Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich treffe mich mit einem anderen Mann... und kann nicht aufhören

Ich treffe mich mit einem anderen Mann... und kann nicht aufhören

14. Juni 2017 um 15:03

Hallo zusammen,
befindet sich vielleicht jemand in einer ähnlichen Situation oder hat einen Rat für mich?
Ich bin in einer langjährigen Beziehung, treffe mich aber seit einigen Monaten mit einem anderen Mann (der ebenfalls vergeben ist). Wir küssen uns, aber sonst läuft nichts (will ich auch nicht, denke ich). Einerseits bin ich gefühlsmäßig etwas verwirrt (freue mich wenn er mir schreibt, bin aufgeregt wenn wir uns sehen etc.) andererseits bin ich jetzt (denke ich - und zum Glück) nicht verliebt, allenfalls etwas verknallt. Trotzdem will ich, dass es weiter geht, aber je länger das geht umso wahrscheinlicher wird es ja auch, dass uns mal jemand sieht oder was mitkriegt.
Also sprich es ist ziemlich wahrscheinlich das Risiko nicht wirklich wert meine Beziehung zu risikieren und dennoch... bin ich einfach nur gespannt wie/was noch passiert... und will deshalb auch nicht aufhören.
Jemand einen Ratschlag für mich?
Bitte keine Moralpredigt, ich weiß dass es unfair meinem Partner gegenüber ist...

Mehr lesen

14. Juni 2017 um 15:07

Warum bist Du dafür anfällig?
Was fehlt Dir in Deiner Hauptbeziehung?

Oder suchst Du den Kick?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 17:28
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Warum bist Du dafür anfällig?
Was fehlt Dir in Deiner Hauptbeziehung?

Oder suchst Du den Kick?

Ich weiß es nicht, ich glaube schon, dass ich dafür anfällig bin aber der Kick gefällt mir auch irgendwie, total irrational - aber man lebt nur einmal ?! Auch n doofer Spruch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 17:45

Wenn Du Dich weiter triffst wird es nicht beim Küssen bleiben und Du wirst Dich verlieben.....
Willst Du das? Wenn ja...mach weiter. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 18:36
In Antwort auf wasili007

Ich weiß es nicht, ich glaube schon, dass ich dafür anfällig bin aber der Kick gefällt mir auch irgendwie, total irrational - aber man lebt nur einmal ?! Auch n doofer Spruch...

Es gibt einen Haufen sehr doofer Sprüche...

Du beantwortest die Frage nicht:
Was fehlt Dir in der Hauptbeziehung?

Wenn Du hier einen ernsten Ratschlag und nicht nur platte Sprüche haben willst, dann schreib mir bitte was dazu. Gerne auch eine PN.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 19:21
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Es gibt einen Haufen sehr doofer Sprüche...

Du beantwortest die Frage nicht:
Was fehlt Dir in der Hauptbeziehung?

Wenn Du hier einen ernsten Ratschlag und nicht nur platte Sprüche haben willst, dann schreib mir bitte was dazu. Gerne auch eine PN.
 

Na einen ernsten Ratschlag wollen wir doch alle hören....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 19:53
In Antwort auf wasili007

Hallo zusammen,
befindet sich vielleicht jemand in einer ähnlichen Situation oder hat einen Rat für mich?
Ich bin in einer langjährigen Beziehung, treffe mich aber seit einigen Monaten mit einem anderen Mann (der ebenfalls vergeben ist). Wir küssen uns, aber sonst läuft nichts (will ich auch nicht, denke ich). Einerseits bin ich gefühlsmäßig etwas verwirrt (freue mich wenn er mir schreibt, bin aufgeregt wenn wir uns sehen etc.) andererseits bin ich jetzt (denke ich - und zum Glück) nicht verliebt, allenfalls etwas verknallt. Trotzdem will ich, dass es weiter geht, aber je länger das geht umso wahrscheinlicher wird es ja auch, dass uns mal jemand sieht oder was mitkriegt. 
Also sprich es ist ziemlich wahrscheinlich das Risiko nicht wirklich wert meine Beziehung zu risikieren und dennoch... bin ich einfach nur gespannt wie/was noch passiert... und will deshalb auch nicht aufhören.
Jemand einen Ratschlag für mich?
Bitte keine Moralpredigt, ich weiß dass es unfair meinem Partner gegenüber ist...

Hier gilt der Spruch: Vor dem Handeln ist das Gehirn einzuschalten.

Mal angenommen, das hast Du getan. Dann akzeptierst Du, dass Deine derzeitige Beziehung mit einem großen Knall beendet wird. Demnach ist Dir die Beziehung weniger wert als der Kick der heimlichen Treffen. Ergo: Deine Beziehung hat sich totgelaufen.

Mal angenommen Du hast Dein Hirn nicht eingeschaltet und hast wirklich etwas wertvolles zu verlieren: Eine gute Partnerschaft. In diesem Fall empfehle ich das Hirn einzuschalten, sonst ist hinterher das Geheule groß, denn wie Du sagst: Man lebt nur einmal und das Leben sollte man sorgsam behandeln. Man kann nämlich nicht mehr einfach wiedre von vorne anfangen.

9 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2017 um 16:59

Wieso meinst du das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2017 um 17:02
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Es gibt einen Haufen sehr doofer Sprüche...

Du beantwortest die Frage nicht:
Was fehlt Dir in der Hauptbeziehung?

Wenn Du hier einen ernsten Ratschlag und nicht nur platte Sprüche haben willst, dann schreib mir bitte was dazu. Gerne auch eine PN.
 

Muss mir denn unbedingt was fehlen? Ich meine gibt es überhaupt eine Beziehung in der einem nie was fehlen wird? Das glaube ich vom Grundsatz her irgendwie nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2017 um 17:23
In Antwort auf wasili007

Hallo zusammen,
befindet sich vielleicht jemand in einer ähnlichen Situation oder hat einen Rat für mich?
Ich bin in einer langjährigen Beziehung, treffe mich aber seit einigen Monaten mit einem anderen Mann (der ebenfalls vergeben ist). Wir küssen uns, aber sonst läuft nichts (will ich auch nicht, denke ich). Einerseits bin ich gefühlsmäßig etwas verwirrt (freue mich wenn er mir schreibt, bin aufgeregt wenn wir uns sehen etc.) andererseits bin ich jetzt (denke ich - und zum Glück) nicht verliebt, allenfalls etwas verknallt. Trotzdem will ich, dass es weiter geht, aber je länger das geht umso wahrscheinlicher wird es ja auch, dass uns mal jemand sieht oder was mitkriegt. 
Also sprich es ist ziemlich wahrscheinlich das Risiko nicht wirklich wert meine Beziehung zu risikieren und dennoch... bin ich einfach nur gespannt wie/was noch passiert... und will deshalb auch nicht aufhören.
Jemand einen Ratschlag für mich?
Bitte keine Moralpredigt, ich weiß dass es unfair meinem Partner gegenüber ist...

Beende das mit dem anderen Mann sofort und beichte es deinem Partner. Wenn du Glück hast, verzeiht er dir.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2017 um 17:52
In Antwort auf wasili007

Hallo zusammen,
befindet sich vielleicht jemand in einer ähnlichen Situation oder hat einen Rat für mich?
Ich bin in einer langjährigen Beziehung, treffe mich aber seit einigen Monaten mit einem anderen Mann (der ebenfalls vergeben ist). Wir küssen uns, aber sonst läuft nichts (will ich auch nicht, denke ich). Einerseits bin ich gefühlsmäßig etwas verwirrt (freue mich wenn er mir schreibt, bin aufgeregt wenn wir uns sehen etc.) andererseits bin ich jetzt (denke ich - und zum Glück) nicht verliebt, allenfalls etwas verknallt. Trotzdem will ich, dass es weiter geht, aber je länger das geht umso wahrscheinlicher wird es ja auch, dass uns mal jemand sieht oder was mitkriegt. 
Also sprich es ist ziemlich wahrscheinlich das Risiko nicht wirklich wert meine Beziehung zu risikieren und dennoch... bin ich einfach nur gespannt wie/was noch passiert... und will deshalb auch nicht aufhören.
Jemand einen Ratschlag für mich?
Bitte keine Moralpredigt, ich weiß dass es unfair meinem Partner gegenüber ist...

Mein Ratschlag an dich-verlass deinen Partner und komm mit deiner Affäre zusammen. Ihr beide scheint einander verdient zu haben; beide absolut egoistisch und charakterlos. 
 

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2017 um 21:55

Ich wollte wissen ob es jemanden gibt der auch schon mal in so einer Situation war. Der vielleicht versteht, dass manches eben doch nicht nur schwarz oder weiss ist. Und wie der/die damit umgeganen ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2017 um 21:57
In Antwort auf butterfly8788

Mein Ratschlag an dich-verlass deinen Partner und komm mit deiner Affäre zusammen. Ihr beide scheint einander verdient zu haben; beide absolut egoistisch und charakterlos. 
 

Meinst du das ernst? Dass man egoistisch und charakterlos sein muss, um in so eine Situation zu kommen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2017 um 22:06
In Antwort auf wasili007

Meinst du das ernst? Dass man egoistisch und charakterlos sein muss, um in so eine Situation zu kommen? 

In so eine Situation zu kommen ist menschlich; es ist die Frage wie man dann damit umgeht. Dann aber zweigleisig zu fahren ist in der Tat charakterlos in meinen Augen, ja.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2017 um 23:37
In Antwort auf wasili007

Meinst du das ernst? Dass man egoistisch und charakterlos sein muss, um in so eine Situation zu kommen? 

klar. Findest Du, dass Du altruistisch und charakterstark handelst ? Kommen kann man ja mal in so eine Situation, aber bewusst drin zu bleiben trifft egoistisch und charakterlos exakt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2017 um 8:37
In Antwort auf 6rama9

klar. Findest Du, dass Du altruistisch und charakterstark handelst ? Kommen kann man ja mal in so eine Situation, aber bewusst drin zu bleiben trifft egoistisch und charakterlos exakt.

Ja, es kann immer sein, das man jemanden begegnet, der interessant ist, das ist auch gut so, die Frage ist, kann man das mit seinem Partner teilen! Wenn nicht, ist in meinen Augen schon ein grundsätzlicher Konflikt da, und man könnte nachdenken, warum das so ist und anzufangen zu kommunizieren. 

Eurer Verhalten ist unfair, da ihr nicht offen damit umgehen könnt, zumal es auch nur eine Ablenkung von den wesentlichen "Problemen" ist....irgendwas scheint ihr euch zu geben, was euch der Partner nicht gibt...und leider belügt ihr euch selbst.

Offen damit umzugehen ist natürlich nicht bequem, aber dann wüßtest du, ob du es wirklich genießen kannst, oder doch eigentlich nur wichtig ist, weil es "verboten" ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2017 um 14:16
In Antwort auf wasili007

Ich wollte wissen ob es jemanden gibt der auch schon mal in so einer Situation war. Der vielleicht versteht, dass manches eben doch nicht nur schwarz oder weiss ist. Und wie der/die damit umgeganen ist

Warum wollen dann immer alles wissen wie "andere" damit umgegangen sind?
Du hast die Entscheidung das zu tun auch nicht mit den "anderen" oder gar deinem Partner getroffen, sondern für dich alleine, also geh gefälligst auch alleine damit um!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2017 um 16:04
In Antwort auf 6rama9

Hier gilt der Spruch: Vor dem Handeln ist das Gehirn einzuschalten.

Mal angenommen, das hast Du getan. Dann akzeptierst Du, dass Deine derzeitige Beziehung mit einem großen Knall beendet wird. Demnach ist Dir die Beziehung weniger wert als der Kick der heimlichen Treffen. Ergo: Deine Beziehung hat sich totgelaufen.

Mal angenommen Du hast Dein Hirn nicht eingeschaltet und hast wirklich etwas wertvolles zu verlieren: Eine gute Partnerschaft. In diesem Fall empfehle ich das Hirn einzuschalten, sonst ist hinterher das Geheule groß, denn wie Du sagst: Man lebt nur einmal und das Leben sollte man sorgsam behandeln. Man kann nämlich nicht mehr einfach wiedre von vorne anfangen.

Aber wenn man kein Gehirn  hat ,denkt man mit dem Unterleib

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest