Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich versteh ihn nicht

Ich versteh ihn nicht

23. September 2009 um 13:13

es ist wohl leider so, wie mir hier prophezeit wurde
er sieht mich nur als Affäre
wie kann er denn dann sagen, dass er seine Freundin liebt, obwohl er gleichzeitig sagt, dass er es mit mir schön findet und mich begehrt
wieso machen Männer das?
bzw. wieso können Männer es mit zwei Frauen parallel laufen lassen - trotz schelchtem Gewissen beiden gegenüber
und warum verlieben sich Frauen in ihren Geliebten?
er will mit ihr was aufbauen, will die Beziehung nicht gefährden - warum knutscht er dann mit mir während der Arbeitszeit?
wieso sagt er, er will mich nicht abservieren?

ich würd gern begreifen wie er tickt
oder macht er sich was vor?
ist er so naiv, geht seit 4 Monaten fremd und glaubt weiterhin, seine Freundin ist die Richtige für ihn
und vor allem - glaubt er wirklich, sie wird es nicht irgendwann rausbekommen?

Mehr lesen

23. September 2009 um 14:53

Naiv
Hi,

ich denke eher das Du naiv bist, wenn Du Dich an Strohhalme klammerst wie die Aussage: "Ich finde dich schön und begehrenswert"...
Wahrscheinlich findet er Dich attraktiv...mehr brauchen Männer aber auch nicht für eine Affaire.
Wärst Du ihm allerdings als Person wichtig, so hätte er sich bereits für Dich entschieden.
Lass Dich einfach nicht hinhalten.
(mein Beitrag ist wirklich nicht böse gemeint!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2009 um 19:44

Dass Frauen nicht betrügen meine ich auch nicht
ich betrüge ja selber

ich meinte es so, wie du schreibst, dass Frauen sich wohl dummerweise gleich verknallen und Sex nicht vom Verliebtsein trennen können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2009 um 19:46
In Antwort auf mia80x

Naiv
Hi,

ich denke eher das Du naiv bist, wenn Du Dich an Strohhalme klammerst wie die Aussage: "Ich finde dich schön und begehrenswert"...
Wahrscheinlich findet er Dich attraktiv...mehr brauchen Männer aber auch nicht für eine Affaire.
Wärst Du ihm allerdings als Person wichtig, so hätte er sich bereits für Dich entschieden.
Lass Dich einfach nicht hinhalten.
(mein Beitrag ist wirklich nicht böse gemeint!)

Ich klammer mich nicht
an diese Aussagen

ich klammer mich einfach an das Gefühl, an seine Blicke, an mein Bauchgefühl, an meine Wünsche?

ich find er ist echt merkwürdig drauf
will sie unbedingt behalten, hat so einen Schiss, dass sie war merkt, und trotzdem trifft er sich immer wieder mit mir, geht mit mir auf nen Parkplatz Nähe des Arbeitsplatzes, ins Archiv auf unserem Büroflur, während der Arbeitszeit auf den Parkplatz, abends mit mir im Auto während sie krank im Krankenhaus liegt, trifft sich mit mir, während sie Nachtschicht macht

das geht doch nicht
der hat nen Knall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 2:38

Mensch Annama
Du bist ja immer noch nicht weiter gekommen!
Der wievielte Thread ist das jetzt, den du zu diesem Thema eröffnest? Der vierte?

Und es hat sich nichts getan - oder habt ihr jetzt wenigstens Sex miteinander? Denn den hattet ihr bis vor Kurzem ja nicht, weil du nicht wolltest, solange er sich nicht entschieden hat.

Vier Monate und unzählige Antwortgeberinnen auf deine Threads, die ALLE ins gleiche Horn gestoßen haben und du bist es noch nicht Leid? Du weißt immer noch nicht, wie er tickt?

Meine Meinung, ob er sich was vormacht oder nicht eher du, die kennst du, die brauche ich nicht wiederholen.

Übrigens verlieben sich Frauen nicht zwangsläufig in ihre Affäre. Und wenn sie den Spaß als solchen einfach mitnehmen, dann haben sie sogar was davon.
Natürlich kann Mann/ Frau fremd gehen und trotzdem verbleibt der gewählte Partner "der oder die Richtige". Da ist gar nichts Naives dran. Nur weil man jemanden begehrt und sich mit ihm wohl fühlt, heißt das doch nicht, dass man gleich zwangsläufig das Leben und den Alltag mit ihm/ ihr teilen will. Und alle, die fremd gehen hoffen, dass es nicht rauskommt, weil sie ihren Partner nicht aufgeben möchten.

Ich bin echt gespannt, wie oft ich hier noch von dir über deinen Kollegen lesen werde

Viele Grüße von einer echt verblüfften Jane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 10:24
In Antwort auf sierra_12239528

Mensch Annama
Du bist ja immer noch nicht weiter gekommen!
Der wievielte Thread ist das jetzt, den du zu diesem Thema eröffnest? Der vierte?

Und es hat sich nichts getan - oder habt ihr jetzt wenigstens Sex miteinander? Denn den hattet ihr bis vor Kurzem ja nicht, weil du nicht wolltest, solange er sich nicht entschieden hat.

Vier Monate und unzählige Antwortgeberinnen auf deine Threads, die ALLE ins gleiche Horn gestoßen haben und du bist es noch nicht Leid? Du weißt immer noch nicht, wie er tickt?

Meine Meinung, ob er sich was vormacht oder nicht eher du, die kennst du, die brauche ich nicht wiederholen.

Übrigens verlieben sich Frauen nicht zwangsläufig in ihre Affäre. Und wenn sie den Spaß als solchen einfach mitnehmen, dann haben sie sogar was davon.
Natürlich kann Mann/ Frau fremd gehen und trotzdem verbleibt der gewählte Partner "der oder die Richtige". Da ist gar nichts Naives dran. Nur weil man jemanden begehrt und sich mit ihm wohl fühlt, heißt das doch nicht, dass man gleich zwangsläufig das Leben und den Alltag mit ihm/ ihr teilen will. Und alle, die fremd gehen hoffen, dass es nicht rauskommt, weil sie ihren Partner nicht aufgeben möchten.

Ich bin echt gespannt, wie oft ich hier noch von dir über deinen Kollegen lesen werde

Viele Grüße von einer echt verblüfften Jane

Hi
eigentlich ist es bei mir ja auch so, dass ich den Sex mit ihm genieße (Sex ja, miteinander geschlafen nicht - weil er nicht will) - den Alltag mit ihm könnt ich mir vorstellen - aber vielleicht eher, weil ich halt noch immer meine, dass ich nicht zweigleisig fahren kann - Alltag mit meinem Mann und Sex mit nem anderen - das ist nicht "korrekt" in meinen Augen
aber mein Kollege sieht es wohl echt so
mal schaun, ob er überhaupt noch will - ihm wird das alles zu "stressig"
und dann mal schaun, ob ich überhaupt noch will und es mit meinem Gewissen vereinbaren kann, glaube nicht
zu schade wär ich mir nicht, da ich es ja eigentlich auch will, also mit ihm ein paar schöne Momente genießen will
er ist jetzt mit ihr im Urlaub und komischerweise stört es mich gar nicht, anfangs war das anders, da war ich eifersüchtig
irgendwas scheint sich in mir geändert zu haben
oder ich hab insgeheim schon "abgeschlossen"? keine Ahnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 12:15

Nun, wer von euch naiv ist, ist dahingestellt!
Warum sollte er sich nicht eine kleine Freude am Arbeitsplatz gönnen, wenn Du es zulässt und dann sagt er noch zu Dir, dass er mit seiner Freundin was aufbauen will. Da bist doch eher Du die Dumme und nicht er? Warum soll er Dich abservieren? Er hat doch seinen Spaß und Du lässt es mit Dir machen! Außerdem schreibst Du, dass er Dich schön findet und Dich begehrt. Na und? Wo steht was von Liebe? Guten Morgen, Frau Annama!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 12:19
In Antwort auf hanna_12725106

Nun, wer von euch naiv ist, ist dahingestellt!
Warum sollte er sich nicht eine kleine Freude am Arbeitsplatz gönnen, wenn Du es zulässt und dann sagt er noch zu Dir, dass er mit seiner Freundin was aufbauen will. Da bist doch eher Du die Dumme und nicht er? Warum soll er Dich abservieren? Er hat doch seinen Spaß und Du lässt es mit Dir machen! Außerdem schreibst Du, dass er Dich schön findet und Dich begehrt. Na und? Wo steht was von Liebe? Guten Morgen, Frau Annama!

Von Liebe zu mir
hab ich auch nie geredet und er auch nicht, das war schon klar
und dass er sich was mit ihr aufbauen will hat er erst diese Woche gesagt
dass ich nur ne Geliebte bin ist mir schon klar
darum geht's mir auch gar nicht mehr
ich versteh nur nicht, wie er sagen kann, dass sie so ne liebe Frau ist, die das eigentlich nicht verdient und die er liebt und die er nicht verlieren will - und trotzdem geht er mit mir fremd?? das begreif ich einfach nicht
das ist so fies
sie tut mir fast leid, dass sie nichts ahnt, wie er ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 12:33
In Antwort auf lili_12167218

Von Liebe zu mir
hab ich auch nie geredet und er auch nicht, das war schon klar
und dass er sich was mit ihr aufbauen will hat er erst diese Woche gesagt
dass ich nur ne Geliebte bin ist mir schon klar
darum geht's mir auch gar nicht mehr
ich versteh nur nicht, wie er sagen kann, dass sie so ne liebe Frau ist, die das eigentlich nicht verdient und die er liebt und die er nicht verlieren will - und trotzdem geht er mit mir fremd?? das begreif ich einfach nicht
das ist so fies
sie tut mir fast leid, dass sie nichts ahnt, wie er ist

Du brauchst er nicht zu begreifen und wenn Du es nicht richtig findest,
wie er sich verhält, dann magst Du wohl seinen Charakter nicht, denn es ist ein Charakterfehler, sich so zu verhalten. Und es ist auch ein Charakterfehler von Dir, hier so über ihn zu schimpfen, dass er so gemein zu ihr ist und dass sie Dir schon fast leid tut und es nicht verdient hat und Du machst weiter Techtelmechtel! Damit stehst Du auch nicht besser da. Da musst Du schon die Kirche im Dorf lassen! Hoffen wir nur, dass die Frau es bemerkt, bevor es zu spät ist! Und Du solltest Dich mit so einem A_sch auch nicht abgeben, wenn Du es nicht für richtig hälst oder willst Du hier nur scheinheilig eine Bestätigung, dass er der böse ist und Du nichts damit zu tun hast? So könnte man Deinen Thread deuten, einen anderen Sinn kann ich hier nicht herausdeuten?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 14:34
In Antwort auf hanna_12725106

Du brauchst er nicht zu begreifen und wenn Du es nicht richtig findest,
wie er sich verhält, dann magst Du wohl seinen Charakter nicht, denn es ist ein Charakterfehler, sich so zu verhalten. Und es ist auch ein Charakterfehler von Dir, hier so über ihn zu schimpfen, dass er so gemein zu ihr ist und dass sie Dir schon fast leid tut und es nicht verdient hat und Du machst weiter Techtelmechtel! Damit stehst Du auch nicht besser da. Da musst Du schon die Kirche im Dorf lassen! Hoffen wir nur, dass die Frau es bemerkt, bevor es zu spät ist! Und Du solltest Dich mit so einem A_sch auch nicht abgeben, wenn Du es nicht für richtig hälst oder willst Du hier nur scheinheilig eine Bestätigung, dass er der böse ist und Du nichts damit zu tun hast? So könnte man Deinen Thread deuten, einen anderen Sinn kann ich hier nicht herausdeuten?!

Nein
das will ich nicht
würd ich ihn nicht so mögen, würde ich ihn vielleicht bei ihr outen
aber ich bin wirklich nichts besser
nur, dass ich mich ganz auf ihn eingelassen hätte und ehrlich zu meinem Partner bin
ob ich das Techtelmechtel weiter mache weiß ich nicht, ich glaub ich bin bald so weit, dass mein Verstand 100 %ig da ist und ich es sein lasse - noch ist er nicht ganz wieder da und ich hab Angst, dass sobald ich ihn nächste Woche wiedersehe, die Gefühle wieder stärker werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 18:44
In Antwort auf lili_12167218

Nein
das will ich nicht
würd ich ihn nicht so mögen, würde ich ihn vielleicht bei ihr outen
aber ich bin wirklich nichts besser
nur, dass ich mich ganz auf ihn eingelassen hätte und ehrlich zu meinem Partner bin
ob ich das Techtelmechtel weiter mache weiß ich nicht, ich glaub ich bin bald so weit, dass mein Verstand 100 %ig da ist und ich es sein lasse - noch ist er nicht ganz wieder da und ich hab Angst, dass sobald ich ihn nächste Woche wiedersehe, die Gefühle wieder stärker werden

Zu Deinen Gunsten ...
nehme ich mal an, dass Du Dich bei der Prozentangabe um eine 10er-Potenz vertan hast.

Wenn Du in diesem Tempo weiter machst, dann hast Du noch einige Jahre "Spaß" an dem Thema. Nach wie vor machst Du in Deinem Leben Wichtiges vor allem an Anderen fest. In Deiner Ehe hattest Du bereits viele Entscheidungen Deinem Mann überlassen und es hat Dich wahrscheinlich gestört. Jetzt machst Du alles daran fest, dass sich Dein Geliebter so verhält wie Du es gerne hättest. Sorry, so funktioniert das nicht.
WACH AUF und nimm Du Dein Leben in Deine Hand und warte nicht bis andere für Dich entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook