Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich traue mich nicht, mit meinen Eltern darüber zu reden..

Ich traue mich nicht, mit meinen Eltern darüber zu reden..

4. April 2018 um 21:22 Letzte Antwort: 13. April 2018 um 11:17

Hallo, 

Ich habe ein paar Fragen, und hoffe, dass mir jemand ein wenig helfen kann.

Nun, ich bin seit ein paar Monate mit meinem Freund zusammen, und diese Beziehung verläuft sehr gut. Wir lieben uns sehr, und wir sind glücklich.
Aber, ich habe sehr wenig Freizeit, WEIL ich meinen Eltern nicht sagen kann, dass ich einen Freund habe. Ich hatte eher eine strenge Erziehung, wo mir immer gesagt wurde, dass ich keinen Freund vo 18-20 Jahren haben dürfte, und wenn, dann auch nur einen einzigen Freund und keinen Sex bis 18+ usw. also wirklich sehr konservativ.
Diese Regeln habe ich mit 13 bereits gebrochen.. ich hatte meinen ersten Freund, und die Beziehung gin recht lange (3 Jahren). Da hatte ich meinen Eltern auch nichts gesagt, und irgendwann fand mein Vater es heraus, weil er auf Facebook ein Foto von uns gesehen hatte (peinlich).
Diesmal, sollte es mir doch einfacher Fallen? Mur zu sagen: Mamà, Papà, ich habe jetzt einen Freund, usw.
Es geht einfach nicht. Bei meinem Bruder ist es ganz anders, er ist jünger als ich, und wen er eine Freundin hat, dann darf et tun was er will...
Unfair.
Ich bin jetzt 18. Trotzdem traue ich mich immer noch nicht. Ich weiß auch, dass meine Elteren micht mit meinem Freund zufrieden sein werden, sie hatten schon einmal über ihm rede gehalten, und meinten nur schlechtes...
Das schlimmste ist, mein Vater hat wieder verdacht geschöpft, und hat schon eine Ahnung, dass bei mir wieder was läuft. 
Jetzt bin ich unter druck, gezwungen es zu erzählen, ohne mir noch Zeit zu lassen.
-Wie soll ich es ihnen sagen? Was kann ich tun? 
-Wieso denkt ihr, dass es mir so schwer fällt?
-Mache ich mir zu große Sorgen?

LG
 

Mehr lesen

5. April 2018 um 0:02

Von außen ist es schwer  zu sagen, wie Deine Eltern reagieren... darum ist es auch schwer Dir etwas zu Raten.

Ich glaube Eltern fällt es gernerell nicht leicht, wenn ihre Tochter einen Freund hat. Sie verlieren Dich ein Stück weit und haben natürlich auch Angst, dass der Freund nicht gut genug für Dich ist.

Ich glaube nicht, dass Deine Eltern Dir generell einen Freund verbieten wollen.

Wie können Deine Eltern schlecht über Deinen Freund reden? Woher kennen sie ihn denn?

Generell bin ich immer ein Freund offener Verhältnisse, darum würde ich meinen Eltern an Deiner Stelle meinen Freund vorstellen. Ich halte es für unangenehmer, wenn sie ihn "zufällig entdecken". So kannst Du den Rahmen für das Kennenlernen auch besser festlegen und ihnen zeigen, dass er Dir wichtig ist.

Aber wie gesagt, ich kenne Deine Eltern nicht.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2018 um 9:52

Darüber habe ich natürlich auch schon nach gedacht.. aber würde nicht möglich sein.
Hier, wo ich lebe, ist das Leben recht teuer.. Um alleine wohnen zu können breuchte ich viel Geld, eine gute Arbeit usw. 
Bin jedoch noch Schüler, habe vor Studieren zu gehen, und kann mir nicht vorstellen von Zuhause wegzugehen ohne vorher genug Geld beiseite gelegt zu haben. Meine Zukunft ist mir schon wichtig und weiss, dass es mit einem Auszug nur "ruinieren" würde. 
Dazu kommt noch, dass der Staat mir zwar ein wenig helfen würde, da ich Schüler bin, jedoch würde ich das ebenfals nicht wollen. 
Und ich liebe meine Eltern, ich werde sicher noch ein paar Jahren da wohnen bleiben, bei ihnen hat es man sowie so am besten  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2018 um 10:07

Nunja, ich habe mich da ein wenig schelcht aus gedrückt. Ich meinte damit, dass ich sehr wenig Zeit habe, da ich viel für die Schule tun muss, dann helfe ich noch zu Hause, habe 2 kleine Brüder um die ich mich auch manchmal kümmern muss, und meine Mutter die sehr Krank ist. Dann kommt noch mein Babysitter-Job wo ich jeden 2ten Freitag und Samstag hinmuss.. 

Nein,mit ihm ist alles in ordnung, meine ELtern mögen ihn einfach nicht. ES HAT irgendetwas mit seiner FAmilie zu tun, da sich unsere Eltern kennen seitdem wir ganz klein waren 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2018 um 11:17
In Antwort auf infinity62

Hallo, 

Ich habe ein paar Fragen, und hoffe, dass mir jemand ein wenig helfen kann.

Nun, ich bin seit ein paar Monate mit meinem Freund zusammen, und diese Beziehung verläuft sehr gut. Wir lieben uns sehr, und wir sind glücklich.
Aber, ich habe sehr wenig Freizeit, WEIL ich meinen Eltern nicht sagen kann, dass ich einen Freund habe. Ich hatte eher eine strenge Erziehung, wo mir immer gesagt wurde, dass ich keinen Freund vo 18-20 Jahren haben dürfte, und wenn, dann auch nur einen einzigen Freund und keinen Sex bis 18+ usw. also wirklich sehr konservativ.
Diese Regeln habe ich mit 13 bereits gebrochen.. ich hatte meinen ersten Freund, und die Beziehung gin recht lange (3 Jahren). Da hatte ich meinen Eltern auch nichts gesagt, und irgendwann fand mein Vater es heraus, weil er auf Facebook ein Foto von uns gesehen hatte (peinlich).
Diesmal, sollte es mir doch einfacher Fallen? Mur zu sagen: Mamà, Papà, ich habe jetzt einen Freund, usw.
Es geht einfach nicht. Bei meinem Bruder ist es ganz anders, er ist jünger als ich, und wen er eine Freundin hat, dann darf et tun was er will...
Unfair.
Ich bin jetzt 18. Trotzdem traue ich mich immer noch nicht. Ich weiß auch, dass meine Elteren micht mit meinem Freund zufrieden sein werden, sie hatten schon einmal über ihm rede gehalten, und meinten nur schlechtes...
Das schlimmste ist, mein Vater hat wieder verdacht geschöpft, und hat schon eine Ahnung, dass bei mir wieder was läuft. 
Jetzt bin ich unter druck, gezwungen es zu erzählen, ohne mir noch Zeit zu lassen.
-Wie soll ich es ihnen sagen? Was kann ich tun? 
-Wieso denkt ihr, dass es mir so schwer fällt?
-Mache ich mir zu große Sorgen?

LG
 

ich kann dir dazu nur sagen, dass du wie ein kind behandelt wirst, solange du dich wie eines verhältst.
du bist volljährig, darfst wählen und hast angst vor deinen eltern.
werde selbstbewsster, mach ihnen klar, dass du ab jetzt eigene entscheidungen triffst.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Weiß nicht was er will
Von: christi
neu
|
13. April 2018 um 9:04
Brauche rat
Von: cassiisandraaa
neu
|
13. April 2018 um 7:14
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen