Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich versteh meine Freundin nicht....

Ich versteh meine Freundin nicht....

7. Juni 2010 um 0:59

Hey,

ich brauche mal eine weibliche Beratung ich versteh es einfach nicht. Also ich bin mit meiner Freundin bis jetzt mehr oder weniger 3 Jahre zusammen da wir immer wieder auseinandergingen und wir sind beide 19 Jahre alt. Ich geb mir echt richtig mühe alles für diese Frau zu tun aber ich habe das Gefühl das sie einfach nicht zufrieden mit mir ist. Ich schmeiß den Haushalt ohne was zu sagen, also ich mach nicht alles alleine aber schon den größeren Teil, ich koche ich sage nie nein wenn sie mich irgendetwas fragt. Und ich versuch auch jeden Tag ein Lächeln in ihr wunderschönes Gesicht zu Zaubern. Gut Lügen ich mal nicht jeder hat mal einen schlechten Tag wo man zu sowas nicht in der Lage ist. Ich überrasche Sie mit Blumen als Strauß nur Blüten in der Wohnung wenn sie nach Hause kommt. Wenn Sie von der Arbeit komme massiere ich ihre Füße oder Rücken oder Creme sie einfach nur ein, ach und wenn ich sie einmal kräftig auskitzeln muss damit das klappt ich versuch es halt irgendwie.

Aber von ihr kommt Garnichts, ich muss förmlich darum betteln das sie mich mal Streichelt. Von ihr kommen keine Zärtlichkeit außer mal einen Kuss. Ständig lässt sie ihre schlechte Laune an mir aus und die hat sie sobald Langeweile aufkommt und das ist recht schnell ich darf immer den Entertainer spielen aber dafür hab ich auch nicht immer die Nerven oder geschweige denn Zeit da ich Student bin und gleichzeitig Selbstständig als Programmierer.
Sie geht für jeden Scheiß an die Decke, ich habe schon Freunde die sagen dass diese nichtmehr kommen wenn meine Freundin da ist und das war einfach nicht immer so. Also die letzte Zeit war auch echt schwer sie hat ihre Ausbildung verloren und wir bzw. sie hat vor ein paar Monaten abgetrieben. Und das wollte sie ich hatte da keinen Einfluss drauf, ich hab ihr auch gesagt dass ich sie unterstütze egal wofür sie sich entscheidet. Und wenn ich sie mal darauf anspreche warum sie denn so schnell bisschen aggressiv wird, und ich bleib echt ruhig dabei, geht sie gleich an die Decke und ich darf mir anhören Halt doch mal zu mir außerdem werde ich gar nicht aggressiv!!!. Und ich sehe es echt nicht ein wenn es offensichtlich ist das ihre Reaktion unangebracht ist auf ihrer Seite zu stehen und dann den anderen mit anzukacken

Also ich steh zur Zeit zwischen den Stühlen ich liebe diese Frau über alles aber es macht mich einfach echt traurig ich weiß nicht was ich machen soll. Und ich glaube ihr auch das sie mich liebt, ich würde sagen das ich da ein recht gutes Bauchgefühl hab dem vertrau ich blind . Und wie sie mich ansieht wenn sie ich liebe dich sagt. Auf der anderen Seite denke ich auch dass sie nur noch bei mir bleibt weil sie dort ein ziemlich sicheres und gemütliches leben haben kann. Aber mit dem Gedanken will ich mich nicht abfinden also, kann mir da jemand weiterhelfen wie ich sie begeistern kann mal alleine sich zu beschäftigen, nicht immer gleich wie eine Bombe hochzugehen und mal mehr auf mich einzugehen. Und angesprochen habe ich sie schon auf alles kam immer ein Ja ich werde mich ändern aber naaajaaaa.

PS: Ich hab lange überlegt ob es überhaupt sinnvoll ist das online zu stellen da fiel mir ein Bekannter von mir ein der fest davon überzeugt sind das alle Frauen so sind denn der hat das gleiche durchgemacht und ist jetzt Single . Also jetzt seid ihr an der reihe.

Mehr lesen

7. Juni 2010 um 8:35


So ähnlichen "Service" habe ich auch mal genossen - frau gewöhnt sich dran, wird rundum verwöhnt, usw.
Vielleicht war das auch der Grund, warum ich geblieben bin.
Trotz allem habe ich irgendwann gemerkt, dass das nicht das ist, was ich suche - und hab mich davon gemacht.
Ich bin sicher, deine Freundin kann ganz wunderbar und liebevoll sein... Aber nicht zu dir.
Meine Erfahrung sagt: Das wird nichts mehr, nicht nach so langer Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2010 um 15:05


das ist schade.... dann werde ich mal einen Aufmerksamkeitsentzug durchziehen...

Ja klar jammer ich aber ich hab das nicht so gesehen ich hab immer gedacht eine Beziehung besteht aus geben und nehmen deswegen habe ich auch nichts in dieser Hinsicht geändert....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2010 um 15:41

Vorgeschichte
Ja wahrscheinlich hab ich Angst sie schon wieder zu verlieren....
Boah wenn man mit Leuten schreibt die das von Außen betrachten wird mir erstmal bewusst wie Blöd ich eigentlich bin...

Also wir waren schon oft auseinander und fast jedesmal war es ihre schuld weil sie nen neuen Makker in Aussicht hatte. Oder ich wusste das jemand sie gezielt angebaggert hat und sie nicht auf mich gehört hat...und mir das irgendwann zu bunt war.

Ich hatte zwischendurch auch neue Beziehungen hatten aber nebenbei immer noch Kontakt und Sex also waren wir war zwar Auseinander und in ner neuen Beziehung aber eigentlich doch zusammen total Banane...

Wir sind vor einem halben Jahr wieder zusammengekommen wir waren davor 1/2 Jahr auseinander und jeder in einer Beziehung. Diesmal hatte ich aber den Kontakt abgebrochen und eines Tages ging dann mein Handy und sie hat mich angerufen... ich bin dran gegangen, haben uns wieder getroffen am nächsten Tag haben wie mit unseren Partnern Schluss gemacht und sind wieder zusammen gekommen, das ging jetzt ein halbes Jahr gut... und irgendwie beginnt der Scheiß wieder von vorne.....

Aber ich komm einfach nicht von dieser Frau weg, und ich will es auch irgendwie nicht. Sie ist mein ein und alles... vielleicht auch weil ich mit meiner kompletten Familie im Streit Lebe(Bin mit 11 von zuhause weg weil ich geschlagen wurde) und sie jetzt meine Familie ist, bzw. ich es so wahrnehme....

Ich will diese Frau nicht aufgeben... selbst wenn ich würde früher oder später wieder zurück wollen, dann hab ich den ganzen Stress vergessen...

Ich werde jetzt erstmal meine Dienste einschränken... und hoffen das es ankommt....

PS: Sry das ich das hier als "Therapiestunde" missbrauche aber es tut einfach gut mit jemanden über sowas zu reden der keinen direkten einfluss auf das geschehen haben könnte.


LG Dreamer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2010 um 16:25

Dreh den spiess um
Sei auch mal richtig Scheisse zu ihr, beobachte Sie mal.
Schmeiss sie aus der Wohnung, wenn sie ausrastet. Hör endlich auf nett zu sein. Nett sein wird viel zu sehr überbewertet in einer Beziehung. Du musst ihr deine GRENZEN klar machen. Das Problem ist du hast im Augenblick keine. Frauen sind aber wie richtige Kleinkinder, sie gucken permanent bis wohin sie gehen können. Wenn sie merken das du keine Grenzen hast (aka nett bist) tanzen sie dir auf der Nase rum. Und das tut sie gerade fleissig.

Und auch wie sie dich ansieht spielt keine Rolle, Frauen können wunderbar schauspielern. An den Taten sollst du sie erkennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2010 um 0:11

Hier wurde
ja schon alles gesagt dazu. Wer nett ist, wird irgendwann ausgenutzt, sowie Du es ja selbst spürst. Du bist wahrscheinlich nichtmal berechnend nett, sondern aus Überzeugung, weil Du sie liebst. wenn Mann eine Frau liebt, tut er gern alles für sie....aus Liebe. Es fällt einem dann nicht schwer, sich selber zurückzunehmen. Man sieht es nicht als Aufopfern oder so. Man fühlt sich auch nicht eingeschränkt in der Erfüllung der eigenen Bedürfnisse. Und trotzdem ist es nicht gut, soviel zu geben, bzw, ständig zu geben. Aber wenn sie daß mittbekommt, daß sie sich selbst sozusagen gehen lassen kann, launisch sein kann wie sie will, Dich anmotzt, ohne daß Du ihr diesbezüglich grenzen setzt, dann wird sie das immer öfters tun. Ich denke es geschieht bei ihr auch unbewußt, daß sie Dich so behandelt. So wie manche Männer lernen müssen,auf die Bedürfnisse der Frau einzugehen, müssen bestimtm manche auch lernen, nicht ständig auf ihre Bedürfnisse einzugehen.
Ich denke, es spielt auch imemr eine große Verlustangst mit eine Rolle, die unbewußt tief in Dir schlummert.
Was ich nicht versteh, wieso ihr beide einfach so eure Partner von heut auf morgen verlassen konntet, nur um wieder zusammen zu kommen. Waren die anderen euch denn nichts wert, war denn da keine Liebe im Spiel? Ich find das schon heftig, wenn ihr den anderen Partnern, mit denen ihr ja zusammen wart, einfach so fallen laßt udn vielelicht sogar Liebe nur vorgespielt habt. Im Prinzip seit ihr ja auch fremd gegangen, wenn Du sagts, ihr hattet noch Sex, obwohl ihr neue Beziehungen hattet....also ganz so unschuldig und so super nett scheinst Du doch nicht zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook