Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich setze mich selbst unter Druck

Ich setze mich selbst unter Druck

9. März um 21:29 Letzte Antwort: 10. März um 13:20

Ich habe nun seit 3 Jahren eine Beziehung mit meinem Freund ( ich arabisch er deutsch), da könnt ihr euch bestimmt denken was meine Eltern bzw. Mutter darüber denkt. Ich muss dazu sagen, dass sie es erst seit einem Jahr weiß und auch verständnisvoll war (oder so getan hat). Nun sind seit dieser Zeit viele Dinge passiert die unsere Beziehung stark belastet haben. Und meine Mutter und ich selbst setze mich einfach unter Druck. Sie will unbedingt meinen Freund "kennenlernen". Bewusst in Anführungszeichen, da sie ihre Meinung usn gegenüber immer ändert. Mal fragt sie wie es läuft, den anderen Tag beleidigt sie mich und vergleicht mich mit anderen Mädchen, da die sich an ihre Releigion und Traditionen halten. Ich mache ihr oft genug klar, dass es mir egal ist und es ihr genauso egal sein sollte. (Scheint sie nicht wirklich zu interessieren) Nun wird die Situation immer heikler und sie setzt mich immer mehr unter Druck und nervt mich langsam damit. Ich habe nichts dagegen wie gesagt, aber ich möchte meinen Freund nicht in eine unangenehme Situation bringen wo gleich über heiraten gesprochen wird. 

Ich bin langsam echt am Ende mit meinen Nerven und weiß einfach nicht weiter. 

 

Mehr lesen

9. März um 22:19

Dann zieh Grenzen. Du stellst ihn nicht vor. Fertig. Musst du auch nicht. Es gibt kein Gesetz wo das Gegenteil aufgestellt ist. 

1 LikesGefällt mir
10. März um 9:16
Beste Antwort
In Antwort auf wunderbar17

Ich habe nun seit 3 Jahren eine Beziehung mit meinem Freund ( ich arabisch er deutsch), da könnt ihr euch bestimmt denken was meine Eltern bzw. Mutter darüber denkt. Ich muss dazu sagen, dass sie es erst seit einem Jahr weiß und auch verständnisvoll war (oder so getan hat). Nun sind seit dieser Zeit viele Dinge passiert die unsere Beziehung stark belastet haben. Und meine Mutter und ich selbst setze mich einfach unter Druck. Sie will unbedingt meinen Freund "kennenlernen". Bewusst in Anführungszeichen, da sie ihre Meinung usn gegenüber immer ändert. Mal fragt sie wie es läuft, den anderen Tag beleidigt sie mich und vergleicht mich mit anderen Mädchen, da die sich an ihre Releigion und Traditionen halten. Ich mache ihr oft genug klar, dass es mir egal ist und es ihr genauso egal sein sollte. (Scheint sie nicht wirklich zu interessieren) Nun wird die Situation immer heikler und sie setzt mich immer mehr unter Druck und nervt mich langsam damit. Ich habe nichts dagegen wie gesagt, aber ich möchte meinen Freund nicht in eine unangenehme Situation bringen wo gleich über heiraten gesprochen wird. 

Ich bin langsam echt am Ende mit meinen Nerven und weiß einfach nicht weiter. 

 

dann mach ihr mal ne klare ansage dass es sie nichts, aber auch gar nichts angeht!
und stell ihn ihr vor!

in deinem letzten beitrag hast du noch geschrieben dass er sich unsicher ist ob der die beziehung weiterführen will...
hat sich das geändert?

2 LikesGefällt mir
10. März um 9:43
In Antwort auf carina2019

dann mach ihr mal ne klare ansage dass es sie nichts, aber auch gar nichts angeht!
und stell ihn ihr vor!

in deinem letzten beitrag hast du noch geschrieben dass er sich unsicher ist ob der die beziehung weiterführen will...
hat sich das geändert?

Vielen Dank für deine Antwort. Ja das hat sich nach einem intensiven Gespräch geklärt. Nun habe ich nur die Angst, dass es ihn nunmal verschrecken könnte. Was ich vollkommen verstehen kann. Er sagt mir aber, dass es ihm um mein Wohl geht, da er sieht wie ich damit kämpfe..
Ich glaube ich mache mir zu viele Gedanken, aber auch zu recht irgendwie oder ?

Gefällt mir
10. März um 13:05

zurecht?
nein finde ich nicht!

wieso solltest du dir gedanken drüber machen was deine mutter von deinem freund hält?

wenn du nicht anfängst ganz klar zu ihm zu stehen wirst du ihn vielleicht verlieren

Gefällt mir
10. März um 13:20
In Antwort auf carina2019

zurecht?
nein finde ich nicht!

wieso solltest du dir gedanken drüber machen was deine mutter von deinem freund hält?

wenn du nicht anfängst ganz klar zu ihm zu stehen wirst du ihn vielleicht verlieren

Ich mache mir Gedanken um die ganze Situation. Wie sie es aufnimmt, aber ers natürlich auch.
Es ist natürlich noch schwieriger für uns, da aus meiner Seite die beziehung nicht wirklich akzeptiert wird (beispielsweise von meinem Vater)

Gefällt mir