Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich verstehe die Welt nicht mehr

Ich verstehe die Welt nicht mehr

27. Februar 2012 um 0:17 Letzte Antwort: 27. Februar 2012 um 0:40

Hallo ihr Lieben,

ich fühle mich momentan wirklich komplett vom Leben gebeutelt. Seit der Trennung von meinem Ex läuft einfach nichts mehr richtig in meinem Leben. Aber erstmal kurz worum es geht: Mein Ex und ich waren 6 Jahre zusammen, davon 4 Jahre verheiratet. Eigentlich lief unsere Beziehung immer gut, wir hatten die selben Ziele im Leben, die selben Vorstellungen, also alles super. Bis auf einmal die Bombe platzte. Er hatte eine Affäre.... Ich fragte ihn wieso, bekam aber nie eine Antwort. Demnach habe ich mich von ihm getrennt. Er kam zwar mit Blumen und Geschenken an weil er mich zurück wollte aber ich konnte einfach nicht mehr.

Nach der Trennung haben alle unsere gemeinsamen Freunde, Bekannte usw zu ihm gehalten. Und das obwohl alle wissen das er mich betrogen hat und ich mich deswegen getrennt habe und nicht weil ich grade nichts besseres zutun hatte. Das verstehe ich einfach nicht
Später hat er auch überall lügen erzählt, was ich ihm nicht alles verboten hätte, wie böse und gemein ich doch immer war, das ich nur sein Geld wollte usw. Dabei stimmt das alles nicht, als ich ihn kennen lernte wohnte er noch bei seinen Eltern und bekam Hartz4. Aber das interessiert keinen, im Gegenteil, ich bin die böse.
Kurz nach der Trennung hatte er bereits eine neue, eine 16 jährige (er ist fast 30)! Seitdem will er nichts mehr von seinem Sohn wissen. Es gibt keinen Kontakt mehr. Zu Weihnachten kam er an und wollte ein Geschenk geben, aber das hab ich abgelehnt. Überall anders hat er aber erzählt ich würde ihm den Umgang verbieten. Aber das kümmert auch wieder keinen.

Er hat sich einfach so dermaßen verändert, ich erkennt ihn nicht mehr wieder. Ihr müsstet mal erleben mit was für einer Arroganz er mich behandelt. Als wenn er was besseres wäre, da er einen relativ guten Job und ein Auto hat. Ich durfte mir auch schon anhören das ich ohne ihn schon längst unter einer Brücke leben würde. Dann einfach diese lügen, die er allen ständig auftischt damit er überall gut da steht.
Ich bin nicht mal sauer auf ihn, sondern einfach maßlos enttäuscht und traurig. Ich verstehe nicht wie er sich so dolle verändern konnte, wieso er sein Kind nicht sehen will. Hat er mir 6 Jahre was vor gespielt? Wer ist der Mensch, in den ich mich damals verliebt habe? Diese Fragen stelle ich mir selbst 1 Jahr nach der Trennung noch. Ich werde damit einfach nicht fertig.
Ich durfte auch Lesen das er zu seiner neuen schrieb: Du bist meine Traumfrau, ich werde dich nie im Stich lassen! Wisst ihr wie das für mich war? Ein paar Monate nach unserer der Trennung. Ich frage mich heute noch: Wenn sie seine Traumfrau ist, was war ich dann? Wieso hat er mich geheiratet? Warum hat er mich betrogen und damit mich und sein Kind im Stich gelassen?

Deswegen fühle ich mich vom Leben einfach bestraft. Wieso kann ein Mensch der soviel Mist verzapft so gut durchs Leben gehen? Wieso wird er dafür noch belohnt? Ich versteh die Welt einfach nicht mehr

Mehr lesen

27. Februar 2012 um 0:29

Das kenn ich auch
mein Ex fühlt sich als toller Hecht und absoluter TOP Vater, obwohl er sich kaum um seine Tochter kümmert...
Er erzählt er so wie er es braucht, aber auch da musste ich durch, das hat mein Ex auch, aber wenn ich einen sehen würde, den wir beide kennen, da würde ich sagen was er gemacht hat...
Er meldet sich mal 12 Wochen nciht dann wieder ja und wenn ich mal sage, sie kann jetzt nicht, dann unterbinde ich den Kontakt.....
Ich lebe jetzt für mich und meine Tochter und wenn er sich mal wochenlang nciht meldet, dann kann meien Tochter mal nicht, wenn er grade Zeit hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2012 um 0:33

Ja!
Wenn ich mal jemanden treffe, dann habe ich ich den jenigen auch erzählt wie es wirklich war, aber es hat anscheinend niemanden interessiert. Oder er hat dann wieder erzählt ich lüge, ich weis es leider nicht. Aber auf solche Leute kann ich im grunde auch verzichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2012 um 0:40
In Antwort auf katica_12545947

Ja!
Wenn ich mal jemanden treffe, dann habe ich ich den jenigen auch erzählt wie es wirklich war, aber es hat anscheinend niemanden interessiert. Oder er hat dann wieder erzählt ich lüge, ich weis es leider nicht. Aber auf solche Leute kann ich im grunde auch verzichten.

Sicher
kann man auf solche Leute verzichten, genau in der Zeit siehst du genau wer wahre Freunde sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook