Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich versteh die Welt nicht mehr!!!

Ich versteh die Welt nicht mehr!!!

21. Mai 2009 um 10:48

Hallo an alle die diesen Beitrag lesen und danke an jene die mir eventuell Antworten zu meiner derzeitigen Situation geben können.

Erstmals zu mir. Ich bin knapp 26 Jahre alt und habe gerade eine 5,5 Jahre lange Beziehung hinte mir. Meine Exfreundin ist knapp 24 Jahre alt und wir lebten ca. 4,5 Jahre zusammen in einer eigenen Wohnung in einem Mehrfamilíenhaus bei meinen Eltern.

Seit anfang dieses Jahres habe ich bemerkt dass mein Beziehungsleben unter irgendwelchen Problemen leidet habe die Situation aber nicht so dramatisch eingeschätzt. Ich habe immer sehr viel Kraft in unsere beziehung gesteckt doch im letzten Jahr habe ich das gefühl bekommen mit der derzeitigen Situation nich mehr glücklich zu sein. Sie war immer eine sehr beschäftigte Frau und hatte ziemlich wenig zeit für mich d. Sie arbeitete viel an Wochenenden und kam unter der Woche auch immer spät nach Hause da sie ein intensieves Vereinsleben führte. Doch im letzten Jahr fing es an mich zu stören dass wir so wenig zeit für uns zur verfügung haben. Ich habe es ihr aus dem grund nicht gesagt da ich ihr dass nicht nehmen wollte weil ich weiß wie wichtig ihr das war. So eine lange Leine wie bei mir hätte sie bei keinem anderen gehabt.

Anfang März geriet alles auser Kontrolle. Sie kam eines abends nach hause und wir redeten über unsere Beziehun. Sie fragte mich ob ich so noch glücklich sei und ich antwortete mit nein. Sie war nähmilch auch zu demselben entschluss gekommen und beschloss am selben abend eine Beziehungspause einzulegen.
Für mich brach eine Welt zusammen da es alles so plötzlcih kam. Sie hätte doch schon früher sagen sollen dass sie nicht mehr glücklich ist. Ich bin immer davon ausgegangen es sei alles in ordnung den sie sagte mir immer ich solle so bleiben wie ich bin. Wir reduzierten den kontakt 6 wochen lang aufs minimum. Dann fiengen wir wieder an wieder gemeinsamm Dinge zu unternehmen und es schien wieder alles in die richtige Richtung zu gehen. Wir haben beide gemerkt dass wir fehler gemacht haben und waren uns auch bewusst daran zu arbeiten. Ich habe mich sehr bemüht und dass hat sie auch gemerkt.
Doch ich habe ihr immer wieder gesagt sie solle sich ein wenig mehr bemühen. Anstatt etwas aufzugeben kam bei ihr wieder etwas dazu, und dann sagte ich ihr dass wir dadurch noch weniger zeit für uns hätten und sie sich immer mehr von mir entfernt. Ich bemühte mich so sehr dass alles andere zur nebensache geworden war und sagte sie solle doch etwas aufgeben nicht noch mehr annehmen damit wir mit der gewonnenen zeit mehr für uns tun können. Ich sagte ihr ein letztes mal sie solle sich mehr bemühen.

Am nächsten Tag war alles aus. Sie sagte sie könne mir dass nicht mehr geben was sie von mir bekommt.
Sie sagte ich sei ein einzigartiger Mensch und sie könne sich keinen besseren Menschen als Partner vorstellen, doch ihre gefühle reichen nicht mehr für eine Beziehung aus. Sie sagte auch ich habe alles richtig gemacht und solle mir keiner schuld bewusst sein.

Ich liebe sie so sehr und kann nicht verstehen warum sie dass alles aufgibt. Sie läuft sozusagen von den Problemen weg und verdrängt sie. Sie lenkt sich ab um auf andere Gedanken zu kommen um mich schneller zu vergessen doch ich komme mir einfach nur im Stich gelassen vor und weis nicht mehr weiter.
Sei bedeutet mir alles und ich hoffe sie bemerkt bald was sie alles verloren und aufgegeben hat. Nur was soll ich dann tun. Sie brach mir dass Herz und eine Narbe wird immer bleiben.

Danke für euer Verständnis

LG

Mehr lesen

21. Mai 2009 um 12:49

Klarer Fall
mit diesen sehr netten Worten will Sie Dir zu verstehen geben, dass Schluß ist. Akzeptiere das. Sie will nicht mehr. Vielleicht hat sie auch einen anderen. Sei stark, so ist das Leben. Frauen kommen, Frauen gehen. Versuche nicht, um sie zu kämpfen, damit machst Du dich nur zum Clown. In Monaten oder Jahren wird alles verflogen sein, galub mir !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2009 um 23:27
In Antwort auf monta_12943066

Klarer Fall
mit diesen sehr netten Worten will Sie Dir zu verstehen geben, dass Schluß ist. Akzeptiere das. Sie will nicht mehr. Vielleicht hat sie auch einen anderen. Sei stark, so ist das Leben. Frauen kommen, Frauen gehen. Versuche nicht, um sie zu kämpfen, damit machst Du dich nur zum Clown. In Monaten oder Jahren wird alles verflogen sein, galub mir !

Toller rat!
also erstens ist es schwer sowas zu akzeptieren!
zweitens muss sie nicht gleich einen anderen haben!
drittens macht man sich nicht zum clown wenn man um jemanden kämpft...!
Ich finde auch nicht, dass liebe irgendwann mal verflogen sein wird...

Im Moment braucht sie auf jeden Fall ganz ganz viel Abstand, aber das muss nicht endgültig heißen, dass sie es sich nicht nochmal anders überlegt....

Ich denke ihr solltet mal den Kontakt abbrechen und euch beide überlegen, was ihr wirklich wollt und wie ihr eure zukunft seht! Es bringt jetzt nichts, sie in ihrem Freiheitsdrang einzuschränken!!! Lass ihr Zeit soviel sie braucht. Nachdem sie sich abgelenkt hat wird sie zur Ruhe kommen und nochmal über alles nachdenken...Sei dir aber immer bewusst, dass es Monate dauern kann und sie sich eventuell auch gegen Dich entscheiden kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 7:25
In Antwort auf jaden_12863884

Toller rat!
also erstens ist es schwer sowas zu akzeptieren!
zweitens muss sie nicht gleich einen anderen haben!
drittens macht man sich nicht zum clown wenn man um jemanden kämpft...!
Ich finde auch nicht, dass liebe irgendwann mal verflogen sein wird...

Im Moment braucht sie auf jeden Fall ganz ganz viel Abstand, aber das muss nicht endgültig heißen, dass sie es sich nicht nochmal anders überlegt....

Ich denke ihr solltet mal den Kontakt abbrechen und euch beide überlegen, was ihr wirklich wollt und wie ihr eure zukunft seht! Es bringt jetzt nichts, sie in ihrem Freiheitsdrang einzuschränken!!! Lass ihr Zeit soviel sie braucht. Nachdem sie sich abgelenkt hat wird sie zur Ruhe kommen und nochmal über alles nachdenken...Sei dir aber immer bewusst, dass es Monate dauern kann und sie sich eventuell auch gegen Dich entscheiden kann!

So ganz ..
..unrecht hat Wengeman wohl nicht mit seiner Aussage.
Sie muss nicht zwangsläufig einen anderen haben, aber wenn "Frau" sich auf diese Weise trennt und mit den Worten "bleib wie du bist, du hast nichts falsch gemacht " dann ist das meistens weil sie ein schlechtes Gewissen hat, weil sie Mitleid hat und es ihr auf eine Art und Weise nicht leicht fällt die Beziehung zu beenden. Sie nimmt die Schuld auf sich weil er ihr leid tut...da bin ich mir ziemlich sicher. Das kenn ich (leider) von mir früher und auch aus dem Bekanntenkreis.

Vielleicht ist es anders...man kann es ja nicht wissen...aber ich denke du solltest ihre Entscheidung akzeptieren und ihr vorläufig den Abstand geben den sie braucht und möchte.
Versuche dich abzulenken und versuche deinen eigenen Weg zu gehen ...erst einmal ohne sie . Sie soll ruhig sehen das du auch ohne sie klar kommst... das du nicht wie ein Häufchen Elend durch die Weltgeschichte läufst... das macht dich unter Umständen wieder interessant für sie

Warte ab was die Zeit bringt aber versuche mit dem Gedanken zu leben das es vielleicht keine gemeinsame Zukunft mehr geben wird....auch wenn es schwer fällt

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper