Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich versteh das nicht

Ich versteh das nicht

28. Februar 2017 um 20:09 Letzte Antwort: 1. März 2017 um 23:35

Hallo ich bin neu hier kurz zu mir bin 24 und hab einen 2 jährigen Sohn verheiratet aber seit einem Jahr getrennt!
Da ich jetzt ziemlich ratlos und totünglücklich bin hoffe ich die ein oder anderen können mir Tipps, Ratschläge oder haben ähnliche Erfahrungen.

Zur meiner Geschichte


Im Mai 2016 fing alles an, 2 Freunde von mir die ich nun schon seit 7 Jahren kenne und die beiden 6 Jahre lang zusammen waren, fingen beziehungsprobleme an hatten Streit usw wie es halt ist in einer Beziehung.
Doch er suchte den Kontakt zu mir, jeden Tag und machte immer wieder Anspielungen, wir hatten ja auch täglichen Kontakt und wie es kommen musste entstanden natürlich Gefühle beiderseits!
Wir fingen an uns mehrmals zu treffen redeten darüber und er sagte mir seit er mich kennt weiß er das es eigentlich immer mehr als "Freundschaft" bei ihm war es wusste zwar nicht genau was aber es war anders! Aus Verliebtheit wurde die große Liebe und er hat seine Freundin für eine Zukunft mit mir verlassen!
Wir hatten es von Anfangen nicht leicht da Sie ja immer da war und mein Mann natürlich auch und wir wussten es wird kein leichter weg werden aber wir werden es schaffen wenn wir zusammenhalten und die Liebe groß genug ist!
Natürlich haben wir oft darüber diskutiert, bleiben lassen und dann wieder nicht! Es hatte in dieser Zeit jeder von uns sehr viele Fehler gemacht doch wir haben uns immer wieder verziehen weil wir uns so sehr liebten und wir eine gemeinsame Zukunft wollten!
Nach Ehrlich gesagt 17 mal bleiben lassen Höhen und Tiefen hat er mir nach 8 monaten jetzt gesagt er will sein Leben, Leben weil er das alles nicht hatte was andere hatten! Wie zb fortgehen, eine eigene Freiheit ohne wem eine Rechenschaft schuldig zu sein 
Ich muss dazu sagen er ist nucht der typ mann der auf Alkohol oder Frauen wie auch Sex aus ist, nach mehrmaligem kämpfen meiner Seite her weil ich das nicht verstehen kann warum wenn er das so sehr mit mir wollte?
Hab ich dann doch den Kampf aufgegeben!
Er sagte mir auch noch diese Zeit mit mir war die wundervollste in seinem Leben und er würde mich nie vergessen können oder nie wem so lieben wie mich! Ich weiß auch das er den Kontakt mit mir beibehalten will und ich kann es aber nicht auch wenn ich es will aber es tut mir so weh! Nach 1 Monat geht es ihm jetzt gut und er ist glücklich aber er hat noch immer Gefühle und kann das mit uns aber nicht mehr!

Habt ihr tipps oder ähnliche Erfahrungen?

Danke schon mal 
Lg 

Mehr lesen

1. März 2017 um 23:35

Tut mir leid für dich! Hak ihn ab! Wenn er dich wirklich so sehr lieben würde, hätte er sich anders entschieden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Bin ich zu eifersüchtig ?
Von: sunny080515
neu
|
1. März 2017 um 23:03
Kann mir jemand mit meinem Ex Freund helfen ?
Von: marysk2
neu
|
1. März 2017 um 22:29
Teste die neusten Trends!
experts-club