Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich sei perfekt, die Richtige und doch lässt er mich gehen....

Ich sei perfekt, die Richtige und doch lässt er mich gehen....

10. Mai 2010 um 15:12 Letzte Antwort: 16. Mai 2010 um 4:01

Hallo, ich habe hier schon mal Beiträge verfasst, aber ich glaube die waren einfach zu lang.
Bei mir und meinem Ex-Freund ist alles etwas komplizierter und schon ZU viel passiert um das hier verständlich rein zuschreiben.

Meine Frage jetzt ist eigentlich nur eine.
Er hat die Beziehung beendet. (inter-familiäre Probleme und vieles mehr)
Aber er ist wirklich ein 100% ehrlicher Mensch und würde nie etwas sagen was er nicht denkt.
Auf jeden Fall meinte er immer ich sei seine Traumfrau, er wäre sich sicher dass ich die Richtige wäre und generell hatte er immer Angst mit mir eine Beziehung einzugehen weil er dieses "starke" Gefühl der Liebe nicht kennen würde.
Nach der Trennung gab es viele Diskussionen und ich habe ihn gefragt wie es denn darum steht dass er meint ich sei die Richtige und seine Traumfrau (denn das alles heißt ja schon was)
Er meinte "Das ist ja immer noch so"
Er meint auch "egal wer fragt ich sage jedem...SIE ist perfekt!" (man muss wissen dass unsere Beziehung HEIMLICH verlaufen ist und keiner was davon wusste)
Aber gleichzeitig meint er, er müsse nicht die ganze Zeit an mich denken und würde sich nicht die ganze Zeit fragen wie es mir geht.
Als Trennungsgrund gibt er an dass er nicht wisse was er will.(dies konnte er mir aber auch erst nach 2 Monaten sagen)
mal will er eine feste Beziehung, mal will er sich austoben, mal will er gar nichts.
Was ich verstehe. Gleichzeitig labert er aber was von neuer Freundin und hat auch eine neue kennen gelernt die er "interessant" findet. Aber er sagt er will grade auf keinen Fall eine Beziehung.
Aber ich verstehe nicht, dass er von einer "neuen Freundin" redet. Wenn er dann bereit für eine Beziehung ist, dann bin ich doch noch da. Die, die ihm mal alles bedeutet hat.
Die "Perfekte", "Richtige" "Traumfrau"....

Ich habe ihn heute mal darauf angesprochen und er meint das mit mir sei ihm "zu ernst"!
Mit den anderen könne er einfach Schluss machen wenn er wolle und keinen Bock mehr habe aber bei mir ginge das nicht....Ich habe erst gedacht er meint das weil er der beste Freund meiner Schwester ist aber er meint das (auch) wegen dem Wert den ich für ihn hatte/habe und "schließlich laufen Frauen wie du nicht überall auf der Straße rum"

Wenn ich doch so besonders bin, warum ist es für ihn so schwer mich einfach zu "lieben" (sage ich jetzt mal so)?
Er weiß auch zu 100% dass ich den Kontakt abbreche sobald er eine neue hat.Er akzeptiert das....Er meint es seie ihm nicht egal aber es wäre meine Entscheidung und er könne mich nicht aufhalten wenn es doch das sei was ich will...

Ich hoffe ihr versteht was ich meine...

PS: Ich bin 16 er 23... (und nein bitte kommt jetzt nicht mit "Du bist noch jung" ) Wir haben echt sehr viel durchgemacht und ich habe ein halbes Jahr um diese Beziehung gekämpft)
Ich verlinke nochmal meine anderen Beiträge

Mehr lesen

10. Mai 2010 um 15:21

Links
http://forum.gofeminin.de/forum/f101/__f6550_f101-HILFE-Macht-er-mir-was-vor.html

http://forum.gofeminin.de/forum/f101/__f6627_f101-Er-sagt-er-liebt-mich-aber-es-fuhle-sich-falsch-an.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2010 um 21:18

Nimms leicht
Denk doch einfach nicht so viel darüber nach. Man muss nicht immer alles verstehen, wenn es um Liebe geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2010 um 23:29
In Antwort auf dotty_12528152

Links
http://forum.gofeminin.de/forum/f101/__f6550_f101-HILFE-Macht-er-mir-was-vor.html

http://forum.gofeminin.de/forum/f101/__f6627_f101-Er-sagt-er-liebt-mich-aber-es-fuhle-sich-falsch-an.html

Ach man du Arme
Wie gut ich dich verstehen kann und lieber Vorschreiber oder Vorschreiberin, so leicht kann man das leider nicht nehmen, weil es nicht fair ist, was er da getan hat.. Verstehe aber, was du meinst. Es bringt dir leider nichts, darüber zu grübeln, weil er es wohl im Moment zumindest nicht möchte, ob es nun diese Begründung ist, die er verwendet hat oder auch nicht. Den Sinn aus Handlungen von Menschen zu sehen ist sehr oft schwer, weil er es vielleicht selbst nicht begriffen hat. Vielleicht ist es so, wie er es gesagt hat oder er ist einfach nur feige, um dir die Wahrheit zu sagen. Bei mir war es ähnlich. Er sagte, ich sei die perfekte Frau, eigentlich genau so eine Frau, die er sich immer an seiner Seite vorgestellt hat, vom Aussehen vom Intelligent und vom Humor. Er mag mich unheimlich und hat mich unglaublich lieb, aber er kann mich nicht lieben. Nach 2,5 Monaten der absoluten Zuneigung und Innigkeit und diese kam von seiner Seite und nicht von mir, begreift man das eher nicht. Habe es aber akzeptiert und versuche nicht mehr viel darüber zu grübeln. Klappt mal und mal nicht. Also, frag dich mal selbst, was es bringt, darüber nachzudenken? Ändert es seine Meinung? Wenn du ihn fragst, meinst du, er wird dir dann sagen: Ja du hast recht, es macht eigentlich keinen Sinn, stimmt ich bleibe bei dir. Nein es tut mir leid, es ist so wie es ist. Akzeptiere es und mach weiter. Wenn du wirklich seine Traumfrau bist und er liebt dich, dann kommt er irgendwann zu dir und zwar erst recht, wenn er das Gefühl hat, dass du im entgleitest. Im Moment braucht er doch gar nicht tätig werden, du bist ihm ja offensichtlich sicher. Geh mal lieber auf Partys und unternehme was mit Freunden. Mach dich rar und lass ihn absolut in Ruhe. Dann wird sich zeigen, was er wirklich für dich empfindet. Meldet er sich und will dich sehen und zwar richtig sehen, dann weißt du, dass er mehr für dich empfindet. Meldet er sich nicht, hast du ebenfalls deine Antwort. Nur so als Tipp, es gibt keinen Menschen, der zu 100% ehrlich ist, auch wenn es so erscheint. Gerade Männer halten sich immer ein Hintertürchen offen, um sich den eventuellen Rückzug nicht zu verbauen. Mach dich nicht so fertig, du hast das ganze Leben noch vor dir und noch so viel schöne Sachen und noch so viel Leid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2010 um 15:55
In Antwort auf ikena_12737391

Ach man du Arme
Wie gut ich dich verstehen kann und lieber Vorschreiber oder Vorschreiberin, so leicht kann man das leider nicht nehmen, weil es nicht fair ist, was er da getan hat.. Verstehe aber, was du meinst. Es bringt dir leider nichts, darüber zu grübeln, weil er es wohl im Moment zumindest nicht möchte, ob es nun diese Begründung ist, die er verwendet hat oder auch nicht. Den Sinn aus Handlungen von Menschen zu sehen ist sehr oft schwer, weil er es vielleicht selbst nicht begriffen hat. Vielleicht ist es so, wie er es gesagt hat oder er ist einfach nur feige, um dir die Wahrheit zu sagen. Bei mir war es ähnlich. Er sagte, ich sei die perfekte Frau, eigentlich genau so eine Frau, die er sich immer an seiner Seite vorgestellt hat, vom Aussehen vom Intelligent und vom Humor. Er mag mich unheimlich und hat mich unglaublich lieb, aber er kann mich nicht lieben. Nach 2,5 Monaten der absoluten Zuneigung und Innigkeit und diese kam von seiner Seite und nicht von mir, begreift man das eher nicht. Habe es aber akzeptiert und versuche nicht mehr viel darüber zu grübeln. Klappt mal und mal nicht. Also, frag dich mal selbst, was es bringt, darüber nachzudenken? Ändert es seine Meinung? Wenn du ihn fragst, meinst du, er wird dir dann sagen: Ja du hast recht, es macht eigentlich keinen Sinn, stimmt ich bleibe bei dir. Nein es tut mir leid, es ist so wie es ist. Akzeptiere es und mach weiter. Wenn du wirklich seine Traumfrau bist und er liebt dich, dann kommt er irgendwann zu dir und zwar erst recht, wenn er das Gefühl hat, dass du im entgleitest. Im Moment braucht er doch gar nicht tätig werden, du bist ihm ja offensichtlich sicher. Geh mal lieber auf Partys und unternehme was mit Freunden. Mach dich rar und lass ihn absolut in Ruhe. Dann wird sich zeigen, was er wirklich für dich empfindet. Meldet er sich und will dich sehen und zwar richtig sehen, dann weißt du, dass er mehr für dich empfindet. Meldet er sich nicht, hast du ebenfalls deine Antwort. Nur so als Tipp, es gibt keinen Menschen, der zu 100% ehrlich ist, auch wenn es so erscheint. Gerade Männer halten sich immer ein Hintertürchen offen, um sich den eventuellen Rückzug nicht zu verbauen. Mach dich nicht so fertig, du hast das ganze Leben noch vor dir und noch so viel schöne Sachen und noch so viel Leid.

Danke
Oh danke für die Antworten!
Es stimmt auf jeden Fall was du sagst!
Es ist nur immer wieder mit dem melden und nicht melden so schwer weil er ja halt immer zu Besuch kommt...alleine schon weil er der beste Freund meiner Schwester ist
Man kann eine Person viel einfacher vergessen, wenn sie einfach weg ist.
Wenn du sie nicht mehr sehen musst, nichts mehr von ihr hören musst und keiner von ihr spricht...
Aber in meiner Situation geht das nicht
Ich muss ihm auf jeden Fall irgendwie die kalte Schulter zeigen, das sage ich mir immer wieder aber wenn er dann da ist...vergesse ich das! Ich vergesse dass er mich im Stich gelassen hat und mir das Herz gebrochen hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2010 um 16:50
In Antwort auf dotty_12528152

Danke
Oh danke für die Antworten!
Es stimmt auf jeden Fall was du sagst!
Es ist nur immer wieder mit dem melden und nicht melden so schwer weil er ja halt immer zu Besuch kommt...alleine schon weil er der beste Freund meiner Schwester ist
Man kann eine Person viel einfacher vergessen, wenn sie einfach weg ist.
Wenn du sie nicht mehr sehen musst, nichts mehr von ihr hören musst und keiner von ihr spricht...
Aber in meiner Situation geht das nicht
Ich muss ihm auf jeden Fall irgendwie die kalte Schulter zeigen, das sage ich mir immer wieder aber wenn er dann da ist...vergesse ich das! Ich vergesse dass er mich im Stich gelassen hat und mir das Herz gebrochen hat

Ja klar das...
ist nicht einfach, wenn er ständig da ist. Da gebe ich dir recht, aber versuche eine Sache. Denke nicht an ihn, wenn du jetzt nach vorne schaust. Versuche, es so zu sehen, dass es was für dich ist. Denk daran, was du alles machen kannst, um dich wieder auf den richtigen Weg zu bringen und zwar, dass du erst einmal ohne ihn glücklich wirst. Wenn du mit dir selbst glücklich bist, dann kannst du auch eine Beziehung bereichern. Du mußt ihm gar nicht die kalte Schulter zeigen, sondern eben nicht mehr die Liebende. Sei immer freundlich, egal was du machst. Das zeigt Souveränität und Stärke. Alles andere zeigt nur, dass du für ihn noch viel empfindest. Freundlichkeit bringt ihn dazu, dass er verwirrt ist und sich fragt, warum dir plötzlich der Umgang mit ihm so leicht, aber eventuell oberflächlich so leicht fällt. Damit meine ich nicht, dass du dich mit ihm unterhälst usw., sondern wenn er dich sieht, dann begrüßt du ihn und gehst lächelnd deiner Wege. Meldest dich aber nicht mehr bei ihm und suchst keine Gespräche oder dergleichen, das kann er ja mit deiner seiner besten Freundin führen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2010 um 4:01
In Antwort auf ikena_12737391

Ja klar das...
ist nicht einfach, wenn er ständig da ist. Da gebe ich dir recht, aber versuche eine Sache. Denke nicht an ihn, wenn du jetzt nach vorne schaust. Versuche, es so zu sehen, dass es was für dich ist. Denk daran, was du alles machen kannst, um dich wieder auf den richtigen Weg zu bringen und zwar, dass du erst einmal ohne ihn glücklich wirst. Wenn du mit dir selbst glücklich bist, dann kannst du auch eine Beziehung bereichern. Du mußt ihm gar nicht die kalte Schulter zeigen, sondern eben nicht mehr die Liebende. Sei immer freundlich, egal was du machst. Das zeigt Souveränität und Stärke. Alles andere zeigt nur, dass du für ihn noch viel empfindest. Freundlichkeit bringt ihn dazu, dass er verwirrt ist und sich fragt, warum dir plötzlich der Umgang mit ihm so leicht, aber eventuell oberflächlich so leicht fällt. Damit meine ich nicht, dass du dich mit ihm unterhälst usw., sondern wenn er dich sieht, dann begrüßt du ihn und gehst lächelnd deiner Wege. Meldest dich aber nicht mehr bei ihm und suchst keine Gespräche oder dergleichen, das kann er ja mit deiner seiner besten Freundin führen.

Hmm
Das ist auf jeden Fall das Richtige...

Das dumme ist einfach nur, dass es immer so schwer ist das Richtige zu tun, wenn man verliebt ist

Ich werde es auf jeden Fall versuchen...
Ich muss halt auch lernen mit dem Kontakt zwischen ihm und meiner Schwester umzugehen
JEDES mal wenn ihr Handy klingelt drehe ich durch....ich kann nichts dagegen tun!
Ich denke immer dass er das ist...und wenn er das dann ist, um so schlimmer!!!!
Meine Schwester geht mir auch ziemlich auf den Sack mit der Ausstrahlung und dem Ausdruck den die dann immer drauf hat! Nach dem Motto "Ich hab ihn jetzt!"
Meine Eltern haben mir gestern (in einem Streit) mein Handy weg genommen damit ich psychisch wieder zu mir komme...(da ich unter Borderline-Verdacht stehe und zum Psychiater muss)
Und es scheint meine Schwester total zu freuen da ich jetzt GAR KEINEN Kontakt zu ihm haben kann, wenn ich mein Handy nicht habe...und er jetzt ganz für die da ist.Eigentlich ist man als Schwester hilfsbereit (vorallem da sie meine psychische Situation und einige Gründe kennt und meine Eltern nicht) und sie unterstützt das und sorgt dafür dass ich mein Handy nicht wieder kriege!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram