Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich versteh das nicht

Ich versteh das nicht

11. Dezember 2013 um 20:33

Ich weiß mittlerweile nichts mehr mit meinem Leben anzufangen. Ich werde immer nur enttäuscht und iwie meint das Schicksal es nicht gut mit mir.. ich bin so unglaublich hässlich und hab einen echt großen Kopf und unglaublich hässliche, kleine augen. Ich komme damit nicht klar und mich regt es immer auf nichts daran ändern zu können und, dass alle anderen Menschen so schön sind oder zumindest ansehnlich oder ertragbar.
Dazu bin ich unglaublich klammernd und brauche unglaublich viel Liebe und Aufmerksamkeit und wenn ich etwas nicht bekomme, werde ich total emotional und schreibe wortwörtlich Aufsätze meinem Gegenüber wie sehr es mich stört und nehme immer alles persönlich und mache mir Gedanken über ALLES! über jede kleinigkeit! Ich werde total von meinen Hormonen und Gefühlen geleitet obwohl ich männlich bin, aber meinem Benehmen nach bin ich anscheinend ein Weichei und nicht für Beziehungen geschaffen.

Hatte bis jetzt nur eine Beziehung und die hat auch keine 3 Monate gehalten.. Sie ist auch erst nach ca 3 oder 4 Jahren auf mich und die Beziehung eingegangen. Vorher waren wir mehr oder weniger befreundet, gab halt immer Hochs und Tiefs..

Als wir dann zusammenkamen, konnte sie es nicht fassen, aber sie war glücklich mit mir. Sie vermisste mich andauernd aber so unerfahren wie ich war hab ich ihr direkt am ersten Tag gesagt, dass ich sie Liebe (war nebenbei bemerkt auch ihre erste Beziehung)
und sie ist einfach nur so unglaublich hübsch und hat einfach alles was ich mir unter einer perfekten Frau vorstelle, wir teilen die selben Interessen und haben den selben Humor. Anfangs habe ich gedacht sie sei nur aus Mitleid mit mir zusammen gekommen aber sie schrieb mir andauernd wie sehr sie mich vermisse und wie gern sie bei mir liegen würde. Sie hatte aber nie Zeit für mich aber wenn wir dann mal was unternahmen lief alles perfekt. Ich bin so unglaublich durcheinander. Sie hatte angefangen mich zu küssen damals aber nach einiger Zeit wollte sie vorher anscheinend immer was trinken, damit sie sich mehr öffnen kann.. ich hab immer alles so hingenommen. Nach ner Zeit wollte ich auch unbedingt von ihr hören, dass sie mich liebt. aber sie konnte sowas nie sagen.. hab sie aber unbewusst bedrängt weil ich es so unglaublich gerne hören wollte und es mich verletzt hat weil sie meinte, dass sowas nicht unbedingt zu einer Beziehung gehört.. irgendwann meinte sie auch, dass sie mit mir schlafen will und so gerne für mich kochen usw würde.. aber schlafen erst mit 18 (und das wäre noch ein Jahr gewesen). Irgendwann sagte sie andauernd, dass sie mich liebt und ich habe immer versucht ihr alles recht zu machen.. und ich wollte mich jeden morgen mit ihr treffen, was sie zu viel fand.. letzendlich endete die Beziehung so, dass sie von heute auf morgen total unfreundlich zu mir wurde und mich wirklich fertig gemacht hat.. sie hat mich immer angemotzt für alles was ich gemacht habe.. und meinte irgendwann mich nie geliebt zu haben und, dass alles was sie gesagt hat einfach so gesagt war.. der alkohol wäre ihre ausrede und somit ihr vorteil.. sie könne sich damit rausreden hat sie gesagt.. sie mache was sie will und ich solle mir nie wieder hoffnungen machen auf eine neue beziehung. sie könne nicht in einer beziehung leben aber es würde angeblich nicht an mir liegen.. ich sei einfach nicht der typ den sie sich gewünscht hat..

vielleicht habe ich sie zu oft angemotzt, sie zu sehr bedrängt.. vielleicht hat sie den respekt vor mir verloren.. aber ich bin nunmal unglaublich emotional. vielleicht war ich zu ungeduldig.. aber ich habe sie so sehr angehimmelt.. ich habe alles für sie gemacht, mich immer um sie gekümmert wenn es ihr schlecht ging.. sie immer angerufen und aufgemunert.. sie sagte immer wie glücklich sie mit mir sei.. und das ist der dank.. ich wurde wirklich krank wegen dem ganzen kummer und musste mehrmals zum arzt deswegen.. ich kann sie einfach nicht vergessen.. jetzt ist das ganze ein halbes jahr lang her.. und sie hat einen neuen freund (ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll).. sie hat mein vertrauen missbraucht (wieder einmal) und mich belogen.. sie meinte ich sei wie ein hund für sie gewesen und total erbärmlich ihr immer hinterhergerannt..

aber ich bin so unglaublich verliebt in dieses mädchen..
mittlerweile habe ich mir viele ratgeber durchgelesen, was eine frau wirklich möchte und ich hab anscheinend einfach alles falsch gemacht.. ich war nicht das führende glied.. sie meinte der mann in der beziehung gewesen zu sein.. ist leider alles zu spät. mittlerweile hat sie den kontakt komplett abgebrochen und hasst mich wie die pest..

ich habe nie nachvollzogen wie man so einen menschen hassen kann, der einen mit liebe überschüttet hat und einem immer seine volle aufmerksamkeit und zeit geschenkt hat..

ich hatte ne zeit lang schon wirklich überlegt aufzuhören mit dem leben.. ich kann mir nicht vorstellen jemals wieder glücklich zu werden.. ich fühle mich so leer und mein selbstwertgefühl ist im keller.. ich bin ihr so sehr hinterhergerannt weil ich das nachvollziehen wollte.. sie zurückgewinnen wollte..

Ich weiß nicht mehr weiter.. wenn ich wenigstens gut aussehen würde, würde ich mir vielleicht sagen können, dass ich wieder so ein mädchen finden werde, was sich für mich interessiert.. aber mein charakter kann so gut sein wie er will, es gibt vom aussehen her immer eine bessere wahl als mich..
es ist nicht so, dass ich unsozial wäre, denn mich mögen soo viele leute und freuen sich immer mich sehen zu können.. ich bin wirklich beliebt unter den menschen wegen meinem humor und meiner art.. aber ich kann einfach keine frau kennenlernen die sich für mich interessiert..

Mehr lesen

12. Dezember 2013 um 1:14

Hi
Es wird immer menschen geben, die "besser" aussehen. Aber der Charakter muss dazu stimmen. Ich kann auch nicht mit einer wunderschönen dumpfbacke zusammen sein. Nach einer trennung fühlen sich viele menschen hässlich. Wie du siehst, wart ihr ja zusammen. Also geht doch . Und das schaffst du wieder!

Vllt hast du wirklich zu viel geklammert, so wie sich das anhört. Du bist ja noch jung denke ich? Es gibt auch sooo viele singles. Da wird was bei sein. Das positive daran ist, dass du daraus lernen kannst und es beim nächsten mal besser machst! Lebenserfahrung!

Gönn dir neue klamotten. Einen neuen style. Erfinde dich neu.

Ja es ist schön jemanden zu haben, aber sowas herzloses ist es nicht wert hinterher zu trauern. Ja ich muss gut reden. Aber das sind tatsächlich die tipps di zählen. Außerdem hast du freunde! Die mögen dich! Und irgendwann ist wieder eine frau dabei.

Tu dir nichts an. Das wäre schade. Die gedanken kommen. Ich weiß. Aber sinnvoll ist nicht, wenn man mal darüber nachdenkt. Atme durch. Beruhig dich. Das leben geht weiter. Und wie du siehst, geht es sehr viele Menschen die das gleiche durchmachen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2013 um 13:45

Ja
95 ist mein Geburtsjahr... und ihr neuer Freund ist ein totaler Milchbubi... Anscheinend verbringt sie gerne Zeit mit ihm, erzählen meine Freund zumindest so.. bei mir hatte sie immer irgendwelche ausreden.. aber wenn wir dann gemeinsam was unternommen haben, war alles perfekt, so wie sie es immer gesagt hat.. ich kann das nicht nachvollziehen.. der neue verkörpert doch alles schlechte was ich an mir habe und noch mehr.. der kann doch nichts bieten.. ich verstehe nicht wieso sie sich so plötzlich zu so jemandem hingezogen fühlt.. für sie war es schon zu viel sich jeden morgen vor der schule zu treffen.. jeder lacht über den typen.. und jeder sagt, dass das nicht lange halten wird.. ich hänge noch so sehr an ihr obwohl sie mich so sehr verletzt und enttäuscht hat.. ich kann mich für niemand neues begeistern.. wieso ist das so.. ich will sie so unbedingt zurück und so tun als sei nie was passiert..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2013 um 13:49

Naja
ehrlich gesagt wäre mir das lieber.. ich hab auch ein schlechtes gewissen weil ich niemandem mein aussehen zumuten will.. jeder ist vom aussehen besser als ich..
ich kleide mich gut, hab einen guten musikgeschmack, bin allgemein sehr humorvoll.. ich unterhalte die leute gerne.. ich verstehe aber nicht wieso sich meine ex nie so richtig für ich entscheiden konne.. würde ich besser aussehen, hätte sie nicht so schnell die lust an der beziehung verloren und hätte vllt noch drum gekämpft und mich als besonders angesehen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2013 um 13:53
In Antwort auf fergus_12735367

Hi
Es wird immer menschen geben, die "besser" aussehen. Aber der Charakter muss dazu stimmen. Ich kann auch nicht mit einer wunderschönen dumpfbacke zusammen sein. Nach einer trennung fühlen sich viele menschen hässlich. Wie du siehst, wart ihr ja zusammen. Also geht doch . Und das schaffst du wieder!

Vllt hast du wirklich zu viel geklammert, so wie sich das anhört. Du bist ja noch jung denke ich? Es gibt auch sooo viele singles. Da wird was bei sein. Das positive daran ist, dass du daraus lernen kannst und es beim nächsten mal besser machst! Lebenserfahrung!

Gönn dir neue klamotten. Einen neuen style. Erfinde dich neu.

Ja es ist schön jemanden zu haben, aber sowas herzloses ist es nicht wert hinterher zu trauern. Ja ich muss gut reden. Aber das sind tatsächlich die tipps di zählen. Außerdem hast du freunde! Die mögen dich! Und irgendwann ist wieder eine frau dabei.

Tu dir nichts an. Das wäre schade. Die gedanken kommen. Ich weiß. Aber sinnvoll ist nicht, wenn man mal darüber nachdenkt. Atme durch. Beruhig dich. Das leben geht weiter. Und wie du siehst, geht es sehr viele Menschen die das gleiche durchmachen.

Lg

.
ja wir waren zusammen weil sie wusste, dass ich schon seit jahren mehr als freundschaft will.. und es ist eine lange geschichte.. wirklich lang.. letzendlich hat sie mir doch eine chance gegeben und wir kamen zusammen.. aber ich zweifel mittlerweile selbst dran ob sie mich geliebt hat.. sie hat manchmal mitten in der nacht geschrieben wie glücklich sie ist mich zu haben.. und hat mir andauernd davon erzählt wie gerne sie das und das mit mir unternehmen würde.. sie hatte schon 1 jahr im voraus geplant mit mir.. aber wenn ich dann zeit mit ihr verbringen wollte, hatte sie nie welche für mich.. ihre freunde gingen immer vor und in den schulpausen wollte sie auch nicht immer rüber zu meiner schule kommen.. sind vllt 100m..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2013 um 15:07

Hmm
ja sie wollte ja nie mit mir zusammen sein anfangs.. bis ich sie dann rumgekriegt habe und sie wirklich glücklich mit mir war bis ihr auf einmal der entschluss kam mich doch nie geliebt zu haben.. sie meinte immer sie würden so viele jungs lieben..
ich hab auch erst im nachhinein erfahren, dass sie gerne mit fremden jungs rumknutscht in clubs oder so..

und das mit dem respekt verloren war nur eine vermutung.. sie hat ja nie gesagt was der konkrete punkt war sich von mir zu trennen.. sie meinte bloß mich nie geliebt zu haben und dass wir nichts gemeinsam hätten obwohl wir die gleichen interessen und hobbies haben..
wahrscheinlich wurde ich zu weich weil ich ihr alles recht machen wollte und immer verlustängste hatte.. aber der neue ist doch weitaus schlimmer.. ich verstehe nicht wie sie mich mit sowas ersetzen kann.. mir geht sowas nicht aus dem kopf

mir war halt klar, dass sie auch jemanden sehr gut aussehendes haben könnte und hab mich deswegen umso mehr reingehangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2013 um 15:17

Haha
Ja ich bin wirklich noch jung.. aber ich hänge echt an ihr.. die trennung ist ein halbes jahr her und wir waren nur 2 monate zusammen.. mich pisst es dazu noch an, dass die ohne mich glücklich sein kann als ob nie was gewesen ist und jetzt mit diesem komischen typen zusammen ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2013 um 15:19

Aber
ich war wirklich nervig.. ich hab immer bestätigung gesucht und wollte immer ein "ich liebe dich" hören obwohl sie das nicht sagen wollte/konnte.. es ging immer nur um mich und meine bedürfnisse auch wenn ich das nicht realisiert habe.. ich hab eigentlich immer alles gemacht damit sie zufrieden ist und sich wohlfühlt.. aber ein freund meinte ich hätte das nur mit dem hintergedanken gemacht dann auch so etwas zurückzubekommen.. was dann wieder meine egozentrik unterstreichen würde..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2013 um 15:57

Ehrlich gesagt
versuche ich schon seit jahren über sie hinweg zu kommen.. einmal habe ich mich von ihr getrennt als sie mich wieder versetzt hatte und da gings mir nach paar wochen einigermaßen besser.. als sie dann angekrochen kam hab ich sie abgewiesen, was mir ein gutes gefühl gab, aber auf der anderen seite mir auch weh tat..

ein 3/4 jahr später sind wir zusammengekommen.. weil wir uns wieder angefreundet hatten und ich es nicht in einer freundschaft mit ihr aushalte und wieder mehr wollte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2013 um 17:32

Ich vermisse sie manchmal..
Ich vermisse einfach alles was wir hatten.. meine Gedanken sind immer bei ihr.. ich frag mich immer was sie grad macht.. das kann doch nicht sein.. ne zeit lang habe ich auch regelmäßig von ihr geträumt und wie sie zu mir zurückkommt..
nach soviel scheiße, die sie mit mir abgezogen hat, will ich sie trotzdem zurück.. in einem moment sag ich mir: das ist so eine falsche schlange.. im nächsten moment sehne ich mich so sehr nach ihr.. und rede mir alles gut.. es shcon so ein halbes jahr her und ich bin immer noch so durcheinander wie ganz am anfang.. ich kann das weder verarbeiten, noch verdrängen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2013 um 18:13

Nein
Nein, ich hab noch 2 Schwestern.. ich bin unter Frauen aufgewachsen.. habe zahlreiche cousinen und tanten in der familie mit denen ich aufgewachsen bin. mir wird immer gesagt von freunden ich soll nicht soviel rumheulen und damit abschließen aber ich habe das gefühl, dass ich ihr immer etwas beweisen muss.. ihr beweisen muss, dass ich das beste bin was sie kriegt und, dass sie es bereut mich so zu behandeln..

deswegen habe ich sie nach der trennung auch nicht in ruhe lassen können.. die hatte jegliche versprechen gebrochen und fing an mich zu belügen und sich über mich lustig zu machen wie naiv ich sei und ich ihr keinen langen vortrag/rumgeheule halten soll.. und ich wollte sowas nicht einfach auf mir sitzen lassen, weswegen ich sie nicht ignorieren konnte (was womöglich das beste gewesen wäre).. es war kurz vor den ferien und wir hatten noch soviel vor und es hat einfach so ein riesen loch in mein leben gerissen weil ich einfach mal glücklich sein konnte, sie in meinem leben zu haben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2013 um 18:17

Hab ich
Es ist ja auch nicht das erste Mal, dass ich jemandem hinterhertrauere.. aber bei ihr ist das am schlimmsten.. bei jedem anderen mädchen ging das einigermaßen und nach paar wochen haben die mich schon garnicht mehr interessiert..

ja ich hab viele hobbies und auch sehr gute freunde, mit denen ich viel unternehme.. aber jedes mal wenn ich in einen club gehe zB stelle ich mir vor wie es wäre, wenn sie jetzt bei mir wäre, bzw wünsche mir einfach sie würde bei mir sein.. das ist einfach nur verrückt und sie ist im selben sportverein wie ich, weswegen es nicht immer vermeidbar ist ihr zu begegnen..

ich denk mal es ist wie cefeu es sagt, dass mein ego einfach darunter gelitten hat und ich mich auf mein eigenes leben konzentrieren sollte und in griff bekommen sollte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2013 um 18:21

Sie hat vieles gesagt
Ich habe sie danach zu tode genervt weil ich es nicht glauben/akzeptieren konnte.. aber stimmt eigentlich.. was ich als etwas gutes ansah (dass ich alles für sie machte und immer für sie da war auf abruf) war eigentlich genau das gegenteil von dem, was eine frau wahrscheinlich will.. ich war halt ziemlich verblendet von den vorstellungen einer harmonischen beziehung.. dass es immer solche machtspiele gibt hätte ich niemals gedacht.. mittlerweile bin ich schlauer was sowas angeht.
sie hat vieles gesagt danach.. teilweise mir noch den tod gewünscht und gesagt wie sehr sie mich hasst und, dass ich der größte fehler in ihrem leben gewesen sei..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 13:43

Ich fühl mich unwohl
Ich fühl mich unwohl in meiner Haut.. ich kann mich ja nichtmal im spiegel ansehen ohne irgendwie von mir enttäuscht zu sein..
ich hab nach der trennung unglaublich viel abgenommen weil ich absolut nichts mehr essen konnte.. ich versteh mich ja selbst nicht.. das waren ja NUR 2 monate, aber die enttäuschung war SO groß
mich mögen auch so viele leute wegen meiner art und meinem humor.. aber mir reicht das nicht. ich versuch an mir zu arbeiten und gehe regelmäßig ins fitnessstudio und mache sport aber dann sieht alles noch viel schlimmer aus weil ich so abgemagert aussehe im gesicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2013 um 22:59

Sind das Gründe?
Reicht sowas überhaupt als Grund um jemanden nicht mehr zu wollen? Wir haben gleichen Interessen, betreiben den gleichen Sport, ergänzen uns perfekt..
Wieso redet man nicht einfach über Probleme und verschließt sich so. Wieso fängt man an zu lügen und versprechen zu brechen? Vielleicht hats ihr ja zum Ende hin nicht mehr gefallen, aber man muss doch Gefühle gehabt haben für den Partner an die man gerne denkt. Da kämpft man doch um den Erhalt der Beziehung anstatt so ne scheiße abzuziehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen