Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich trau mich nicht für den ersten schritt

Ich trau mich nicht für den ersten schritt

3. Juli 2010 um 19:52

hallo

es geht um meinen arbeitskollegen. ich fand ihn schon länger gut. er ist nun nicht mehr mit seiner freundin seit zwei monaten zusammen. er verlässt uns auch zum ende des nächsten monats und bi dahin möchte ich mich eigentlich getraut haben, ihn gefragt zu haben, ob er mal was mit mir machen möchte. aber 1. weiss ich nicht, ob er überhaupt schon dafür bereit ist 2. weiss ich nicht, wie er über mich denkt und reagieren würde.

habt ihr vielleicht den einen oder anderen tipp für mich?

Mehr lesen

3. Juli 2010 um 20:02

??
????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2010 um 12:05
In Antwort auf aroha_12373917

??
????

..
du machst dir zu viele Gedanken,
wenn du ihn nicht fragst, wirst du auch nicht herraus finden, wie er dich findet und ob er für was neues bereit ist.

Am besten, du fängst ihn einfach ab, und fragst ganz locker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2010 um 21:18
In Antwort auf theda_12659925

..
du machst dir zu viele Gedanken,
wenn du ihn nicht fragst, wirst du auch nicht herraus finden, wie er dich findet und ob er für was neues bereit ist.

Am besten, du fängst ihn einfach ab, und fragst ganz locker

Das problem ist ja
das er mit einigen miener arbeitskollegen befreundet ist und er wird denen das bestimmt erzählen. das wäre mir so unangenehm...
bitte lacht jetzt nicht über mich. viele denken, dass ich ganz drauf bin, nicht schüchtern, wortgewandt und all so was. aber eigentlich bin ich eine ganz schüchterne, die nicht zu viel selbstsicherheit hat und vor neuem gerne zurück schreckt. ich bin seit über fünf jahren alleine und mein ex war bis jetzt mein einziger freund. also wäre ich froh, wenn mir der ein oder andere einen guten rat geben könnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2010 um 20:24
In Antwort auf aroha_12373917

Das problem ist ja
das er mit einigen miener arbeitskollegen befreundet ist und er wird denen das bestimmt erzählen. das wäre mir so unangenehm...
bitte lacht jetzt nicht über mich. viele denken, dass ich ganz drauf bin, nicht schüchtern, wortgewandt und all so was. aber eigentlich bin ich eine ganz schüchterne, die nicht zu viel selbstsicherheit hat und vor neuem gerne zurück schreckt. ich bin seit über fünf jahren alleine und mein ex war bis jetzt mein einziger freund. also wäre ich froh, wenn mir der ein oder andere einen guten rat geben könnte

..
Ich kann dich gut verstehen, dass du angst hast. Aber überleg mal:
Erstens selbst wenn er was seinen Arbeitskolegen sagt, was sollte er schon sagen? Das du ihn gefragt hast? was ist schon dabei? Das zeugt doch von Selbstbewusstsein.
Viel mehr Rat können dir andere auch nicht geben, außer dir zu sagen, versuch ihn anzusprechen, wenn nicht persönlich, dann vielleicht per Mail oder so.
Aber das hin und her überlegen bringt dich auch nicht weiter, entweder du wirst tätig, oder nicht.
Trau dich, ich bin mir sicher in dir steckt eine starke person!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 15:29
In Antwort auf aroha_12373917

Das problem ist ja
das er mit einigen miener arbeitskollegen befreundet ist und er wird denen das bestimmt erzählen. das wäre mir so unangenehm...
bitte lacht jetzt nicht über mich. viele denken, dass ich ganz drauf bin, nicht schüchtern, wortgewandt und all so was. aber eigentlich bin ich eine ganz schüchterne, die nicht zu viel selbstsicherheit hat und vor neuem gerne zurück schreckt. ich bin seit über fünf jahren alleine und mein ex war bis jetzt mein einziger freund. also wäre ich froh, wenn mir der ein oder andere einen guten rat geben könnte

Hu hu
hi ;D
Also weißt du, es ist ja wirklich keine Extremsituation, was du dir da vorgenommen hast und niemand verlangt von dir, dass du gleich die ganze Sache in deinen Besitz nimmst und halt geschweige denn, dass du die Führung übernimmst oder so ^^
Es ist doch garnicht schlimm, wenn du ein bisschen schüchtern bist und auch den Mund nicht so weit aufreißt gleich beim ersten Date...
Sehe das eher von Vorteil für dich, eigentlich.
So kannst du ihn nämlich checken erstmal ;D
Naja, was du allerdings schon tun solltest, ist ihn bald zu fragen!
Falls du so schlimm Angst hast, er könnte dich ablehnen, oder weiß ja nicht was du befürchtest, kannst du auf jeden Fall mal versuchen von ihm durchlauten zu lassen, was er so hält von dir. Weiß auch nicht, wie man das machen könnte, aber wegen deinen Arbeitskollegen würd ich mir überhauptkeine Gedanken machen!
Was geht es sie schon an und denke es interessiert sie auch garnicht.
Musst dich halt nur trauen, ihn zu fragen, und wer weiß, vielleicht wartet er schon länger drauf? ;D
Sei einfach du selbst, nur so wirst du wissen, ob ihr wirklich zusammenpasst und wenn nicht, dann hast du es zumindest versucht und kannst dich entspannt weiter umgucken, als ständig zu denken: vielleicht wär ers gewesen =(
stimmmz ;P
Also los und drücke dir die Daumen ja ;D
LG bye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 20:51

Wir...
kennen den Sachverhalt ja garnicht, vielleicht muss er noch aufmerksam werden auf sie erstmal. ö.Ö
Da könnte sie ja lange warten, dann.
Denke du solltest zumindest alles in deiner Macht stehende tun, um die Konfrontation herbeizufördern, dass er Bescheid weiß um seine Chancen, weißt du ;D
Musst aber ja wirklich nichts überstürzen halt, wenn du meinst, es ist besser zu warten, bis er den ersten Schritt macht, dann würde ich dir sicher nicht abraten.
Dies allerdings nur, wenn du dir auch sicher bist, dass er weiß, das du drauf wartest ;P
Nur dass du dich nicht ärgerst hinterher, wegen unangebrachter Zurückhaltung... wäre ja schade.
Wünsch dir viel Erfolg und dass ihr zusammen glücklich werdet.
Würde halt wie gesagt, deine Schüchernheit nutzen, damit er auf dich zugeht, aber natürlich darfst du ihm keine falschen Signale geben und musst versuchen ihm deutlich zu machen, dass es tiefgründig gemeint ist sonst könnte er annehmen, du möchtest nur Spaß mit ihm und nichts ernstes.
Kannst ja mal berichten, hoffe es gibt ein happy end <3
LG bye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 18:28

Neuer sachverhalt:
er kommt gar nicht wieder bis zum letzten arbeitstag. er liegt nämlich im krankenhaus bis ende der woche. und danach muss er sich schonen und kann nicht schwer heben und kommt deswegen nicht mehr...
ich habe schon mal kurz überlegt, ob ich nicht zu ihm ins krankenhaus fahre, aber das trau ich mich nicht. nachher sitzen da freunde von ihm oder seine eltern, das wäre mir auch zu peinlich...vielleicht eine kleine karte??und die dann seinen eltern mitgeben (seine mutter arbeitet mit usnerer firma zusammen)??

ich habe sone angst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 18:59
In Antwort auf careen_12720478

Wir...
kennen den Sachverhalt ja garnicht, vielleicht muss er noch aufmerksam werden auf sie erstmal. ö.Ö
Da könnte sie ja lange warten, dann.
Denke du solltest zumindest alles in deiner Macht stehende tun, um die Konfrontation herbeizufördern, dass er Bescheid weiß um seine Chancen, weißt du ;D
Musst aber ja wirklich nichts überstürzen halt, wenn du meinst, es ist besser zu warten, bis er den ersten Schritt macht, dann würde ich dir sicher nicht abraten.
Dies allerdings nur, wenn du dir auch sicher bist, dass er weiß, das du drauf wartest ;P
Nur dass du dich nicht ärgerst hinterher, wegen unangebrachter Zurückhaltung... wäre ja schade.
Wünsch dir viel Erfolg und dass ihr zusammen glücklich werdet.
Würde halt wie gesagt, deine Schüchernheit nutzen, damit er auf dich zugeht, aber natürlich darfst du ihm keine falschen Signale geben und musst versuchen ihm deutlich zu machen, dass es tiefgründig gemeint ist sonst könnte er annehmen, du möchtest nur Spaß mit ihm und nichts ernstes.
Kannst ja mal berichten, hoffe es gibt ein happy end <3
LG bye

@leeza111
mm, weiss ich nicht genau, ob ich ihn noch aufmerksam machen muss. es ist schon so, dass er versucht, kontakt (durch ärgereien) zu mir herzustellen: versucht mich, durchkitzeln, fasst mich mit seiner hand von der seite an die hüfte etc...
aber das hat er nicht gemacht, als er noch mit seiner freundin zusammen war. da ist auch mien überlegung, ob er sich nur ein bisschen von ihr ablenken möchte...

dass ich ihn gut finde, weiss er nicht (behaupte ich jetzt mal so).ich lächel ihn schon an, aber dass ich richtig rumbaggern würde, würde ich nicht behaupten.

er ist demnächst bei einem gemeinsamen bekannten zur einweihungsfeier eingeladen. da wurde er gefragt, ob er alleine kommen würde. er meinte ja. und dann hatte er ihn gefragt, ob er nicht mit mir kommen möchte (ich bin nähmlich nicht eingeladen). dann meinte er, dass er doch gerade erst "geschieden" wäre...mehr habe ich leider nicht mitbekommen können, weil ich im nebenraum war...







Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 20:39

Mein plan:
ich werde ihm einen brief schreiben, wenn er nicht mehr wieder kommt. ich habe ja seine privatadresse (firmendaten ).
aber was schreibe ich? "ich möchte mit dir essen gehen!" oder "geh mit mir ins kino!" ???
ich will nicht zu aufdringlich sein, aber will auch klare "ansage" machen.
und ich habe angst, dass er es meinen kollegen erzählt und die über mich lachen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 15:07
In Antwort auf aroha_12373917

Mein plan:
ich werde ihm einen brief schreiben, wenn er nicht mehr wieder kommt. ich habe ja seine privatadresse (firmendaten ).
aber was schreibe ich? "ich möchte mit dir essen gehen!" oder "geh mit mir ins kino!" ???
ich will nicht zu aufdringlich sein, aber will auch klare "ansage" machen.
und ich habe angst, dass er es meinen kollegen erzählt und die über mich lachen..

Hej,
finde es schon gut, dass du klar und deutlich machen willst, was bei dir los ist.
Fande deine erste Idee im Post: "Sachverhalt" besser, dass du ihm etwas im KH zukommen lässt, was ihm nur signalisiert, dass du dich sorgst, dass du möchtest, dass es ihm gut geht halt und naja dass du irgendwie auch schon mitleidest, wenn er so krank ist und dass du ihm gerne Trost spenden würdest und auch für ihn da sein möchtest gern. =)
Finde es ist eigentlich ne gute Gelegnheit für dich, wenn er krank ist ;D
Eine liebe Karte schreiben und ihm dann im KH zukommen lassen als TRost =)
Würde da noch nicht irgendwie anfangen von treffen und so =o
Naja und wenn es ihm wieder gut geht sollte er sich dann auch eigentlich gemeldet haben schon bei dir um sich zu bedanken für die Karte und sich zu verabreden natürlich
Also denke nicht, dass du ihm gleich einen ganzen Brief schreiben solltest, wenn ihr euch noch garnicht kennt.
Fande die Idee mit der Karte sehr gut.
Einfach nur die Anregung vermitteln udn die Zuneigung, die du spürst zu ihm.
Und wenn du es wirklich ernst meinst, sollten deine Arbeitskollegen dir egal sein finde ich. Und wenn schon, warum sollten sie dich auslachen, weil du zu deinen Gefühlen stehst und versuchst, dein Leben zu leben!!
Wäre eher lustig, wenn du halt dich nicht traust und irgendwelche komische Aktionen startest oder so.. weiß ja nicht. Aber da seh ich eigentlich keinen Grund. Weiß zwar auch garnicht, wie alt du bist, aber es ist halt doch auch völlig egal, was die darüber denken!!
Und nun nochmal zu ihm. Hoffe ich konnte es dir vermitteln, also du solltest halt dein bestes tun, dass ER dich fragt, ob ihr etwas unternehmen wollt, und es scheint ihm ja garnicht so gut zu gehen und dann würde ich mich darauf konzentrieren,ihn zu trösten ganz lieb. =)
Halt einfach ihm vermitteln, dass es dir auch nicht gut geht, wenns ihm nicht gut geht, und dass du gern für ihn da wärst und so, wo er schon vermuten kann, dass da mehr dahinter steckt, aber nicht zu offensichtlich, halt nur dass er seine Chancen wahrnimmt weißt du =)
Kann auch verstehen, dass du Angst hast einen Korb zu kriegen, von daher würde ich wirklich einfach versuchen ihn aufmerksam zu machen drauf anstatt ihm dann Gelegnheit zu geben, dass er Nein sagt zum treffen oder so, könnte viele Gründe haben und dann ist aber alles kaputt schon schlimmstenfalls =S
Um euch zu verabreden, habt ihr dann ja noch Zeit und wenn man im KH liegt, hat man wahrscheinlich auch andere Sorgen, als ein Date, viellelicht. ^^
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen =)
Wünsch dir nochmal ganz viel Glück, dass er auch genauso fühlt wie du und ihr schnell zusammenkommt =)
LG byby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 15:16
In Antwort auf aroha_12373917

Mein plan:
ich werde ihm einen brief schreiben, wenn er nicht mehr wieder kommt. ich habe ja seine privatadresse (firmendaten ).
aber was schreibe ich? "ich möchte mit dir essen gehen!" oder "geh mit mir ins kino!" ???
ich will nicht zu aufdringlich sein, aber will auch klare "ansage" machen.
und ich habe angst, dass er es meinen kollegen erzählt und die über mich lachen..


Du denkst zuviel
Das selbe Problem hab ich auch wenn es darum auf Frauen zuzugehen.
Was wenn ich die, was wenn ich jenes....
Mach es einfach. Was gehen dich andere an.
Viele Kerle brauchen es einfach direkt. Natürlich nicht so auffordernt wie "GEH mit mir ins Kino"
Schreib einfach (nur als Beispiel) das dir Twilight gefällt, und ihn gerne im Kino sehen würdest.
Das ist mehr als ein Wink mit dem Zaunspfahl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 17:33
In Antwort auf careen_12720478

Hej,
finde es schon gut, dass du klar und deutlich machen willst, was bei dir los ist.
Fande deine erste Idee im Post: "Sachverhalt" besser, dass du ihm etwas im KH zukommen lässt, was ihm nur signalisiert, dass du dich sorgst, dass du möchtest, dass es ihm gut geht halt und naja dass du irgendwie auch schon mitleidest, wenn er so krank ist und dass du ihm gerne Trost spenden würdest und auch für ihn da sein möchtest gern. =)
Finde es ist eigentlich ne gute Gelegnheit für dich, wenn er krank ist ;D
Eine liebe Karte schreiben und ihm dann im KH zukommen lassen als TRost =)
Würde da noch nicht irgendwie anfangen von treffen und so =o
Naja und wenn es ihm wieder gut geht sollte er sich dann auch eigentlich gemeldet haben schon bei dir um sich zu bedanken für die Karte und sich zu verabreden natürlich
Also denke nicht, dass du ihm gleich einen ganzen Brief schreiben solltest, wenn ihr euch noch garnicht kennt.
Fande die Idee mit der Karte sehr gut.
Einfach nur die Anregung vermitteln udn die Zuneigung, die du spürst zu ihm.
Und wenn du es wirklich ernst meinst, sollten deine Arbeitskollegen dir egal sein finde ich. Und wenn schon, warum sollten sie dich auslachen, weil du zu deinen Gefühlen stehst und versuchst, dein Leben zu leben!!
Wäre eher lustig, wenn du halt dich nicht traust und irgendwelche komische Aktionen startest oder so.. weiß ja nicht. Aber da seh ich eigentlich keinen Grund. Weiß zwar auch garnicht, wie alt du bist, aber es ist halt doch auch völlig egal, was die darüber denken!!
Und nun nochmal zu ihm. Hoffe ich konnte es dir vermitteln, also du solltest halt dein bestes tun, dass ER dich fragt, ob ihr etwas unternehmen wollt, und es scheint ihm ja garnicht so gut zu gehen und dann würde ich mich darauf konzentrieren,ihn zu trösten ganz lieb. =)
Halt einfach ihm vermitteln, dass es dir auch nicht gut geht, wenns ihm nicht gut geht, und dass du gern für ihn da wärst und so, wo er schon vermuten kann, dass da mehr dahinter steckt, aber nicht zu offensichtlich, halt nur dass er seine Chancen wahrnimmt weißt du =)
Kann auch verstehen, dass du Angst hast einen Korb zu kriegen, von daher würde ich wirklich einfach versuchen ihn aufmerksam zu machen drauf anstatt ihm dann Gelegnheit zu geben, dass er Nein sagt zum treffen oder so, könnte viele Gründe haben und dann ist aber alles kaputt schon schlimmstenfalls =S
Um euch zu verabreden, habt ihr dann ja noch Zeit und wenn man im KH liegt, hat man wahrscheinlich auch andere Sorgen, als ein Date, viellelicht. ^^
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen =)
Wünsch dir nochmal ganz viel Glück, dass er auch genauso fühlt wie du und ihr schnell zusammenkommt =)
LG byby

Morgen ist sein letzer tag
im krankenhaus. da passt ja eine karte vielleicht doch nicht ganz so gut mehr. aber er ist ja länger krank geschrieben. vielleicht eine karte und irgendwas süßes mit dem spruch: "auf schnelle genesung" ich fahr nachher mal in einen laden und guck mal ein bisschen. da lässt sich bestimmt was finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 17:45
In Antwort auf careen_12720478

Hej,
finde es schon gut, dass du klar und deutlich machen willst, was bei dir los ist.
Fande deine erste Idee im Post: "Sachverhalt" besser, dass du ihm etwas im KH zukommen lässt, was ihm nur signalisiert, dass du dich sorgst, dass du möchtest, dass es ihm gut geht halt und naja dass du irgendwie auch schon mitleidest, wenn er so krank ist und dass du ihm gerne Trost spenden würdest und auch für ihn da sein möchtest gern. =)
Finde es ist eigentlich ne gute Gelegnheit für dich, wenn er krank ist ;D
Eine liebe Karte schreiben und ihm dann im KH zukommen lassen als TRost =)
Würde da noch nicht irgendwie anfangen von treffen und so =o
Naja und wenn es ihm wieder gut geht sollte er sich dann auch eigentlich gemeldet haben schon bei dir um sich zu bedanken für die Karte und sich zu verabreden natürlich
Also denke nicht, dass du ihm gleich einen ganzen Brief schreiben solltest, wenn ihr euch noch garnicht kennt.
Fande die Idee mit der Karte sehr gut.
Einfach nur die Anregung vermitteln udn die Zuneigung, die du spürst zu ihm.
Und wenn du es wirklich ernst meinst, sollten deine Arbeitskollegen dir egal sein finde ich. Und wenn schon, warum sollten sie dich auslachen, weil du zu deinen Gefühlen stehst und versuchst, dein Leben zu leben!!
Wäre eher lustig, wenn du halt dich nicht traust und irgendwelche komische Aktionen startest oder so.. weiß ja nicht. Aber da seh ich eigentlich keinen Grund. Weiß zwar auch garnicht, wie alt du bist, aber es ist halt doch auch völlig egal, was die darüber denken!!
Und nun nochmal zu ihm. Hoffe ich konnte es dir vermitteln, also du solltest halt dein bestes tun, dass ER dich fragt, ob ihr etwas unternehmen wollt, und es scheint ihm ja garnicht so gut zu gehen und dann würde ich mich darauf konzentrieren,ihn zu trösten ganz lieb. =)
Halt einfach ihm vermitteln, dass es dir auch nicht gut geht, wenns ihm nicht gut geht, und dass du gern für ihn da wärst und so, wo er schon vermuten kann, dass da mehr dahinter steckt, aber nicht zu offensichtlich, halt nur dass er seine Chancen wahrnimmt weißt du =)
Kann auch verstehen, dass du Angst hast einen Korb zu kriegen, von daher würde ich wirklich einfach versuchen ihn aufmerksam zu machen drauf anstatt ihm dann Gelegnheit zu geben, dass er Nein sagt zum treffen oder so, könnte viele Gründe haben und dann ist aber alles kaputt schon schlimmstenfalls =S
Um euch zu verabreden, habt ihr dann ja noch Zeit und wenn man im KH liegt, hat man wahrscheinlich auch andere Sorgen, als ein Date, viellelicht. ^^
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen =)
Wünsch dir nochmal ganz viel Glück, dass er auch genauso fühlt wie du und ihr schnell zusammenkommt =)
LG byby

Er
schreibt mir gerade über studivz.
er ist gar ncht mehr im krankenhaus. fällt dann wohl flach mit der karte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 17:59
In Antwort auf aroha_12373917

Morgen ist sein letzer tag
im krankenhaus. da passt ja eine karte vielleicht doch nicht ganz so gut mehr. aber er ist ja länger krank geschrieben. vielleicht eine karte und irgendwas süßes mit dem spruch: "auf schnelle genesung" ich fahr nachher mal in einen laden und guck mal ein bisschen. da lässt sich bestimmt was finden.

Weißt du..
ich kenne ja überhauptnicht das Verhältnis, was ihr ja bereits zueinander zu haben scheint, wenn ihr chattet und so ö.Ö
Also dann würd ich dir halt dringend raten, dass du versuchst keinen Gedanken aufkommen zu lassen seinerseits, dass du bloß ne Freundschaft möchtest, also schon ein bisschen romantischer die Karte ausssuchen dann vielleicht oder so? Die Geschenkidee an sich find ich aber schon gut.
Viel Glück beim suchen =)
LG bye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 18:22
In Antwort auf aroha_12373917

@leeza111
mm, weiss ich nicht genau, ob ich ihn noch aufmerksam machen muss. es ist schon so, dass er versucht, kontakt (durch ärgereien) zu mir herzustellen: versucht mich, durchkitzeln, fasst mich mit seiner hand von der seite an die hüfte etc...
aber das hat er nicht gemacht, als er noch mit seiner freundin zusammen war. da ist auch mien überlegung, ob er sich nur ein bisschen von ihr ablenken möchte...

dass ich ihn gut finde, weiss er nicht (behaupte ich jetzt mal so).ich lächel ihn schon an, aber dass ich richtig rumbaggern würde, würde ich nicht behaupten.

er ist demnächst bei einem gemeinsamen bekannten zur einweihungsfeier eingeladen. da wurde er gefragt, ob er alleine kommen würde. er meinte ja. und dann hatte er ihn gefragt, ob er nicht mit mir kommen möchte (ich bin nähmlich nicht eingeladen). dann meinte er, dass er doch gerade erst "geschieden" wäre...mehr habe ich leider nicht mitbekommen können, weil ich im nebenraum war...







Hej hab das grad nochmal gelesen und
würde mir, an deiner Stelle jetzt, schon ein bisschen gedanken machen, ob er nicht vielleicht noch Zeit braucht für sich..
Und da wäre die Gefahr dann, da ihr ja nun schon euch anzuziehen scheint irgendwie, dass es dann in eine Freundschaft ausartet oder schlimmer noch in einer Trostbeziehung von seiner Seite aus!!
Versteh auch schon besser dadurch, dass du gerne schnell Klarheit haben möchtest, aber ich glaube das ist nicht zu lösen so
Zumindest nicht auf eine elegenate Art, sondern könnte ziemlich hart werden auch für dich eventuell, wenn er denn ehrlich ist...
Allerdings weißt du nie, inwiefern er sich schon noch während seiner letzten Beziehung von dem Mädchen gelöst hat emotional... hat er denn Schluss gemacht?
Ich kann dir nur raten immer du selbst zu sein und wenn ihm wirklich etwas an dir liegt, wird er auch einlenken, wenn er merkt, dass er dir nicht das geben kann, was du möchtest oder brauchst von ihm...
Verlassen würde ich mich allerdings darauf leider nicht...
Höre am besten immer auf dein Bauchgefühl, wobei, wenn er wirklich vorhat dich zu benutzen, dann würd er dir auch sicher nicht die Wahrheit sagen und vermitteln leider =S
Ziemlich schwierig irgendwie...
Wünsche dir trotzdem, dass du es schaffst und dass ihr glücklich werdet, kannst ja weiter berichten =)
LG bye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 19:47
In Antwort auf careen_12720478

Weißt du..
ich kenne ja überhauptnicht das Verhältnis, was ihr ja bereits zueinander zu haben scheint, wenn ihr chattet und so ö.Ö
Also dann würd ich dir halt dringend raten, dass du versuchst keinen Gedanken aufkommen zu lassen seinerseits, dass du bloß ne Freundschaft möchtest, also schon ein bisschen romantischer die Karte ausssuchen dann vielleicht oder so? Die Geschenkidee an sich find ich aber schon gut.
Viel Glück beim suchen =)
LG bye

Ich habe
eine kleine tüte gekauft. da sind kleine feen drauf. alles in rosa. findet er bestimmt lustig, weil er auch immer so schräge ideen hat (er albert gerne rum und findet miene sprüche auch immer lustig) das passt also zu ihm. und dann kleine süßigkeiten und kinderpfasta (auch wieder zur verarsche ) und natürlich eine karte. da schreibe ich dann rauf, dass die gesamte firma gute besserung wünscht. dann fällt es vielleicht nicht gaaanz so auf, dass es nur von mir ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 19:51
In Antwort auf theda_12659925

..
Ich kann dich gut verstehen, dass du angst hast. Aber überleg mal:
Erstens selbst wenn er was seinen Arbeitskolegen sagt, was sollte er schon sagen? Das du ihn gefragt hast? was ist schon dabei? Das zeugt doch von Selbstbewusstsein.
Viel mehr Rat können dir andere auch nicht geben, außer dir zu sagen, versuch ihn anzusprechen, wenn nicht persönlich, dann vielleicht per Mail oder so.
Aber das hin und her überlegen bringt dich auch nicht weiter, entweder du wirst tätig, oder nicht.
Trau dich, ich bin mir sicher in dir steckt eine starke person!

...
Kenn ich! Ist seeeeeeehr sehr schwer und die Angst v0or einer Abfuhr ist da größer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2010 um 8:56

Mmm
ich hatte das pakechen gestern abgegeben. da er noch zu hause wohnt, müsste es schon bei ihm angekommen sein. aber ich habe noch gar keine reaktion von ihm bekommen. wir schreiben im studivz ja und da kam nichts..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2010 um 13:18

Noch
mal nach oben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2010 um 20:21
In Antwort auf aroha_12373917

Mmm
ich hatte das pakechen gestern abgegeben. da er noch zu hause wohnt, müsste es schon bei ihm angekommen sein. aber ich habe noch gar keine reaktion von ihm bekommen. wir schreiben im studivz ja und da kam nichts..

Hmm..
Hej, du armeeh =o
Hast denn du jetzt draufgeschrieben, dass es von der ganzen Firma ist
also, wenn er das denkt jetzt, was soll er denn tun ^^
Sich bei jedem einzeln bedanken?
Naja aber auf jeden Fall ist er krank zumindest... meintest doch auch selbst, er muss sich erholen noch =)
Es kommt bestimmt bald was, wenn es ihm ein bisschen besser geht
Find es ja auch voll süß von dir, so, aber kann doch auch nichts machen, wenn du dich nich richtig traust.. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 20:49
In Antwort auf careen_12720478

Hmm..
Hej, du armeeh =o
Hast denn du jetzt draufgeschrieben, dass es von der ganzen Firma ist
also, wenn er das denkt jetzt, was soll er denn tun ^^
Sich bei jedem einzeln bedanken?
Naja aber auf jeden Fall ist er krank zumindest... meintest doch auch selbst, er muss sich erholen noch =)
Es kommt bestimmt bald was, wenn es ihm ein bisschen besser geht
Find es ja auch voll süß von dir, so, aber kann doch auch nichts machen, wenn du dich nich richtig traust.. ^^

Er hat sich
heute auf der arbeit gemeldet und sich für das "schöne geschenk" bedankt
er fand das geschenk lustig hat also seinen zweck erfüllt.
ich habe das geschenk gekauft, habe auf der karte aber die namen von allen kollegen mitrauf geschrieben.

dann hatten wir noch 15 minuten miteinander telefoniert . war voll schön

aber wie mache ich es jetzt, dass ich was mit ihm machen kann? was wäre da eine gute idee?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 17:19
In Antwort auf aroha_12373917

Noch
mal nach oben


noch mal nach oben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen