Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich versteh ihm nicht!

Ich versteh ihm nicht!

14. April um 21:49

Hallo Liebe Community. Ich Wende mich Mal an solch ein Forum, weil ich doch Mom etwas verzweifelt wirke und es auch tatsächlich bin. 
So nun ich bin W/25 und habe einen freund seit ca 2 Monaten. Er ist 32. Ja ich weiß dass ist ziemlich kurz ect. jetzt zu meinen Kleinen Problem. Ich bin ca 6 Tagen überfällig was meine Periode angeht. Hab auch schon 2 Sst gemacht die beide Negativ waren. Aber meine Tage sind immer noch nicht gekommen. Ich verweifl etwas 😱 kann es den jetzt trotzdem sein dass ich schwanger bin? Und den erste Test konnte ich nicht eindeutig erkennen ob Pos oder Neg. Aufjedenfall habe ich meinem Freund diesen dann geschickt und gemeint, ich glaube ich bin schwanger. Und er meinte dann sofort abtreiben! Was mich sehr stutzig und traurig gemacht hat weil er schon sagte er wolle unbedingt Kinder. Doch jetzt wäre der falsche Zeitpunkt, hat mich sehr verletzt zudem sagte er ich soll abtreiben wenn's geht. Dass traf mich wirklich hart. Ich hab wirklich nur geweint gehabt... Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll habe am Dienstag einen Frauenarzt Termin. Ich möchte es eigentlich behalten, wir haben dann dieses WE Nochmal darüber gesprochen, eher diskutiert und gestritten. Da sagte er dann er habe viel Angst dass diese Beziehung evtl sich Iwan trennt und dass Kind dann dazwischen steht. Dieses Argument habe ich nicht verstanden , den in 1 2jahren wird er sicherlich des gleiche sagen. Oder nicht? Ich fühle mich von ihm so unter Druck gesetzt. Obwohl er dann wieder Rum meinte er liebt mich mit Kind aber auch ohne. Ich checke einfach nicht. Er ist auch so emotional total kalt was des Thema angeht. Kein Kuss auf meinen Bauch oder Mal gestreichelt. Nichts, er meinte auch dass wird sich erstmal nicht ändern. Er freue sich auf der einen Seite sehr. Auf der anderen hat er einfach sehr große Ängste. 
was ich auch verstehen kann! Aber jetzt überlässt er mir sozusagen die komplette Entscheidung. Und dass ist nicht fair. Den ich möchte es ja gerne gemeinsam lösen. Ich Zweifel dann auf wirklich an der Beziehung wenn er sagt dasa ich abtreiben soll.. dann steht des doch sozusagen immer zwischen uns oder? Weil er ja auch sagte ea tut ihm gleichermaßen genauso weh sein Fleisch und Blut abzutreiben.  Was soll ich den jetzt tun. Auch wenn ich zb sage. In einem konext. Beispiel: Ohje des wird ein sehr süßes Baby werden dann kommt von ihm.. "können wir bitte dass thema wechseln" Danke. So total genervt. Verletzt mich schon sehr. Ich überlege auch Schluss zu machen. Wenn er des kleine würmchen eh nicht möchte. Kann ich's auch alleine groß ziehen. Ohne ihn ivh weiß einfach nicht was ich davon halten soll. 

Mehr lesen

14. April um 21:55

Sag mal geht's noch! Spinnst du eigentlich völlig? 

Du bist gerade mal 6 Tage überfällig. 2 Tests gemacht und beide sind negativ. Ihr seid gerade mal 2 Monate zusammen uns du redest schon von Kindern? Ihr kennt euch doch gar nicht!! Er soll deinen Bauch küssen? Da ist doch gar nichts drin. 

jeder normale Mann hätte sofort eine Abtreibung vorgeschlagen. Mann bindet sich doch nicht an eine völlig fremde Frau. 

14 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April um 22:12

Hey Hannahani,

du bist 25 jahre alt, durchaus in einem Alter indem man Kinder bekommen kann, aber du kennst diesen Mann erst seit 2 Wochen. Habt ihr denn nicht Verhütet? Warum konntest du auf dem Schwangerschaftstest nicht erkennen, ob positiv oder negativ? Dein Freund ist sicher noch nicht bereit, weil ihr euch gerade erst 2 Wochen kennt. Gehe am Dienstag unbedingt zum Frauenarzt und lass dich über Verhütungsmittel beraten.

Wie hast du dir das denn gedacht, wenn der Frauenarzt dir am Dienstag sagt, das du Schwanger bist? Wie stehst du denn zu der Abtreibung? Deinem Text entnehme ich, das du dir das Kind schon wünschen würdest, oder? Du darfst mit dem Thema nicht so leichtfertig umgehen. Wir sprechen hier über eine evtl. Schwangerschaft, was deine komplette Zukunft abstecken wird.

Mit einer Ferndiganose können wir dir hier leider auch nicht helfen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April um 22:23

Warte doch erst mal den Termin beim Frauenarzt ab, bevor du Panik schiebst. Ihr redet schon von Abtreibung, obwohl ihr noch nicht einmal wisst, ob du jetzt wirklich schwanger bist oder nicht. Die Menstruation kann sich auch durch Stress, Medikamente, Erkältung, etc. verschieben.
Außerdem...wenn ihr gerade mal zwei Monate zusammen seid, kann ich verstehen, dass dein Freund von einer Schwangerschaft nicht total begeistert wäre. Wollt ihr beiden euch nicht erst mal richtig kennenlernen und gucken ob es mit der Beziehung klappt, bevor ein Kind in die Welt gesetzt wird? Selbst wenn du jetzt doch schwanger sein solltest, dann liegt die Entscheidung hauptsächlich sowieso bei dir, er kann dir nur sagen, was er dazu meint. Zum abtreiben zwingen kann dich letztendlich sowieso niemand, da es ja dein Körper ist.
Du hast ihn damit wahrscheinlich total überrumpelt und er weiß jetzt auch nicht, wie er damit umgehen soll. Er hat wohl auch nicht nach zwei Monaten Beziehung damit gerechnet...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April um 22:36
In Antwort auf lonelydecember

Hey Hannahani,

du bist 25 jahre alt, durchaus in einem Alter indem man Kinder bekommen kann, aber du kennst diesen Mann erst seit 2 Wochen. Habt ihr denn nicht Verhütet? Warum konntest du auf dem Schwangerschaftstest nicht erkennen, ob positiv oder negativ? Dein Freund ist sicher noch nicht bereit, weil ihr euch gerade erst 2 Wochen kennt. Gehe am Dienstag unbedingt zum Frauenarzt und lass dich über Verhütungsmittel beraten.

Wie hast du dir das denn gedacht, wenn der Frauenarzt dir am Dienstag sagt, das du Schwanger bist? Wie stehst du denn zu der Abtreibung? Deinem Text entnehme ich, das du dir das Kind schon wünschen würdest, oder? Du darfst mit dem Thema nicht so leichtfertig umgehen. Wir sprechen hier über eine evtl. Schwangerschaft, was deine komplette Zukunft abstecken wird.

Mit einer Ferndiganose können wir dir hier leider auch nicht helfen.

Entschuldige, 2 Monate, nicht 2 Wochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April um 2:30
In Antwort auf hannahanni

Hallo Liebe Community. Ich Wende mich Mal an solch ein Forum, weil ich doch Mom etwas verzweifelt wirke und es auch tatsächlich bin. 
So nun ich bin W/25 und habe einen freund seit ca 2 Monaten. Er ist 32. Ja ich weiß dass ist ziemlich kurz ect. jetzt zu meinen Kleinen Problem. Ich bin ca 6 Tagen überfällig was meine Periode angeht. Hab auch schon 2 Sst gemacht die beide Negativ waren. Aber meine Tage sind immer noch nicht gekommen. Ich verweifl etwas 😱 kann es den jetzt trotzdem sein dass ich schwanger bin? Und den erste Test konnte ich nicht eindeutig erkennen ob Pos oder Neg. Aufjedenfall habe ich meinem Freund diesen dann geschickt und gemeint, ich glaube ich bin schwanger. Und er meinte dann sofort abtreiben! Was mich sehr stutzig und traurig gemacht hat weil er schon sagte er wolle unbedingt Kinder. Doch jetzt wäre der falsche Zeitpunkt, hat mich sehr verletzt zudem sagte er ich soll abtreiben wenn's geht. Dass traf mich wirklich hart. Ich hab wirklich nur geweint gehabt... Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll habe am Dienstag einen Frauenarzt Termin. Ich möchte es eigentlich behalten, wir haben dann dieses WE Nochmal darüber gesprochen, eher diskutiert und gestritten. Da sagte er dann er habe viel Angst dass diese Beziehung evtl sich Iwan trennt und dass Kind dann dazwischen steht. Dieses Argument habe ich nicht verstanden , den in 1 2jahren wird er sicherlich des gleiche sagen. Oder nicht? Ich fühle mich von ihm so unter Druck gesetzt. Obwohl er dann wieder Rum meinte er liebt mich mit Kind aber auch ohne. Ich checke einfach nicht. Er ist auch so emotional total kalt was des Thema angeht. Kein Kuss auf meinen Bauch oder Mal gestreichelt. Nichts, er meinte auch dass wird sich erstmal nicht ändern. Er freue sich auf der einen Seite sehr. Auf der anderen hat er einfach sehr große Ängste. 
was ich auch verstehen kann! Aber jetzt überlässt er mir sozusagen die komplette Entscheidung. Und dass ist nicht fair. Den ich möchte es ja gerne gemeinsam lösen. Ich Zweifel dann auf wirklich an der Beziehung wenn er sagt dasa ich abtreiben soll.. dann steht des doch sozusagen immer zwischen uns oder? Weil er ja auch sagte ea tut ihm gleichermaßen genauso weh sein Fleisch und Blut abzutreiben.  Was soll ich den jetzt tun. Auch wenn ich zb sage. In einem konext. Beispiel: Ohje des wird ein sehr süßes Baby werden dann kommt von ihm.. "können wir bitte dass thema wechseln" Danke. So total genervt. Verletzt mich schon sehr. Ich überlege auch Schluss zu machen. Wenn er des kleine würmchen eh nicht möchte. Kann ich's auch alleine groß ziehen. Ohne ihn ivh weiß einfach nicht was ich davon halten soll. 

Ich seid gerade mal 2 Monate zusammen. Ihr kennt euch quasi noch nicht mal richtig. Klar ist man da vorsichtig. Die Beziehung kann jederzeit zerbrechen aufgrund von was auch  immer. 2 Monate sind keine Möglichkeit für 2 Menschen sich vollkommen kennenzulernen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April um 5:57

Ich verstehe deinen Freund sehr gut. Ihr seid noch in der Kennenlernphase, in der sich nicht wenige Paare trennen! Er will doch kein Kind mit einer Frau, mit der er gerade mal 2 Monate zusammen ist! Das wollen die allerwenigsten.
Er hat gesagt, er wolle mal Kinder? Aber das heisst doch nicht, dass er das nach 2 Monaten Beziehung schon will. Damit meinte er, dass er irgendwann in der Zukunft eine Familie gründen will. Auf Basis einer stabilen, gut erprobten Beziehung. Nach 2 Monaten macht man sich vielleicht erste Gedanken, ob man mal zusammenziehen will. Und selbst das ist für viele dann noch weit weg.

Ich hoffe für euch beide, dass du nicht schwanger bist. Dafür hast du noch viele Jahre Zeit.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April um 6:35

Das kleine Würmchen... ist noch nichtmal ein mini-würmchen, hat noch keine arme beine herz hirn oder sonst was. Es ist gerade mal ein microball aus Zellen.

Lern Bio. Und lern die zyklus der Frau. Benutze einen Schwangerschaftsrechner (goooooooogle)

Dein Freund hat dir bereits gesagt dass er so oder so zu dir steht. Ich verstehe das Drama nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April um 9:37

gute güte.

zwei tests waren negativ. NEGATIV.


und du willst, dass er dir den bauch küsst, verzückt darüber spekuliert, dass euer baby das schönste und selbstverständlich höchstbegabte kind der welt wird?

mädel, du würdest mir auch eine scheissangst einflössen. ich würd rennen, so schnell mich die beinchen tragen.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April um 12:54

Ich würde sofort mit dir schlussmachen und dich nach Bestätigung deiner Nichtschwangerschaft auf allen möglichen Kanälen blockieren. Du machst echt einen ziemlich gestörten Eindruck. 
2 Tests negativ, du bist höchst wahrscheinlich nicht schwanger und fährst solche Psychofilme. Wenn der Mann schlau ist, nimmt er die Beine in die Hand und Ciao Miao.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen