Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich versteh ihn nicht

Ich versteh ihn nicht

3. Oktober 2010 um 10:35

Guten Morgen ihr Lieben,

ich brauche mal Euren Rat....

Mein Ex und ich haben uns Anfang September getrennt, er hat nach 2 3/4 Jahren Schluss gemacht. Wir hatten dann etwa 4 Wochen garkeinen Kontakt, was mir persönlich sehr gut getan hat, und haben uns dann, als mein Bruder ne LAN-Party gemacht hat das erste mal wieder gesehen. Wir haben uns auf Anhieb super verstanden, er hat die ganze Zeit Nähe und Kontakt gesucht und wir sind uns auch im Laufe des Abends wieder näher gekommen und schlussendlich im Bett gelandet. Er ging danach wieder zu meinem Bruder, aber als er gefahren ist, hat er sich noch nen Moment zu mir ins Bett gelegt, ohne dass ich ihm gesagt hab "Komm nochmal her", sondern völlig von sich aus. Wir haben seit dem jeden Tag geschrieben, im Icq oder sms oder telefoniert und eigentlich hatte ich den Eindruck, dass uns beiden klar ist, dass eine Beziehung nicht mehr wirklich in Frage kommt, wir hatten uns drauf geeinigt, dass wir versuchen gute Freunde zu sein und wenn da ab und an was läuft ist das ok, solange beide damit umgehen können.

Freitag abend haben wir dann den ganzen abend sms geschrieben, ich muss zugeben, meine Absicht dahinter war, einfach mal wieder richtig guten sex zu haben. Ich habe also relativ eindeutige sms geschrieben und irgendwann meinte er dann dass er mich abholen kommt.
wir sind dann in den Wald gefahren als wir an unserem plätzchen waren, hat er mich zu sich auf den schoß gezogen und musik angemacht. das lied war von Jamie Cullum "I think I love" (an und für sich eine relativ eindeutige Liebeserklärung an den besungenen) und er meinte zu mir hör mal auf den Text und dann hat er mich angeschaut und mich geküsst. Ich war völlig perplex in dem Moment und habe nur gedacht "ne das kann nicht sein" und hab einfach weiter gemacht und mir das geholt was ich wollte.
Als ich später wieder zu hause war, habe ich drüber nachgedacht, was da passiert war und habe beschlossen ihn einfach zu fragen, immerhin hatte er überhaupt nicht den eindruck gemacht als wollte er mich nur flachlegen, im gegenteil.

Gestern hab ich ihm dann ne sms geschickt, ob er mir mit dem Lied was bestimmtes sagen wollte. Er meinte nur "nö,war nur so, die cd war nur drin". Meine Antwort darauf war "naja für nur drin auf den Text hören sollen... kam anders rüber", worauf hin er meinte "was? auf den test hören? hab ich das gesagt?". er hat also alles abgestritten.

Meine vermutung jetzt ist, dass er vlt versucht hat, mir zu sagen dass er mich liebt, die aktion ist aber nach hinten los gegangen und jetzt ist es ihm vlt unangenehm oder er hat angst, dass er hinfällt... aber sicher bin ich nicht, ich denke nur, scherzen wäre in unserer situation ziemlich unangebracht.
Ich hab ihn dann gestern abend gefragt ob er zu hause is, weil wenn ja wär ich kurz hingefahren, er war aber bei seinem besten freund, und wollte dann wissen warum. Ich hab gesagt ich müsse mein herz mal ausschütten und in den arm genommen werden, und er rief sofort an und hat sich sorgen gemacht. gestern abend haben wir uns nicht mehr gesehen, aber ich denke, dass er heute mal ne halbe std zeit finden wird, sonntags steht in der regel nichts an bei ihm
ich will ihn einfach nochmal drauf ansprechen, weil ich ihn nicht verstehe. ich weiß ja was ich gehört habe und wie viel in dem moment in der luft lag.

grundsätzlich könnte ich mir eine beziehung mit ihm nochmal vorstellen, ich liebe ihn noch, aber ich weiß nicht, ob ich von meiner seite aus da im moment energie reininvestieren würde, ihn zurückzuerobern, weil ich eigentlich nur froh bin, dass wir uns wieder so gut verstehen....

was sagt ihr dazu? versteht ihr sein verhalten? ich bin einfach nur durcheinander

Mehr lesen

3. Oktober 2010 um 12:58


ich weiß es ist was viel geschrieben, aber würd mich echt freuen, da eine meinung zu zu hören... ich bin total durch den wind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 15:45

Solange
es dir gut dabei geht, würd ich mir an deiner Stelle nicht soviele Gedanken machen.
Wenn er sagt, es wär ok für ihn, so wies ist... Bitte, falls dem nicht so ist, kannst du das auch nicht wissen, kannst ja schließlich keine Gedanken lesen.
Und wenn du dir nicht sicher bist, ob du ihn zurück willst oder nicht, dann willst du ihn nicht genug, denn sonst wärst du dir sicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2010 um 16:03
In Antwort auf soraya_12082456

Solange
es dir gut dabei geht, würd ich mir an deiner Stelle nicht soviele Gedanken machen.
Wenn er sagt, es wär ok für ihn, so wies ist... Bitte, falls dem nicht so ist, kannst du das auch nicht wissen, kannst ja schließlich keine Gedanken lesen.
Und wenn du dir nicht sicher bist, ob du ihn zurück willst oder nicht, dann willst du ihn nicht genug, denn sonst wärst du dir sicher


ich will ihn, wenn er bei mir ist, bin ich so wahnsinnig glücklich, aber ich habe einfach keine kraft mehr, die ich investieren kann... ich habe angst, auf die nase zu fallen, wenn ich ihm sage, dass ich ihn liebe, weil wenn er mir jetzt sagt ne sorry süße, dann au wei... dann lass ich mich einweisen oder so^^

ich versteh einfach nich, warum er im einen moment mir... ja.. schon irgendwie hoffnung macht und im nächsten alles zurück zieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club