Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Ich soll arbeiten gehen?

Letzte Nachricht: 27. Februar 2012 um 20:40
A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 17:43

Danke erst mal für die antworten in meinem anderen Thread. Ich habe noch ein anderes Problem.
Ich studiere. Bin im 4. Semester. Meine Noten sind nicht sonderlich gut. Stehe um einen Durchschnitt von 3,5.
Aber mir macht das Studium Spass.
Mein Freund meinte nun, ich solle villeicht lieber das Studium hinschmeissen und mich nach einer Arbeit umsehen.
Ich will das aber eigentlich gar nicht. Arbeite nebenbei auf 400 Euro basis. Er meint richtig arbeiten gehen. Ich will aber mein Studium zuende machen. Er meint das wäre dämlich bei meinem Notendurchschnitt. Ist das so?

Mehr lesen

A
adem_12908613
27.02.12 um 17:49


Hm, dass musst Du doch für dich allein wissen. Oder ist es so, dass er die Kosten eures Beisammenseins nicht allein tragen kann?

Gefällt mir

A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 17:59

Das gleiche meinte ich
auch zu ihm. Ob ich dann von einer Putzstelle zur nächsten laufen soll. da meinte er, ich könne ja auch eine Ausbildung machen, hauptsache ich würde nicht mehr meine Zeit so unnötig verplempern
Mir macht mein Studium aber Spass und das versteht er nicht.
I

Gefällt mir

A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 18:01
In Antwort auf adem_12908613


Hm, dass musst Du doch für dich allein wissen. Oder ist es so, dass er die Kosten eures Beisammenseins nicht allein tragen kann?

Doch das mit dem Geld reicht schon
wir leben nicht im Luxus aber ich gehe ja auch noch nebenbei etwas Geld verdienen.
Villeicht stört ihn auch, dass er die meisten Kosten trägt und ich seiner Meinung nach nur meine Zeit vergeude mit rumstudieren und schlechten Noten schreiben.

Gefällt mir

Anzeige
A
adem_12908613
27.02.12 um 18:03
In Antwort auf an0N_1190517199z

Doch das mit dem Geld reicht schon
wir leben nicht im Luxus aber ich gehe ja auch noch nebenbei etwas Geld verdienen.
Villeicht stört ihn auch, dass er die meisten Kosten trägt und ich seiner Meinung nach nur meine Zeit vergeude mit rumstudieren und schlechten Noten schreiben.

Nun...
...hast Du denn ein Ziel? Wenn Du eines hast, ist es gut. Wenn Du nur studierst, weil es lustig ist... Na ja, dann halt dir mal gute Ausreden für einen späteren Arbeitgeber parat Hehe

Gefällt mir

A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 18:07
In Antwort auf adem_12908613

Nun...
...hast Du denn ein Ziel? Wenn Du eines hast, ist es gut. Wenn Du nur studierst, weil es lustig ist... Na ja, dann halt dir mal gute Ausreden für einen späteren Arbeitgeber parat Hehe

Nein ich studiere nicht nur weil es lustig ist
mir macht das Studium Spass und es interessiert mich.
Und ich dachte es wird mir helfen später eine Arbeit zu finden aber mein Freund demotiviert mich im Moment ziemlich.

Gefällt mir

A
adem_12908613
27.02.12 um 18:09
In Antwort auf an0N_1190517199z

Nein ich studiere nicht nur weil es lustig ist
mir macht das Studium Spass und es interessiert mich.
Und ich dachte es wird mir helfen später eine Arbeit zu finden aber mein Freund demotiviert mich im Moment ziemlich.

Es ist...
...davon abhängig, welche Disziplin dich beschäftigt, wie alt Du selbst bist, was Du vorhast und so weiter und so fort.

Eine pauschale Aussage ist an dieser Stelle unsinnig.

Klappt es denn wenigstens sonst mit der Beziehung?

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 18:12
In Antwort auf adem_12908613

Es ist...
...davon abhängig, welche Disziplin dich beschäftigt, wie alt Du selbst bist, was Du vorhast und so weiter und so fort.

Eine pauschale Aussage ist an dieser Stelle unsinnig.

Klappt es denn wenigstens sonst mit der Beziehung?

Ich bin 23
Ich will hier nicht offen was ich studiere, mich würde es stören, falls er das mal liesst. Aber unten der Beitrag der trifft es schon. Ich studiere leider kein Fach wo man trotz schlechter Noten dringend gesucht wird, sondern eher in die andere Richtung.
Ja ansonsten klappt es zwischen uns.

Gefällt mir

A
adem_12908613
27.02.12 um 18:15
In Antwort auf an0N_1190517199z

Ich bin 23
Ich will hier nicht offen was ich studiere, mich würde es stören, falls er das mal liesst. Aber unten der Beitrag der trifft es schon. Ich studiere leider kein Fach wo man trotz schlechter Noten dringend gesucht wird, sondern eher in die andere Richtung.
Ja ansonsten klappt es zwischen uns.

Da sollte er sich weniger Gedanken machen...
....mit 23 kannst Du dich noch etwas ausprobieren. Und wenn er meint, dass ihr mehr Geld benötigt, soll er es ehrlich sagen. Und Noten besser als Vier sind aus meiner Sicht vollkommen Okay

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1191734799z
27.02.12 um 18:16

...
Nunja, im Leben geht es aber nicht nur um den Spaß.

Wenn du mit einem abschluss mit deinen momentanen Schnitt trotzdem gute Berufsaussichten hast, dann solltest du weiter machen.

Wenn du nur momentan einen Hänger hast, aber bald wieder besser wirst und dein Studium mit einem guten Schnitt abschließen wirst, solltest du weiter machen.

Wenn du aber keine Aussichten auf einen Abschluss oder mit diesem schlechten Abschluss keine Berufschancen hat, dann solltest du dir schleunigst einen neuen Plan überlegen.

Ein Studium dient hauptsächlich dazu, um später einen Beruf ergreifen zu können, der dir im besten Fall auch noch richtig gut gefällt. Nur zum Spaß zu studieren, weil man nichts anderes will oder nicht weiß, was man will - da würde ich deinen Freund verstehen. Schließlich finanziert er dich anscheinend mit. Und wenn es kein Licht am Ende des Tunnels gibt, sprich, du keine Berufsaussichten hast, wenn du nichts änderst, dann kann ich deinen Freund voll und ganz verstehen.

Gefällt mir

A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 18:21
In Antwort auf adem_12908613

Da sollte er sich weniger Gedanken machen...
....mit 23 kannst Du dich noch etwas ausprobieren. Und wenn er meint, dass ihr mehr Geld benötigt, soll er es ehrlich sagen. Und Noten besser als Vier sind aus meiner Sicht vollkommen Okay

Meinst du?
Er hat mich ziemlich verunsichert und auch traurig gemacht mit seinen Reden

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 18:24
In Antwort auf an0N_1191734799z

...
Nunja, im Leben geht es aber nicht nur um den Spaß.

Wenn du mit einem abschluss mit deinen momentanen Schnitt trotzdem gute Berufsaussichten hast, dann solltest du weiter machen.

Wenn du nur momentan einen Hänger hast, aber bald wieder besser wirst und dein Studium mit einem guten Schnitt abschließen wirst, solltest du weiter machen.

Wenn du aber keine Aussichten auf einen Abschluss oder mit diesem schlechten Abschluss keine Berufschancen hat, dann solltest du dir schleunigst einen neuen Plan überlegen.

Ein Studium dient hauptsächlich dazu, um später einen Beruf ergreifen zu können, der dir im besten Fall auch noch richtig gut gefällt. Nur zum Spaß zu studieren, weil man nichts anderes will oder nicht weiß, was man will - da würde ich deinen Freund verstehen. Schließlich finanziert er dich anscheinend mit. Und wenn es kein Licht am Ende des Tunnels gibt, sprich, du keine Berufsaussichten hast, wenn du nichts änderst, dann kann ich deinen Freund voll und ganz verstehen.

Ich studiere nicht zum Spass
Ich studiere weil mir das Fach gefällt und mich interessiert.
Ich will das! Aber er verunsichert mich und zieht mich runter.
Ich denke nicht dass ich einen besseren Abschluss als 3,0 schaffe. Naja besserer Schnitt wäre immer besser als ein schlechter.
Aber ob ich letzendlich wirklich von niemandem genommen werde, kann ich doch jetzt noch nicht wissen
Auf irgendwelche Statistiken gebe ich nichts.
Ich weiss einfach nicht weiter

Gefällt mir

M
mai_11959300
27.02.12 um 18:27

Hm,
er versteht dich einfach nicht.
hat er auch studiert? oder eine ausbildung gemacht und meint das studieren quatsch wäre?

ihr solltet richtig miteinander reden.
"Wenn ich sauer auf meinen Freund bin dann ignoriert er mich meist. Wenn ich nicht mit ihm rede weil ich sauer bin, dann lässt er mich links liegen anstatt sich um ein gespräch zu bemühen oder sich zu entschuldigen. "

sag ihm das du nochmal mit ihm darüber reden willst.
ganz sachlich deine argumente auf den tisch bringen. spielregel ist: es gibt keine vorwürfe, demzufolge braucht sich auch keiner entschuldigen

am ende sollte es deine entscheidung sein.
weisst du, eigentlich wenn man den partner liebt unterstützt man ihn bei dem was ihm wichtig ist. und dir ist dein studium wichtig.

Gefällt mir

Anzeige
J
jaana_11887320
27.02.12 um 18:28
In Antwort auf an0N_1190517199z

Ich studiere nicht zum Spass
Ich studiere weil mir das Fach gefällt und mich interessiert.
Ich will das! Aber er verunsichert mich und zieht mich runter.
Ich denke nicht dass ich einen besseren Abschluss als 3,0 schaffe. Naja besserer Schnitt wäre immer besser als ein schlechter.
Aber ob ich letzendlich wirklich von niemandem genommen werde, kann ich doch jetzt noch nicht wissen
Auf irgendwelche Statistiken gebe ich nichts.
Ich weiss einfach nicht weiter

Wenn es dir spass macht...
...warum hast du dann so schlechte noten? wenn ich etwas gerne tue, dann knie ich mich da auch richtig rein! ist doch auch eine frage des ehrgeizes!

Gefällt mir

A
an0N_1294383499z
27.02.12 um 18:28

Einen Notendurchschnitt
kann man immerhin verbessern.

Ich weiss nicht was Du studierst doch so ein Studium dauert meist länger als 4 Semester, also kannst Du Dich verbessern.
Soviel dazu.
Jobtechnisch bist Du auch nicht auf der Headhunterliste Nr. 1, wenn Du nur einen Studiabbruch verzeichnen kannst. Ergo ist das mit dem Geldverdienen gar nicht so leicht.

Wenn Dir das Studium Spass macht und Du mit einem guten Abschluss auch einen Job finden wirst dann richte Dein Augenmerk in diese Richtung, denn Sinn eines Studiums ist nun mal ein Abschluss mit der Obtion einen guten Job zu bekommen.

In einem hat Dein Freund recht - je schlechter der Abschluss, desto schwerer einen guten Job zu bekommen.

Gefällt mir

Anzeige
A
adem_12908613
27.02.12 um 18:29
In Antwort auf an0N_1190517199z

Meinst du?
Er hat mich ziemlich verunsichert und auch traurig gemacht mit seinen Reden

Eigentlich...
..sollte es seine Aufgabe sein, dich zu motivieren, komischer Freund, den Du da hast

Ja, dass meine ich. Und da ich einer derjenigen bin, der Leute auch mal einstellt, denke ich, dass ich ein kleines bisschen Kompetenz in solchen Dingen mitbringe.

Gefällt mir

N
neo_12745416
27.02.12 um 18:29

Als
ich angefangen habe zu studieren hieß es ein dreier-Schnitt ist ganz normal...

Gefällt mir

Anzeige
J
jaana_11887320
27.02.12 um 18:31
In Antwort auf neo_12745416

Als
ich angefangen habe zu studieren hieß es ein dreier-Schnitt ist ganz normal...


welches studienfach?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 18:33
In Antwort auf jaana_11887320

Wenn es dir spass macht...
...warum hast du dann so schlechte noten? wenn ich etwas gerne tue, dann knie ich mich da auch richtig rein! ist doch auch eine frage des ehrgeizes!

In einzelnen Fällen selbst verschuldet
ansonsten wegen privater Dinge.
Außerdem habe ich mittlerweile das Gefühl, dass ich mich mehr nur auf mein Studium hätte konzentrieren sollen und nicht noch nebenbei arbeiten gehen. Aber das kann ich ihm jetzt nicht auch noch sagen, so dass er für noch mehr alleine aufkommen muss.
Aber trotz der schlechten Noten gefällt mir das Studium sehr.

Gefällt mir

Anzeige
M
melete_12094492
27.02.12 um 18:33


Zu ende studieren! Ein Abschluss ist ein Abschluss und ist mehr wert als ein Abbruch. Solltest du auch später vllr was anderes machen wollen, musst du nie erklären, wieso du abgebrochen hast! Sieht immer doof im lebenslauf aus!

ich studiere auch, komme jetzt ins 6 Semester. Ja, habe auch keinen guten Notenschnitt (aber wie du weiter unten schreibst), ich muss zum Glück auch keinen Guten haben. Es macht mir Spaß, auch wenn ich zwischendurch immer überlegt habe abzubrechen, weil es schon schwer ist...

@paar leute hier: Nur weil man keine guten Noten hat, heißt es nicht, dass es nicht spaß machen kann! Vllr arbeitet man sehr viel nebenbei, was viele Studenten überhaupt nicht müssen (weil entweder volles Bafög oder Eltern unterstützen sehr gut). Vllt war die Klausur nur doof und man hat eigentlich was ganz anderes gelernt. das heißt ja überhaupt nicht, dass man schlecht ist!

Gefällt mir

A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 18:36
In Antwort auf an0N_1294383499z

Einen Notendurchschnitt
kann man immerhin verbessern.

Ich weiss nicht was Du studierst doch so ein Studium dauert meist länger als 4 Semester, also kannst Du Dich verbessern.
Soviel dazu.
Jobtechnisch bist Du auch nicht auf der Headhunterliste Nr. 1, wenn Du nur einen Studiabbruch verzeichnen kannst. Ergo ist das mit dem Geldverdienen gar nicht so leicht.

Wenn Dir das Studium Spass macht und Du mit einem guten Abschluss auch einen Job finden wirst dann richte Dein Augenmerk in diese Richtung, denn Sinn eines Studiums ist nun mal ein Abschluss mit der Obtion einen guten Job zu bekommen.

In einem hat Dein Freund recht - je schlechter der Abschluss, desto schwerer einen guten Job zu bekommen.

Aber es schaffen nun mal nicht alle einen tollen Abschluss
ja das studium geht noch weiter. Aber ich werde es niemals um viel verbessern können. Ein einser oder guter 2 durchschnitt wäre utopisch.

Gefällt mir

Anzeige
J
jaana_11887320
27.02.12 um 18:39
In Antwort auf melete_12094492


Zu ende studieren! Ein Abschluss ist ein Abschluss und ist mehr wert als ein Abbruch. Solltest du auch später vllr was anderes machen wollen, musst du nie erklären, wieso du abgebrochen hast! Sieht immer doof im lebenslauf aus!

ich studiere auch, komme jetzt ins 6 Semester. Ja, habe auch keinen guten Notenschnitt (aber wie du weiter unten schreibst), ich muss zum Glück auch keinen Guten haben. Es macht mir Spaß, auch wenn ich zwischendurch immer überlegt habe abzubrechen, weil es schon schwer ist...

@paar leute hier: Nur weil man keine guten Noten hat, heißt es nicht, dass es nicht spaß machen kann! Vllr arbeitet man sehr viel nebenbei, was viele Studenten überhaupt nicht müssen (weil entweder volles Bafög oder Eltern unterstützen sehr gut). Vllt war die Klausur nur doof und man hat eigentlich was ganz anderes gelernt. das heißt ja überhaupt nicht, dass man schlecht ist!

Da die letzte bemerkung wohl auch mit betrifft...
...ich habe 40 stunden vollzeit im back-office gearbeitet und habe nebenbei ein bwl-studium gemacht und hatte einen abschluss von 1,7. also erzähl mir nichts über die armen studenten die soooo viel arbeiten müssen.

Gefällt mir

J
jaana_11887320
27.02.12 um 18:41
In Antwort auf an0N_1190517199z

In einzelnen Fällen selbst verschuldet
ansonsten wegen privater Dinge.
Außerdem habe ich mittlerweile das Gefühl, dass ich mich mehr nur auf mein Studium hätte konzentrieren sollen und nicht noch nebenbei arbeiten gehen. Aber das kann ich ihm jetzt nicht auch noch sagen, so dass er für noch mehr alleine aufkommen muss.
Aber trotz der schlechten Noten gefällt mir das Studium sehr.

Ja also...doch selbstverschuldet!
...dann setz dich halt mehr auf deinen hosenboden und lern!

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 18:45

Er hatte in der letzten Zeit
ein paar Mal bemerkungen dazu gemacht.
Ich habe nicht weiter zugehört bis ich ihn gefragt habe was genau er mit seinen Bemerkungen eigentlich aussagen und bezwecken will. Na und da hat er mir die ganze Palette erzählt. Der Streit kam später zwischen uns. Erstmal bin ich weg um frische Luft zu schnappen weil mich das getroffen hatte was er gesagt hat.
Naja was heisst konservativ, ihm ist eine gute berufliche laufbahn wichtig, beruflicher erfolg und gutes Einkommen. Ich scheine da in seinen Augen versagt zu haben.
Unsere Beziehung lief gut. Und es gab auch zeiten wo er mich motiviert und unterstützt hat. Aber in der letzten Zeit hat das nachgelassen wie er meint, weil es anscheinend nichts bringt. Er sagt er meint es nicht böse was er sagt aber es verletzt mich.

Gefällt mir

J
jaana_11887320
27.02.12 um 18:46

Das trifft aber wohl nicht...
...auf ihre studienrichtung zu, wie sie selbst schon schrieb.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 18:46
In Antwort auf jaana_11887320

Da die letzte bemerkung wohl auch mit betrifft...
...ich habe 40 stunden vollzeit im back-office gearbeitet und habe nebenbei ein bwl-studium gemacht und hatte einen abschluss von 1,7. also erzähl mir nichts über die armen studenten die soooo viel arbeiten müssen.

Das freut mich sehr für dich
und finde ich bewundernswert.
Aber es sind nicht alle menschen gleich. Nicht alle schaffen das und manche wie ich schneiden sehr viel schlechter ab. Das heisst aber nicht das ich nur auf der faulen haut liege und mich mein Fach nicht interessiert. Im gegenteil.

Gefällt mir

A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 18:47

Ich möchte das hier nicht alles veröffentlichen
aber kannst du mir sagen, woher genau man solche Sachen erfährt?

Gefällt mir

Anzeige
M
melete_12094492
27.02.12 um 18:48
In Antwort auf jaana_11887320

Da die letzte bemerkung wohl auch mit betrifft...
...ich habe 40 stunden vollzeit im back-office gearbeitet und habe nebenbei ein bwl-studium gemacht und hatte einen abschluss von 1,7. also erzähl mir nichts über die armen studenten die soooo viel arbeiten müssen.


keine ahnung, also ich könnte nicht vollzeit arbeiten gehen, weil ich auch ein haufen an Praktika habe, welche teilweise bis 20 uhr abends gehen!

ich habe 2,5 jahre bei McDonalds nachtschichten geschoben, bis ich einfach nicht mehr aufstehen konnte, mir alles weh tat und mich nicht mehr auf andere Sachen richtig konzentrieren konnte.

ja, du hast den guten Schnitt geschafft! Mein Herzlichen Glückwunsch!

Gefällt mir

A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 18:50

Wogher erfährt man welche uni gut ist und welche nicht?
ich weiss nicht ob meine angesehen ist oder nicht.
Bist du denn an die Arbeit heran gekommen trotz deiner mittelmässigen Noten?
Villeicht sollte ich das auch versuchen, aber dann hätte ich noch weniger Zeit mich auf mein eigentliches Studium zu konzentrieren aber dann würde ich meinen anderen Job sausen lassen. Aber hast du etwas studiert wo man händeringend nach leuten sucht? hört sich so an. Das ist bei mir nicht so.

Gefällt mir

Anzeige
J
jaana_11887320
27.02.12 um 18:52
In Antwort auf an0N_1190517199z

Das freut mich sehr für dich
und finde ich bewundernswert.
Aber es sind nicht alle menschen gleich. Nicht alle schaffen das und manche wie ich schneiden sehr viel schlechter ab. Das heisst aber nicht das ich nur auf der faulen haut liege und mich mein Fach nicht interessiert. Im gegenteil.

Danke...
...aber weißte, die arbeitswelt ist nun mal hart und da zählt eben leistung und ein guter abschluss. und wenn du eine richtung studierst, die eben überlaufen ist und es viele bewerber gibt, dann wirst du später mit dem satz "aber mein studium hat mir spass gemacht" nicht weiter kommen.

du hast unten geschrieben, dass du einiges selbst verschuldet hast...dann lern daraus und mach es besser. du bist ja erst im 4. semester und sag nicht schon von vorne herein, dass es nicht besser geht! es geht immer besser!!! dann muss man halt mehr zeit ins studium investieren und hat eben weniger freizeit.

Gefällt mir

J
jaana_11887320
27.02.12 um 18:54
In Antwort auf melete_12094492


keine ahnung, also ich könnte nicht vollzeit arbeiten gehen, weil ich auch ein haufen an Praktika habe, welche teilweise bis 20 uhr abends gehen!

ich habe 2,5 jahre bei McDonalds nachtschichten geschoben, bis ich einfach nicht mehr aufstehen konnte, mir alles weh tat und mich nicht mehr auf andere Sachen richtig konzentrieren konnte.

ja, du hast den guten Schnitt geschafft! Mein Herzlichen Glückwunsch!

Danke!
ich habe in dieser zeit meine komplette freizeit und meinen urlaub dem studium geopfert...praktikas fielen bei mir weg, da ich ja schon vollzeit gearbeitet habe.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1190517199z
27.02.12 um 18:59
In Antwort auf jaana_11887320

Danke...
...aber weißte, die arbeitswelt ist nun mal hart und da zählt eben leistung und ein guter abschluss. und wenn du eine richtung studierst, die eben überlaufen ist und es viele bewerber gibt, dann wirst du später mit dem satz "aber mein studium hat mir spass gemacht" nicht weiter kommen.

du hast unten geschrieben, dass du einiges selbst verschuldet hast...dann lern daraus und mach es besser. du bist ja erst im 4. semester und sag nicht schon von vorne herein, dass es nicht besser geht! es geht immer besser!!! dann muss man halt mehr zeit ins studium investieren und hat eben weniger freizeit.

Manche Prüfungen zu beginn habe ich vergeigt
weil ich zu nervös war.
Das meinte ich auch mit Selbstverschuldet.Danach hatte ich noch eine Phase wo ich wirklich einen Hänger hatte, wegen verschiedener Dinge. Aber ich habe mich wieder berappelt und Ich lerne viel.
Aber für den Schnitt zählt nunmal nicht nur was jetzt ist. Leider.

Gefällt mir

M
melete_12094492
27.02.12 um 19:03
In Antwort auf jaana_11887320

Danke!
ich habe in dieser zeit meine komplette freizeit und meinen urlaub dem studium geopfert...praktikas fielen bei mir weg, da ich ja schon vollzeit gearbeitet habe.


ich rede aber von praktika, welche in der Uni stattfinden (für die auch ECTS Punkte gibt), da ich in der naturwissenschaftlichen Richtung bin und da verschiedene Versuche dazugehören. Die MUSS JEDER besuchen (jede Woche), jeder Protokolle (je 30-50 seiten) schreiben und dann die Teilnahme von Proffs anerkennen lassen. Da hilft mir kein einziger Nebenjob, um mich von denen freizusprechen!

ich hatte auch keinen einzigen Urlaub, seit dem ich das Studium angefangen habe (2009). ich habe jetzt im Wintersemester genau 2 Tage Semesterferien und dann fängt wieder das neue Semester an, weil bis dahin durchgehend Klausuren gehen (so hat das nun mal die TU geplant...). Die kagg Umstellung von Diplom auf Bachelor wurde halt für die naturwisschenschafter so DUMM gestaltet, dass es kaum einen gibt, der es mal rechtzeitig schafft, fertig zu werden (soo vollgestopft... jedes Semester 8-10 vollwertige klausuren + dazu die Wahlfächer). Deshalb versuche ich zumindest rechtzeitig fertig zu werden, egal mit welchem Durchschnitt!

Gefällt mir

Anzeige
N
neo_12745416
27.02.12 um 20:40
In Antwort auf jaana_11887320


welches studienfach?

Tigerle...
Ich studiere an einer privaten FH, wo auch viele die noch arbeiten studieren. Und im 1. Semester im Kurs 'Wissenschaftliches Arbeiten' hat dieser Dozent gemeint, dass ein dreier Bachelorabschluss Normalität ist.

Ich studiere übrigens Wirtschaftspsychologie.

Und mittlerweile gibt es Personaler, die nicht mehr so auf die Zeugnisse gehen. Weil die sagen, es gibt welche mit einem 1.... Schnitt, leben aber jenseit jeglicher Realität, dass die nicht so gut arbeiten, wie einer mit einem 2,... Schnitt. Nur als Beispiel.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige