille
sybille
13:46
In Antwort auf beate44

"Es entstanden Gefühle in ihm und auch in mir..."
Woher weißt du das ?
Hat er dir gegenüber von Liebe gesprochen oder blieb es bei "ich habe dich vermisst" ?

Also für mich zeigt sich hier kein verliebter Mann. Es kann sein das er Anfangs begeistert von dir war,dies aber wieder abgeklunken ist.

Er hat dir gesagt, das es sich für ihn nicht gut anfühlt, wegen seines Freundes...und er findet weitere Ausreden nicht in die Verbindlichkeit zu müssen...letzten Endes bekommst du sogar einen Korb wenn  du dir ein Treffen wünschst.

Also, das wird nix...sorry.
 

Für mich ist er sehr unentschlossen. Er sagt; es fühlt sich nicht gut. Und auf der anderen Seite sagt er aber auch: ich habe mich ein bisschen in dich verguckt. 
Aber ich brauche Zeit um zu wissen ob du der richtige Weg bist. 
Das passt nicht zusammen. 

Wie will er es herausfinden, wenn er jedes Wochenende so beschäftigt ist und keine Zeit hat für ein Treffen?

Dann hatte ich ihm gesagt : Du ich glaube das dein Interesse nicht so groß ist an mir als meins an dir. 
Das stimmt nicht kam die Antwort zurück. Das meinst du nur. 
Ich: Ich bekomme jedes Mal ein Nein von dir mit irgendwelchen Ausreden. 
Er: Das sind keine Ausreden. Ich muss hier am Wochenende vieles regeln.

Sorry auf dieses hin und her habe ich keine Lust. 





 

Gefällt mir

D
det92
13:47

Rache von dir aus.

Miteinander wieder in Kontakt treten und eine feste Beziehung eingehen sind halt au zwei paar Schuhe.

Gefällt mir

sybille
sybille
13:55
In Antwort auf det92

Nein ich hatte noch nie was mit dem Ex von Schulfreundinen und in der Zeit ist "Liebe" ja auch bisschen was anderes.

 Er sieht das Thema Expartner von (früheren) Freunden offenbar anderes. Vl ist er auch einfach zu unmutig was zu riskieren mit dir.

 Er weiß genau das dein Ex noch Gefühle hegt für dich, hat aber nix mehr mit ihm zu tun?

Ich glaube Beate hat Recht. Hier muss die Angel möglicherweise tatsächlich wo anders ausgeworfen werden...  

Ich habe auch das, Gefühl er nicht mutig genug. Mein ex lebt inzwischen in Spanien mit seiner jetzigen Frau. Also  ich könnte es ja verstehen wenn sie sich jeden Tag über den Weg laufen würde. Das er dann bedenken hat. 

Er hält an der Vergangenheit fest. Als sein Freund ihm damals sagte bzw. angelogen hat: dieses ist meine zukünftige Frau.





 

Gefällt mir

B
beate44
15:19

Ich denke es reicht nicht..."Ich liebe dich ein bisschen...also nee..."
Wenn er dich lieben würde, hättest du dieses Problem nicht leider.

Gefällt mir