Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich versteh den Mann nicht...will er oder nicht?!

Ich versteh den Mann nicht...will er oder nicht?!

10. März 2010 um 12:37 Letzte Antwort: 10. März 2010 um 15:28

Hi!

Ich versuch mich kurz zu halten.
Habe Dezember 09 einen Arbeitskollegen näher kennengelernt, der mich angesprochen hat. Waren bis jetzt erst 2 Mal alleine was trinken sonst nur, wenn Leute dabei waren.
Unter anderem auch an Karneval, ich dachte, dass ist der Punkt, wo man mal...naja, den Körperkontakt knüpfen konnte, vor den Arbeitskollegen wollte er allerdings nicht (kann ich verstehen) und hinterher als wir alleine waren, musste ich erst eine Andeutung machen, bevor ich einen scheuen Kuss auf den Mund bekam. Er wurde da auch von jmd. angesprochen, wer ich bin, daraufhin hat er mich als seine Freundin vorgestellt. Gut er war betrunken, aber ich denke mal, es zeigt, dass es nicht abwegig war, auf was er hinaus wollte. Jemanden den ich mir als Partner überhaupt nicht vorstellen kann, den stell ich so auch nicht vor.
Danach hatten wir wochenlang nur per Mail Kontakt bis er mich mal zum Essen eingeladen hat, in der Mittagspause, weil er gerade Urlaub hatte...

Man muss dazu sagen, ich bin ca. 8 Jahre jünger wie er...
Ich dachte immer, das wäre so bei 30 jährigen, dass die einem nicht so hinterherrennen. Andererseits denke ich mir, man hätte sich aber auch etwas mehr Mühe geben können.

Auf meine Frage, was er an seinem Geburtstag vor hat (ohne jegliche Hintergedanken, ich wollte nie eingeladen werden!) bekam ich noch nicht mal eine direkte Antwort.
Irgendwann hat er mich dann mal auf meine Sonnenbrille angesprochen, die ich getragen habe, ob es nicht zu früh dazu wäre.
Meinte ich zu ihm, so schlimm könne es nicht sein, sonst würde er mich nicht anbaggern. Darauf kam nur die Antwort Anbaggern, wie süß, kein Kommentar. Das kam so rüber, als hätte ich mir nur eingebildet, dass er mir Komplimente gemacht hat usw. als wäre ich eine Idiotin.

Dann war er noch in einer Bar gewesen, wollte nur wissen, wie die so ist.
Kam die Antwort das wäre ein totaler Abschlepperschuppen, da würden sich die Kerle um mich reißen.
Ähnlich wie der Ausländer, der mich damals angemacht hat. (Das war ein Wildfremder gewesen, der mich auf der Straße ins Gesicht fassen wollte, ich war natürlich nicht glücklich darüber ).
Wenn eine Freundin sowas zu mir sagen würde, würde ich denken, die meint das ironisch, ich soll da nicht hingehen.
Aber von dem Mann, wo man eigentlich denkt, er will einen anbaggern?!

Seit dieser Mail letzte Woche, habe ich nicht mehr geantwortet.
Er hatte dann am We Geburtstag, ich habe ihm daraufhin erst einen Tag später gratuliert, da ich seine Reaktion unangemessen fand, auf meine Frage was er an seinem Geb. vor hat. Ich fühlte mich dargestellt, als hätte ich diese einfach Frage nicht stellen dürfen.

Gestern hab ich ihn auf dem Gang gesehen, wenn er mich nicht angesprochen hätte, hätte ich ihn gar nicht gesehen.
Wir waren beide freundlich zueinander, ich war super gelaunt an dem Tag. Kurz: Man hat mir nichts angemerkt.
Und man hat gemerkt, dass er sich was aus den Fingern gesogen hat um mich anzusprechen. Ich bin dann weiter gegangen und habe das Gespräch beendet (er war auch in Eile).
Ich finde, sein Grinsen kam auch leicht, nervös rüber, kann aber von mir auch falsch aufgefasst worden sein.

Also, ich versteh ihn nicht.
Soll man da überhaupt noch was weiter machen, oder ziehen lassen?



Mehr lesen

10. März 2010 um 12:57

Ich find ihn halt nur komisch...
Er kommt immer so unentschieden rüber.
Einerseits läd er mich zum essen ein und wenige Tage später kommt er dann mit Kommentaren a la "Anbaggern, wie süß..."
Dann kommen irgendwelche perversen Zweideutigkeiten und in Echt kriegt er es nicht mal gebacken, mich zu küssen.

Das geht jetzt schon seit fast 4 Monaten so.
Immer wenn man denkt, es wäre einen Schritt weiter gegangen, kam ein paar Tage später der Rückschritt.

Ich selbst bin ihm bis jetzt nicht wirklich hinterher gerannt.
Ich glaube, dass will er auch gar nicht, der käme sich direkt unter Druck gesetzt vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2010 um 14:13

Hmmm
Für mich hört sich das alles leicht naiv an.
Ihr wart also zweimal zusammen weck und daraus schlußfolgerst du dass er mehr will und zwingst ihn dann auch gleich Küsschen auf?
Wer weiß vielleicht will er, vielleicht will er nicht. Die Frage ist willst du?
Wenn ja dann ergreif halt die Initiative, wenn nicht lass die Rumdeuteleien...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2010 um 14:58

Ich würde mich auch nicht mehr melden
Kann seinen Spruch auch ein wenig verstehn,da ich denke dass wirkliches Intersse doch noch etwas anders aussieht.

Für mich klingt das nach nem eher freundschaftlichen Verhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2010 um 15:10
In Antwort auf kalila_12558214

Hmmm
Für mich hört sich das alles leicht naiv an.
Ihr wart also zweimal zusammen weck und daraus schlußfolgerst du dass er mehr will und zwingst ihn dann auch gleich Küsschen auf?
Wer weiß vielleicht will er, vielleicht will er nicht. Die Frage ist willst du?
Wenn ja dann ergreif halt die Initiative, wenn nicht lass die Rumdeuteleien...

Nein...
wir waren 2x alleine weg und 2-3 Mal mit Kollegen von ihm. Außerdem haben wir bis vor kurzen (ich antworte ja nicht mehr) jeden Tag Emailkontakt gehabt.

Ich sag mal so, es gab Punkte, da konnte man es ausmachen.
Z. B. meinte ich aus Jux zu ihm, bei uns wird getratscht, er steht auf den und den Typ Frau.
Daraufhin kam von ihm nur "Na dann, Glückwunsch."
Er hat mich auch gefragt, auf welchen Typ Mann ich stehe usw.
Und mich gelegentlich berührt.
Als wir an Karneval unterwegs waren hab ich mehrmals heimlich in der Menschenmasse seine Hand genommen und er hat mich auch nicht abgewiesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2010 um 15:12
In Antwort auf ossia_11856860

Nein...
wir waren 2x alleine weg und 2-3 Mal mit Kollegen von ihm. Außerdem haben wir bis vor kurzen (ich antworte ja nicht mehr) jeden Tag Emailkontakt gehabt.

Ich sag mal so, es gab Punkte, da konnte man es ausmachen.
Z. B. meinte ich aus Jux zu ihm, bei uns wird getratscht, er steht auf den und den Typ Frau.
Daraufhin kam von ihm nur "Na dann, Glückwunsch."
Er hat mich auch gefragt, auf welchen Typ Mann ich stehe usw.
Und mich gelegentlich berührt.
Als wir an Karneval unterwegs waren hab ich mehrmals heimlich in der Menschenmasse seine Hand genommen und er hat mich auch nicht abgewiesen.

Aufzwingen...
von Küssen kann man so übrigens nicht sagen.

Er selbst hatte mich mit den Worten eingeladen "Damit aus uns zwei Hübschen mal was wird".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2010 um 15:14
In Antwort auf ossia_11856860

Nein...
wir waren 2x alleine weg und 2-3 Mal mit Kollegen von ihm. Außerdem haben wir bis vor kurzen (ich antworte ja nicht mehr) jeden Tag Emailkontakt gehabt.

Ich sag mal so, es gab Punkte, da konnte man es ausmachen.
Z. B. meinte ich aus Jux zu ihm, bei uns wird getratscht, er steht auf den und den Typ Frau.
Daraufhin kam von ihm nur "Na dann, Glückwunsch."
Er hat mich auch gefragt, auf welchen Typ Mann ich stehe usw.
Und mich gelegentlich berührt.
Als wir an Karneval unterwegs waren hab ich mehrmals heimlich in der Menschenmasse seine Hand genommen und er hat mich auch nicht abgewiesen.

Naja
Karneval ist nochmal was anderes

Klar hat er mit dir geflirtet,dass muss aber nicht gleich was heissen.
Ich denke Du interpretierst da mehr rein,als es ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2010 um 15:20
In Antwort auf kalani_12279717

Naja
Karneval ist nochmal was anderes

Klar hat er mit dir geflirtet,dass muss aber nicht gleich was heissen.
Ich denke Du interpretierst da mehr rein,als es ist.

...
Mh...ich guck ja jetzt nicht nur auf Karneval.
Als er mich hinterher geküsst hat, war er ja wieder nüchtern.
Auch einer seiner Kollegen hat sich etwas nahe an mich rangewagt, den hatte er auch gleich zurecht gewiesen.

Also, es ist jetzt nicht so, als wäre ich der Typ, der bei jedem Mist denkt, der steht auf mich.
Ich bin da von der skeptischen Sorte.

Ich versteh auch nicht ganz, was es heißen soll, ich soll die Andeutungen lassen.
Ich hab ja 1-2 Mal versucht was aus ihm rauszukitzeln.

Das Problem ist halt, man weiß nie, woran man ist. Und irgendwann hat man natürlich auch nicht mehr den Mumm von sich aus was zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2010 um 15:28
In Antwort auf ossia_11856860

...
Mh...ich guck ja jetzt nicht nur auf Karneval.
Als er mich hinterher geküsst hat, war er ja wieder nüchtern.
Auch einer seiner Kollegen hat sich etwas nahe an mich rangewagt, den hatte er auch gleich zurecht gewiesen.

Also, es ist jetzt nicht so, als wäre ich der Typ, der bei jedem Mist denkt, der steht auf mich.
Ich bin da von der skeptischen Sorte.

Ich versteh auch nicht ganz, was es heißen soll, ich soll die Andeutungen lassen.
Ich hab ja 1-2 Mal versucht was aus ihm rauszukitzeln.

Das Problem ist halt, man weiß nie, woran man ist. Und irgendwann hat man natürlich auch nicht mehr den Mumm von sich aus was zu machen.

Ich denke
er wollte eben flirten und hat sich nicht meht dabei gedacht.

Bei ernsthaftem Interesse würdest Du das schon deutlicher merken.

Und eifersüchtig sind zum Teil auch Kumpel von mir,von daher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest