Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich vermisse meinen Freund so sehr !

Ich vermisse meinen Freund so sehr !

2. Oktober 2011 um 20:18

Hallo. ich bin seit fast nem halben jahr mit meinem freund zusammen und wir lieben uns sehr. er ist nicht nur mein freund, er ist auch eine art beste freundin für mich. er ist immer für mich da und ich für ihn. wir haben so viel spaß zusammen. am anfang unserer beziehung meinte er zu mir, er würde bald wegziehen, weil er studieren will. ich dachte mir, ach das ist noch so lang hin und bis dahin sind wir wahrscheinlich gar nicht mehr zusammen. doch wir sind noch zusammen uns kann niemand trennen. und nun ist er 400 km von mir entfernt. wir haben uns jeden tag gesehen und jetzt? von gestern auf heute ist er weg. der abschied war gar nicht so schlimm nur der tag danach. ich weine die ganze zeit und kann mich nicht beruhigen, er ist gerade mal zwei tage weg und ich vermisse ihn schon so sehr. ich werde ihn oft besuchen, mit zug oder mit seinen eltern, die dort öfters hinfahren werden. doch es ist einfach nicht das gleiche. ich bin unendlich traurig, er ist so weit weg und das für 3 jahre. ich sehe gar keinen sinn mehr im leben ich bin sehr verzweifelt, weil ich ihn brauche und zwar hier und jetzt an meiner seite, ich brauche ihn fast jeden tag. ich hoffe so sehr unsere beziehnung hält noch lange, aber ich bin so traurig und muss nur noch an ihn denken. wie kann ich mich ablenken? was kann ich tun, damit der schmerz nicht so groß ist? bitte helft mir

Mehr lesen

2. Oktober 2011 um 23:07

Hmm
hab schon letztens vom gymnasium zur gesamt gewechselt und so. da fühle ich mich jetzt zum glück wohl und würde ich zu ihm ziehen dann müsste ich nochmal neu anfangen und so. das dürfte ich von meiner mutter aus auch bestimmt nicht bin ja erst 17...

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2011 um 23:34

Hm
Das klingt echt traurig
mein freund und ich führte 2 1/2 Jahre eine Fernbeziehung - 450 km. Wir haben uns beide die Aldi-Talk Flat geholt, uns 1 mal im Monat gesehen und natürlich versucht die Ferien so gut wie durchgehend zusammen zu verbringen
Und naja GOD THANKS zieh ich bald zu ihm da die uni genau bei ihm mir zugesagt hat und genau die Uni in meiner Stadt abgesagt hat - es ist einfach so gekommen

wenn du wirklich an deine Beziehung glaubst, dann ist das einzige was meine Sehnsucht und meinen Schmerz damals gelindert hat war die Vorfreude und Planung des nächsten Treffens, der Feiertage und Ferien & vor allem unser Zukunftsorientiertes Denken.

Ich weiß das jedes Paar individuell ist und einige so etwas gar nicht so ernst sehen, oder vllt gar nicht über die Zukunft groß nachdenken, aber jeder definiert es für sich selbst..
deswegen schließe ich mich dem Beitrag unten an & deswegen meine Frage:
Warum bist du eine Beziehung eingegangen wo du dachtest "das hält eh nicht lange"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2011 um 0:09

Danke
annaeugen, das ist ein schöner text, sowas brauche ich jetzt. viele meinten zu mir: ach fernbeziehung hält eh nie und so. ich brauche jetzt einfach leute, die daran glauben.
so zu der frage: ich war nie so richtig der beziehungsmensch. meine beziehungen hielten immer nur - so kindisch es klingen mag - ca 3 wochen. ich hatte zu dem zeitpunkt jedoch lust auf eine beziehung und wollte es einfach ausprobieren. und in meinem freund habe ich einen seelenverwandten gefunden und hätte nie gedacht, dass ich mal einen so tollen menschen kennenlerne!
ich muss noch knapp 3 jahre zu schule gehen...
das freut mich für dich und deinen freund. 2 1/2 jahre fernbeziehung... wow, ich denke auch, wenn die liebe so groß ist und man dafür kämpft, könnte man es schaffen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club